Erfahrungen Kundenservice - Auslieferung Neuwagen

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Michael377, 16.11.2013.

  1. #1 Michael377, 16.11.2013
    Michael377

    Michael377

    Dabei seit:
    11.09.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Seit gestern bin ich solzer Besitzer eines octavia rs in weiß. Find das Auto bis jetzt sehr gut und bin mehr als zufrieden und hoffen das das auch so bleibt. Vorher hatte ich einen Audi A3 Sportback, aber ich finde das Skoda mittlerweile ein sehr gutes Preisleistungsverhältinis Bietet.

    Nach mehreren Angeboten hänge ich mich letztendlich entschieden gegen Mehrpreis bei einem Händler vor Ort zu kaufen. Die Entscheidung gegen eigene Online- Händler und gegen eigene EU-Neuwagen kam vor allem seahalb wiel ich der Meinung war beim Händler einen besseren Sevice zu bekommen. Mittlerweile bin ich auf dem Boden der Tatsache angekommen.

    Kurze Leidensgeschichte:

    Abgesprochen war bei Unterschrift den Wagen mit Winterkompetträder auszuliefern. Nach vielen Telefonaten ( immer von mir aus) und später auch bösen E-Mails Han ich dann tatsächlich vor 2 Wochen einen Preis bekommen und die Räder wurden bestellt. Und sieh mal an die felgen hatten Lieferprobleme so das das Auto ohne fwinterreifen geliefert wurde. Kann ich also nächste Woche wieder hin zu Räder Wechsel, wär ja nicht so das ich schon vor 10! Wochen das erste mal nachgefragt hätte.

    Die Körnung wär dann die Übergabe gestern. Nach dem Papierkram meinte ich zu Verkäufer das er mir jetzt das Auto erklären sollte. Antwort: ich bin erst seit vier Wochen hier und habe vorher. Ich nie ein Auto verkauft! Sie kenne. Das Auto bestimmt besser als ich?!!! Das war's, Schüssel bekommen und tschüss!

    Zwischendurch nie eigene Rückmeldung bekommen wie der Stand der Dinge ist. Das kenn ich so nicht, was habt ihr so erlebt? Wie soll man mit so einem 'Service' umgehen ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 George B., 16.11.2013
    George B.

    George B.

    Dabei seit:
    18.10.2013
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Celle
    Fahrzeug:
    Superb Combi FL 125kW
    Kilometerstand:
    37000
    Meine letzte Fahrzeugübernahme vor 4 Wochen hat 15min gedauert.

    Alten abgeben, Papierkram, Neuen aus der Halle fahren und gut.


    Unter Service verstehe ich das was die Werkstatt abliefert wenn ich den Wagen zur Inspektion bringen und nicht ein freundliches Gesülze von einem Verkäufer.

    Was wolltest Du beim Auto erklärt haben? Ist doch alles Selbsterklärend und wenn nicht gibt es ein recht passables Handbuch.

    VG
    George B.
     
  4. #3 Michael377, 16.11.2013
    Michael377

    Michael377

    Dabei seit:
    11.09.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Naja,

    Das Handbuch ist ja auch dafür da um sich zu Hause nochmal mit dem Auto vertraut zu machen oder wenn nach Auslieferung Problem aufgetreten sind. Oder auch um die ein oder andere Frage zu klären. Das große Ganze sollte schon als erstes vom Händler kommen (wie funktioniert der Variable ladeboden usw.) Ich kenn's z.b. Von bmw so das man da Auto ganz genau erklärt gekommt und man sich ne halbe bis drei Viertel stunde zeit nimmt. Weis nicht aber genau so was erwarte ich halt vom Service des autohaus... Da find ich so ne Viertel stunde Übergabe genau so enttäuschend. Halt so ein bisschen 'in den Arm' nehmen, denk das kann man auch bei einem skoda erwarten, und ist auch der Unterschied zum online Kauf ?!
     
  5. #4 Goose_0815, 17.11.2013
    Goose_0815

    Goose_0815

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Autohaus Vögler Bad König / Zell; Händler: Fleischhauer Autozentrum Bad Kreuznach
    Oje, da hab ich je bei Gebrauchten schon bessere Erfahrung, von Neuwagen red ich nicht mal...

    Letzter Gebrauchtkauf (beim Skoda-Händler): 15 Minuten vor der Probefahrt, danach nochmal 10 für Sonderausstattungen die ich sehen wollte. Und bei der Übergabe mindestens 30 Minuten mit dem Papierkram, wir sind die Ausstattung komplett auf Vollständigkeit durchgegangen, haben geschaut dass alles kratzerfrei ist und noch 1-2 Dinge ausprobiert, obwohl ich die Anleitung kannte. Und es gibt ja auch Sachen, wo Skoda etwas anders ist als z.B. Opel, das wurde gesondert erwähnt.
     
  6. #5 Stollentroll, 17.11.2013
    Stollentroll

    Stollentroll

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Fahrzeug:
    Roomster Ambition Plus 1,2 TSI 63 KW
    Kilometerstand:
    35000
    Also ein paar Worte zum Einfahren des Motors oder zu technischen Neuerungen sollte der Autoverkäufer schonmal verlieren -
    das ist doch das Mindeste finde ich.
    Wenn er schlau ist geht er auch darüber hinaus. Meiner hatte schnell kapiert, dass mein Stand was die Assistenzsyseme
    etc. anging so eher auf dem Stand von 1996 war und hat mir alles gründlich erklärt. UND er schien wirklich Gefallen an dem Produkt
    zu haben den er mir verkaufte - Das finde ich bei Verkäufern immer wichtig!
    Also wenn ich mir mal wieder, oder vielleicht mal meinem Sohn usw. einen Wagen kaufe, dann werde ich mich auch noch
    in 10 Jahren gut an meinen Skoda-Händler in Hamburg-Harburg erinnern. Und dann zahle ich auch gerne etwas mehr als im Internet-Handel.
     
  7. TinoO

    TinoO

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gera
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid 1.2 TSI Ambition (2013)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hempel
    Kilometerstand:
    5080
    Unser neuer wurde am Übergabetag (vor drei Monaten) pompös in die Verkaufshalle gefahren, frisch gewaschen und poliert und wir wurden gebeten einzusteigen. Dann wurde uns vom Blinker bis zur Einparkhilfe alles erklärt und vorgeführt. Und 2 Wochen danach wurden wir zuhaus angerufen ob alles i.O. Ist oder ob wir noch Fragen hätten.
     
  8. #7 dathobi, 17.11.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.233
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Es wird doch ganz oben im Eingangsbeitrag Skoda schlecht gemacht, aber warum gleich Skoda? Skoda selbst kann sicherlich nichts dafür das dieser Skoda-Händler eine Nullnummer ist was Service angeht, oder? Also es ist meiner Meinung nach ein bischen sehr viel pauschalesiert...und gehört nur auf diesen Händler gemünzt!
     
  9. #8 Roomstergirl, 17.11.2013
    Roomstergirl

    Roomstergirl Guest

    sorry, aber ich lese nicht das da Skoda im allgemeinen schlecht gemacht wird, außer das es ne' neue Farbe bei Skoda gibt (rs/weiß) :D
     
  10. #9 Michael377, 17.11.2013
    Michael377

    Michael377

    Dabei seit:
    11.09.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Es ging bzw. Geht mir hier rein um die Händler. Ich bin nicht von skoda geschweige von dem Auto enttäuscht. Ich wollte hier gerne andere Erfahrungen hören wie bei euch so das Verhältnis mit dem Händler wär und wie die Betreuung aussieht. Denken nämlich auch das das bei mir eher ein Einzelfall war...
     
  11. #10 Michael377, 17.11.2013
    Michael377

    Michael377

    Dabei seit:
    11.09.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    :whistling:
    Nee keine neue Farbe war nur schreibfaul. Hab einen Skoda Octavia RS in Candyweiss
     
  12. #11 Patrick B., 17.11.2013
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Wir haben gemischte Erfahrungen gemacht.
    Als ich meinen Roomster bei einem großen Händler in Kassel abgeholt habe ging das auch recht fließbandmäßig.
    Okay, war mir aber auch relativ egal.
    Etwas peinlich war dann das die Fußmatten als Satz einfach so auf den hinteren Sitzen lagen.
    Das war den Verkäufer aber auch ziemlich unangenehm.
    Nicht so schön fand ich das der Wagen am anderen Ende des Geländes stand und nicht, wie ich erwartet hätte vor der Verkaufshalle. Aber egal. ansich war das schon okay.

    Als wir den Fabia hier vor Ort abgeholt haben sah das ganz anders aus.
    Das Auto stand in der Halle an einem dafür vorgesehenen Platz der schön beleuchtet war, eben so wie man es macht wenn man ein Produkt gefällig präsentieren will. Nach dem Papierkrieg gab es erstmal den dort üblichen Blumenstrauß und ein kleines Präsent und dann wurde das Auto rundherum erklärt und gezeigt. (Das alles obwohl der Verkäufer schon Feierabend hatte!!! :thumbup: )
    Aber auch hier gab es ein AHA-Erlebnis als es zum Radio ging.
    "Und hier haben wir das Radio, wenn man es einschaltet sieht man ---Pause --- das der Code noch nicht freigeschaltet wurde.! :thumbsup:
    Aber egal, der Geschäftsführer konnte dann das Problem per Tester doch noch schnell lösen.
    Dürfte dann wohl am nächsten Tag nen Satz heiße Ohren gegeben haben.

    Mfg Patrick
     
  13. Broomi

    Broomi

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schwabenlandmitte
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 TSI-63 mitternachtsdunkelschwarz
    Kilometerstand:
    42000
    Mein Verkäufer (der war auch gebraucht, wie das Fahrzeug) hatte gleich erkannt: "DAS is en Handwerker! Der will die praktische Seite dieses praktisch ungewöhnlichen ungewöhnlich praktischen Fahrzeugs sehen" und hat mir alles von hinten her gezeigt: Variabilitittität des Kofferraumes, Zugang von allen Seiten, Innenraumangebot, Motorentechnik. Da ich den Kinderwagen nicht dabei hatte ließ er die Beschreibung der fixen Isofix-Sitze einfach so sitzen. Sollte ich mal je jemanden auf der Rückbank "fixieren" müssen, dann wärs echt weit gekommen. Andere verwenden hierzu ja als gerne mal ein Laderaumgitter. Dann halbe Stunde Probefahrt mit ca 50 Minuten Dauer - ich bin einfach ein Langzeit-Genießer und wollte auch HIER beim ersten Mal möglichst viel ausprobieren was geht und Spaß macht, verstehst?

    Bei der eigentlichen Übergabe gingen wir nach den förmlichen Formalitittitäten ans Fahrzeug. Er sagte "setzen Sie sich rein, probieren Sie nochmal alles aus, wir sind für Sie da, wir möchten daß Sie vollauf zufrieden sind." Und DAS fand ich klasse! Also KEIN "so, nu is bezahlt, hau ab mit der Karre und komm nie wieder" !

    Nach 1-2 Wochen fuhr ich mal dort mit dem Broomi auf den Hof. Der Verkäufer war grade im Kundengespräch im vollverglasten Büro. Ich nur langsam dran vorbeigefahren, mit der Hand aufs Dach geklopft, gestrahlt und "Daumen hoch" und Zeigefinger und Daumen zu Kreis geformt, dabei die Restfinger abgespreizt und er antwortete genau so und mit einem Augenzwinkern. (siehst DU: SO unterhalten sich Männer!)
     
    MadDoom gefällt das.
  14. #13 SkodaFabiaFresh, 17.11.2013
    SkodaFabiaFresh

    SkodaFabiaFresh Guest

    *edit*
     
  15. #14 kleistermeister, 17.11.2013
    kleistermeister

    kleistermeister

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 1.6-16V, VW Touran 2.0 TDI, O3C1.4 Elegance
    Ich könnte auch nur das positive schreiben, was andere hier schon getan haben. Wir hatten aber kein Tuch, dafür eine große rote Schleife. :rolleyes:
     
  16. #15 dathobi, 17.11.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.233
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Ich habe den Beitrag noch einmal oder auch zweimal gelesen...und muss gestehen das ich wohl was falsch gelesen haben bzw was falsch verstanden habe, sorry.
     
  17. Kai62

    Kai62

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 1.4TSI, Fabia II 1.2TSI
    Wir haben inzwischen schon 4 Autos von unserem :-) abgeholt und waren eigentlich jedesmal zufrieden. Nachdem der Verkäufer anfangs noch den Erklärbär gab, haben wir uns inzwischen dahingehend verständigt, dass er nur wichtige Sachen mal kurz anreißt (Radio an wegen Freischaltung prüfen, hier ist die BA...) und wir uns im Wesentlichen das Fahrzeug gründlich anschauen und die Ausstattung auf Vollständigkeit prüfen. Ich will ja schließlich fahren mit dem Wagen!

    Es gab mit anderen Händlern aber auch noch andere Erfahrungen, von der Flasche Sekt bis zu 'steht hinten in der Werkstatt' war alles dabei.

    Aber normalerweise sollten sich die Verkäufer schon kümmern, weil der Händler an dem Neuwagen kaum noch was verdient. Die wollen schließlich, dass du wiederkommst und gefälligst jeden Ölwechsel dort machen lässt und möglichst auch noch das Scheibenwaschwasser mitnimmst.

    Grüße,
    Kai.
     
  18. #17 wayne321, 17.11.2013
    wayne321

    wayne321

    Dabei seit:
    06.05.2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Warum war der Verkäufer bei der Auslieferung ein anderer als beim Kauf?
     
  19. #18 kleistermeister, 17.11.2013
    kleistermeister

    kleistermeister

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 1.6-16V, VW Touran 2.0 TDI, O3C1.4 Elegance
    Viel besser wäre zu wissen, warum er nicht nach jemand Qualifizierten gefragt hat.
    Bei meiner Übergabe war der Verküfer und ein Servicetechniker anwesend. Einer wusste was drin ist und der andere wie es funktioniert. :)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Richter86, 17.11.2013
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.503
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Meine Übergabe hat fast eine Stunde gedauert.
    Mir wurde jede Kleinigkeit erklärt, z.B. das Komfortschließen der Fensterheber, es wurde mit mir das Bordbuch durchgegangen und der Serviceplan erklärt.
    Der Wagen war vollgetankt, Fußmatten, Verbandskasten, Warndreieck und ein Liter Öl waren im Auto.
     
  22. #20 Fluraktor, 17.11.2013
    Fluraktor

    Fluraktor

    Dabei seit:
    06.11.2013
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Fabia II, 1,2TSI Combi und Superb 3.6, 1/2014
    Kilometerstand:
    6000
    So wars bei mir mit dem Fabia II auch.

    Der Wagen stand blitzblank im Verkaufsraum, meine Wunschreifen waren montiert, Fußmatten spendierte der Händler, Warndreieck und Verbandkasten wahrscheinlich auch. Vollgetankt und angemeldet. Dazu ein ordentliches Blumengesteck und eine Flasche Sekt zum mitnehmen.

    Das Fahrzeug wurde erklärt, aber nicht aufdringlich sondern abwartend was ich bereits wußte.

    Denke mal das dauerte so 20 Minuten, der Papierkram vorher mit Altwagenrückgabe 15 Minuten.


    Einzig was mich störte war das nur ein Rad festgeschraubt (120Nm) war.
    Bei den anderen 3 Rädern waren die Schrauben nur angedreht, aber nicht mit dem Drehmomentschlüssel angezogen worden.
    Das fiel auf als ich ich 50km später die obligatorische Radschraubenkontrolle durchführte.

    Hatte den Händler per Mail davon in Kenntnis gesetzt, jedoch erfolgte mir gegenüber keine Reaktion.
     
Thema:

Erfahrungen Kundenservice - Auslieferung Neuwagen

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen Kundenservice - Auslieferung Neuwagen - Ähnliche Themen

  1. Händler kann Neuwagen nicht bezahlen

    Händler kann Neuwagen nicht bezahlen: Hallo zusammen, ich habe bei der Firma Name entfernt Mitte April einen Superb bestellt (Leasing), welcher vor ca. 6 Wochen beim Händler...
  2. Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?

    Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?: Ich bin stolzer Besitzer eines 2.0 TSI DSG Kombi und bin total zufrieden damit. Schönes Understatement gegenüber den ganzen RS, mehr Platz, Mega...
  3. Erfahrung Addinol Super Light SAE 0540 Fabia II RS

    Erfahrung Addinol Super Light SAE 0540 Fabia II RS: Servus Volk, hat einer mit diesem 5W40 Öl Erfahrungen beim Fabia II RS bei Festintervall? Grüße 86psler
  4. Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe Erfahrungen

    Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe Erfahrungen: Wer von euch hat die Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe und schon Erfahrungen mit vereister Scheibe sammeln können? Spart man sich wirklich das...
  5. Erfahrungen Thule Dachboxen ??

    Erfahrungen Thule Dachboxen ??: Wir fahren dieses Jahr in den Winterurlaub, müssen deshalb 4 Skier mitnehmen. Suche deshalb eine große Dachbox. Die Thule Dachboxen sind generell...