Erfahrungen Ivory-Leder-Ausstattung oder auch Alcantara, Stoff Felicity im Alltagsbetrieb hierher

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von digidoctor, 06.03.2010.

  1. #1 digidoctor, 06.03.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Es gibt einige Threads, die die Suche zu Tage fördert. Nun ist der SII das dritte Jahr auf dem Markt. Vielleicht Zeit, mal die Erfahrungen zu bündeln.

    1.) Was habt ihr? Leder, Leder/Alcantara, Stoff Felicity. Boden schwarz oder Ivory

    2.) EZ des Fahrzeugs - Kilometerleistung

    3.) Bekleidung (Eher Jeans, Eher Stoffhosen) Anteil der Nutzung

    4.) Intensive Nutzung auch der anderen Plätze? Womit? Erfahrungen z.B. Kinder, Kindersitze.

    5.) Das Entscheidene: Wie sieht das Leder aus? Gibt es dauerhafte Verfärbungen oder auch Beschädigungen durch die Kleidung?

    6.) Spezielle Erfahrungen aufgrund von besonderen Verschmutzungsfällen (Getränke usw.)?

    7.) Wie pflegt ihr? Womit und wie oft? Würdet ihr die Auswahl noch einmal treffen?

    8.) Gibt es sonst noch etwas, was es zu berichten gibt?

    Mein Thread im S-Forum. Ich habe hierher verlinkt
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 limofahrer, 06.03.2010
    limofahrer

    limofahrer

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    46569 Hünxe - Bruckhausen
    Fahrzeug:
    Audi A4 limousine
    Werkstatt/Händler:
    AH Strate, Recklinghausen
    Also ich mach mal den Anfang,
    habe eine Lederausstattung in beige incl. Bodenteppich in beige in meinem O², das Auto ist von ´05 und hat jetzt gut 75000 km runter. Das Fahrzeug wird überwiegend mit jeans gefahren, sporadisch auch mal mit ner stoffhose ( vom Anzug zum Beispiel ), der Beifahrersitz wird regelmäßig genutzt, jedoch nicht so oft wie der Fahrersitz, bei der Rückbank sieht es da schon magerer aus, die wird so gut wie nie benutzt. Bei dem beige farbenen Leder habe ich die Erfahrung gemacht, das jeansstoffe doch schon etwas abfärben, egal ob man ne 15 € jeans an hat oder eine für 160 €. soll heissen, nach einer gewissen zeit legt sich ein leicht grau-bläulicher schleier über das leder. diesen bekommt man aber spielend wieder weg, wenn man das leder reinigt und pflegt. dauerhafte beschädigungen gibt es bei mir keine, jedoch lasse ich mich ja auch nicht gerade mit nem messer oder nem dolch in der tasche auf den sitz fallen :D :rolleyes: , ich denke es wird da eher auf knöpfe oder ähnliches Bezug genommen, aber auch hier sei gesagt, keinerlei Beschädigungen.... ( noch nicht... 8| :whistling: ) Ich pflege meine AUsstattung monatlich einmal, in dem ich sie reinige und imprägniere, ich weiß jetzt sagen einige brauchste doch garnicht so oft, das stimmt schon, aber ich mache es halt und in einem dementsprechenden ZUstand befindet sich meine Ausstattung auch. Also sei gesagt, ich würde mir jederzeit wieder Leder ins Auto schmeissen lassen, gerade in beige, denn wie habe ich schon so oft gesagt.....beige ist einfach nur Porno..... 8o 8| :thumbsup:
    in diesem Sinne.....
    gelederte Grüsse....
     
  4. #3 digidoctor, 06.03.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Danke. Magst du noch schreiben, was du genau nutzt? Auch wenn du es schon woanders geschrieben hast. Vielleicht auch welchen Lappen, Preis der Pflege und Einkaufsquelle.
     
  5. #4 limofahrer, 06.03.2010
    limofahrer

    limofahrer

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    46569 Hünxe - Bruckhausen
    Fahrzeug:
    Audi A4 limousine
    Werkstatt/Händler:
    AH Strate, Recklinghausen
    natürlich, kein problem, die lederpflege nennst sich A1, von welchen Hersteller müsste ich mal nachher schauen, ich reinige das leder meist mit wasser und nem radierschwann ( ich kann die dinger echt nur empfehlen, auch wenn ihr flecken auf kunststoffteilen habt, bekommt ihr die mit einem radierschwamm super weg) danach mit einem ganz normalen baumwolltuch und gerade genannten lederpflegemitel einreiben, bisschen warten bis es getrocknet ist und schon fertig. das lederpflegemittel imprägniert und schützt das leder auch gleichzeitig vor abnutzung. Preis des mittels liegt bei 15 € glaube ich, die flasche reicht, je nachdem wie oft und wieviel ihr davon benutzt, für 5 - 10 anwendungen. kriegt man bei der firma mit den 3 buchstaben ( weiß nicht ob ich die hier nennen darf )
    grüße mike
     
  6. #5 SuperbHD, 06.03.2010
    SuperbHD

    SuperbHD

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Audi A6, Skoda Superb
    1) Leder + Boden in Ivory

    2) 1/2009 ; erst 12000 KM

    3) nur Jeanshosen

    4) Fahrersitz wird natürlich täglich genutzt; Beifahrersitz vielleicht 1x im Monat; Rückbank fast nie; keine Kindersitze

    5) das Leder verfärbt sich recht schnell von der Jeans, der Dreck ist aber durch die Lederpflege gleich wieder draußen :), keine Beschädigungen durch die Kleidung am Leder

    6) nach dem Reifenwechsel beim Händler, war am Fahersitz (übergang von Sitzfläche zur Rückenlehne) ein schwarzer Streifen (was auch immer das für Dreck ist) der selbst durch Lederpflege nur schlecht weg geht, ist eben noch minimal sichtbar. Habs leider zu spät gesehen, daher kann ich nich 100% beweisen, dass es von der Werkstatt war..

    7) Lederpflegetücher von W5 (gibt z.b. bei LIDL), ungefähr 1x im Monat werden die Sitze damit gepflegt, das Ergebnis ist immer sehr gut, riecht auch sehr angenehm. Damit kann man auch die Kunststoffteile säubern.

    8.) Der Bodenbelag sieht immernoch top aus. Keine Verfärbungen. Ich würde das beige Leder jederzeit wieder nehmen inkl. beigem Bodenbelag!

    Gruß
    Micha
     
  7. #6 WSchindler, 06.03.2010
    WSchindler

    WSchindler

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    1) ich hatte "Teil-Leder" (schwarz) im Octopussi, jetzt Leder-Alcantara (schwarz) im SC, aber da kann ich noch nichts daüber berichten, zu neu :)



    2)2005, fast 100.000 km



    3) nur Jeans



    4) kaum



    5) habe vor der Übergabe (O2-SC) nur die Tabakkrümel aus de Ritzen gesaugt und der Sitz sah aus wie der, kaum benutzte, Beifahrersitz.



    6) mal mit der öligen "Schrauber-Hose" reingestzt, um noch schnell ein Ersatzteil zu holen, mal mit der staubigen "Baustellen-Hose" reingesetzt und schnell in den Baumarkt gefahren...... keine bleibenden Rückstände



    7) ich bin eine "Bab-Sau", ein einziges mal gepflegt als er noch neu war. Ich habe deshalb auch die Leder-Alcantara-Ausstattung (schwarz) im SC gewählt in der Hoffung das die genau so unempfindlich ist.



    8)...
     
  8. #7 servicechannel, 06.03.2010
    servicechannel

    servicechannel

    Dabei seit:
    20.08.2009
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 1.4 TSI Elegance (2010)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus möbus GmbH
    Kilometerstand:
    13000
    Hab beige Alcantara-Sitze. Das Abfärben der Jeans ist ein Problem. Aber ich habe eine sehr kostengünstige Lösung gefunden:

    1. farbloser Scheibenreiniger zum sauber machen (enthält Alkohol und reinigt gut)
    2. Lederpflegetücher zum Schutz und zur Pflege des Leders (gibt's zum Beispiel bei DM für wenig Geld)

    Das funktioniert super. Und den Scheibenreiniger kann man theoretisch auch gleich noch für verschmutze Armaturen etc. verwenden.

    :D
     
  9. #8 digidoctor, 07.03.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Hallo digi,

    ich trage meistens Tuchhosen, aber ab und an auch Jeans - sogar selbstgefärbte. Meine Frau und meine Tochter tragen fast immer Jeans, fahren aber seltener mit. Mein SII hat jetzt fast 34TKM und das Ivory sieht trotz mangelnder Pflege immer noch gut, wenn auch nicht wie neu, aus.
    Der Gesamteindruck der hellbeigen Innenauststattunhg in Verbindung mit dem brunello-rot hat m. E. immer noch etwas edles. Auf dem Fahrersitz hat sich mittlerweile eine leicht glänzende Schicht gebildet, die auch nicht mehr ganz so beige ist, wie sie mal war. Damit hatte ich aber gerechnet und es sieht nicht wirklich schlimm aus, werde es aber dennoch attackieren, sobald es wieder etwas wärmer geworden ist. Genauso wie den Fußraum, der im Winter etwas gelitten hat, allerdings sieht das Ganze auch nur nach Oberflächenschmutz aus. Ich habe den beigen Fußraum und hatte seinerzeit aus dem gleichen Grund wie Du erstmal den schwarzen bestellt. Dann habe ich den live gesehen und mich damit nicht wohlgefühlt. Irgendwie hatte ich den optischen Eindruck in einer Art Wanne zu sitzen und bin deshalb in letzter Minute auf den hellen umgestiegen. Denke auch immer noch, dass das in Ordnung geht. Habe allerdings schwarze Matten drin, das geht aber so in Ordnung. Wir haben in unseren anderen Autos (Hobby: Smart Roadster, Frau: Mitsubishi Colt) schwarze Fußräume, und die sind mindestens so empfindlich wie der beige im Skoda. Dabei wird der Roadster nur bei schönem Wetter gefahren, aber das Material ist empfindlicher.
    Mechanische Beschädigungen am Leder gibt es keine, obwohl meine Ladies hin und wieder auch mit verzierten Jeans (Strass, Metall, ...) einsteigen.
    Alles in allem bereue ich die Entscheidung fürs Ivory nicht.

    Ich hoffe das hilft etwas. Ich kann auch gerne Fotos machen, wenn Du möchtest.

    Gruß ... road-jet
     
  10. #9 digidoctor, 09.03.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Hallo digi!

    Danke für deine Nachricht. Tja, von einem Combi mit Ivoryleder träume ich auch. Ich bin mit meinem Superb I allerdings dermaßen zufrieden, dass ich ihn gerne zumindest noch weitere 5 Jahre fahren möchte. Und vielleicht kommt dann irgendwann ein Superb III Combi.

    Zu deiner Frage: Ich bereue es keine Minute, das beige Leder gewählt zu haben und würde es sofort wieder tun. Ein schwarzer/dunkler Innenraum gefällt mir einfach überhaupt nicht und Leder ist halt doch ganz etwas anderes, als Stoff.

    Da es sich bei Leder allerdings um ein Naturmaterial handelt, ist eine gewisse Abnützung unumgänglich bzw. spezielle Pflege erforderlich. Ich fette meine Sitze mindestens 2x im Jahr (vor und nach dem Winter) gründlich mit Lederfett ein und wasche sie vorher mit lauwarmem Wasser.

    Es stimmt, dass Jeans (die auch ich gerne beim Autofahren trage) auf beigen Ledersitzen abfärben. Besonders stark sieht man die Abfärbungen bei ganz neuen schwarzen bzw. dunkelblauen Jeans. Auch ist bei meinem Fahrersitz die linke Seitenwange durch die mechanischen Belastungen beim Ein- und Aussteigen sichtbar zerkratzt. Aber wie gesagt - Leder ist ein Naturmaterial und daher stört mich das nicht weiter. Bei schwarzen Ledersitzen sieht man von alledem natürlich wenig bis nichts. Dafür schauen sie halt auch nicht so gut aus. Beim Superb I gab es die Wahl zwischen Velours- und Glattleder noch nicht. Ich denke, dass man die Abfärbungen bei Velours noch stärker sieht und noch schlechter wieder rausbekommt. Glattleder kann man mit einem feuchten Schwamm (und gegebenenfalls etwas Seife) einfach abwischen.

    Mein Vater hat bei seinem Kauf seines Superb II auch auf einen beigen Innenraum bestanden. Da er das Fahrzeug allerdings als reines Arbeitswerkzeug sieht (bei 45.000 km im Jahr sei es ihm vergönnt) und sich außer den regelmäßigen Services in der Werkstätte nicht sonderlich um Fahrzeugpflege kümmert, haben wir uns bei ihm bewusst gegen Leder entschieden und den beigen Stoff gewählt. Er transportiert gerne viel Zeugs auf den Rücksitzen und die Ledersitze wären da schon längst zerkratzt gewesen. War also die richtige Entscheidung, auch wenn Leder natürlich viel besser ausgesehen hätte.

    Wenn du und deine Frau nicht kleinlich seid wegen der leichten Verfärbungen und schwört, die Sitze regelmäßig zu pflegen, würde ich an eurer Stelle unbedingt euren Traum in die Realität umsetzten!


    Viel Spaß mit dem (baldigen) Neuen wünscht

    Superbler
     
  11. #10 Christine80, 01.08.2010
    Christine80

    Christine80

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfegg
    Hallo zusammen,





    seit gestern besitze ich ja nun auch mein schönes neues Auto mit hellem Leder und schwarzen Fussraum.



    Bisher habe ich keine Erfahrungen bei der Lederpflege. Gestern auf der Heimfahrt sind wir zufällig bei einem Tuningtreffen vorbei gekommen und haben dort ein Lederversiegelungsmittel mitgenommen. Man sagte uns, dass man dies direkt und in Abständen von 3 Monaten Auftragen sollte. Das Mittel heisst Colourlock Glattleder Versiegelung und Reinigung. Es enthält zwei Flaschen eben Versiegelung und Reinigung.



    Jetzt wollte ich fragen ob ich einfach die Versiegelung auftragen kann und wie ich bei Flecken ect. am besten vorgehen sollte.



    Bin absoluter Láie und will einfach keine Fehler machen und nachher durch falsche Handhabung selber noch Flecken rein bringen.



    Für Tipps vielen Dank!



    Grüsse



    Christine
     
  12. atecki

    atecki

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Fahrzeug:
    Superb 2 TDI 140 PS Elegance Mocca, EZ 4/09
    Kilometerstand:
    65000
    1.) Was habt ihr? Leder, Leder/Alcantara, Stoff Felicity. Boden schwarz oder Ivory
    Leder Alcantara in Schwarz

    2.) EZ des Fahrzeugs - Kilometerleistung
    04/2009 - 30.500 km

    3.) Bekleidung (Eher Jeans, Eher Stoffhosen) Anteil der Nutzung
    viel Jeans und Jeans-ähnl. Hosen mit Nieten

    4.) Intensive Nutzung auch der anderen Plätze? Womit? Erfahrungen z.B. Kinder, Kindersitze.
    Zeitweise Freundin am Beifahrersitz und Kindersitze hinten :-)

    5.) Das Entscheidene: Wie sieht das Leder aus? Gibt es dauerhafte Verfärbungen oder auch Beschädigungen durch die Kleidung?
    schaut aus wie neu, müßte nur mal wieder gesaugt werden
    leichte Faltenbildung am Fahrersitze Außenkante vom Ein/Aussteigen


    6.) Spezielle Erfahrungen aufgrund von besonderen Verschmutzungsfällen (Getränke usw.)?
    Schokolade kriegt man super wieder weg, Getränkeflecken ebenso

    7.) Wie pflegt ihr? Womit und wie oft? Würdet ihr die Auswahl noch einmal treffen?
    Staubsauger und feuchtes Tuch bei Bedarf
    ja - würde auf keinen Fall Vollleder nehmen

    8.) Gibt es sonst noch etwas, was es zu berichten gibt?
    Vorteil Alcantara:
    man sitzt auf Alcantara IMHO besser (rutscht nicht so)
    Sitzheizung geht schneller
    wird im Sommer nicht so heiß


    Vorteil Leder (hatte ich im Vorgänger):
    Leder läßt sich leichter abwischen
    (Alcantara muß man etwas reiben)
     
  13. #12 digidoctor, 08.08.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Mein schwarzer Ledergürtel hinterlässt so mlikrofeine Spuren. Die sieht man, wenn man mit der Nase 25 cm rangeht an der Rückenlehne ganz unten. Geht so spontan nicht weg, aber is eben normalerweise nicht sichtbar.
     
  14. revilo

    revilo

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    3
    Das ist der Anfang vom Ende! :)
     
  15. #14 digidoctor, 08.08.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Da muss mehr passieren. Es ist immer wieder die wahre Freude, in einen hellen wagen einzusteigen. Ich und ddf hatten das Dunkle satt. Der Witz ist ja, dass die Kindern am wenigsten Einfluss haben. Die sitzen auf ihrem Extra-Gestühl und machen 0,01 des Drecks. Aber am meisten wurde da immer drüber geschrieben.

    Am Schmutzigsten sieht bei mir der schwarze Teppichboden aus. Was ein Gag :D
     
  16. revilo

    revilo

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    3
    Ja auf schwarz sieht man den Dreck am besten.

    Ich glaube es sind noch nicht einmal die Sitze die später Probleme machen können, sondern die Türeverkleidungen und Griffe etc.
    Ich habe neun Jahre ein beiges Auto gefahren. Die Türen waren aber später unbeschreiblich dreckig. Das kam durch Regen, Fingerschmutz und auch durch die Nase unseres Hundes, der sie immer an die Türverkleidung gedrückt hat. Kinder hatten wir da noch nicht, dies würde jetzt noch dazu kommen.
     
  17. SAE

    SAE

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auf beige fallen Kekskrümel ja auch nicht so auf...
     
  18. #17 Faritan, 09.08.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    Hm, Kekse essen in einem neuen Auto geht bei mir gar nicht! :thumbdown: Von daher
    gibt es auch keine Kekskrümel! :thumbup:
     
  19. dabomb

    dabomb

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb III 2.0TDI
    Werkstatt/Händler:
    Feser/Graf Gruppe Fürth
    Kilometerstand:
    35000
    1.) Was habt ihr? Leder, Leder/Alcantara, Stoff Felicity. Boden schwarz oder Ivory
    Leder schwarz, Boden schwarz

    2.) EZ des Fahrzeugs - Kilometerleistung
    06/2009 - 81000km


    3.) Bekleidung (Eher Jeans, Eher Stoffhosen) Anteil der Nutzung
    98% Jeans :-), 2% Stoff


    4.) Intensive Nutzung auch der anderen Plätze? Womit? Erfahrungen z.B. Kinder, Kindersitze.
    40% Beifahrersitz (profil 90% Jeans, 10% Stoff-user), no kids, 10% Nutzung Rückbänke (50% Jeans/50% Stoff User)


    5.) Das Entscheidene: Wie sieht das Leder aus? Gibt es dauerhafte Verfärbungen oder auch Beschädigungen durch die Kleidung?
    Keine Verfärbungen aber schon einige sichtbare Falten am Fahrersitz, kann aber auch an meinem Gewicht liegen :-)


    6.) Spezielle Erfahrungen aufgrund von besonderen Verschmutzungsfällen (Getränke usw.)?
    Ich lebe im Auto, d.h. auch esse und trinke im Auto manchmal, Fettflecken z.B. von Burger oder so gehen super raus, verschütetes Wasser oder kaffee (schwarz) auch.
    Somit keine aussergewöhnlichen Verschmutzungsfälle


    7.) Wie pflegt ihr? Womit und wie oft? Würdet ihr die Auswahl noch einmal treffen?
    Ähm .. womit : feuchtes Tuch, oft: zu selten :-) (lass meistens bei der Inspektion eine Innenreinigung machen ...bin selbst ne faule Sau zum Reinigen, sieht dafür aber echt gut noch aus :-) )


    8.) Gibt es sonst noch etwas, was es zu berichten gibt?
    Ich schwitze echt kaum bei dem Leder bei längeren Fahrten. Da hatte ich schon andere KFZ auch mit Leder, bei denen schon nach kurzer Zeit der Rücken nass war ...
    Das Leder "wirkt" optisch ein wenig "dünn" irgendwie ... aber sonst OK würd ich sagen ...

    viele Grüße
    j
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 digidoctor, 09.08.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Das ist ein IVORY-Thread. Also ausschließlich Beige-Leder, Beige Leder-Stoff-(Alcantara)-Kombination oder Stoff (Felicity)
     
  22. dabomb

    dabomb

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb III 2.0TDI
    Werkstatt/Händler:
    Feser/Graf Gruppe Fürth
    Kilometerstand:
    35000
    sooooooorry digi ... habs überlesen ... zu übermütig im mitteilen ... mea culpa
     
Thema: Erfahrungen Ivory-Leder-Ausstattung oder auch Alcantara, Stoff Felicity im Alltagsbetrieb hierher
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Alcantara sitze mit kindern

    ,
  2. alcantara beige erfahrungen

    ,
  3. erfahrungen mit skoda leder alcantara sitze

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen Ivory-Leder-Ausstattung oder auch Alcantara, Stoff Felicity im Alltagsbetrieb hierher - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Octavia Led Tagfahrlicht Scheinwerfer

    Octavia Led Tagfahrlicht Scheinwerfer: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Guten Abend, Ich biete hier ein paar Scheinwerfer mit integrierten Tagfahrlicht an. Es ist ein zusätzliches Modul...
  2. Gute Leuchtmittel Innenraum LED / Ruhestrom

    Gute Leuchtmittel Innenraum LED / Ruhestrom: Hallo zusammen, Ist ja ein häufigeren Thema: Es geht aktuell um den Austausch der aktuellen Innenleuchten gegen LED Lösungen - Fahrzeug ist der...
  3. Voll LED Scheinwerfer

    Voll LED Scheinwerfer: Der Kodiaq in seiner Style Ausstattung hat ja Voll LED Scheinwerfer mit AFS. Hat jemand mal nähere Infos dazu? Leider keine Matrix LED...
  4. LED Kennzeichenleuchten -> Freischalten

    LED Kennzeichenleuchten -> Freischalten: Hallo zusammen, habe mir für meinen, gerade eine Woche alten, Rapid LED-Kennzeichenbeleuchtung gekauft. Gibts im Skoda-Shop als Ersatz zu den...
  5. Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?

    Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?: Ich bin stolzer Besitzer eines 2.0 TSI DSG Kombi und bin total zufrieden damit. Schönes Understatement gegenüber den ganzen RS, mehr Platz, Mega...