Erfahrungen Fabia 1.6 TDI 77 kW

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von bartender, 03.10.2010.

  1. #1 bartender, 03.10.2010
    bartender

    bartender Guest

    Hallo zusammen!

    Ich spiele mit dem Gedanken Ende des Jahres einen Fabia Combi 1.6 TDI mit 77 kW für 24 Monate zu leasen. Leider findet man im Netz so gut wie keine Erfahrungen zu diesem Motor, nicht mal einen Testbericht der Autozeitschriften. Ich würde das Fahrzeug ausschließlich privat nutzen, dann aber primär auf Langstrecken von 200-500 km auf Autobahn und Landstraße und im bergigen (!) Süden der Republik. 8) Im Stadtverkehr würde er relativ wenig eingesetzt werden. Meine Jahresfahrleistung liegt bei 20.000-25.000 km

    Mich würde also vor allem interessieren, wie "souverän" der Fabia mit diesem Motor unterwegs ist, speziell im Bereich zwischen 100 und 160 km/h, und wie es generell um die Langstreckentauglichkeit von Sitzen und Fahrwerk bestellt ist. Gibt's hier jemanden, der mir seine Eindrücke schildern kann?

    Ich bin auch auf der Suche nach der Getriebe- und Achsübersetzung des 1.6 TDI - kann mir da jemand helfen?

    Vielen Dank schon mal! :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Probiers z.B. mal beim ADAC (klick) zu finden per Google mit "ADAC Fabia".

    Solche Berichte können jedoch nicht die persönliche Probefahrt ersetzen. Allenfalls als Fingerzeig gelten, worauf bei einer Probefahrt besonders zu achten ist (Stichwort: "Kann ich(!) damit leben"). Heizleistung im Winter erscheint mir das einzige echte extreme Problem zu sein.

    Beim dort getesteten Elegance(!) stellt sich für mich jedoch die Frage, ob da nicht ein Octavia in mittlerer Ausstattung mit dem gleichen Motor der bessere Begleiter zum praktisch gleichen Preis ist. Der Octi ist ein wenig schwerer und daher ein klein wenig langsamer im Beschleunigen. Dafür ist der Fahrkomfort beim genannten Profil (lange Strecken) meiner persönlichen Meinnung nach durchaus auf einem anderen Level. Insbesondere bei 130-160 auf der BAB (Dämmung etc.). Da spielt das bisschen mehr an Gewicht auch keine so große Rolle mehr für den Verbrauch.

    PS: Die gesuchten Daten finden sich bei den technischen Daten (Getriebe- und Achsübersetzung) auf der Skoda-Homepage (klick) unter "Fahrwerk".
     
  4. #3 bartender, 03.10.2010
    bartender

    bartender Guest

    Danke für den Link! Sehr aufschlussreicher Test. Den Kritikpunkt "hohe Unterhaltskosten" auf Seite 1 kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Sowohl Steuer als auch Versicherung sind in meinen Augen sehr günstig. Und bei 24 Monaten Leasing muss ich auch nur 1x zur Inspektion. Der Punkt Heizleistung tritt bei mir sicher nicht so störend auf, da ich Garagenparker bin.

    Ein Octavia Combi käme auch infrage. Dann aber eher als 2.0 TDI. Allerdings ist der naheliegende Ambiente selbst als 1.6 TDI doch deutlich teurer als ein Fabia Style Edition mit gleichem Motor und vergleichbarer Ausstattung. Einen Elegance brauche ich nicht. Was den hohen Aufpreis zum Style Edition mit ein paar Optionen rechtfertigen soll, ist mir sowieso schleierhaft.
     
  5. maulaf

    maulaf Guest

    Motor und Übersetzung sind mit dem 90PS TDI identisch. Ab 1500UpM ist der Turbo da und schiebt den Fabia leicht & locker nach vorn.
    Das heisst, 100km/h brauchen ca. 1800UpM, 160km/h sind dann ca. 3000UpM.

    Bis 150km/h geht der 90PS TDI recht gut voran, danach wird's etwas zäher. Ist aber Geschmacksache...
    Der 105PS TDI hat lt. Testberichten ab 3000UpM etwas mehr Bums.

    Geräuschentwicklung ist für diese Wagenklasse - meiner Meinung nach - sehr angenehm. Windgeräusche kommen bei meinem Combi ab 140km/h so langsam zum tragen, aber nicht störend laut.

    Die normalen Sitze waren mir ein Graus, daher habe ich mich für die Sport Ausstattung mit Sportsitzen entschieden. Die Sportsitze sind sehr angenehm und äußerst Langstreckentauglich (800km Non-Stop sind kein Problem). Nur Leute, die größer als 185cm sind, sollten bedenken, dass die Sportsitze sehr hoch bauen.

    Gruß
    maulaf
     
  6. KALHAS

    KALHAS

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ... bin neu hier im Forum und fahre seit dem 16.09.2010 einen Fabia 1.6 TDI CR (77KW).
    Kann diesen Motor für Vielfahrer empfehlen ... ein wirklich souveräner Antrieb für den Fabia.
    Mit dem Fabia ... es ist mein erster Skoda ... bin ich wirklich sehr zufrieden bis jetzt ... es
    handelt sich um die Limousine (Sondermodell Sportline). Das Fahrgefühl des Fabia (mit Sport-
    fahrwerk) ist für einen sogenannten Kleinnwagen auch sehr erwachsen ... war auch am über-
    legen ob es ein Octavia oder Fabia werden soll ... fahre aber meistens alleine mit dem Auto
    und so ist es der Fabia geworden.
    Nun zum Motor ... es ist mein erster Diesel ... und ich habe es nicht bereut ... das Geräusch
    im Auto ist angenehm ... innen fast nicht als Diesel zu erkennen ... habe jetzt ca. 2.200 km mit dem
    Wagen zurückgelegt ... laut Anzeige habe ich bis jetzt 4.6 l/100 km verbraucht ... der Fabia
    zieht sehr gut durch im 2. bis 4. Gang ... sollte mit mehr km noch besser werden ... bei normaler
    Fahrweise ist ein Verbrauch von unter 5.0 l/100 km kein Problem ... ohne Anstrengungen erreich-
    bar. Der 5. Gang ist sehr lang übersetzt ... aber mit der Zeit findet man heraus wann der 5. Gang
    passt und wann eben nicht ... zum Cruisen passt der 5. Gang ganz gut. Ab 1.500 U/min zieht der
    Fabia in jedem Gang souverän durch ... sehr linearer Durchzug ... und auch das sollte mit der
    Zeit noch besser werden. Auch auf der Autobahn komme ich mir nicht untermotorisiert vor ...
    lässt sich souverän bewegen ... nutze allerdings noch nicht das volle Potential des Motors ...
    zumindest nicht auf Dauer wegen den Kilometern.
    Wenn man mit dem Platz im Fabia klar kommt dann ist man mit diesem Auto und dem grossen
    Diesel absolut souverän unterwegs ... eine klare Empfehlung dieses Auto.
     
  7. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Der ADAC vergleicht hier recht "pauschal". Soll heißen, mit einer bestimmten gesetzten Kilometerleistung und Haltedauer etc. Der "teure" Elegance kommt hier in seiner Klasse(!) schon beim Kauf nicht besonders gut weg. Wie auch in Top-Ausstattung+Dieselmotor. Gleiches gilt für die Unterhaltskosten. Hier kommt der Dieselvorteil durch die angesetzte Kilometerleistung nicht zum tragen, Für einen Vielfahrer sieht die Sache evtl. schon anders aus.
    Das habe ich auch nur begrenzt verstanden. So viel mehr ist beim Elegance nicht drinn. Der offiziellen Preisliste nach hast du mit dem Unterschied Octavia/Fabia natürlich recht. Beim EU-Importeur sieht das mit jeweils gleichen Motor (1.6TDI) jedoch beispielsweise schon anders aus. Zumal dann auch ein, zugegebenermaßen schwer zu kalkulierender, höherer Restwert beim Wiederverkauf eines Octavia ansteht/einbezogen werden muss. Ganz zu schweigen vom Nutzwert. Keine Frage der Fabia ist ein tolles Auto und passt auch für die angestrebte Nutzung. Der Octavia kann aber fast alles nochmal besser. Muss jeder für sich selbst entscheiden, was einem das Wert ist.

    Andererseits treffen viele Beobachtungen und Berechnungen hier im Forum und in anderen Quellen in diesem Fall meines Wissens nach nur begrenzt zu, da ja ein Leasing ansteht. Da gelten in der Branche stellenweise seltsame Regeln. BMW z.B. verkloppt die 1er-Schachteln im Leasing als würden die Dinger nur die Hälfte des Listenpreises wert sein (was vermutlich auch zutrifft).

    Wie gesagt mit spitzen Stift durchrechnen und auch mal verschiedene Varianten ausführlich Probefahren. Gerade das Thema Sitze (siehe Vorredner) ist sehr subjektiv/verschieden für Vielfahrer aber noch viel mehr als für den "Normalo" ein entscheidendes Zufriedenheitskriterium.
     
  8. #7 scroll tdi, 04.10.2010
    scroll tdi

    scroll tdi Guest

    da gibts keine Zweifel. Der Diesel im Fabia ist zu teuer. Hier spricht man von einer Quersubvention. Die Dieselkäufer müssen den billigen TSI finanzieren. Das ist in meinen Augen der knackpunkt. Grob gesagt müsste der TSI so teuer wie der Diesel sein... Wie schauts eigentlich bei den Reimporten aus? der Unterschied Diesel TSi
     
  9. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Ein Fabia2 Sport kommt bei meiner üblichen "Vergleichsquelle" als EU-Import z.B.:
    1.2 TSI (105PS): 13.050€ / 13.600€ (Limo/Combi)
    1.6 TDI (105PS): 15.275€ / 15.825€ (Limo/Combi)

    (Bitte hier keine direkten Vergleiche mit der dt. Variante anstellen; die Ausstattungen sind dabei stellenweise Unterschiedlich; einiges mehr dabei, anderes fehlt dafür evtl.)

    Der Preisunterschied Fabia2 TSI/TDI liegt demnach bei 2.200€.

    Interessant ist der Vergleich mit dem Octavia (Ambiente Combi):
    1.2 TSI (105PS): 17.800€
    1.6 TDI (105PS): 19.125€

    Damit liegt der Preisunterschied TSI/TDI dort nur noch bei ca. 1.300€. Sonstige Ausstattungsunterschiede zwischen TSI/TDI bestehen dabei jeweils nicht (habs extra nochmal geprüft). Ist also mal locker ein Aufpreis von 70%. Eine (spekulative) Erklärungsmöglichkeit wäre, dass der Einbau des "großen" 1.6 TDI im "engen" Fabia Zeitaufwendiger ist als der des kleinen 1.2er TSI... kann ich mir aber nicht wirklich vorstellen.
     
  10. #9 Robert78, 04.10.2010
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.490
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Die Preise richten sich, wie alles, auch nach Angebot und Nachfrage. Wenn bei einigen Modellen länderabhängig Benziner oder Diesel seltener verkauft werden wird auch der Preis etwas gesenkt.
     
  11. #10 Dieselross, 16.10.2010
    Dieselross

    Dieselross

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1 Kombi TDI 74 KW
    Kilometerstand:
    201500
    Hallo,

    diesen Fabia mit dem 1.6 TDI Motor (105 PS)würde ich auch gerne

    mal Probefahren. Hab schon sämlichte Skoda Händler in meiner Nähe

    angefragt,die haben aber immer nur Benziner oder den 75 PS TDI da.

    Gruß Jürgen
     
  12. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Schade, aber verständlich.

    Dieselmotorisierungen spielen bei Kleinwagen traditionell eine geringe Rolle. Mein Eindruck (!) ist, dass der Fabia bislang, vor allem aber als Fabia I, doch in größerer Stückzahl als Diesel unterwegs war. Inzwischen sieht man kaum noch (neue) Fabia Diesel.

    Und das spiegelt sich wohl auch im Vorführwagenbestand der Händler wider.
     
  13. #12 Berndtson, 16.10.2010
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Hallo Jürgen
    Probiere es doch mal auf der SkodaHP. Da gibt es ein extra Formular für Probefahrten, einfach ausfüllen und abschicken. Vlt können die ja was machen.

    mfg Berndtson

    Hier der Link zum Formular
     
  14. #13 Buendner, 01.01.2011
    Buendner

    Buendner

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Grüezi aus der Schweiz

    Ich denke darüber nach einen Skoda Octavia oder Fabia zu kaufen, vor allem der Fabia 1.6 TDI Ambiente gefällt mir sehr gut.

    Leider finde ich keine aktuellen Sicherheits-Bewertungen oder Crash-Tests vom Fabia (und auch nicht vom Octavia).

    Wisst ihr dazu Rat?

    Vielen Dank für eure Unterstüzung!

    Grüsse

    Buendner
     
  15. #14 shorty2006, 01.01.2011
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    sorry, aber alles im allem werden sie mindestens im mittelfeld bis sehr gut abschneiden, mittelfeld ist eigentlich schon sehr gut, leider werden diese test immer realitätsfremder (wenns punkte gibt für eine gurtanlegesignal, dann hat das bei mir nichts mehr mit dem crashverrhalten zu tun, ebenfalls ist mir der fußgängerschutz als bewertungskriterium egal wenn es darum geht wie sicher ein auto ist, die stabilität der sitze bei heckaufprall war bis dato auch kein relevanter punkt, und was war der fabia viel durch bei diesen test (!), aber das war ja kein normaler crshtest, also gibt dafür kein punkt abzug)

    sorry, ich hab und werde nie ein auto kaufen weil es so und so viel punkte beim crashtest erreicht hat oder nicht und ich find es auch nicht mehr relevant, denn selbst zwei sterne sind ist immer noch sehr sicher auch wenn es jetzt fünf gibt, wie gesagt für was es sterne und punkte gibt ist doch relativ absurt und ich würd da nicht so viel drauf geben. die prüfkriterien verzerren doch arg das gesamtbild. einzig allein das video zum test sollte man immer wieder selbst betrachten und auswerten für sich selber und sich selber ein bild machen. aber wenn es nicht gerade wie ein landwind durchfällt ist das auto für mich ok, seöbst mit zwei oder drei sternen
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 klaus1201, 01.01.2011
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Die Fabia Crash-Test Ergebnisse von EURONCAP gibt's hier
    http://www.euroncap.com/results/skoda/fabia.aspx

    die vom Octavia hier
    http://www.euroncap.com/results/skoda/octavia.aspx

    Ich find die Ergebnisse sehr wohl interessant und lass mich dann bei meiner Kaufentscheidung davon mit-beeinflussen.

    Man muss nur wissen dass der Test einen Aufprall zu einem gleich schweren Gegner simuliert,
    d.h. ein Fiat 500 mit ***** sieht nach einem Zusammenstoß mit einem Audi Q7 (auch *****) ziemlich übel :S aus.

    Hier gibt's das dazugehörige interessante Crashtest Video mit etwas Erklärung dazu

    http://www.youtube.com/watch?v=58zqJCtUjSI

    Muss ich mich dagegen zwischen einem Octavia II oder einem Brilliance BS6 entscheiden und hab kein Budget Problem dann
    würd ich persönlich schon auf die Ergebnisse schauen.

    Hier das Video zum Brilliance BS6

    http://www.youtube.com/watch?v=ak-qVkW888k
     
  18. #16 shorty2006, 01.01.2011
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    also, das will ich mal klarstellen über chinesische fahrzeuge mit sonderzulassungen brauchen wir hier nicht diskutieren. der brillance u.a. chenisische fahrzeuge haben, ich formuliers mal in kurz, eine sonderzulassung da in kleinserie gebaut und können damit bestimmte standarts die nötig sind in europa umgehen, näheres zu erklären wäre zu abscheifend.
    ich bin eigentlich mehr darauf eingegangen dass sich hier zwischen z.b. opel, hyundai, vw, skoda, fiat und ähnliche normal zugelassene wagen entschieden wird und der kauf beeinflusst wird, also ich würde z.b. einen skoda nehmen auch wenn er z.b. zwei sterne weniger hat als ein opel, wa nützt es mir wenn sitzergonomie, innenraumlautstärke etc. nicht passt, fahr ich dann nur weil z.b. der focus, der mir nicht zusagt besser abgeschnitten hat einen ford (?), nein sorry, von solchen entscheidungen mach ich nicht abhängig ob ich mir einen skoda oder was anderes hole.
     
Thema: Erfahrungen Fabia 1.6 TDI 77 kW
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia 1.6 tdi probleme

    ,
  2. fabia 1.6 tdi probleme

    ,
  3. skoda fabia 1.6 tdi

    ,
  4. skoda fabia 1.6 tdi test,
  5. 1.6 tdi 77kw Probleme ,
  6. 1.6 tdi 77 kw bluemotion,
  7. skoda fabia 1.6 tdi forum,
  8. skoda fabia diesel erfahrungen,
  9. skoda 1.6 tdi probleme,
  10. skoda octavia 1.6 tdi probleme,
  11. kilometerleistung fabia tdi,
  12. skoda fabia 1.6 tdi 90 ps erfahrungen,
  13. skoda fabia 1.6 tdi scout probleme,
  14. Skoda 1.6 TDI langzeittest,
  15. skoda fabia scout combi 1.6 tdi 105 ps,
  16. erfahrung mit skoda fabia 1 6tdi dpf ambiente,
  17. erfahrungen mit den Fabis 1.6 mit 75 ps diesel,
  18. skoda mit 1 6 tdi motor erfahhrung,
  19. skoda fabia 1.6 tdi zuverlässigkeit,
  20. fabia 1.6tdi 77kw,
  21. skoda fabia 1.4 tdi 77kw,
  22. skoda fabia tdi 1.6 krankheiten,
  23. Skoda Octavia 1.6 Diesel erfahrungen,
  24. fabia 1.6 tdi Erfahrung,
  25. fabia 5j 1.6 tdi langzeittest
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen Fabia 1.6 TDI 77 kW - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  2. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  3. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  4. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  5. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....