Erfahrungen 55kW (75PS ) 1.0 MPI ?

Diskutiere Erfahrungen 55kW (75PS ) 1.0 MPI ? im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, wo sind die 55kW-Fahrer ? Jedenfalls gibt's auf Sprimonitor nur ne Handvoll. Hätte gerne Infos aus erster Hand ... ;)

Natzcape

Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
795
Zustimmungen
195
Fahrzeug
Fabia 3 Style 1.2 Tsi 2017 / T6 Transporter lang TDI 84kW 9 Sitzer MJ17
Kilometerstand
40500/ 20500
Mal Probe gefahren....in der Stadt ausreichend....Ausserhalb muss man als Wanderdüne geduldig sein....
Zumindest beim Verbrauch ist da kein Unterschied zum 1.2 Tsi...
Würde den Motor echt nur als Notlösung für die Stadt empfehlen.
Im citigo geht der gut.
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.790
Zustimmungen
3.354
Ort
Niedersachsen

Das ist dann m.E. doch etwas übertrieben...

Auch mit diesem Motor kommt man prima von A nach B und ist dabei auch keinesfalls ein Verkehrshindernis.
Als Saugmotor braucht es einfach etwas mehr Drehzahl, das ist in Zeiten der Turbobenziner bisweilen ungewohnt.

Ansonsten: Vielen Käufern reichen ganz offensichtlich auch 60 PS völlig aus - diese Variante ist bei den Händlern am häufigsten ab Lager zu finden. Sicherlich nicht ohne Grund.

Wer allerdings häufiger auch längere Strecken auf der Autobahn zurücklegt, für den lohnt sich der Aufpreis zur 90 PS-TSI-Variante.
 

Calvineis

Dabei seit
09.07.2016
Beiträge
1.315
Zustimmungen
556
Ort
Plaidt
Fahrzeug
Fabia III, Octavia 1U RS, Octavia 4 RS
Werkstatt/Händler
Autohaus Donath
Kilometerstand
86.000, 185.000, 3500
Ansonsten: Vielen Käufern reichen ganz offensichtlich auch 60 PS völlig aus - diese Variante ist bei den Händlern am häufigsten ab Lager zu finden. Sicherlich nicht ohne Grund.
Die Händler haben soviele weil sie keiner will, Nein Spaß der Motor ist OK der Fabia ist mir Persönlich damit viel zu untermotorisiert. Für Rentner oder jemanden der nicht soviel Leistung braucht und einen Pflegeleichten haltbaren Motor möchte ist damit gut beraten.
 

Natzcape

Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
795
Zustimmungen
195
Fahrzeug
Fabia 3 Style 1.2 Tsi 2017 / T6 Transporter lang TDI 84kW 9 Sitzer MJ17
Kilometerstand
40500/ 20500
Ob das mit der Wanderdüne übertrieben ist hängt an der Topologie.
Fahre ich in Norddeutschland...dann ja übertrieben.
Hab ich die Kasseler Berge vor der Haustür, wie ich...dann ist das ne Wanderdüne die sich anstrengen muss den LKWs mit 110 zu entkommen
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.790
Zustimmungen
3.354
Ort
Niedersachsen
Für Rentner oder jemanden der nicht soviel Leistung braucht

Na ja, "den Rentner" gibt es ebenso wenig wie "den Berufstätigen" - und darunter finden sich nun gerade viele, die Autos mit einer Leistung, die sie gar nicht benötigen.


Hab ich die Kasseler Berge vor der Haustür, wie ich...dann ist das ne Wanderdüne die sich anstrengen muss den LKWs mit 110 zu entkommen

Wir reden hier nicht von Panda oder R4 mit 34 PS...
Auch in den Kasseler Bergen kommt man damit gut zurecht - aber, was ich bereits sagte, wenn man sich häufig auf der Autobahn bewegt, dann würde ich den Kauf dieses Motors auch gut überlegen.
 

Natzcape

Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
795
Zustimmungen
195
Fahrzeug
Fabia 3 Style 1.2 Tsi 2017 / T6 Transporter lang TDI 84kW 9 Sitzer MJ17
Kilometerstand
40500/ 20500
Vierter Gang Vollgas....das ist für mich nicht gut hochkommen....man fährt das Auto ja selten ohne Ladung....gerade combi

Keine Frage es geht....man darf sich da aber keine falschen Vorstellungen machen

Es ersetzt auch keine Diskussion eine Probefahrt mit seinen Standardstrecken
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.790
Zustimmungen
3.354
Ort
Niedersachsen
Es ersetzt auch keine Diskussion eine Probefahrt mit seinen Standardstrecken

Das ist letztlich der Rat, den man bei jedem Autokauf folgen sollte.
Auch deshalb, weil die Ansprüche sehr unterschiedlich sind, wie wir hier auch immer wieder sehen. Und natürlich der Einsatzzweck - bei einem Zweitwagen sind die Prioritäten oft ganz anders als bei einem Erstauto, das möglicherweise noch eine ganze Familie in den Urlaub transportieren soll.
 

mb1019

Dabei seit
07.07.2007
Beiträge
975
Zustimmungen
269
Also wir hatten den 1.0 MPI im Combi und sind auf den 1.2 TSI mit 90 PS gewechselt.

1. Der Motor ist schon sehr behäbig. Unser alter F1 Combi mit 64 PS war da flotter und deshalb dachten wir die 75 PS werden es schon tun. War aber ein Trugschluss. Mit Klima war das Anfahren wirklich nicht prall.
2. Das Getriebe ist bei den kleinen Motoren auch eine Nummer kleiner und hat bei bestimmten Konstellationen ein Geräusch gemacht. Skoda hat das Geräusch bestätigt und gemeint: "Stand der Technik".
3. Verbrauch. Der war ok. Der jetzige 1.2 TSI 90 PS braucht allerdings auch nicht mehr (5,5 bis 6,5 Liter). OIm Schnitt sind wir derzeit allerdings mit einiges an Kurzstrecke bei knapp 6 Liter.
4. 4 Zylinder sind halt etwas laufruhiger.

fazit: der 1.0 MPI ist ok aber der Aufpreis zum 1.2 TSI war es uns wert nach ein paar Monaten umzusteigen. Das Auto fühlt sich so einfach besser an. Ob dies auch für den neuen 1.0 TSI gilt vermag ich nicht einzuschätzen. Ein Kollege hat den mit 115 PS im O³ und ist bis jetzt zufrieden.
 

funbag-patrol

Dabei seit
10.06.2016
Beiträge
79
Zustimmungen
50
Fahrzeug
Fabia III Kombi, 110 PS
Werkstatt/Händler
EU Automobile Krämer
Bin den 75PS-Motor zwar nicht selbst gefahren, aber wenn ich mir auf mobile.de die Einstiegspreise bzw. Aufpreise anschaue, ergibt sich folgendes Bild:

75 PS: ab ca. 9.800,- €
90 PS: ab ca. 10.300,- €
110 PS: ab ca. 11.300,- €.

Die 500,- € Aufpreis für 15 PS mehr sind ein guter Deal, zudem ist auch der Wiederverkaufswert etwas höher.

Und nicht zuletzt: wenn man doch mal vollgepackt ist (Urlaub, IKEA etc...) kommt man mit 90 PS einfach besser vom Fleck.
Ob man dann nochmal 1.000,- € für weitere 20 PS mehr drauflegt, muss man selbst entscheiden. Ich habe es gemacht, schon alleine wegen des 6-Gang-Getriebes und dem damit entspannteren Fahren auf der Autobahn.

Sollte der Wagen aber hauptsächlich in der Stadt und ab und an auf dem Land eingesetzt werden, reichen auch 90 PS völlig aus.
 

Onrap

Dabei seit
30.03.2006
Beiträge
1.258
Zustimmungen
189
Ort
Irgendwo in Bayern
Fahrzeug
Fabia 3, Drive, 1.2 TSI DSG, BJ 05.2017
Kilometerstand
19900
Es kommt darauf an, wo er im Gebiet wohnt. Im flachen Gebiete nähe Nord- und Ostsee könnte mit 75 PS ausreichen. Aber im gebirgige und hügelige Gebiete z.b. Schwarzwald, Allgäu, Bayerischen Wald u.s.ä. würde ich eher ein Kleinwagen mit mindestens 90 PS empfehlen.

Mit einer 75 PS-Maschine mit "mickrigen" Drehmoment von 95 Nm würde ich die Fahrt in gebirgigen bzw. hügeligen Gebiete nur noch sehr viel, fleißiges Schalten und dröhnen! Genau das nervt mich persönlich auf Dauer!

Ich habe schon einen aktuellen Polo mit 1.0 MPI 75PS (ist identisch mit Fabia 1.0 MPI) gefahren, einmal Hügel rauf, schon Saft leer, musste zwingend ein paar Gänge zurück schalten, dann komme ich mit dröhnenden Motorsound schwungvoll hoch!

Die gleiche Strecke mit Leih-Fabia 1.2 TSI 90 PS: Bergrauffahren deutlich besser und gelassener!

Also, gut überlegen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Servos

Dabei seit
13.04.2016
Beiträge
137
Zustimmungen
54
Ich bin zufrieden mit dem 55kW Motor im Fabia, (Fahrprofil Kurzstrecke, so 6,5l/100km ohne Sparsamkeitsambitionen, wenig Jahreskilometer). Für nen kleinen Dreizylindersauger spritzig und laufruhig. Aber es bleibt prinzipbedingt ein kleiner Motor ohne Leistungsplateau der Drehzahl braucht um in Fahrt zu kommen. Fährt man halt mal länger im Dritten der bis 120 reicht... Der Langstreckenkomfort ist Anspruchssache.
Der 66kw 1,2er TSi hat maximal nur 20% mehr Leistung, bei 2000 Umdrehungen sind es im Vergleich dagegen 100% mehr - ganz anderes Fahren.
 

WernerH

Dabei seit
27.12.2006
Beiträge
543
Zustimmungen
56
Fahrzeug
Fabia III 55kW DRIVE
Kilometerstand
15000
@All:

rege Diskussion, hoffentlich finden die Besitzer des 55kW diesen Thred ;)

Meine Eingangsfrage:
Hallo,

wo sind die 55kW-Fahrer ? Jedenfalls gibt's auf Sprimonitor nur ne Handvoll.

Hätte gerne Infos aus erster Hand ... ;)

Ich muss dazu sagen:
bisher haben wir den Fabia II 44kW 1.2 HTP gefahren. Einsatz auch hier überwiegend Kurzstrecke und ab und an mal ne längere Strecke. Der 1.2 HTP hat als Zweitwagen gute Dienste geleistet, mit den Fahreigenschaften waren wir zufrieden.

Jetzt hat der 1.0 55kW nur noch 95Nm und das habe ich bereits bei der Probefahrt gemerkt. Ich hatte mir von 75PS halt ein klein wenig mehr erhofft. Im Moment habe ich den Eindruck, die nehmen sich nicht viel. Muss vermutlich lernen, das Teil höher zu drehen.

Aber: bin auf weitere Wortmeldungen gespannt ... von den ECHTEN Besitzern, Testberichte habe ich genug durch ... :whistling:
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.790
Zustimmungen
3.354
Ort
Niedersachsen
Jetzt hat der 1.0 55kW nur noch 95Nm und das habe ich bereits bei der Probefahrt gemerkt. Ich hatte mir von 75PS halt ein klein wenig mehr erhofft. Im Moment habe ich den Eindruck, die nehmen sich nicht viel. Muss vermutlich lernen, das Teil höher zu drehen.

Dass das Auto auf Spritmonitor so selten ist, könnte (!) mehrere Gründe haben, a) Fahrer eines solchen Autos sind häufig pragmatisch und nicht unbedingt daran interessiert, all diese Dinge zu dokumentieren, b) der Motor ist nicht so häufig wie andere.

Für letzteres gibt es gute Gründe:
1. Die Unterschiede zu 60 PS finden sich erst bei höheren Drehzahlen, das merkt man übrigens auch sehr deutlich beim Citigo. Das heißt, die Mehrleistung macht sich im Alltag bei "normaler" Fahrweise nicht bemerkbar.

2. Daran gemessen ist der Preisunterschied zu 60 PS vergleichsweise hoch. Wenn also mehr Leistung, dann liegt es nahe, direkt die 90 PS-TSI-Variante zu nehmen. Die ist dann zwar nochmals teurer - der Unterschied aber schon direkt nach dem Anfahren auch deutlich zu merken.


Aus meiner (!) Sicht: Wenn es tatsächlich nur um Kurzstrecken geht - dann tun es auch die 60 PS. Soll das Auto auch (regelmäßig) für andere Fahrten genutzt werden, dann gleich die 90 PS.
 

Yoga-900

Guest
@ WernerH !
Ich fahre ihn seit Mitte März 2015.Diese Motorisierung ist für mich vollkommen ausreichend.
Auch der Vorgänger, ein Fabia 2 war mit der schwächsten Motorvariante bestückt.

Für mich zählt primär die praktische Seite und da ist unser Combi F3 sehr gut.
Was eine lange Zeit lästig war, ist die Akku-Warnung. Das kommt jetzt nicht mehr vor.

Die Ausstattung mit elektr. Helferleins finde ich bereits mehr als erfüllt. Dürfte ein bisschen weniger sein.
Das Fahrverhalten, die Größe innen, das Komfortgefühl und der Kofferraum lassen keine Wünsche offen.

Preis war noch OK, möchte aber beim nächsten KFZ-Wechsel nicht über diese Ausstattungsvariante gehen.
Eher darunter.

Nicht zuletzt ist es ein sehr schönes Auto, zuverlässig und mit einer Tip-Top Skoda Werkstatt.
Bisher keine echten Störungen und keine wirklichen Probleme mit dem F3 erlebt.

Ich kann dieses Auto mit dieser Konfiguration nur jedem Interessenten mit ähnlichem Fahrprofil empfehlen.

Schöne Grüße
Yoga-900
 

WernerH

Dabei seit
27.12.2006
Beiträge
543
Zustimmungen
56
Fahrzeug
Fabia III 55kW DRIVE
Kilometerstand
15000
@Yoga: thx
ein Fabia 2 war mit der schwächsten Motorvariante bestückt.

Also hattes Du auch den 1.2 HTP ? 44kW ?


Daran gemessen ist der Preisunterschied zu 60 PS vergleichsweise hoch

Naja, einen 75PS F3 DRIVE mit Licht&Sicht gibt's derzeit für 13600€ als Tageszulassung (kein EU Fhzg). Einen 60er habe ich bisher nicht gesehen :)

EDIT: äh, ja, 60er als Drive ab 12900€ ...
 
Zuletzt bearbeitet:

bariphone

Dabei seit
26.08.2015
Beiträge
1.479
Zustimmungen
708
Ort
Tirol
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi 1.6TDI Ambition
Kilometerstand
75000+
Auch wenn man es auch kaum glauben mag der F3 meiner holden ist auch hier in den Zentralalpen keine Wanderdüne. Lässt sich angenehm flott mit rund 5L bewegen. Klar bei Steigungen über 17% muss man ihn deutlich höher drehen als meinen TSI ganz klar. Aber man kommt solide vorwärts. Wir bereuen den Kauf auch hier im Hochgebirge nicht. Unser Ort liegt auf gut 1100m Seehöhe und ihre täglichen Strecken liegen immer so von 1100 auf 1400 und retour.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 

holger-76

Dabei seit
06.11.2012
Beiträge
594
Zustimmungen
71
Ort
Wölfersheim/Berstadt
Fahrzeug
Citigo FUN (60PS) & Fabia 3 1,2TSI (90PS) Drive Combi
Werkstatt/Händler
Müller Zwickau / MTS Friedberg
Ich fahre die 60PS Version des Motors im Citogo und hatte die 75PS Version als Leihwagen. Für den Citigo mag der Motor völlig OK sein aber im Fabia hab ich gleich zu meiner Frau gesagt, daß sie dann besser den 1,2er (90PS) nehmen soll.
Vorher hatten wir den 1,2er HTP mit 70PS. Der ging definiv besser als der 1,0er.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Roadrunner30

Dabei seit
21.12.2015
Beiträge
540
Zustimmungen
160
Fahrzeug
ex Fabia Combi TSI
Die alten 1,2HTP (High Torque Power, hohes Drehmoment) haben auch etwas mehr Drehmoment als die neuen 1.0l (106Nm/112Nm vs. 95Nm)!

Da der Fabia Combi unser einziges Auto ist, bin ich schon sehr froh darüber, den 110PS TSI mit 6-Ganggetr. genommen zu haben (besonders für längere Strecken und Urlaubsfahrten nach Italien und Kroatien). Der kommt von Ljubljana Richtung Koper auch auf der 3. Spur gut den Berg hoch :D:D:D. Im 6.Gang hast bei 130km/h gerade mal 2800U/Min und somit ist er im Innenraum angenehm ruhig.
 

holger-76

Dabei seit
06.11.2012
Beiträge
594
Zustimmungen
71
Ort
Wölfersheim/Berstadt
Fahrzeug
Citigo FUN (60PS) & Fabia 3 1,2TSI (90PS) Drive Combi
Werkstatt/Händler
Müller Zwickau / MTS Friedberg
Die alten 1,2HTP (High Torque Power, hohes Drehmoment) haben auch etwas mehr Drehmoment als die neuen 1.0l (106Nm/112Nm vs. 95Nm)

Genau aus diesem Grund, da es ein zu krasser Rückschritt gewesen wäre und der Fabia unser Nr.1 Familienauto ist "musste" es als nächst höhere Stufe der 90PS 1,2TSI werden. Sonst hätten wir eventuell wieder den 1,2 HTP genommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Erfahrungen 55kW (75PS ) 1.0 MPI ?

Erfahrungen 55kW (75PS ) 1.0 MPI ? - Ähnliche Themen

Kaufberatung: Liebe Skoda-Community, ich habe einen Skoda Fabia im Blick, den ich nächste Woche probefahren kann. Ich würde gerne eure Meinung zu dem guten...
Anhängerkupplung nachrüsten Facelift MPI: Hallo Hat schon Erfahrungen mit einer Anhängerkupplung beim Facelift gemacht ! Hab den 1.0 MPI mit 75ps Geht das so einfach und was kostet es
MPI 1.0 Getrieben schwergänging: Hallo Habe seit nicht mal einem Jahr meinen Fabia 3 MPI 1.0 und beim Rückwärtsgang einlegen kracht es in dem Getriebe oder der Rückwärtsgang geht...
Radio in meinem o2 austauschen: Hallo Ich habe mir diese Woche einen 2005er 1.6 mpi mit 29050 km aus erster Hand gekauft. Ich möchte das Radio gegen ein moderneres mit...
Rapid spaceback 1.0 tsi surrenders, klopfendes Motorgeräusch: Hallo alle zusammen, Bin neu hier und hoffe ich mach das jetzt richtig 😅 Lese seit einem Jahr still mit und möchte mich mal hier anschließen...

Sucheingaben

skoda fabia 75 ps erfahrung

,

skoda fabia 1 0 mpi 75 ps test

,

skoda fabia combi 75 ps erfahrung

,
skoda fabia 75 ps test
, 1.0 mpi 75 ps, Motor 1 0 Ltr. - 55 kW MPI, skoda fabia 3 55kw tuning, wie zuverlässig ist der vw 1 0 mpi motor, skoda fabia 1 0 mpi gebraucht test, skoda 1.0 mpi motor, skoda fabia 75 ps höchstgeschwindigkeit, 1.0 mpi motor 75 ps, skoda fabia 1.0 mpi 75 ps sportluftfilter , vw 1.0 mpi probleme, skoda citigo 60 ps oder besser 75 ps, test skoda fabia 1 0 l motor 75 ps, skoda fabia 75 ps, test skoda citigo 75 ps, haltbarkeit 1.0 mpi, skoda fabia 3 probleme mit 1 0 mpi motor, fabia 75 ps probleme, unterschied mpi tsi, unterschied mpi und tsi, erfahrungsbericht fabia 1.0 mpi, vw motor 1 0 mpi 75 ps
Oben