Erfahrungen 1,8T mit Chip und Gas?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von Panzerjogi, 20.10.2006.

  1. #1 Panzerjogi, 20.10.2006
    Panzerjogi

    Panzerjogi

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg/ München 39112 Magdeburg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,9TDI 81 kW EZ 01/2003 197TKm Verbrauch: 6,0L/100km über die letzten 60Tkm habs runter gekriegt juhu (95%BAB Reisegeschwindigkeit 140/160)
    Kilometerstand:
    197000
    Hallo, da es ja leider immer noch net geht den Octavia 2 TFSi auf Gas umzurüsten, wollt ich bei euch mal fragen, ob einer Erfahrungen mit 1,8T und Chip sowie Autogas gemacht hat, also gibt's dairgendwelch Probleme etc?
    Was ich auch noch wissen wollt sind die Rücksitze klappbar(auch bei Leder?) und wenn ja seit wann denn?mfg euer Panzerjogi...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vanos

    Vanos

    Dabei seit:
    24.12.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Superb 1.8 TSI DSG LPG Eleg. MJ12
    Kilometerstand:
    82000
    Ich habe schon gehört, dass Leute den 1.8T gechippt auf Gas fahren. Aber wenn dann würde ich für die Aktion ein Auto nehmen, was schon aus der Werksgarantie draußen ist. Du wirst bei Garantiefällen mit Chip UND Gas nur ein müdes Lächeln ernten, sofern es kein klappernder Sitz ist.
    Dann würde ich den Wagen erst chippen lassen und auf Gas umrüsten. Andersherum stimmt kein Kennfeld mehr was in der Gasanlage hinterlegt ist. Sinnvoll in diesem Zusammenhang wäre ein Gas-Umrüst-Tuner, welcher dein komplettes Paket in einem Betrieb abdecken kann, ansonsten geht hinterher womöglich das Gezicke los: "Der ist dran Schuld, dass..."
    Außerdem würde ich an deiner Stelle mal über den 2.8er nachdenken - ab Werk schon mehr Leistung und Drehmoment und keinen Turbo. Wenn das keine Alternative für dich darstellt, dann würde ich die einschlägigen Autogasforen mal abklappern und nach "1.8T" und "Chip" suchen lassen. Das wurde schon mehrfach gefragt:

    http://www.autogas-einbau-umbau.de/
    http://www.autogas-forum.de/de-version/
    http://www.motor-talk.de/f258/s/

    Auch eine Überlegung wert, wäre ein A4 1.8T, welcher bereits 180PS ab Werk hat. In Gasfahrerkreisen wird aber lieber auf Hubraum gesetzt, weil die Motoren an sich länger halten und großvolumige Gebrauchtwagen halb verschenkt werden. Die 1.8T erzeilen hingegen noch ganz gute Preise, obwohl der Motor bei Leistungsabforderung auch ziemlich säuft.

    Zur anderen Frage: ja, auch Lederrückbänke sind klappbar.
     
  4. #3 Panzerjogi, 22.10.2006
    Panzerjogi

    Panzerjogi

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg/ München 39112 Magdeburg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,9TDI 81 kW EZ 01/2003 197TKm Verbrauch: 6,0L/100km über die letzten 60Tkm habs runter gekriegt juhu (95%BAB Reisegeschwindigkeit 140/160)
    Kilometerstand:
    197000
    da dank ich schonmal weißt du auch ab welchem Baujahr die klappbar sind? denn ich hatte mal ne ersatzwagen und dort waren sie definitiv nicht klappbar! also der A4 wäre sicher eine alternative aber der ist ja um einiges teurer, wie sieht es eigentlich mit den windgeräuschen im superb aus? da ich ja eigentlich nen Octavia II RS (erst TFSI nachdem es immer NOCH keine Umrüstung auf Gas gibt ) dann RS TDI aber war von dem Octavia insofern enttäuscht, das sich die Geräusch situation im Vergleich zu meinem O1 Combi immer noch nich verbessert hat auch wenn es sonst ein sehr geiles Auto ist
     
  5. Vanos

    Vanos

    Dabei seit:
    24.12.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Superb 1.8 TSI DSG LPG Eleg. MJ12
    Kilometerstand:
    82000
    Die Rücksitzlehne ist ab MJ2005 lieferbar gewesen (außer Basis) und kam für die restlichen Ausstattungslinien 200 €. Also darauf achten, dass der Auserwählte die klappbare Rückbank hat.

    Windgeräusche kann ich in extremer Form nicht feststellen, der Superb ist sehr leise. Ab 200 km/h nimmt die Lautstärke etwas zu, aber so schnell fährt man eher selten. Er ist auf jeden Fall leiser als ein Golf V GTI, aber nicht ganz so leise wie eine E-Klasse.

    Beim Preis des Wagens musst Du schon mal eine Summe angeben, damit man ne Alternative nennen kann.
     
  6. #5 Panzerjogi, 23.10.2006
    Panzerjogi

    Panzerjogi

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg/ München 39112 Magdeburg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,9TDI 81 kW EZ 01/2003 197TKm Verbrauch: 6,0L/100km über die letzten 60Tkm habs runter gekriegt juhu (95%BAB Reisegeschwindigkeit 140/160)
    Kilometerstand:
    197000
    naja also für n Gebrauchten würd ich so 20T€ veranschlagen und für nen neuen wäre mein limit so beim (rabattierten) Preis eines RS 2
     
  7. #6 Fredlabosch, 23.10.2006
    Fredlabosch

    Fredlabosch

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 mit Prins Autogasanlage
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Reisert in Grosskrotzenburg
    Kilometerstand:
    208000
    Hallo,

    da man mittlerweile die 2.8er mit Vollausstattung und wenigen KM fast geschenkt bekommt, würde ich wie Vanos eher da zu greifen. Wesendlich ruhigerer Lauf, mehr Drehmoment, wahrscheinlich standfester als ein gechippter Turbo (wobei der 1.8er schon sehr viel Leistung verträgt) und wenn du ihn auf Gas umbauen lässt, ist der geringe Mehrverbrauch des 2.8ers auch nicht weiter dramatisch.

    Gruss

    Sebastian
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Erfahrungen 1,8T mit Chip und Gas?

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen 1,8T mit Chip und Gas? - Ähnliche Themen

  1. Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?

    Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?: Ich bin stolzer Besitzer eines 2.0 TSI DSG Kombi und bin total zufrieden damit. Schönes Understatement gegenüber den ganzen RS, mehr Platz, Mega...
  2. Erfahrung Addinol Super Light SAE 0540 Fabia II RS

    Erfahrung Addinol Super Light SAE 0540 Fabia II RS: Servus Volk, hat einer mit diesem 5W40 Öl Erfahrungen beim Fabia II RS bei Festintervall? Grüße 86psler
  3. Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe Erfahrungen

    Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe Erfahrungen: Wer von euch hat die Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe und schon Erfahrungen mit vereister Scheibe sammeln können? Spart man sich wirklich das...
  4. Erfahrungen Thule Dachboxen ??

    Erfahrungen Thule Dachboxen ??: Wir fahren dieses Jahr in den Winterurlaub, müssen deshalb 4 Skier mitnehmen. Suche deshalb eine große Dachbox. Die Thule Dachboxen sind generell...
  5. Erfahrungen beim Online PKW-Kauf

    Erfahrungen beim Online PKW-Kauf: Hallo zusammen, wie sieht es mit euren Erfahrungen mit einem Online Autokauf aus? Habe zwar schon ein paar Autos bei einem EU Händler gekauft,...