Erfahrungen 1,4 TDI DPF 59 KW

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von tommyboy, 14.06.2009.

  1. #1 tommyboy, 14.06.2009
    tommyboy

    tommyboy

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1,4 TDI DPF Style Edition
    Hallo,
    wie sind eure Erfahrungen mit dem 1,4 Liter-Diesel-Motor? Habe leider keine Möglichkeit zum Probefahren, da kein Auto mit diesem Motor da ist.
    tommyboy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tatze1

    Tatze1

    Dabei seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, 42... NRW,
    Kilometerstand:
    72000
    Ab und zu fahre ich mal den 1,4Ltr 59 KW Diesel meiner Tochter. Als eingefleischter "Benzinfahrer" bin ich allerdings immer wieder erstaunt, wie gut der Motor dreht. Allerdings habe ich überhaupt keinen Vergleich zu anderen Dieselmotortypen.
    Der Durchschnittrsverbr. liegt bei 5,9 Ltr/100 Km. Ich weiss, dass das eigentlich sehr hoch ist, aber es liegt an der Fahrweise meiner Tochter. Wenn ich schon mal Beifahrer bin, fällt mir auf, dass sie viel zu wenig den 5. Gang benutzt, weil sie Bedenken hat, dass sie Untertourig fährt. Aber sie ist nach Aufklärung meinerseits auf dem Wege der Besserung.
    Was mich an dem Auto stört ist sein Verhältnis zu der "Longlifetese" von VauWee. In anderen Foren - zB Motortalk, VW, Polo IV - liest man immer wieder, dass es bei diesem Motor relativ häufig vorkommt, dass der Longlifemodus bei 15000 Km/365 Tage endet, obwohl max. :!: 30000Km/730 Tage :!: möglich sind. Weil es hauptsächlich bei diesem Motor vorkommt, schieben dieses Verhalten viele Fahrer auf den DPF.
    Beim Motor meiner Tochter war es so, dass er lt. Abfrage und Hochrechnung nach 22000 Km zur 1. Inspektion wollte. Diese Distanzrechnung war über die ganzen kalten Wintermonate konstand. Als es wärmer wurde veränderte sich diese Distanzrechnung derart, dass er immer früher zur Inspektion wollte. Das gefahrene Streckenprovil war mit geringen Abweichungen immer das Gleiche. Letztendlich war die Inspektion dann bei Km Stand 21400 fällig. Die Diferenz zu den anfänglichen 22000 Km ist zwar lelativ gering, was ich nur überhaupt nicht verstanden habe ist, dass es meiner Meinung nach umgekehrt hätte sein müssen.
    Winter: Motor braucht länger bis zur Betriebstemperatur und kühlt auch schneller wieder runter.
    Sommer: Motor kommt früher auf Betriebstemperatur und kühlt nicht so schnell ab. Ergo: Inspektion weiter nach hinten, also weiter wie 22000 Km.
    Der Mechaniker (mit diesen Argumenten konfrontiert) meinte "Ne,ne, das Öl wird ja heisser, deshalb zählt er schneller runter und deshalb früher zur Inspektion..
    ?( :D ?( verstanden habe ichs nicht :?: :D . Denke mal, dass da viel nachgeplappert wird. Nur so richtig informieren tut sich wohl keiner, sonst kämen mit Sicherheit andere Argumente, die auch nachvollziehbar sind.
    Inspektionskosten: Etwa 150€ incl. Merkelsteuer. Öl hatte ich mitgebracht. Die Ölmenge für diesen Motor sind 4,3 Ltr.
     
  4. #3 shorty2006, 14.06.2009
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    siehe meine signatur
     
  5. #4 MadMurdock, 16.06.2009
    MadMurdock

    MadMurdock

    Dabei seit:
    31.03.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herzogenaurach
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1,4 DPF TDI Ambiente
    Kilometerstand:
    59555
    Hallo erstmal

    Fahre jetzt seit nem Monat den 1,4tdi DPF. Ja der Motor hört sich lauter/"kerniger", aber das ist Ansichtssache. Mein Frau meinte Anfangs auch, dass ich den armen Motor wohl dauernd zu untertourig fahre. Hab ihr aber dann das Gegenteil bewiesen. Nachdem er jetzt bald aus der Einfahrphase draußen ist, darf er jetzt schon mal ab und an etwas zügiger auf der BAB loslegen. Ich muss sagen er beschleunigt sehr schön hoch und der Verbrauch bleibt totzdem noch im Rahmen (140 km/h 5,2l laut BC). Mit dem DPF hatte ich bis jetzt noch keinerlei Probleme, gehe also davon aus, dass er ausreichend Zeit hat um sich frei zu brennen.

    In 2 Monaten gehts mit dem kleinen auf größere Tour ( 2-Tage Füssen, dann direkt weiter nach Aachen) mit viel Autbahnanteil. Mal sehen wie es dann da aussieht mit dem Spritverbrauch. Wir haben den Kombi und der durfte schon in seiner ersten Woche vollgepackt durchs Land rollen. Auch hier finde ich die Motorisierung vollkommen ausreichend. Wer rasen will kauft sich ein anderes Auto. Aber wer zügig viele km zurücklegen muss (muss täglich 60 km einfach pendeln) für den sind die 59 kw vollkommen ausreichend.
     
  6. WK68

    WK68

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,4l TDI PD D-PF
    Kilometerstand:
    28000
    Ich fahre diesen Motor nun rund 2 Monate und habe etwa 7500km drauf. Von der Leistung und vom Verbrauch bin ich sehr zufrieden. Das einzig negative ist der relativ hohe Geräuschpegel, der sich vor allem bei Autobahnfahrten mit höherer Drehzahl und Leistungsbedarf zeigt. Das ist erstmal ein wenig gewöhnungsbedürftig wenn man einen anderen Motor gewöhnt ist.



    L.G. Walter
     
  7. Bender

    Bender

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia
    Kilometerstand:
    750
    Servus,

    in meiner Kaufphase bin ich den 59 KW TDI probe gefahren (im Combi) und war sehr erstaunt wie angenehm der Motor läuft.
    Wird doch in fast jeder Fachzeitschrift das erhöhte Motorgeräusch kritisiert, weil ja nur drei Zylinder und raue, alte Pumpe-Düse Technologie.
    Ich war jedoch überrascht, sehr positiv sogar, wie schön und auch laufruhig der Motor arbeitet.
    Freilich merkt man bei 130+ dass da unter der Haube etwas am arbeiten ist, für diese Fahrzeugklasse finde ich den Geräuschpegel vom Triebwerk aber total in Ordnung,
    gerade wenn man sich vor Augen hält, dass es ein Dreizylinder mit Pumpe-Düse ist.
     
  8. #7 serotonin, 20.06.2009
    serotonin

    serotonin

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    H-CE-HH
    Kilometerstand:
    133000
    Meiner hat jetzt 30000 Kilometer runter und ich bin völlig zufrieden mit dem Motor.
    Der einzige Kritikpunkt ist die Lautstärke, wie mir im Vergleich zum Inspektionswagen
    (mit 1,2 l Benziner) mal wieder aufgefallen ist. Allerdings ist es kein Benziner, oder ein teures,
    aufwendig gedämmtes Auto. (Es gibt ja noch den Cd-Spieler, um den Motor zu übertönen).

    Der Verbrauch und die Longlife-Intervalle sind stark Fahrer und Streckenprofil-abhängig.
    Viel Langstrecke und nicht immer Vollgas schiebt den Inspektionstermin nach hinten und
    den Verbrauch nach unten.

    Das hohe Drehmoment gefällt mir sehr gut und man kommt auch mit 120 auf der Autobahn
    noch ganz gut vom Fleck Einen schwächeren Motor würde ich auf der Autobahn nicht
    fahren wollen.
     
  9. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Da sieht man wieder, wie unterschiedlich und subjektiv die Wahrnehmungen sind, gerade über die Lautstärke der Motoren. Ich bin mit meinem GL ganz zufrieden, was dies betrifft. Gut, daß es nicht der leiseste ist, weiß man eh.
    Die Bandbreite, wie Motoren und deren Betriebsverhalten beurteilt werden, ist doch wohl ganz gewaltig groß. Während der 1.4 TDI PD hier beinah gelobt wird, wird er an anderer Stelle als "Rumpeldüse" niedergemacht.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 shorty2006, 23.06.2009
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    also ich finde den 1.4 rumpel-düse bei 180km/h im fabia II als erstaunlich leise, natürlich hört man da den motor aber die geringen- wind und reifengeräusche sind ja wohl spitzenklasse für diese preisklasse bei der geschwindigkeit und bei der geschwindigkeit geht auch das motorengeräusch in ordnung. im vergleich zum common-rail ist er natürlich etwas lauter´. leider gibts für 75/80ps common-rail keine db-angaben bei 180km/h zum vergleichen. denn gerade zwischen 160 und 180 ist er erstaunlich leise für die polo-klasse
     
  12. toe

    toe Guest

    Also ich bin unseren Greenline 1.4 TDi letztlich mal 200 km mit Vollgas auf der Autobahn gefahren.

    Mir ging das Pumpe-Düse-Motorbrummen (was ich sonst eig. mag) dann ziemlich auf die Nerven und ich hab die letzten 50 km die Geschwindigkeit auf 150 km/h reduziert.

    Mehr Motor braucht kein Mensch. Um flott voranzukommen, muß die Drehzahl halt über 1.500 U/min liegen. Darunter kann man nur dahingleiten.

    Toe
     
Thema: Erfahrungen 1,4 TDI DPF 59 KW
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Erfahrungen 59 kw tdi

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen 1,4 TDI DPF 59 KW - Ähnliche Themen

  1. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  2. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  3. Octavia RS TDI VFL 2007 BMN

    Octavia RS TDI VFL 2007 BMN: Guten Morgen Kann ich bei meinem BMN auch Teile ´von anderen Hersteller des Konzerns nehmen? Bei mir das Saugrohr wohl Defekt. MfG Sascha
  4. Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI

    Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI: Hallo mein Name ist Sascha Wohne in Timmenrode / Harz. Seit 13.2.15 bin ich Besitzer eines Skoda Octavia RS TDI Kombi. Bj.2/07 Ich Musste mich...
  5. 1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?

    1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?: Hallo liebe Skoda-Fahrer! nachdem ich lange Zeit nur ein stiller Mitleser war, muss ich euch jetzt mal selbst um eure Meinung bitten :) Ich hoffe...