Erfahrung Skoda Superb III Diesel 150 Ps

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb III Forum" wurde erstellt von Raxter1029, 30.01.2016.

  1. #1 Raxter1029, 30.01.2016
    Raxter1029

    Raxter1029

    Dabei seit:
    30.01.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag Skoda Superb Fans.
    Ich habe da folgende frage, ich interessiere mich für den neues superb III.
    Nur ich weiß nicht ob ich mir den mit 150 oder 190 PS holen soll.
    Mir geht es darum das, wenn ich meine eine weite Strecken fahre und der waten beladen ist und ich Vllt noch einen Hänger ziehe, ob da 150 Ps nicht was wenig wäre.
    Hat von euch jemand Erfahrung und kann mir was dazu sagen??

    Mfg grüße Raxter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MacAir

    MacAir

    Dabei seit:
    01.05.2015
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Superb III Limo L&K 190 PS DSG
    Kilometerstand:
    29000
    Ich habe den Passat Kombi 150 PS DSG meines Bruders getestet. Ich habe einen Superb 190 PS DSG (sogar Limo). Ich habe keinerlei Unterschied gemerkt, was Durchzug angeht - ich meine KEINERLEI, nicht mal ein bisschen. Ich würde an deiner Stelle nicht lange überlegen und den 150er nehmen. Der Aufpreis ist reine Verschwendung.

    Unter Vollbeladung, bei höheren Geschwindigkeiten und bei einem 0-100 Rennen habe ich ihn allerdings nicht getestet.
     
  4. #3 Octarius, 30.01.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Kann es sein dass der 190er nicht in Ordnung ist?
     
  5. #4 Slavi_W, 30.01.2016
    Slavi_W

    Slavi_W

    Dabei seit:
    07.10.2015
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III Style 2.0TDi 110KW @ 175KW
    Werkstatt/Händler:
    Porsche Wien
    Kilometerstand:
    13000
    Kann es sein das der Passat einen Frontantrieb hat und du 4x4 ?
    Es ist jetzt zwar kein wow Effekt aber einen kleinen Unterschied solltest du schon spüren.
     
  6. #5 RainerH.ausW., 30.01.2016
    RainerH.ausW.

    RainerH.ausW.

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb III Limousine 110kW TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kilian Wiesbaden
    Kilometerstand:
    10000
    Ich habe mich für den 150 PS Diesel entschieden. Warum? Die Fahrleistungen des 190 PS Diesel liegen nur geringfügig über denen des 150 PS Diesel (Endgeschwindigkeit +17 km/h mal ausgenommen, 220 zu 237 km/h). Bin 6 Jahre den 170 PS Diesel im Superb Combi II gefahren und der 150 PS Diesel in meiner Superb Limo III hat nun exakt die gleichen Fahrleistungen. Ich vermisse also nichts. Lieber den Aufpreis einsparen und wenn nötig an anderer Stelle ausgeben.
     
  7. MacAir

    MacAir

    Dabei seit:
    01.05.2015
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Superb III Limo L&K 190 PS DSG
    Kilometerstand:
    29000
    Sehe ich genau so wie Reiner. Ich hatte mir einen Vorführer gekauft. Es gab weit und breit keinen gebrauchten 150er.

    Wir beiden haben beide DSG und Frontantrieb. Wie gesagt objektiv war mein Test nicht. Getreten habe ich beide. Vielleicht bin ich nicht der Fahrer der immer die letzten 100el aus dem Auto holt (habe beispielsweise den Sport Mode nur bei der Probefahrt getestet)? :D
     
  8. #7 Octarius, 30.01.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Der 190er hat satte 60 Nm mehr über das gesamte üblicherweise genutzte Drehzahlband die man ganz sicher spürt. Das sind rund 15% Unterschied im Durchzug. Dann hat der größere Motor einen SCR-Kat und damit Vorteile im Motorlauf und Verbrauch. Wer den 150er kauft der kauft ein Sparbrötchen mit größerem Wertverlust.
     
    gde2011 gefällt das.
  9. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Kurz bevor ich meinen Superb abgeholt habe, hatte ich für zwei Tage einen aktuellen Passat mit 150 PS TDI. Ich empfand es im Vergleich schon so, dass man gerade bei höheren Autobahngeschwindigkeiten einen Unterschied beim 170 PS TDI merkte. In der Folge ist beim 190 PS TDI gewiss ein spürbarer Unterschied da.
     
  10. #9 michnus, 30.01.2016
    michnus

    michnus

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    Eilenburg
    Fahrzeug:
    Superb III Style
    @Octarius:

    Ich glaube nicht, dass der Unterschied beim Verkauf so groß sein wird wie die Differenz bei der Neuanschaffung.. Das heißt, der Wertverlust beim 190PSer ist mit Sicherheit höher als beim 150er. Und ob man mit dem "großen" Diesel wirklich sparsamer ist, wage ich auch stark zu bezweifeln...
     
  11. #10 Octarius, 30.01.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Interessierte können sich dazu einfach den Markt aktueller Gerbrauchter an wie z. B. den 140 PS Octavia II Elegance und den 170er anschauen und selber vergleichen.

    Ich bin ziemlich sicher dass der aktuelle 190 PS Superb günstiger ist im Verbrauch. Das spielt zwar bei den aktuellen Spritpreisen und der Liga in dem der Superb mitmischt keine so große Rolle, könnte aber beim Wiederverkauf entscheidend sein.
     
  12. #11 MacAir, 30.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2016
    MacAir

    MacAir

    Dabei seit:
    01.05.2015
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Superb III Limo L&K 190 PS DSG
    Kilometerstand:
    29000
    Also, als Limo fahren interessiert mich der Wertverlust eher weniger, denn dieser ist je schon Katastrophal. Aber ich möchte diesen känger fahren.

    Dann ist es wahrscheinlich schlechte Idee im Forum darum zu fragen - selber testen. Was ich aber definitiv sagen kann (einige wollen es nicht hören andere haben ein anderes Empfinden): es ist für MICH kein Unterschied feststellbar! Der 150er kommt sehr gut vom Fleck, nicht dass es so rüberkommt, als ob der 190er lahm ist, keines Wegs. Sparsamer ist der 150er auch. Gleiche Strecke, Konvoi: 0,3 weniger Verbrauch laut BC
     
  13. cs90

    cs90

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Speyer
    Fahrzeug:
    Superb III Combi 2,0 TDI (EZ 04/2016)
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel, Speyer
    Kilometerstand:
    30.000
    Ich habe auch den 150er bestellt. Die Daten des 150er sind fast gleichwertig zum alten 170er und damit ein Gewinn zu meinem jetzigen 140PS TDI.
    Beim S2 war der gefühlte Unterschied zwischen 170PS DSG und 140PS Handschalter sehr gering bis 180km/h. Ich gehe davon aus, dass es auch jetzt so ist.
    Bin den S3 damals als 150 und 190PS TDI mit DSG Probe gefahren. Ein Unterschied war schon zu spüren. Aber den Aufpreis war es mir nicht Wert.

    Der 190er hat einen SCR-Kat. Für den Privatnutzer ist also zu beachten, dass Adblue nachgetankt werden muss. Nicht sehr teuer aber trotzdem ein laufender Kostenfaktor. Wie es sich mit der Wartung zwischen SCR-Kat und normalem DPF+Kat verhält weiß ich natürlich nicht.
     
  14. MacAir

    MacAir

    Dabei seit:
    01.05.2015
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Superb III Limo L&K 190 PS DSG
    Kilometerstand:
    29000
    Also, bei AdBlue darf man nicht von Kosten sprechen, beim besten Willen nicht! Da kostet das Spülmittel für die Scheibe im Jahr mehr als AdBlue. Ich habe für über 1000km vollgetankt für 5,- und seit dem steht es immer noch unverändert auf 13.000 km Reichweite. Das Spülwasser habe ich hingegen 2x nachgefüllt.

    Also, da muss ich den 190er in Schutz nehmen :thumbsup:
     
    Octavinius gefällt das.
  15. #14 Slavi_W, 30.01.2016
    Slavi_W

    Slavi_W

    Dabei seit:
    07.10.2015
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III Style 2.0TDi 110KW @ 175KW
    Werkstatt/Händler:
    Porsche Wien
    Kilometerstand:
    13000
    Lass dir den 150ps nicht schlecht reden, toller Motor im Notfall kann man ihn mit Chip etwas aufpeppen.
     
  16. cs90

    cs90

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Speyer
    Fahrzeug:
    Superb III Combi 2,0 TDI (EZ 04/2016)
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel, Speyer
    Kilometerstand:
    30.000
    5€?? Ist ja frech =)
    Nein Scherz das ist dann wirklich zu vernachlässigen :thumbup:

    Um Verbrauchsunterschiede feststellen zu können gibt es wahrscheinlich noch zu wenige Autos oder?!
     
  17. #16 Octavinius, 30.01.2016
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    524
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Ich kann nur mit dem O2FL TDI 140 PS vergleichen. Habe jetzt S3 TDI 190 PS. Beide mit DSG. Der Unterschied war schon deutlich spürbar. Und das, obwohl der O2 schon ein Stück leichter ist.
     
  18. skili

    skili

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    51
    Beide als vorführer und als limo gefahren. Zuerst den 150 ps, dann den 190 ps, der auf anhieb agiler am gas war. Deshalb habe ich auch den 190ps genommen, zumal wir mit viel gepäck reisen und auf landstrassen die reserven beim überholen haben wollen...
     
  19. #18 Andre LT, 30.01.2016
    Andre LT

    Andre LT

    Dabei seit:
    31.12.2015
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    46
    Habe als Probe habe beide gefahren mit DSG, minimaller Unterschied bis 160-180kmh, daher habe ich den 150er genommen und mit chip etwas nachgeholfen. Jetzt ist der Unterschied eher zu gunsten von meinem und der Verbarauch nach 8000km liegt bei 5,4 :), am Anfang und ohne chip waren es 6,1.
     
    Jokers Black und Slavi_W gefällt das.
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Octarius, 30.01.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Bei Spritmonitor liegt der Unterschied im Verbrauch bei nur 0,2 Liter zugunsten des 190 PS Diesels. Das ist wirklich nicht die Welt. Ich kann mir aber vorstellen dass die Mehrleistung der 190 Pferde eher eingesetzt wird als beim 150er. Ansonsten hätten sich die Leute ja die kleinere Motorisierung gekauft. Daher dürfte sich ein größerer Minderverbrauch bei gleicher Fahrweise ergeben.
     
  22. #20 crampas, 30.01.2016
    crampas

    crampas

    Dabei seit:
    04.01.2014
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    231
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K TDi 2.0 190 PS Limousine
    Ich bin in der Zeit vor dem Superb 3 manchmal mit dem aktuellen Passat mit 150 PS TDI gefahren. Da hatte ich manchmal, so ab 120 km/h aufwärts, das Gefühl, dass er mir beim Vollgas etwas schneller/kraftvoller sein könnte.

    Da ich viel Autobahn fahre habe ich mich am Ende auch für den 190 PS entschieden und hier bin ich super glücklich damit. Er bietet mir einfach auf der Autobahn etwas mehr Druck.
    Würde ich nur Landstraße und Stadt fahren würde ich 150 PS nehmen und dafür lieber etwas anderes dazu. Oder halt das Geld einfach sparen.
     
Thema: Erfahrung Skoda Superb III Diesel 150 Ps
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vergleichstest skoda superb 150 ps diesel

    ,
  2. skoda superb chiptuning erfahrungen

    ,
  3. skoda superb diesel 150 psverfahrung

    ,
  4. skoda octavia 150 ps tdi style erfahrung,
  5. Probleme skoda superb 2.0 tdi 150 ps,
  6. skoda superb 150 ps forum,
  7. 150 auf 190 ps chip tuning skods,
  8. test superb 150 ps kombi oder schrägheck,
  9. skoda etti disel 150 ps,
  10. erfahrung superb,
  11. erfahrung skoda superb 150 tdi,
  12. erfahrungen chiptuning skoda superb 2.0 tdi scr dsg erfahrungen,
  13. octavia 3 tdi 150 ps dsg erfahrungen,
  14. erfahrungen 150 PS TDI DSG,
  15. superb 150 ps,
  16. diesel 150 ps skoda test superb,
  17. Superb kombi 150PS ad blue reichweite,
  18. dsg wartung superb 150 ps tdi,
  19. skoda community verbrauch superb 4x4 190ps,
  20. chiptuning skoda superb 150 ps nuernberg,
  21. skoda superb neu erfahrung,
  22. skoda superb iii combi
Die Seite wird geladen...

Erfahrung Skoda Superb III Diesel 150 Ps - Ähnliche Themen

  1. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...
  2. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....
  3. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  4. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  5. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...