Erfahrung mit Octavia Combi G-Tec

Diskutiere Erfahrung mit Octavia Combi G-Tec im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Mir glaubt ja keiner 🙈 Setzen 6 Herr Lehrer😜

Mccarp

Dabei seit
23.07.2019
Beiträge
846
Zustimmungen
321
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
"Insbesondere innerhalb der H-Gruppe ist entsprechend aufbereitetes Biogas bei weitgehender Kohlendioxidentfernung mit einem Brennwert von etwa 10,6 kWh/m³ nur als Zusatzgas möglich. (Ohne Anreicherung mit z. B. Propan kann durch Aufbereitung von Biogas kein Gas mit höherem Brennwert als dem von reinem Methan (11,06 kWh/m³) erzeugt werden.)" Aus Wikipedia.
Mir glaubt ja keiner 🙈
Setzen 6 Herr Lehrer😜
 

PolenOcti

Dabei seit
01.02.2014
Beiträge
2.873
Zustimmungen
502
Ort
Leichlingen
Fahrzeug
VW Golf 7 Variant 1,5 TSI, Seat Arona 1,0 TGI
Werkstatt/Händler
Markenhändler
Wieso sollte man denn, mehr Brennwert als Methan Besitz, anstreben? Das ist ja nicht Sinn von diesem Treibstoff.
 

PolenOcti

Dabei seit
01.02.2014
Beiträge
2.873
Zustimmungen
502
Ort
Leichlingen
Fahrzeug
VW Golf 7 Variant 1,5 TSI, Seat Arona 1,0 TGI
Werkstatt/Händler
Markenhändler
Ja, ich lese, aber so richtig Sinn ergibt das alles nicht. Wo wird Propan zu welchem Zweck ins Erdgasnetz gepumpt? Gibt es dadurch nicht Probleme mit dem Erdgasnetz und reichen dafür ein paar Tanklaster? Von der Logik her müssten tausende Laster überall in Deutschland rund um die Uhr Propan ins Netz pumpen um irgendwas auszugleichen..?!

So, nach längerer Suche habe ich gefunden was hier zur Diskussion stand...

 
Zuletzt bearbeitet:

Mccarp

Dabei seit
23.07.2019
Beiträge
846
Zustimmungen
321
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
In meinem beschriebenen Fall wurde von privaten Investoren mit Steuergeldern eine Biogas Anlage gebaut
Der örtliche GasVersorger hat die aufs Auge gedrückt bekommen und muss in sein Erdgasnetz einspeisen
Der Heizwert von Methan ist aber geringer als im Erdgasnetz vorhanden , jeder der an diesem Netz dran hängt wird aber mit dem festgelegten Heizwert berechnet (ich hänge da auch dran) also muss der Heizwert angehoben werden ( liegt bei uns bei 10,3 )
Ist totaler Schwachsinn (ökologisch ) aber die LKWs müssen rollen
Vor paar Jahren als die Anlage in Betrieb ging waren alle nahmhaften Politiker der Region dabei und waren stolz 😏
Jetzt will keiner mehr was davon wissen
Ich kann nur für diesen Fall reden , wie es wo anders ist keine Ahnung
Bin da jetzt auch nicht technisch im tiefsten Detail drin
 

PolenOcti

Dabei seit
01.02.2014
Beiträge
2.873
Zustimmungen
502
Ort
Leichlingen
Fahrzeug
VW Golf 7 Variant 1,5 TSI, Seat Arona 1,0 TGI
Werkstatt/Händler
Markenhändler
So jetzt habe ich zur völligen Verwirrung noch weitere Texte gefunden...


 

SKODAG-TEC

Dabei seit
01.10.2017
Beiträge
341
Zustimmungen
77
Auch wenn es so ist, was ist denn daran schlimm? H CNG muss mindestens 87% Methan enthalten. Wenn ein paar Prozent Propan hinzugefügt werden, geht doch die Welt nicht unter. Aber informiere dich vor Ort, es kann nåhmlich alles mögliche in den LKW's sein.. Zum Beispiel auch LNG, Wasserstoff oder sogar Stickstoff. Alles ganz normal und legal. Hauptsache es ist kein Benzin für 1.50€ pro Liter in den LKW's ;-)
 

PolenOcti

Dabei seit
01.02.2014
Beiträge
2.873
Zustimmungen
502
Ort
Leichlingen
Fahrzeug
VW Golf 7 Variant 1,5 TSI, Seat Arona 1,0 TGI
Werkstatt/Händler
Markenhändler
Ja, richtig, sehe ich auch so, nur sind die Aussagen, was, wie, wo zu welchem Zweck, und muss das überall so sein, reingemischt wird oder auch nicht ziemlich verwirrend.
 

Lippstaedter

Dabei seit
09.12.2017
Beiträge
127
Zustimmungen
137
Ort
Westfalen
Fahrzeug
Skoda Octavia III 1,4 TSI G-Tec
Kilometerstand
> 60.000
Wieder mal was anderes: Ich habe den folgenden Brief an das Bundeskartellamt geschickt! Bin auf eine Antwort gespannt
winking smiley


"Sehr geehrte Mitarbeiter:innen des Bundeskartellamtes,
ich habe Ihren aktuellen "Jahresbericht der Bonner Markttransparenzstelle für Kraftstoffe 2020" gelesen, in dem herausgefunden wurde, dass die Tankstellen ihre Spritpreise im Laufe eines Tages immer öfter ändern (bis zu sechs Preisspitzen) und die Spannen größer werden.
Sehr schade, dass Sie sich als herausgebende Stelle ausschließlich mit den beiden Kraftstoffen Benzin und Diesel beschäftigt haben. Eigentlich in der heutigen Zeit, in der mehr und mehr alternative Kraftstoffe im Fokus stehen bzw. stehen sollten, nicht mehr ganz nachzuvollziehen oder zumindest fragwürdig.
Wenn zusätzlich der auch bei uns in Lippstadt und in ganz Deutschland erhältliche Kraftstoff (Bio)CNG untersucht worden wäre, hätte die Berichterstattung genau das Gegenteil zu Tage gefördert. Warum? Weil es diese täglichen und großen Preissprünge beim CNG-Kraftstoff nicht gibt. An "meinen" beiden Tankstellen in Lippstadt und in Soest z. B. tanke ich mit meinem Skoda Octavia G-Tec zu konstanten Preisen. In Lippstadt steht der Preis seit ca. 2 Jahren (!) unverändert bei 1,139 €/kg H-Gas. (Eine absolute Ausnahme bildete die wegen Corona eingeführte Mehrwertsteuerreduzierung über ein paar Monate. Da lag dann der Preis bei konstant 1,115 €.) In Soest kann seit mindestens 4 Jahren (!) für 1,000 € getankt werden. Keine täglichen, keine wöchentlichen, noch nicht einmal jährliche Auf und Abs! Neben der unschlagbaren Kostengünstigkeit ist das ein weiteres Argument für den Kauf eines CNG-Fahrzeuges, zumal an allen CNG-Tankstellen rund um Lippstadt BioCNG aus Abfall- und Reststoffen erhältlich und damit nahezu klimaneutrales Autofahren Realität ist.
Zur weiteren Info für Sie: Deutschlands führender BioCNG-Tankstellenbetreiber OrangeGas hat übrigens seit ein paar Wochen an ihren 120 Stationen die bundesweit einheitliche Bepreisung durchgeführt (für H-Gas 1,129 € von Schleswig-Holstein bis Bayern). [www.gibgas.de]
Wäre toll, wenn auch das Bundeskartellamt auf die obengenannte positive Auffälligkeit im Online-Auftritt und/oder Presse-/Infobereich berichten könnten. Wirklich saubere und klimafreundliche Mobilität braucht in Deutschland unbedingt weiteren Nachwuchs. Dafür ist jedes Argument wichtig.
Ich würde uns sehr über eine Rückmeldung freuen!
Bitte an die entsprechenden Stellen in Ihrem Hause weiterleiten. VIELEN DANK!
Herzliche Grüße aus Lippstadt"
 

Cephalotus

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
10
Zustimmungen
13
Beim Bio- Gas darf man sich nichts vormachen, auch wenn ich es gut finde und es das ökologische Gewissen beruhigt. Aber: Meist ist es lediglich "bilanziert", d. h. die Tankstelle ist an das normale Erdgas- Verbundnetz angeschlossen. Wird in dieses Netz genügend Biogas eingespeist, dann macht sich der Aufkleber auf der Zapfsäule natürlich werbewirksam gut. Die anderen Gaskunden (z.B. Haushalte) bekommen dann eben bilanziertes russisches Gas.

Ja, das ist so.

genauso wie beim Bezug von Ökostrom oder wenn Du Dir Geldscheine beim Geldautomaten abholst.

Trotzdem wird die Summe dann von Deinem Konto abgebucht und es ist Den Geld, auch wenn das der Arbeitgeber nicht extra für Dich in genau diesen Automaten gesteckt hat.

Deshalb ist es daher auch bilanziell das Biomethan aus einnenr ganz bestimmten Anlage, was aus der Erdgastankstelle kommt, zumidest was den Geldfluss betrifft. Das "grüne" CH4 Molekül physisch in Dein Auto zu transportieren wäre ja grober Unfug.
@xl8lx :thumbsup: Genauso isset - auch die Sache mit Verbio!

2021 sind schon 80% des vertankten Gases Bio-CNG, das ins deutsche Erdgasnetz gespeist wird. Wo das weniger CO2 dann eben nicht der Atmosphäre zugefügt wird, ist der Atmosphäre völlig wurscht, hauptsache es wird weniger emittiert.
Kannst Du dafür bitte eine Quelle nennen? Danke.
Selbst wenn der Methan Heizwert nicht schwankt liegt er unter dem Heizwert von Erdgas H ( versorgernetz genau 10.35)
Und jetzt?

An der Tankstelle wird "Erdgas" in kg abgerechnet.

Der massenbezogene Heizwert von Methan beträgt 13,9kWh/kg, der Heizwert von n-Butan beträgt 12,7kWh/kg, der Heizwert von Propan beträgt 12,9kWh/kg. Auch Ethan, Ethen oder Ethin liegen im Heizwert pro kg unter Methan

Bezogen auf die Masse(!) ließe sich der Heizwert von Methan nur durch Zufügen von Wasserstoff erhöhen und das wird an Tankstellen nicht gemacht.

Jetzt wäre also doch spannend zu wissen, welche "Tanklaster" da angeblich herum fahren und was genau beimischen?
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Donnerskoda

Dabei seit
04.01.2018
Beiträge
1.303
Zustimmungen
370
Fahrzeug
Octavia Combi G-TEC Style (FL)
... Der massenbezogene Heizwert von Methan beträgt 13,9kWh/kg, der Heizwert von n-Butan beträgt 12,7kWh/kg, der Heizwert von Propan beträgt 12,9kWh/kg. Auch Ethan, Ethen oder Ethin liegen im Heizwert pro kg unter Methan

Bezogen auf die Masse(!) ließe sich der Heizwert von Methan nur durch Zufügen von Wasserstoff erhöhen und das wird an Tankstellen nicht gemacht.

Jetzt wäre also doch spannend zu wissen, welche "Tanklaster" da angeblich herum fahren und was genau beimischen?
Massenbezogen hast Du Recht, aber der Brennwert, der z.B. H- Gas von L- Gas unterscheidet, wird volumenbezogen ermittelt.
Hintergrund: Sowohl im Auto, als auch im Gasherd/ der Gasheizung wird das bei ungefähr Umgebungsdruck in den Brennraum geleitet (von der Druckerhöhung durch den Turbolader mal abgesehen). Im Tanklaster ist höchstwahrscheinlich LPG.
Und nochmals: Ich finde Biogas gut und tanke es ausschließlich, weil es an meiner Tankstelle erhältlich ist.
Aber: Die Stadtwerke verkaufen an der Tankstelle 100 % Bio, die Haushalte bekommen aber im Gegenzug Erdgas, da das in der städtischen Anlage produzierte Biogas nur für die Tanke reicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Erfahrung mit Octavia Combi G-Tec

Erfahrung mit Octavia Combi G-Tec - Ähnliche Themen

OBD2 auslesen und Servicerückstellung Octavia III 5E: Es gibt hier einige Tipps, aber ich suche eine Empfehlung / Erfahrung für den Octavia III 5E (G-Tec) Erstzulassung 4/2018 Ich möchte "nur"...
Erfahrungsaustausch mit Octavia IV Combi G-Tec (CNG): Hallo zusammen, auf Wunsch von @SKODAG-TEC erstelle ich hier einen neuen Thread. Also die 20,00 € stimmen nicht ganz, wenn der Tank ganz leer...
Werden die Lieferzeiten beim Octavia RS Combi eingehalten?: Hallo zusammen, ich habe meinen Octavia Combi RS TSI 245PS mitte September 2020 bestellt. Laut Kaufvertrag soll er im März geliefert werden. Gibt...
Sinn und Unsinn von Skoda Connect: Falls ich dieses Thema an die falsche Stelle gestellt haben sollte, tut es mir leid. Ich möchte euch bitten dies dann entsprechend zu ändern. Ich...
SKODA OCTAVIA g-tec Motor-Umbau zu RS: Servus, habe eine Frage. Ich habe vor meinem Octavia g-tec einen RS-Motor zu verpassen. Ist es möglich einen anderen Motor einzubauen ? Ist...

Sucheingaben

skoda octavia cng erfahrungen

,

skoda octavia g-tec erfahrungen

,

skoda octavia g-tec

,
skoda octavia g tec erfahrungen
, skoda g-tec erfahrungen, Skoda Octavia 1.4 TSI G-TEC Ambition Combi, Octavia G-Tec, skoda gtec community, skoda g tec probleme, octavia g-tec erfahrung, skoda tgi, Skoda community g-tec, octavia g-tec öl, skoda octavia combi g-tec, skoda octavia g-tec combi modell 2019, skoda octavia g-tec kofferraum, octavia cng test, skoda octavia 1.4 tsi g-tec probleme, skoda Octavia cng, cng forum, test octavia g-tec, skoda octavia erdgas erfahrungen, octavia erdgas, skoda octavia g-tec rost, erdgas octavia erfahrung
Oben