Erfahrung mit Octavia Combi G-Tec

Diskutiere Erfahrung mit Octavia Combi G-Tec im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Da du keine solche Tanks drin hast ist das bezüglich dieses Themas auch eher unpassend. Passt eher dazu (wo es auch schon vor einigen Tagen...

  1. Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    8.185
    Zustimmungen:
    2.000
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    41000
    cowglide gefällt das.
  2. xl8lx

    xl8lx

    Dabei seit:
    04.11.2017
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    54
    Nein, in den 1.4 G-Tec sind Stahltanks verbaut.
    Die werden seit vielen Jahrzehnten in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt. Allerdings ist in Dudenstadt ein verrosteten Tank geborsten.
    Die CFK-Tanks, wie in dem A3, werden in dem neuen 1.5 G-Tec verbaut sein.
    Normalerweise halten die 600 Bar aus und können von einem Leopardpanzer überfahren werden, ohne kaputt zu gehen.
    Heißt, sehr verwunderlich dass das passiert ist und es muss abgewartet werden, was die Ursache ist.
     
  3. cowglide

    cowglide

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    30
    Ok Robert, danke. Dann hat meiner also solche Tanks nicht drin....
    Dennoch machts mich stutzig, denn der A3 1,4 g-tron ist von den technischen Eckdaten her absolut identsich und soll aber trotzdem Tanks aus Kohlefaserverbundwerkstoff haben?
     
  4. xl8lx

    xl8lx

    Dabei seit:
    04.11.2017
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    54
    Ja, so ist es aber.
     
    bergi gefällt das.
  5. Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    8.185
    Zustimmungen:
    2.000
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    41000
    Eben nicht überall. Oder vergleichst du die Preise ebenfalls? ;)
     
  6. hewner

    hewner

    Dabei seit:
    24.02.2015
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0i Combi Elegance
    Kilometerstand:
    330 000
    Meine vorsichtige Einschätzung: bei einem Faserverbund-Tank könnte es einen herstellungsbedingten Mangel (z.B. Faserschädigung) gegeben haben.

    Fkv-Tanks können generell so ausgelegt werden, dass sie sicher den hohen Drücken standhalten. Korrosion ist kein Thema.

    Allerdings haben wir es hier immer noch mit einem Hochdruckbehälter zu tun. Sobald hier die Last tragenden Fasern unterbrochen sind, sei es durch Fertigungsmängel oder äußere Einwirkungen, besteht die Gefahr eines katastrophalen Versagens, mit den bekannten Auswirkungen.

    Man kann hier die Qualitätssicherung verbessern oder Sensorik in die Tanks einbauen, die Schädigungen zuverlässig während des Betriebes anzeigen. Das grundlegende Risiko des Hochdruckbehälters bleibt allerdings.
     
  7. #2527 Cohni, 01.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2019
    Cohni

    Cohni

    Dabei seit:
    12.01.2018
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    279
    Fahrzeug:
    Octavia G-Tec, Limo, schwarz, EZ: 2018
    Viele technischen Einrichtungen haben ein grundlegendes Risiko, bei Versagen Leben oder Gesundheit von Menschen zu gefährden.

    „Problem“ ist unsere Psyche, wie mit manchen Risiken unterschiedlich umgegangen wird, obwohl die Statistik z.B. in die umgekehrte Richtung zeigt. Beispiel Flugängste. Es ist mittlerweile fast ein Mantra, aber der Weg zum Flughafen mit dem Auto ist risikovoller, als das Fliegen selber. Erzähl das mal einen, der Probleme mit dem Fliegen hat...

    Problematisch wird es, wenn wir keine Kontrolle haben bzw. keinen offensichtlichen Fluchtweg in Petto. Aus einem abstürzenden Flugzeug fliehen? Quasi unmöglich. Ähnlich verhält es sich bei Explosionen. Aufgrund der Plötzlichkeit des Eintreffens haben wir keine Kontrolle über die Gefahr, können nicht wirklich fliehen.

    Also schwebt immer Angst mit, Angst vor einer imaginären Gefahr. Auch deshalb hat es CNG nicht leicht, im Allgemeinen akzeptiert zu werden. Irrationalen Ängsten vor beinahe imaginären Gefahren (statistisch gesehen) mit Rationalität zu begegnen, ist eine Herausforderung.
     
  8. #2528 Northst@r, 01.01.2019
    Northst@r

    Northst@r

    Dabei seit:
    09.04.2018
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    144
    Das Problem bei CNG ist aber nicht die Psyche, sondern 200 Bar und das ist ein verdammt hoher und nicht "imaginärer" Druck!
    Seltsame Relativierung.
     
  9. cowglide

    cowglide

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    30
    Nö, die Preise der beiden Fahezeuge vergleich ich nicht, aber die CNG Anlage dürfte nicht unterschiedlich sein. Warum auch? Vermeidung von Variantenbildung ist im VW Konzern eines DER Grundsätze.

    Und was die CFK Tanks anbelangt, die sind auf 600bar ausgelegt. Sicherheitsfaktor 3. Ist im klassischen Maschienenbau eigentlich normal.
    Ein Arbeitskollege ist nebenbei Tauchlehrer und von ihm weiß ich, dass diese CNG Tanks aus CFK wohl vom selben Hersteller stammen sollen der die CFK Tauchflaschen herstellt. Hab das aber selbst nicht nachgeprüft!
    Wenn dem so wäre, müssten die CFK Tanks den selben Prüfbedingungen vor Warenausgang unterliegen wie die Tauchflaschen und da kommt es scheinbar nie zu Explosionen beim Befüllvorgang deren Ursache mechanisches Materialversagen war. Vielleicht hat er mir aber auch eine Story vom Taucherstammtisch aufgebunden...
     
  10. cowglide

    cowglide

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    30
    Wie eben schon gesagt, Taucher schnallen sich so ein Ding mit 200bar Fülldruck auf den Rücken
     
  11. #2531 Cohni, 01.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2019
    Cohni

    Cohni

    Dabei seit:
    12.01.2018
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    279
    Fahrzeug:
    Octavia G-Tec, Limo, schwarz, EZ: 2018
    Ein technisch problemlos beherrschbarer Druck. Außerdem sprach ich von der imaginären Gefahr und nicht vom imaginären Druck.

    Warum hast Du bei CNG Bedenken, aber begegnest im Alltag einer Vielzahl anderer potentiell lebensgefährlichen Dingen, wie Tanklastern, fliegenden Flugzeugen, anderen Verkehrsteilnehmer usw. usw. ohne Angst bzw. Bedenken zu haben?

    Selbst der Haushalt ist ständige Gefahenquelle.

    Natürlich muss man Technik mit Vor-und Umsicht begegnen. Jede Technik birgt Gefahren und erfordert unterschiedliche Betrachtungswinkel und Herangehensweisen.

    Ein Drucktank kann bersten. Welche Ursachen kann dies haben? Die einfachste Antwort wäre ein Materialehler. Aber gab und gibt es denn nicht diese Fehler auch bei anderen sicherheitsrelevanten Teilen an einem Auto? Gab es nicht schon genügend Rückrufaktionen von Herstellern?

    Wieviel Prozent der Unfälle mit PKW gehen auf technische Mängel zurück, wieviel Opfer sind zu beklagen? Auto abschaffen?

    Der Tank eines CNG-Autos ist geborsten. Ursache unbekannt. Zum Glück ist wenig passiert. Dennoch herrscht Aufregung, das System wird in Frage gestellt.

    Täglich passieren schlimme Unfälle mit letalen Folgen für die Beteiligten. Manchmal aus menschlichen Versagen, manchmal versagt die Technik. Wo bleibt da das in Frage stellen des Ganzen?

    CNG ist weltweit millionenfach problemlos im Einsatz. Jetzt gibt es in Deutschland ein Ereignis und deswegen ist der Systemdruck bei CNG ein generelles Problem?

    Nee, da stimmt irgendwie die Relation nicht. Meiner Meinung nach eine gestörtes Verhältnis zwischen Sicherheitsempfinden und Realität aus den o.g. Gründen, welches ansatzweise hobbypsychiologisch leicht erklärbar ist.
     
    i2oa4t, Lippstaedter, x4nder und 2 anderen gefällt das.
  12. CNG-Fan

    CNG-Fan

    Dabei seit:
    03.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Waldkirch
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III G-Tec
    Werkstatt/Händler:
    Service: Skoda Sütterlin / Freiburg ; Händler: Josten / Monheim
    Kilometerstand:
    10000
    Liebe G-Tec-Glaubens-Gemeinde :rolleyes:,
    möchte nur mal Bilder des sogenannten "Geheimfaches" im G-Tec-Kofferaum posten, da es ja in der Betriebsanleitung nicht beschrieben ist. Habe dieses "Feature" auch erst in diesem Forum hier gelesen und da manche das Fach (noch) nicht gefunden haben und das damals versprochene Bild nie gepostet wurde, möchte ich das Finden hiermit erleichtern :)
    Ich war jedenfalls ziemlich erstaunt, dass hier ein Holzbrett verbaut wurde. Wirkt doch etwas amateurhaft.
    Aber zum Verstauen von Schmuggelware8) oder sehr selten gebrauchtem Zubehör ganz praktisch (solange nicht grosses Gepäck den Zugang blockiert) :D

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Beste Grüsse an alle G-Tec-Idealisten
     

    Anhänge:

    xl8lx und cowglide gefällt das.
  13. xl8lx

    xl8lx

    Dabei seit:
    04.11.2017
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    54
    Da mach ich mich bei Gelegenheit mal auf die Suche.
     
  14. Nytefall

    Nytefall

    Dabei seit:
    23.07.2015
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Aalen
    Fahrzeug:
    O³ G-Tec
    Da passen 2 Notebooks + Bargeld rein, ohne dass es jemand von außen ahnen kann (Urlaubsmodus) oder alternativ 4 paar Sommerlatschen für meine Damen... ☺
     
  15. #2535 Schwarzbaer, 06.01.2019
    Schwarzbaer

    Schwarzbaer

    Dabei seit:
    11.12.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Greenline 2014
    Kilometerstand:
    95000
    Hallo, weiß wer warum man beim Online- Konfigurator (Skoda und VW, DE & AUT) keinen Erdgas Antrieb auswählen kann?
    Entweder bin ich blind oder derzeit nicht möglich?

    Interessiere mich sehr für ein Auto mit Erdgas Antrieb, jedoch echt schwierig mal eines beim Händler (Österreich) zu sehen..
    Wie habt ihr den das gemacht?
    LG und danke für die Infos!
     
  16. CNG-Fan

    CNG-Fan

    Dabei seit:
    03.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Waldkirch
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III G-Tec
    Werkstatt/Händler:
    Service: Skoda Sütterlin / Freiburg ; Händler: Josten / Monheim
    Kilometerstand:
    10000
    Du hast nichts übersehen. Die CNG-Modelle sind derzeit nicht liefer- und konfigurierbar. Audi/VW/Skoda sagen, weil die WLTP-Zertifizierung fehlt und hier ein Engpass bei den Prüfeinrichtungen besteht.
    Da CNG-Autos leider kaum nachgefragt werden, wurden diese wohl ganz hinten angestellt bei der Zertifizierung. Das ist absolut kontraproduktiv und Finde ich sehr enttäuschend und zeigt, wieviel dem VW-Konzern diese tolle Alternative zu den hochgezüchteten und trotzdem dreckigeren und im Betrieb teureren Diesel-Autos wert ist.
    Vorführwagen gab es aber unabhängig davon auch früher so gut wie nicht. Dann haben wir einen Ladenhüter im Bestand sagen die Händler als Grund dafür.
    Ich würde mich freuen, wenn du Geduld hast und trotzdem ein CNG-Auto kaufen wirst. Ich bin auch erst seit August CNG-Fahrer und bin begeistert. Wir brauchen mehr Tankstellen und dann die noch mit Biogas. Dann kann man okönomisch und ökologisch nicht besser fahren. Bei e-Autos, die vordergründig sauber fahren, sollte man die deutlich umweltschädliche Herstellung nicht vergessen (Lithium-Akku).
    Also bitte bleib bei deinem Entschluss
     
    cowglide, xl8lx und G-Tec_CNG gefällt das.
  17. #2537 triumph61, 07.01.2019
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    6.100
    Zustimmungen:
    1.206
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
  18. #2538 Donnerskoda, 07.01.2019
    Donnerskoda

    Donnerskoda

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    198
    Fahrzeug:
    Octavia Combi G-TEC Style (FL)
    In anderen Ländern ist er bereits konfigurierbar, z.B. CH.
     
  19. xl8lx

    xl8lx

    Dabei seit:
    04.11.2017
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    54
    Der Leon ist auch bereits als Limousine, Kombi, Handschalter und Automatik konfigurierbar.

    Und ansonsten haben wir die Autos online blind gekauft. Keine Probefahrt, kein Verkaufsgespräch, nahezu nichts.
     
  20. x4nder

    x4nder

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    16
    Habe ich auch so gemacht!
    Wie CNG-Fan gesagt hat, kein Ergas Fahrzeug war in meiner Gegend als Ausstellungsstück Vorhaben.
    Habe dann mit Glück noch einen 1.4 TsI Leon mit 125 PS Probe gefahren und mich dann für G-Tec entschieden.
    Laut dem Händler ist meine Bestellung wieder änderbar, d.h. Ich kann etwas nach bestellen.
    Das war am 2.1. ,eventuell kommt der auch bald in den Konfigurator rein.
    Ruf doch mal einen Händler an und frag ob er eventuell einen bestellstart kennt
     
Thema: Erfahrung mit Octavia Combi G-Tec
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia cng erfahrungen

    ,
  2. skoda octavia g-tec erfahrungen

    ,
  3. skoda octavia g tec erfahrungen

    ,
  4. skoda octavia g-tec,
  5. Skoda Octavia 1.4 TSI G-TEC Ambition Combi,
  6. skoda g-tec erfahrungen,
  7. Octavia G-Tec,
  8. skoda g tec probleme,
  9. octavia g-tec öl,
  10. skoda octavia g-tec kofferraum,
  11. octavia g-tec erfahrung,
  12. Skoda community g-tec,
  13. test octavia g-tec,
  14. skoda Octavia cng,
  15. skoda octavia combi g-tec,
  16. skoda octavia g tec motoröl,
  17. skoda octavia Erfahrungen,
  18. octavia g-tec erfahrungen,
  19. octavia g tec erfahrungen,
  20. octavia g-tec probleme,
  21. erdgas octavia erfahrung,
  22. octavia g tec forum,
  23. g tec skoda,
  24. skoda tgi,
  25. octavia erdgas
Die Seite wird geladen...

Erfahrung mit Octavia Combi G-Tec - Ähnliche Themen

  1. Skoda Octavia III 2.0 TDI DSG 6dTemp (Tankgröße?)

    Skoda Octavia III 2.0 TDI DSG 6dTemp (Tankgröße?): Hallo zusammen, ist die Tankgröße entgegen der Angabe im Prospekt geschrumpft? Mein neuer Skoda Octavia 3 Combi 2.0TDI DSG mit 6dTemp wurde im...
  2. Octavia RS TDI springt manchmal schlecht an

    Octavia RS TDI springt manchmal schlecht an: Hallo zusammen! mein RS (2014) hat folgendes Problem: Er springt schon seit er neu ist manchmal schlecht an. Das merkwürdige daran ist, dass es...
  3. Schneeketten für Kodiaq 235/55 R18 auf Trinity - Erfahrungen

    Schneeketten für Kodiaq 235/55 R18 auf Trinity - Erfahrungen: Hallo! Wer hat Erfahrungen mit eine oder sogar beide Schneeketten der Fa. König (ehem. Thule). Beide Ketten sollten laut Hersteller auf den Bären...
  4. Octavia RS III TDI springt schlecht an

    Octavia RS III TDI springt schlecht an: Hallo zusammen! mein RS (Baujahr 2014) hat folgendes Problem: Er springt eigentlich schon seit er neu ist ab und zu schlecht an. Das merkwürdige...
  5. Skoda Octavia Sport Edition

    Skoda Octavia Sport Edition: Ab sofort ist der Octavia Sport Edition als Limousine und Combi konfigurierbar. Habe hier noch nichts dergleichen dazu gefunden. Evtl. für den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden