Erfahrung mit der Reifengarantie?

Diskutiere Erfahrung mit der Reifengarantie? im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo! Ich könnte mich so schwarz ärgern ;( 1700 km hat mein Kleiner nun runter und heute beim ausparken auf dem Firmenparkplatz schramm ich...

  1. #1 unrealcassi, 17.01.2012
    unrealcassi

    unrealcassi

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich könnte mich so schwarz ärgern ;(

    1700 km hat mein Kleiner nun runter und heute beim ausparken auf dem Firmenparkplatz schramm ich gegen den blöden Bordstein...

    War natürlich gleich bei einem Reifenhändler, um den Schaden einschätzen zu lassen...Der meinte so lang es nur ein Gummischaden wär in der Flanke, wär es kein Problem. Wenn man aber mit dem Finger leicht drüber geht, spürt man fast eine kleine Erhebung denkt er :thumbdown: Der Reifen sollte getauscht werden.

    Nun hab ich die Winterreifen gleichzeitig mit dem Auto beim SKodahändler bestellt und mich daran erinnert, dass es ja eine sog. Reifengarantie beim Händler gibt.

    Hab den Zettel mit angefügter Rechnung in meinem Handschuhfach gefunden und gleich für morgen einen Termin zum ansehen des Reifens beim Händler ausgemacht.

    Hat jemand von euch die Garantie mal in Anspruch genommen? Auf dem Zettel steht dabei "In diesen Fällen hilft Ihnen die Reifengarantie: Klar erkennbare Reifenschäden durch Bordsteinkantenaufprall". Aber auch "Kein Ersatz bei grober Fahrlässigkeit des Fahrzeuglenkers/halters".

    Klappt das normalerweise mit der Garantie? Die Reifen sind ja noch so gut wie neu, da darf ja noch nicht so viel Profil fehlen oder?

    Vielen Dank schonmal für eure Antworten!

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. LAGOD

    LAGOD

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01728 Possendorf
    Fahrzeug:
    Skoda ...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Godzik in Possendorf
    Hallo,

    also wenn ein Schaden am Reifen zu erkennen ist, dann wird dieser über die Reifengarantie ersetzt.
    Wenn die Profiltiefe über 8 mm ist wird der Reifen zu 100 % bezahlt ( Tabelle ist auf dem Garantieflyer ).
    Lediglich die Kosten für das umfelgen und den Radwechsel mußt du übernehmen.

    MfG LAGOD
     
  4. #3 unrealcassi, 17.01.2012
    unrealcassi

    unrealcassi

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Danke für die schnelle Antwort.

    Gilt das nur für "Frontalzusammenstöße" mit der Bordsteinkante? Oder auch für "Anecken" bzw seitliche Zusammenstöße?

    LG
     
  5. Flinux

    Flinux

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Mittelfranken, Feser-Graf-Land ;)
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort+ mit DSG und Halogen-Kurvenlicht, Facelift
    Werkstatt/Händler:
    Zum Glück gibt's Feser-Graf
    Kilometerstand:
    41000
    Ob die Reifengarantie auch bei einem Unfall wie diesem gültig ist, weiß ich nicht. Sonst musst du die Vollkasko in Anspruch nehmen ...
     
  6. #5 unrealcassi, 17.01.2012
    unrealcassi

    unrealcassi

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Aber wenn nicht bei einem "Unfall", wann dann? Bei Vorsatz?

    In diesen Fällen hilft Ihnen die Reifengarantie: "Klar erkennbare Reifenschäden durch Bordsteinkantenaufprall". Aber auch "Kein Ersatz bei grober Fahrlässigkeit des Fahrzeuglenkers/halters".

    Das heisst doch bei einem Unfall?

    Die Vollkasko mit 500 Euro Selbstbeteiligung wird sich bei meinem 0815 Reifen nicht lohnen ;)

    Danke für deine Einschätzung!
     
  7. Flinux

    Flinux

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Mittelfranken, Feser-Graf-Land ;)
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort+ mit DSG und Halogen-Kurvenlicht, Facelift
    Werkstatt/Händler:
    Zum Glück gibt's Feser-Graf
    Kilometerstand:
    41000
    Warte mal die Antwort der Reifengarantieversicherung ab. :)
     
  8. #7 dergrossekleine, 17.01.2012
    dergrossekleine

    dergrossekleine

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0, 140 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Möbus Berlin
    Kilometerstand:
    2500
    Als grob fahrlässig würde ich das nicht einschätzen. Fahrlässig ja, grob, eher nein. Grob Fahrlässig wäre zb Alkohol oder Handy am Ohr, jedenfalls bei anderen Versicherungsangelegenheiten im Verkehrsrecht. Fahrlässig ist zb. kurze Unaufmerksamkeit, reicht für den Bordsteinrempler aus.
     
  9. #8 unrealcassi, 18.01.2012
    unrealcassi

    unrealcassi

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    So, komm grad vom Händler. Ein Werkstattmitarbeiter hat sich den Schaden angesehen und folgendes festgestellt:

    Seiner Meinung nach ist nur der Gummi beschädigt und nicht die Karkasse, sodass die Garantie nicht zwangsweise greifen würde. Ausserdem ist es laut ihm so, dass der Reifen nur auf Garantie ersetzt werden kann, wenn genau dieses Modell noch bei Skoda lieferbar ist. Leider kann er mir heute nicht mehr sagen ob der Reifen lieferbar ist, aber morgen wollen sie mich anrufen.

    Ich weiss nicht so recht, was ich von so einer Aussage halten soll. Der unabhängige Reifenhändler gestern hat eine Beule an der Schadensstelle bemerkt und der Skodamechaniker behauptet da wäre keine.

    Es kann doch eine Garantie nicht nur greifen, falls der Reifen noch bei Skoda lieferbar ist? Zur Not muss Skoda doch die gesamte Achse tauschen und ein anderes Modell bestellen oder der Händler das Modell woanders bestellen und trotzdem die Kosten übernehmen?

    Ich warte jetzt mal morgen die Antwort ab und werde dann entscheiden, ob ich mich an den Vorgesetzten des Mechanikers wende oder evtl mal die Hotline der Garantiekarte anrufe.

    Was haltet ihr von der Aussage?

    LG
     
  10. #9 jadrich, 19.01.2012
    jadrich

    jadrich

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ich finde den ganzen Fall komisch. Ich glaube da kann man nur auf die Kulanz von Skoda hoffen! Wobei ich es auch seltsam finde, dass sie die Garantie nur bieten können, wenn sie genau den Reifen noch haben. Sie könnten dir doch auch andere geben, oder irre ich mich jetzt? Das spielt doch keine Rolle? Auf jeden Fall würde ich gleich mal bei Skoda direkt fragen was das jetzt alles soll.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 unrealcassi, 19.01.2012
    unrealcassi

    unrealcassi

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Der Händler hat heute eingelenkt und der Reifen ist bestellt für nächste Woche :)

    Werde euch berichten, was ich nun letzendlich drauflegen musste.

    LG
     
  13. #11 unrealcassi, 27.01.2012
    unrealcassi

    unrealcassi

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Für die unter euch, die wissen wollen wies ausgegangen ist:

    Heute wurde der Reifen getauscht und das ganze hat 30 Euro gekostet :-)

    Dazu stand mein Auto noch frisch gewaschen da.

    Kann also die Garantie und vorallem meinen Händler (auch wenn er anfangs ja rumgedruckst hat) nur empfehlen!

    LG
     
Thema: Erfahrung mit der Reifengarantie?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. feser graf kulanz

    ,
  2. skoda reifengarantie

    ,
  3. reifengarantie skoda

    ,
  4. reifen garantie erfahrungen
Die Seite wird geladen...

Erfahrung mit der Reifengarantie? - Ähnliche Themen

  1. 1.8 Tsi LPG Erfahrungen

    1.8 Tsi LPG Erfahrungen: Hallo alle zusammen, ich bin am überlegen in meinem Skoda superb 1.8 Tsi cdaa eine Gasanlage einbauen zulassen. Wollte mal nachfragen ob jemand...
  2. Superb I Erfahrungen Bilstein B12

    Erfahrungen Bilstein B12: Hallo, Hat hier jemand ein Bilstein Fahrwerk verbaut? Wie sind eure Erfahrungen? Ich überlege eins für meinen Superb 3U zu kaufen Gesendet von...
  3. Hat jemand Erfahrung mit Chip Tuning?

    Hat jemand Erfahrung mit Chip Tuning?: Ich habe vor meinen O3 5E 2,0 TDI 2015 ein Chip-Tuning zu gönnen. Es handelt sich dabei um das Teil von Chip Race. Dann wären 32 PS mehr drin....
  4. Eure Erfahrungen mit Parkpilot hinten

    Eure Erfahrungen mit Parkpilot hinten: Guten Morgen, wenn ich rückwerts einparke, aktiviert sich beim Einlegen des Rückwertsganges der Parkpilot.....das ist schön und gut. Wenn ich...
  5. Erfahrungen mit Gewindefahrwerken im Fabia 2

    Erfahrungen mit Gewindefahrwerken im Fabia 2: Schönen Abend euch allen, ich möchte meinem roten Flitzer gerne neue Beine einbauen lassen :rolleyes: Konnte nichts wirklich brauchbares über...