Erfahrung mit der Helix PP Verstärker/DSP Serie

Diskutiere Erfahrung mit der Helix PP Verstärker/DSP Serie im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Gemeinde;-) ich habe auf der AMi in Liepzig die Helix (Audiotec Fischer) PP DSP/Verstärkerserie gehört. Diese Einheit ist recht kompakt und...

  1. #1 schultki, 13.04.2011
    schultki

    schultki

    Dabei seit:
    29.11.2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    HH
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta
    Hallo Gemeinde;-)

    ich habe auf der AMi in Liepzig die Helix (Audiotec Fischer) PP DSP/Verstärkerserie gehört. Diese Einheit ist recht kompakt und zur Aufrüstung von Werksanlagen gedacht. Sie ist nicht für SPL-Wettbewerbe oder zur Ghetto -Beschallung konzipiert.
    Ich war angenehm von der Größe, vom Klang und vor allen dingen vom geringen Einbauaufwand überrascht.
    Die Box wird mit einem Plug ´n Play Anschlusskabel zwischen RAdio und Originalkabelbaum geschalten. Das lästige Kabelziehen (Strom, Masse, Chinch, LS-Kabel) entfällt. Werkslautsprecher werden klanglich extrem aufgewertet und können über diverse Einstellmodi entsprechend den bedürftnissen angepasst werden. Lediglich kann als Option ein Subwoofer bestellt werden, wo dann eine entsprechende Verkabelung erforderlich wird.
    Wer Helix /Audiotec Fischer kennt, weis das Made-in-Germany-Qualität seinen Preis hat (DSP/Verstärker Unit ca. 479€, Subwoofer etwa 199€, Switchuntit ca. 149€ + evtl. EInbaukosten).
    http://www.audiotec-fischer.com/plugplay-amplifier0.html?&L=0
    http://www.audiotec-fischer.com/plugplay-subwoofer0.html
    http://www.audiotec-fischer.com/?id=492
    Ich fahre einen Superb Combi mit normalen Lautsprechersystem ,- sprich ohne Werkssoundsystem und ohne Verstärkereinheit. Dieses System funktioniert auch nur am Standard Lautsprechersystem, also nur dort wo kein Soundsystem verbaut ist.
    Ich denke nun darüber nach mir evtl dieses System anzuschaffen. Gibt es evtl Leute die dieses System von Helix schon in Ihrem FAhrzeug verbaut haben ? Wenn ja wie sind eure Erfahrungen?

    Ich habe nämlich keine Lust bei einem so neuen Fahrzeug, wie früher für ein bischen Sound das ganze Auto aufzureißen...

    Bin über eure Erfahrungen gespannt.

    Grüße Rene
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SkodaPat, 13.04.2011
    SkodaPat

    SkodaPat

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia² RS Combi
    Kilometerstand:
    8800
    Ein Kumpel hat das Teil incl. Sub für seinen Passat gekauft. Einbau war problemlos (an nem RNS 510/Columbus). Aber das Ergebnis war den Preis nicht wert. Das ganze System bringt schon mehr Volumen, aber den versprochenen gewaltigen Unterschied haben wir nicht raushören können. Wir haben es dann wieder ausgebaut und zurückgeschickt.
     
  4. #3 schultki, 13.04.2011
    schultki

    schultki

    Dabei seit:
    29.11.2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    HH
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta
    hat er das System mit oder ohne Subwoofer betrieben? Was hat er jetzt verbaut?
     
  5. #4 SkodaPat, 13.04.2011
    SkodaPat

    SkodaPat

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia² RS Combi
    Kilometerstand:
    8800
    Jetzt ist es original mit einem normalen aktiv Sub. Getestet haben wir mit Sub, aber mit dem, der auch jetzt drinnen ist. Da der Helix ja wesentlich schwächer und kleiner ist, haben wir uns die Mühe des Einbaus gespart, da der Rest der Anlage ja schon nicht das gelbe vom Ei war.
     
  6. #5 schultki, 13.04.2011
    schultki

    schultki

    Dabei seit:
    29.11.2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    HH
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta
    Ja das wäre auch eine idee, Front- und Hecklautsprecher freuquenzmäßig abtrennen um sie bassmäßig zu entlasten und einen Aktivsub ranhängen.
    Köstenmäßig wahrscheinlich um ein vielfaches günstiger als die Helix PP Geschichte...
     
  7. #6 ArJoLaWe, 17.04.2011
    ArJoLaWe

    ArJoLaWe

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    63225 Langen
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6i mit Eibach ProKit
    Kilometerstand:
    55000
    In den Tests (autoHifi oder Car & Hifi) schneiden die Geräte von Helix durchaus gut ab....
    Aber ohne zusätzlichen Subwoofer und Türdämmung bringt es halt nicht viel, da die Türverkleidungen
    mit den (alten) Lautsprecher weiterhin (oder jetzt noch mehr) scheppern werden...

    Gruß,
    Arnd
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 schultki, 17.04.2011
    schultki

    schultki

    Dabei seit:
    29.11.2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    HH
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta
    Also im Superb scheppert beim Standardsystem nix.
    Wobei ich diesen Zeitungen und deren Zests nicht weiter vertraue: es schneiden auch immer alle ACR-Produkte bestens ab egal ob Axton oder Emphaser!
    Bei Computerbild gewinnt auch jeder Medion PC den Test. Verstehst du was ich meine?

    Diese Test helfen und unterstützen die eigene Kaufentscheidung aber man sollte sich schon selbst ein Überblick verschaffen, was leider oft nicht möglich ist.

    Grüße
     
  10. #8 Room4Loud, 20.04.2011
    Room4Loud

    Room4Loud

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6
    Kilometerstand:
    90900
    Obwohl ich aus eigener Erfahrung sagen möchte das die C&H bei mir nur als Toilettenlektüre dient, so testen sie ja nicht nur billigen Ramsch sondern auch wirklich feine Produkte...
    Mir zumindest ist noch kein Produkt aus dem Hause ATF untergekommen wo der Preis nicht gerechtfertigt gewesen wäre....

    Wenns nur um die Entlastung der LSP + nen zusätzlichen Woofer für ganz untenrum geht, klar dann gibts noch andere Alternativen (z.B: Audison Bit 10 Prozessor + 25er Sub+ Kleine Amp)
    Wenn man aber Plug&Play haben möchte ist die Kombo aus dem PP Amp/DSP mit dem Doppel-20er Woofer echt ne feine Sache....
    Und Dämmung kann man nie genug haben :thumbsup:

    Beste Grüße
    Matthias
     
Thema: Erfahrung mit der Helix PP Verstärker/DSP Serie
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dsp verstärker skoda

    ,
  2. audiotec fischer pp 62dsp

    ,
  3. helix octavia

    ,
  4. helix match alternative,
  5. helix pp 7 klang,
  6. helix pp7,
  7. endstufe plug & play skoda superb,
  8. helix pp41 dsp test,
  9. dsp verstärker octavia ,
  10. skoda octavia 3 helix
Die Seite wird geladen...

Erfahrung mit der Helix PP Verstärker/DSP Serie - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen 1,2 TSi (86PS) und 1,0 TSI im Octavia

    Erfahrungen 1,2 TSi (86PS) und 1,0 TSI im Octavia: Hallo Octi-Freunde, ich bin relativ NEU hier, lese aber schon eine längere Zeit diverse Themen mit ... Leider findet man keine oder (fast) keine...
  2. O2 FL und obd Erfahrung

    O2 FL und obd Erfahrung: Hallo Hat jemand von Euch obd Eleven oder Carly im Einsatz ? Kennt jemand beide Stecker bzw Apps bzw vor und Nachteile ? Grüße
  3. 1.8 Tsi LPG Erfahrungen

    1.8 Tsi LPG Erfahrungen: Hallo alle zusammen, ich bin am überlegen in meinem Skoda superb 1.8 Tsi cdaa eine Gasanlage einbauen zulassen. Wollte mal nachfragen ob jemand...
  4. Superb I Erfahrungen Bilstein B12

    Erfahrungen Bilstein B12: Hallo, Hat hier jemand ein Bilstein Fahrwerk verbaut? Wie sind eure Erfahrungen? Ich überlege eins für meinen Superb 3U zu kaufen Gesendet von...
  5. Hat jemand Erfahrung mit Chip Tuning?

    Hat jemand Erfahrung mit Chip Tuning?: Ich habe vor meinen O3 5E 2,0 TDI 2015 ein Chip-Tuning zu gönnen. Es handelt sich dabei um das Teil von Chip Race. Dann wären 32 PS mehr drin....