Erfahrung mit 125 PS/ 92 KW

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb III Forum" wurde erstellt von Superb_2016, 19.05.2016.

  1. #1 Superb_2016, 19.05.2016
    Superb_2016

    Superb_2016

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forumskollegen,

    als Wenigfahrer ( 6 bis 8 TKM im Jahr) würden mich Erfahrungsberichte von Leuten interessieren, die schon mal
    die kleinste Ottomotorvariante gefahren sind; auch und gerade im Vergleich zu der 150 PS ACT Variante.

    Weil 10,0 Sec auf 100 km/h und 206 Spitze für einen Kombi waren vor 25 Jahren noch wahrlich GTI Fahrleistungen .....

    Hat jmd eigentlich aussagefähige Bilder von der Active - Ausstattung ?! Dann bitte posten. Vielen Dank .

    Freue mich auf jeden Beitrag !

    Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dr.Cell, 19.05.2016
    Dr.Cell

    Dr.Cell

    Dabei seit:
    16.12.2015
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Erkelenz
    Fahrzeug:
    Seat LEON ST, BMW E30 325Ci, BMW E21 320/6, Skoda S3 Combi Style TDi
    Werkstatt/Händler:
    Josten, Mohnheim
    Kilometerstand:
    0
    Hi,

    ich denke, die wenigsten werden den 125PS hier haben. Dennoch, für dein Fahrprofil bist du damit sicherlich mehr als ausreichend motorisiert und preislich ist das Auto auch attraktiv. Zur Activ Ausstattung kann ich leider nichts sagen.

    Gruß
     
  4. mcbrw

    mcbrw

    Dabei seit:
    02.02.2016
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb III Kombi (1.4 TSI ACT DSG Style)
    Kilometerstand:
    3000
    Hallo zurück und willkommen,

    bisher habe ich bei den Autohäusern hier kaum Benziner unter dem 2.0 TSI gesehen.
    Außerdem ist Leistung bekanntlich ein sehr subjektives Thema.

    Wie Du sehen kannst, habe ich mich für den 1.4 TSI mit 150 PS entschieden.
    Ich finde die Leistung gerade so in Ordnung, fahre derzeit aber auch einen Golf VI mit 160 PS.
    Der ist gefühlt deutlich agiler, vor allem was Durchzug den "alltagstypischen" Durchzug 80-120 angeht, als auch die oberen Geschwindigkeitsbereiche, also 160-220 km/h.

    Ich bin auch den 122 PS TSI recht oft gefahren (auch im Golf), daher kenne ich den Unterschied zum 160 PS recht gut. Im Stadtverkehr gibt's keinen Nennenswerten unterschied, auf der Autobahn aber schon.

    Jetzt ist halt die Frage: wieviel Leistung brauchst Du im Alltag? Was fährst Du aktuell? Und wie schwer ist Dein Auto im Vergleich zum Skoda S3?

    VG,
    mcbrw
     
  5. #4 mastermueller, 19.05.2016
    mastermueller

    mastermueller

    Dabei seit:
    18.11.2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2016
    Ich fahre den 150PS ACT, die Leistung reicht für mich für jegliche Anforderungen vollkommen aus, sei es Überholen auf der Landstraße oder normaler Stadtverkehr. Komme damit fixer los als die meisten anderen Wagen neben mir, wenn ich es denn möchte.
    Vorher bin ich Passat mit 105PS gefahren, auch das fand ich genug.
    Wenn man ein entspannter Fahrer ist sollten 125PS genügen!
     
  6. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    830
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    7000
    Wenn man mit vollgepacktem Kofferraum und fünf Personen mit 180 km/h über die Autobahn düsen möchte, macht der Motor im Superb wohl wenig Spaß.

    Um locker und ohne Stress von A nach B zu kommen, wird es vollkommen reichen.
     
  7. #6 Jacob21, 19.05.2016
    Jacob21

    Jacob21

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3,6 V6 4x4
    Kilometerstand:
    34900
    @ tehr

    Mensch, erzähl mal mehr von Deinen Fahreindrücken. Mich interessiert auch wie sich dieser Motor im Superb so macht.
     
  8. #7 stephanbrenner, 19.05.2016
    stephanbrenner

    stephanbrenner

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    SuperB Combi TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    DKT
    Kilometerstand:
    154000
    Ich würde immer den 150PS ACT nehmen. Der hat die Zylinderabschaltung und dürfte damit deutlich sparsamer sein. Schon deshalb.

    Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
     
  9. #8 Superb_2016, 19.05.2016
    Superb_2016

    Superb_2016

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal besten Dank für die Antworten an alle !

    Problem ist u.a auch, daß kein von mir kontaktierter Skoda Händler diese Motorisierung für Probefahrten zur Verfügung hat.
    Selbst im Netz habe ich zu der 92 KW Variante und dem Skoda 3 nicht einen einzigen Test gefunden.

    Hinzufügen könnte ich noch, daß ich unlängst einen VW Sportsvan 1,2 tsi und DSG gefahren bin (denke so ungefähr vergleichbar)
    und der war erstaunlich "lebendig"; zumindest erheblich agiler als ein von mir vor Jahren gefahrener VW Golf mit 102 PS und Saugmotor.

    Hat vlt jmd im Netz einen Test/ Bericht über den kleinsten Ottomotor im Skoda ausfindig machen können, um dann den Link hier zu posten ?

    Vielen Dank und Gruß !
     
  10. #9 stephanbrenner, 19.05.2016
    stephanbrenner

    stephanbrenner

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    SuperB Combi TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    DKT
    Kilometerstand:
    154000
    Wir hatten den 150 PS ACT zur Probefahrt. War echt ein Traum. Ist der denn so viel teurer? Außerdem dürfte er vom Steuertrieb her wartungsfrei sein. Hofft man zumindest.

    Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
     
  11. #10 Superb_2016, 19.05.2016
    Superb_2016

    Superb_2016

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Haben nicht beide- der 125 und der 150 PS Motor- einen Zahnriemen ?!
    Wechselintervall sollte aber heutzutage bei weit über 100 TKM liegen - oder irre ich mich da ?
     
  12. #11 stephanbrenner, 19.05.2016
    stephanbrenner

    stephanbrenner

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    SuperB Combi TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    DKT
    Kilometerstand:
    154000
    Zahnriemen beim 150PS läuft glaube in Öl und braucht nue getauscht zu werden. Bitte Korrektur wenn das falsch ist.

    Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
     
  13. #12 Mäxchen, 19.05.2016
    Mäxchen

    Mäxchen

    Dabei seit:
    15.02.2016
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3V Combi
    Kilometerstand:
    5555
    Falls Du mal in Berlin bist, kann ich Dir eine Mitfahrt im 5 PS schwächeren Diesel anbieten ;)

    Wobei das kurze DSG in der Stadt und auf der Landstraße gute Dienste leistet.


    Grüße Lars
     
  14. #13 Superb_2016, 19.05.2016
    Superb_2016

    Superb_2016

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke fürs Angebot- komme aber aus Norddeutschland. Doch etwas weit.
    Den Diesel hatte ich auch in der Überlegung- wobei ja die Erkenntnis gilt, daß sich dies erst ab ca 15 TKM per anno lohnt ! Und die bessere Laufruhe des Ottos ist auch nicht zu verachten
     
  15. #14 2.0 TDI 4X4, 19.05.2016
    2.0 TDI 4X4

    2.0 TDI 4X4

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    90
    Kann zu den Fahrleistungen leider nicht viel sagen. Kenne nur die Rapid Limo mit dem 1.2TSI und 77KW und auch Die fährt sich voll beladen auf der Bahn noch recht ordentlich. Was man aber bedenken sollte, ist ein eventueller Verkauf des Fahrzeuges, da wird sich der 1.4er mit 150PS und 250NM um einiges besser schlagen.
     
  16. mb1019

    mb1019

    Dabei seit:
    07.07.2007
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    116
    Also wie es mir scheint, ziehst du es in Betracht dir einen "Einstiegs-S³" zuzulegen. Ich persönlich finde dies durchaus nachvollziehbar, jedenfalls wenn man auf das große Platzangebot zurückgreifen will/muss (sonst ggf. O³). Motorenmäßig fahre ich derzeit im S² den 1.4 TSI mit 125 PS. Es ist nicht wirklich eine Rakete, aber langsam ist er auch nicht...

    Normal beladen fährt man bequem eine "gefühlte" Reisegeschwindigkeit von 180 km/h. Fest steht dann allerdings auch, dass sich der Benzinverbrauch bei etwa 12 Liter bewegt und überdies keine wirklichen Reserven bestehen. Auch in den Bergen ist es manchmal so, dass ein paar Körner fehlen.

    Ich habe mir deshalb diesmal ein paar PS (+55 = 180 PS) mehr gegönnt, stempel das jedoch für mich als "vernünftigen Luxus" ab. Es liegt halt immer im Auge des Betrachters...

    Vielleicht solltest du mal einen S² mit 125 PS Probe fahren, dann hast du motormäßig einen Anhaltspunkt. Danach fährst du den S³ 150 PS und wägst einfach ab. Einen Rechentipp habe ich noch. Der Preisunterschied zum 150 PS beträgt 1200 € Brutto. Bei 10% Nachlass sind es nur noch 1080 € :-) Und jetzt kommt noch etwas... Angenommen du verkaufst das Autto nach 5 Jahren, dann bekommst du noch etwa 45% vom wirklichen Kaufpreis... also etwa 500 € für den größeren Motor (mehr). Im Ergebnis hat dich deine Aufmotorisierung damit gerade mal etwa 600 € also 120 € pro Jahr gekostet.
     
  17. #16 Superb_2016, 19.05.2016
    Superb_2016

    Superb_2016

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Hinweis- ist wirklich ne gute Idee. Werde mich mal in die von Dir vorgeschlagene Richtung orientieren. Ist eigentlich jmd im Forum, der bereits Bilder von der Active Ausstattung gepostet hat? Der Konfi ist da nicht so berauschend !
     
  18. mji

    mji

    Dabei seit:
    29.07.2011
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    91
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3 4x4 2.0TDI 140 kW
    Ich habe eine Android Catalogue Apple von skoda, da sind Bilder aller Ausstattungen drin. Beim Einfügen stürzt tapatalk aber leider ab...
     
  19. HCOOH

    HCOOH

    Dabei seit:
    17.04.2009
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    69xxx Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb II MJ2010
    Kilometerstand:
    34000
    Ich denke mal, der 150 PS Motor ist der modernere Motor. Dennoch kann es unter Umständen Sinn machen, die 125 PS Version zu nehmen, z.B. wenn diese ausläuft und dann tausende Euros günstiger wäre. Ich fahre aktuell auch den 125PS Motor im S2 und mir reicht das völlig. Es kann natürlich sein, dass es mit der Einführung des S3 noch Veränderungen gegeben hat (z.B. hab ich kein Start / Stop), aber aufgrund der angegebenen Daten (Gewicht / Beschleunigung) und unter den jeweiligen Bedingungen (Bereifung, Pferdeanhänger, Gebirge, Beladung ), würde ich erwarten, dass der S3 ähnlich angenehm mit dem Motor zu fahren ist. => Probefahrt ist sehr empfehlenswert ! Soweit ich mich erinnere, liegt der 150 PS Motor bei der Kfz-Steuer sogar ein paar Euro günstiger als der 125 PS Motor. Im Verbrauch werden sich die beiden wahrscheinlich real nicht besonders viel unterscheiden.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mcbrw

    mcbrw

    Dabei seit:
    02.02.2016
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb III Kombi (1.4 TSI ACT DSG Style)
    Kilometerstand:
    3000
    Damit denke ich nicht, dass Du vom 125 PS enttäuscht sein wirst, im Gegenteil.
    Der wird sich als Handschalter subjektiv sehr ähnlich wie der Sportsvan 1.2 TSI + DSG anfühlen.
    Zumindest, wenn Du nicht schaltfaul bist ;)
     
  22. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.081
    Zustimmungen:
    882
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    Selbst hab ich keine Erfahrungen aber meine Überlegungen dazu:

    Vor 24 Jahren war 115 PS, 166 mit 1200 Kilo ein Schneller Passat, Der T2 Hatte 50 PS und da gingen 2.3Tonnen auch irgendwie, heute wird von 125Ps abgeraten. weil zu schwach.
    Klar das ist kein Rennwagen, und beim überholen muss man eben genug Platz und Zeit haben. Ist man sich das Gewohnt kann man damit Leben. Und wer die grösse Braucht und sonst nichts, ist wohl damit auch gut bedient. Drehmoment ist ja ordentlich vorhanden und das über ein breites Drehzahlband.

    Wer aber die 1200€ für den 150er übrig hat, macht damit den Besseren, klar, weil der 125er wohl schlecht Widerzuverkaufen sein wird, und der Unterschied wohl dann mehr Sein wird als die 1200€.
    In sachen Verbrauch ist der 150 Ps allerdings ja deutlich besser( ich meine sind immerhin 10% und mann kriegt dafür noch eine Mehrleistung von 20%), aber der Mehrpreis fährt sich erst nach 200tkm wider ein beim Normverbrauch und beim Preis von 1.5/L.

    Der 125er hat aber neben Preis auch andere Vorteile: die Einfachere Mechanik/Steuerung.
    Für mich ist aber der 150er ein "No Brainer", falls die 1200€ da sind, oder eingespart werden können,
    sind diese 1200€ nicht da lieber den 125er als einen gebrauchten. Im Kauf fall, Soll der Wagen aber Geleast werden wird wahrscheinlich das Angebot für den 150er das bessere werden.
    Ich würde mir da Von beiden Mal eine Offerte zukommen lassen, und gucken.
     
    Superb_2016 gefällt das.
Thema: Erfahrung mit 125 PS/ 92 KW
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erfahrung golf 125 ps

Die Seite wird geladen...

Erfahrung mit 125 PS/ 92 KW - Ähnliche Themen

  1. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  2. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  3. Baterie wechseln. Skoda Superb 2 Bj. 2008 170 PS Limo.

    Baterie wechseln. Skoda Superb 2 Bj. 2008 170 PS Limo.: Hallo. Ich hab heute meine neue Baterie bekommen ( ENVA 12V 72A 680A ). Sollte für die nächsten 2 Jahre reichen. Bevor ich mit dem Umbau Maßnahme...
  4. 1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?

    1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?: Hallo liebe Skoda-Fahrer! nachdem ich lange Zeit nur ein stiller Mitleser war, muss ich euch jetzt mal selbst um eure Meinung bitten :) Ich hoffe...
  5. Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?

    Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?: Ich bin stolzer Besitzer eines 2.0 TSI DSG Kombi und bin total zufrieden damit. Schönes Understatement gegenüber den ganzen RS, mehr Platz, Mega...