Erfahrung & Kaufberatung Fabia I 1,4 TDI?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Freiburger, 22.11.2009.

  1. #1 Freiburger, 22.11.2009
    Freiburger

    Freiburger Guest

    Hallo zusammen,

    bin drauf und dran, einen Fabia I Combi 1,4 TDI von 2005 mit 75PS und 135000km und gelber Plakette zu kaufen.
    Wie sind hier die Erfahrungen mit der Zuverlässigkeit, Verbrauch etc.?

    Bin ihn schon mal kurz gefahren. Die Leistung reicht mir, das 3 Zylinder Gebrummel find ich ganz witzig. Soll halt ein stressfreies günstiges und zuverlässiges Arbeitstier sein. Der geringere Verbrauch und die günstigere Steuer/Versicherung sind mir da wichtiger, als die Mehrleistung des hier deutlich favorisierten 1,9 TDI.

    Gibts irgendwelche versteckten Mängel oder kritische Stellen, auf die man achten sollte und die man nicht auf den ersten Blick sieht?

    Danke schon mal und viele Grüße,
    Freiburger
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Broiler, 22.11.2009
    Broiler

    Broiler

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz/Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,4 TDI Combi Excellent
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Melzer Chemnitz
    Kilometerstand:
    55000
    Hallo Freiburger :),
    kann zwar bei so einer "hohen" Laufleistung wie dein Zukünftiger nicht viel sagen, aber mein Erster war ein 1,4TDi, der bis 90.000km bei mir gelaufen ist, da war nix dran. Mein Zweiter is auch wieder ein 1,4TDi mit mittlerweile 60.000km und bin nach wie vor zufrieden. Der 1,4er ist ein sparsamer Motor auf Landstraßen und Stadt. Bei mir läuft er mit ca. 5,0l im Mix mit überwiegend Stadtfahrten. Bei häufigen Überlandfahrten bekommst du ihn, bei trotzdem flotter Fahrweise, auch unter 4,5l. Aber auf der Bahn ab 150km/h nimmt er schon etwas mehr, dem solltest du dir bewusst sein, ein Autobahnmotor ist es nicht, bis 150km/h aber durchaus durchzugsstark. Bei häufigen Autobahnfahrten würde ich schon zum 1,9TDi raten.
    Zu deinem:
    Ist der Checkheft gepflegt? Wieviel soll er denn Kosten, wenn ich fragen darf?
    Mfg Broiler
     
  4. #3 Freiburger, 22.11.2009
    Freiburger

    Freiburger Guest

    Hallo Broiler,

    fahre zwar etwa 2/3 auf der Bahn, aber die 140km/h reichen mir völlig aus. Bin oft froh, wenn es im Berufsverkehr überhaupt so schnell geht. Falls dann mal doch - wirklich notwendig ist es ja nicht (und wenn ich richtig Schub will, hock ich mich aufs Mopped). Dann lieber eine Stufe entspannter (und günstiger).
    Vom Checkheft gehe ich aus, Zahnriemen wurde vor kurzem gemacht.
    Beim Preis werde ich mir mit dem Verkäufer einig, fest steht er aber noch nicht, daher will ich auch im Moment nichts sagen.

    Wollte aber mal ein Gefühl bekommen, wieviel Laufleistung mit dem 3 Zyl realistisch sind und worauf man da achten muß.

    Gruß, Freiburger
     
  5. #4 chris22, 23.11.2009
    chris22

    chris22

    Dabei seit:
    13.10.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabi 1 Combi Ambiente mit SCHIEBEDACH , 1.9TDI 100 PS
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    200000
    Hi, Freiburger,

    ich fahre etwas ähnliches sehr problemlos im Lupo 3l mittlerweile über 240Tkm. Ölverbrauch fast null, zieht, klingt und nagelt wie neu.

    Im Prinzip sind die Motoren sehr robust, wenn man sie sorgfältig (also relativ lange) gemächlich warmfährt und dem Turbo nach Thermostress auf der Bahn eine Minute im Leerlauf zum abkühlen gönnt. Leider ist der 1.4TDI noch der einzige VAG-Diesel mit Wastegate-Lader, Motoren mit verstellbarer Geometrie sind noch effizienter und ziehen ab 1400 Umdrehungen gut bis bissig...

    Eine konstruktive Schwäche gibt es beim VAG-Dreitopf: Eine ziemlich mickrige Kette treibt die Ölpumpe UND die im 3er verbaute Ausgleichswelle an. Hier gibt es hier und da Kettenrisse, die oft richtig gemeine Motorschäden nach sich ziehen, da die Ölpumpe nicht mehr fördert und die in diesem Falle zu verfluchende Elektronik den mangelnden Öldruck erst mit Verzögerung oder gar nicht anzeigt.

    Ich mag den Dreizylinder auch sehr, aber ich merke nun mit dem 1.9er, was dem 1.4er fehlt... Ich wollte ja auch erst einen kleinen Diesel, habe mich dann aber umentschieden.

    Ich fahre den 1.9 im sehr gelassenen gemischten Betrieb im Drehzahlkeller mit 4,8-5 Liter, der 1.4 dürfte 0.3 bis höchstens 0.5 Liter weniger verbrauchen, auch, weil unter 2000 Touren so gut wie nix kommt.

    Oh, ich manipuliere subtil, sorry-hör dann gleich auf damit!

    Grüße

    Chris
     
  6. #5 Freiburger, 23.11.2009
    Freiburger

    Freiburger Guest

    Hi Chris,

    ja sowas wie 240tkm wollte ich hören. Sowas wie die Kette schon weniger, zumal man das ja wahrscheinlich auch nicht so ohne weiteres feststellen kann, oder?
    Mit manipulieren hab ich kein Stress ;) aber der Kleine soll eine Vernunftsbüchse werden.

    Da ich mich beim Preis noch bedeckt halten will (wird vor dem Wochenende eh nichts): was wäre den ein realitischer Preis (also für beide Seiten)?
    HU/AU wäre dann neu.

    Gruß,
    Freiburger
     
  7. #6 chris22, 23.11.2009
    chris22

    chris22

    Dabei seit:
    13.10.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabi 1 Combi Ambiente mit SCHIEBEDACH , 1.9TDI 100 PS
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    200000
    Hi,

    Kette tut entweder oder peng. Um sie zu prüfen (was wahrscheinlich auch nichts hilft) müsste man den halben Motor zerlegen. Also kann man nur hoffen...

    Preis - naja - schwierig - guck doch mal bei mobile.de und Konsorten, wie die da mit deiner Austattung u.s.w. stehen. So schätze ich das für mich immer so hin. Wenn die Kiste gut ist, dürfen es dann auch mal ein paar Euro mehr sein.

    Ein Forumsmitglied hat kürzlich einen 1.4 Tdi bei 190Tkm zerschossen. Allerdings: Gechippt, damit auch regelmäßige Vollgasetappen, vermutlich die gerissene Kette (obwohl die von dem Chippen nichts gemerkt haben dürfte). Der Rest hat es wohl ausgehalten. Als Folge glühende Lager ohne Öl bei hoher Drehzahl auf der Bahn und Motorexitus. Auch bei den Lupos kommt es hin und wieder (insgesamt aber selten) mal vor.

    Ich denke, wenn man den Motor so behandelt, wie er es braucht, dürfte nichts Böses passieren. Ich habe bisher immer hochkilometrige Schraubenhaufen bewegt, die Motoren gingen nie kaputt. Mein aktueller Fabi ist mein erstes Auto mit Servolenkung!

    Nee, stimmt nicht, mein schwebender BX Break vor 7 Jahren hatte auch eine... Aber der soff, meine Herren! Niemals unter 7 Litern, eher 9 bei wirklich schonender Fahrweise... Benziner, 1.9, 120 schlappe Pferde...

    AX Diesel, alles schrie: Ohhhh, die Kopfdichtung, aaaaah, der Zylinderkopf. Ich habe die Karre fast 100Tkm bis fast 300tausend bewegt, null Probleme, obwohl er immer etwas Wasser wollte. Der Rost kam halt dann doch entschlossen - und ich schweiße keine Autos mehr.

    Ich schweife ab...

    pietspronk steuert mit seinem 1.9 auf die irgendwann 5 Millionen zu, der 1.4 ist (bis auf die Ausgleichswelle und die darunter leidende kleine Kette) derselbe Motor, lediglich abgeschnitten vor dem 4. Topf...

    Grüße

    Chris
     
  8. #7 Freiburger, 25.11.2009
    Freiburger

    Freiburger Guest

    Na da mach ich mir jetzt einfach mal keinen Kopf. Beim Preis hab ich natürlich schon die Internetbörsen durchforstet und bin auch in dem Bereich. Hab heute noch mit 2 Freundlichen gesprochen. Einer von beiden war auch wirklich freundlich ;) der meinte "die Kisten sind nicht tot zu kriegen" Natürlich bekommt man alles zum Teufel, aber mit regelmäßiger Wartung und normaler Behandlung seien 135tkm überhaupt kein Thema. Hat mir auch gleich angeboten, mit dem Auto vorbeizukommen und drunter zu schauen. Werde auch folgende Frage an ihn richten:

    Hat schon mal jemand beim 1,4 einen DPF nachrüsten lassen? Ist es sinnvoll noch die Förderung bis Ende des Jahres mitzunehmen?
    Werde das Auto überwiegend nicht auf Kurzstrecke fahren.

    Gruß, Freiburger
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 RoadRash, 28.11.2009
    RoadRash

    RoadRash

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III - 1.6 TDI Green Tec - Race Blau Metallic
    Ich denke da ist von mir die Rede :D

    Hab soeben in den anderen Thread folgendes gepostet:
    Zufügend kann ich noch sagen, daß ich hohen Wert auf Sorgsamkeit lege und ich den Motor immer warmfahre,
    bzw. nach Vollgas nie gleich abstelle, sondern die letzten paar km zur Tankstelle usw. gemütlich rolle
    um die Temp runterzubringen.

    Aber was hilft das alles, wenn der Kleine bei hohen Geschw. permanent auf 4300rpm jault!? ;(
    Hat eh lange durchgehalten, naja jetzt eben alles neu bis auf den Zylinderkopf, auch neue Kupplung.

    Ich komme aus Österreich bin aber im Ausland (Balkan) eingesetzt und wir haben hier ~6 Stück dieser 3 Zyl. Fabias im Einsatz,
    die jährl. Kilometerleistung beträgt zw. 70-100T km pro Jahr, im Moment haben wir keinen Fabia (Gen I) mehr der noch nicht kaputt war!!
    Wir hatten diverse Turbo-, Motor- & Getriebeschäden, alle samt auf der Autobahn passiert, worauf sich ja eigentlich alle Fragen erübrigen.

    Bitte auch keine Fragen über die Sinnhaftigkeit der Anschaffung für diese Kilometerleistungen,
    das Thema "Firmenauto" kocht in unserem Konzern eh bereits auf 300°C, Bereichsleiter fahren mit dem Audi A6 ihre 5.000km im jahr und
    wir jagen die kleinen Scheisser 100T km über die Piste, wobei im Ausland die Strassen nicht so aussehen, was man bei UNS Strasse nennt.
    Darauf haben wir leider keinen Einfluß :P :whistling: allerdings zahlen wir auch nicht die Rep-Rechnungen, sprich "Wer billig kauft, kauft teuer!" ;)

    Ein Kollege hat den 75PS Fabia Gen II gechippt mit dem orig. Programm von Skoda (82PS),
    das Ding hat ab 3.000rpm um ein Stückchen mehr bumms als Meiner und zieht rauf auf 170 wie nix (wie Meiner)
    allerdings gehts bis 185kmh auch noch ziemlich flott voran, wo sich mein Gen I etwas härter tut.


    Also nochmal abschließend, wer Autobahn fährt --> leistet Euch bitte die 1.9er Maschine, sie dreht bei Tempo 150 viel niedriger,
    als die 3 Zylinder.
    Faustregel --> "Drehzahl tötet Motor" .....die kleinen 3 Zyl. Hüpfer sind dafür nicht gebaut! Überlegt Euch das und spart nicht am falschen Ende! :)
     
  11. #9 Freiburger, 28.11.2009
    Freiburger

    Freiburger Guest

    Vielen Dank für die Antwort(en)!

    Ich war ehute mit dem Fabia nochmal beim freundlichen Freundlichen und hab mal genauer drunterschauen lassen. Da wären noch ein paar Sachen zu machen gewesen, sodaß ich mich wieder nach etwas anderem umgeschaut hab. Bin auch sogleich wieder bei meiner Stammmarke fündig geworden. Ein kleiner 206 Kombi, alles frisch gemacht, 1,6L Benziner, dafür kein Stress mit Plakettenmist.

    Gruß, Freiburger
     
Thema:

Erfahrung & Kaufberatung Fabia I 1,4 TDI?

Die Seite wird geladen...

Erfahrung & Kaufberatung Fabia I 1,4 TDI? - Ähnliche Themen

  1. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  2. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  3. 230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter

    230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter: Guten Abend Forum, hat von euch schon mal jemand eine 230V Einspeisung am Fabia praktiziert? Ich dachte an folgende Kombination: - CEE...
  4. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  5. Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€

    Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€: Hallo, Kollege will seinen Dieselfilter gewechselt haben. Er sagt immer 1 mal im Jahr vor Frost? Normal ist Mahle Knecht Filter Kl 157 verbaut für...