Erfahrung DSG mit 1,6 TDI 105 PS

Diskutiere Erfahrung DSG mit 1,6 TDI 105 PS im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Allerseits, stelle mich zunächst kurz vor: Bin Mitte 40, wohne in Bayern und fahre seit 12/2010 einen O² Kombi 1,6 TDI DSG Impuls Edition,...

  1. eslo

    eslo

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 1,6 TDI DSG Impuls Edition
    Kilometerstand:
    3000
    Hallo Allerseits,
    stelle mich zunächst kurz vor:
    Bin Mitte 40, wohne in Bayern und fahre seit 12/2010 einen
    O² Kombi 1,6 TDI DSG Impuls Edition, z.Z. 3.000 km.

    Habe mich letztendlich für das DSG entschieden, was aus jetziger Sicht
    ein Fehler war: :thumbdown:
    Es schaltet je nach Fahrsituation bereits dei 40 in den 5., bei 50 inden 6.
    und bei 60 in den 7. Gang und gurkt dann bei ca. 1.100/min unerträglich
    dröhnend vor sich hin.
    Ein moderates Beschleunigen ist aus dem Drehzahlkeller nicht möglich.
    Ist vernünftig ab dem 5. Gang nur per Handschaltung fahrbar. ?(
    Aus meiner Sicht passt die Regelung wohl eher zu dem 2,0 140PS TDI.

    Gibt es hier vielleicht (Leidens)Genossen oder habe ich das Problem alleine
    und ist vielleicht die falsche Software installiert?
    Oder ist das Thema bekannt und da muss ein Chip-Tuner ran!?!

    Mit der Bitte um rege Anteilnahme :thumbup:
    Gruß, eslo
     
  2. #2 Dumbledore, 18.04.2011
    Dumbledore

    Dumbledore

    Dabei seit:
    01.04.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erftstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Kombi 1,6 TDI Greentec (+ Fabia 1,2 TSI Greentec)
    Werkstatt/Händler:
    VAG Conrad Lechenich
    Kilometerstand:
    147500
    Hallo auch,

    habe den 2011er Octavia Kombi 1,6 TDI "greentec" mit 5-Gang (Schalt-)getriebe und kann nur sagen, dass die im Display angezeigte Schaltempfehlung ebenso sinnfrei ist. Die will immer eine Drehzahl zwischen 1000 und 1500 U/min halten, was natürlich je nach Anforderung totaler Unsinn ist (Beschleunigen bei 1000 U/min? Bergauf bei 1000 U/min?).

    Ich versuche den Wagen wirklich sparsam zu fahren und schalte daher z.B. zum Beschleunigen kurz runter (sozusagen manueller "Kickdown", Beschleunigen bis max. ca. 2500 U/min), und da fährt sich der Wagen viel besser, dynamischer und meines Erachtens auch sparsamer. Zum "Dahinrollen" schalte ich natürlich soweit wie möglich herauf oder kupple sogar aus wenn möglich - das bringt dann wirklich was beim Spritsparen.

    Ich könnte mir gut vorstellen, wenn eine Automatik sich stur nach dieser "Schaltempfehlung" richtet, dass das zu genau dem Effekt führt, den du beschrieben hast.

    Gruß Michael aka Dumbledore
     
  3. #3 Wikinger, 19.04.2011
    Wikinger

    Wikinger

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rügen
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,9 TDi PD DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autoforum Eggert Rügen
    Das DSG ist m.E. wirklich in erster Linie auf Spritsparen ausgelegt.

    In Eslo's Fall ist die Lösung aber ganz simpel: Fahr Deinen Wagen im Sport-Modus (Wählhebelstellung "S") Damit legt er die Schaltpunkte anders und lässt den 7. Gang komplett außen vor. Er schaltet später hoch und früher wieder runter, was zu einer merklichen Steigerung der Dynamic führt.

    Diese erkaufst Du Dir allerdings durch einen erhöhten Verbrauch (geschätzt + 0,5 bis 1,0 L/100km) Mehr sollten es nicht sein, es sein denn, Du nagelst permanent das Pedal auf dem Boden fest.

    Ich fahre den "alten" 1,9 L PD DSG und bin sehr zufrieden mit dem Wagen. Ich fahre allerdings auch zu 95% im Flachland und das Drehmoment des 1,9ers dürfte auch höher sein, als das des 1,6ers.

    Gruß

    Wikinger
     
  4. #4 Robert78, 19.04.2011
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.958
    Zustimmungen:
    656
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    15000
    nein, ist es nicht.....
     
  5. eslo

    eslo

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 1,6 TDI DSG Impuls Edition
    Kilometerstand:
    3000
    Dank an alle für die Beiträge.

    Das "S" Programm ist für mich auch keine Lösung - bleibt auf der Landstr. im 5. Gang hängen und dreht immer lustig weiter.
    Vielleicht gibt es hier ja doch noch Leidensgenossen?!?

    Gruß
    eslo
     
Thema: Erfahrung DSG mit 1,6 TDI 105 PS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erfahrung 1.6 tdi

Die Seite wird geladen...

Erfahrung DSG mit 1,6 TDI 105 PS - Ähnliche Themen

  1. Dsg Schaltwippen Vorteil/Nachteil

    Dsg Schaltwippen Vorteil/Nachteil: Was bringen einem die Schaltwippen? Ist das wirklich so was cooles? Wird durch das Benutzen der Wippen der Schaltvorgang später durchgeführt als...
  2. Privatverkauf Superb 3 Combi Sportline 190PS DSG 4X4

    Superb 3 Combi Sportline 190PS DSG 4X4: Moin, Ich biete meinen neuwertigen Superb Combi zum Verkauf an. Der Wagen ist EZ 28. März 2017 und hat aktuell knapp über 4000Km. Er ist...
  3. Superb 280 PS - Beschleunigung 0-100 mit Launch Control

    Superb 280 PS - Beschleunigung 0-100 mit Launch Control: Anbei der Wert aus der Skoda OneApp. 4.4 sec von 0-100 Wie siehts bei euch aus?
  4. Skoda Octavia 5e DSG Getriebeöl fehlt

    Skoda Octavia 5e DSG Getriebeöl fehlt: im Zuge des wissensaustausch wollte ich mal meine Situation schildern. Mein Octavia 5e Bj. 2015 2.0tdi mit DSG war vor kurzen in der Werkstatt,...
  5. Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox

    Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox: Hallo liebe Škoda Community! Seit dem ich 18 bin und selber das oben genannte Auto (Baujahr 2004) fahre ist es mir besonders wichtig, dass es...