Erfahrung A1 Speed Polish

Diskutiere Erfahrung A1 Speed Polish im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Da mein Fabia ja mitlerweile doch den ein oder anderen kleinen Kratzer bekommen hatte hab ich ihn heute mal mit dem A1 Speed Polish poliert. Das...

toaster

Forenurgestein
Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
7
Ort
kurz vor dem Sauerland
Da mein Fabia ja mitlerweile doch den ein oder anderen kleinen Kratzer bekommen hatte hab ich ihn heute mal mit dem A1 Speed Polish poliert.
Das Ergebnis ist einfach genial - also ich hätte nicht erwartet dass selbst "gröbere" Kratzer so einfach verschwinden. Auch die Anwendung war wirklich gut, im Gegensatz zu den klassischen Mitteln war keine große Kraftanstrengung nötig.
Ich bin mit dem Ergebnis mehr als Zufrieden, die 9,95 € waren gut angelegt...

Andere Erfahrungen?
 

Daniel

Guest
Ich würde hier aber auch noch eine Wachsversiegelung empfehlen ... denn die Politur/Lackreiniger hat keine schützenden Eigenschaften. Einfach nochmal einwachsen, dann hast Du auch länger Freude am gepflegten Lack.
 
Draco

Draco

Dabei seit
22.01.2002
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4
Ort
Sauerland/NRW Deutschland
Fahrzeug
Skoda Citigo 44kW
ah, gut dass das Thema grade angesprochen wird.
Ich habe selbiges an meinem Fabi vor. Einmal hab ich doch einige leichte Kratzer (nicht wirklich beschädigungen) von unserer Einfahrt und der Hecke behalten. Mittlerweile hab ichs schon drauf die Einfahrt vernünftig zu nehmen, ohne berühren der Hecke. Aber die Kratzer sind nun mal da.
Dann wollte ich mir auch einen Hochglanzversiegelung draufmachen. Das ganze soll aber nicht super teuer werden. Gibts da Tipps / nützliche Infos zu ?
 

mccinley

Guest
Kann mich Swing55 nur anschliessen. sind echt super!
am Besten erst Speed Polish und dann noch ne Schicht Wachs. hält auch ziemlich lange (ca. 2 Monate, danach nur wieder wachsen)

CU Jörn
 

fabicountry

Guest
Das klingt gut. hab zwar noch kein problem beim Lack, aber erfahrungsgemäß kommt der erste Jammer immer........

ja gibt´s denn da auch eine bezugsquelle für die produkte von A1 (hab zwar schon eine suchmaschine mit dem begriff A1 gefüttert, aber nix is rausgekommen, ausser das Österreich mit A1 telefonieren tut :D )

freu mich schon auf mehr infos speziell auf den Link.

Gruß Robert aus Ingolstadt
 

fabicountry

Guest
ja de san ja in ingolstadt sagradi. dös is ja toll.
Danke toaster. hab aber grad mit dem kloetenklaus telefoniert. und das is dabei rausgekommen :D

Danke klaus. so schnell wia du vom telefon ins internet kummst, dös is ja fenomenal.

Gruß Robert aus Ingolstadt
 

petsch

Guest
... neulich habe ich so bei Tempo 40 meinen rechten Außenspiegel an eine Leitbake für eine Fahrbahneinengung gesetzt. Ich hatte mir schon überlegt, wie teuer ein neuer Außenspiegel ist. Erstaunt war ich jedoch, dass dieser nach zurückklappen noch vollkommen in Ordnung ist. Durch den Zusammenstoß mit der Bake entstanden ziemlich tiefe Lackkratzer mit Gummiabriebspuren am Spiegelgehäuse. Testhalber habe ich mal Nigrin Lackreiniger mit Politur ausprobiert. Mit dem Ergebnis bin ich recht zu frieden. Nachdem ich dann noch die Stelle mit Dauerwachs von Rex behandelt habe muß man schon sehr genau hinschauen um noch etwas zu erkennen.

gruß petsch
 

Joe_Nemo

Guest
Auch ich benutze seit 3 Jahren die Produkte von A1. Sind prima. Selbst der Lack des Vorgängers meines Fabia, eines Fiat Panda :hihi: , ist damit von komplett stumpf wieder hochglänzend geworden. Nach dem Polieren ist aber der SpeedWax noch zu empfehlen, sonst hält die ganze Arbeit nicht lang´ vor. Die Verarbeitung ist auch angenehm einfach: Auftragen mit Watte oder Lappen, trocknen lassen und mit Frotteetuch abpolieren. Dabei ist das Polieren sehr leicht, nicht vergleichbar mit einer klassischen Politur.
Sollte ich wohl auch bei meinem Fabia mal wieder machen :D

Schönen Feiertag noch

Joe
 

proandy

Guest
Hy Leute!

Ich habe leider mal eine nicht so positive Erfahrung mit dem Speed-Polish gemacht.

Als ich meinen schwarzen Fabia damit eingecremt habe und abpoliert, war alles Top. Superglanz und fast alle Kratzer weg. So, zwei Wochen später, als etwas Regen und sonstiges das Auto verschmutz hat, stand es mal in der Sonne. Als ich von der Seite auf den Lack geschaut habe, traf mich fast der Schlag, alles voller Glanzschleier und Wölckchen!!! Ich bin mit meinem Auto noch nie in die Wachanlage gefahren und dann sowas. Ich bin total am Verzeweifeln. Kann es sein, daß die Politur nicht für den wasserbasierten Lack des Skodas geeignet ist?

Hat sonst noch jemand Erfahrungen für mich, evtl. auch jemand der einen schwarzen Skoda hat??

Danke
Andy
 

Mark

Guest
Muss ich dir leider recht geben da hilft auch kein A1 mehr.

Spätestens nach 2-3 Wochen ist das ganze Auto mit diesen hässlichen Schleier überzogen.

Hab auch schon mal die Pflegemittel von SONAX probiert ist genau das gleiche.
Hilft nur eins jeden Monat von vorne wachsen.

Oder nochmal und richtig lackieren lassen. da meine Umbauteile dieses Problem nicht zeigen.
 

Štefan

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
716
Zustimmungen
1
Ort
Konstanz/Bodensee
Fahrzeug
Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
Werkstatt/Händler
Gohm + Graf Hardenberg Aach
Kilometerstand
499
Ich will dem Lack meines Fabi auch mal wieder was Gutes tun. Wären nicht die letzten zwei Beiträge (Mark, proandy) gewesen hätte ich mir dieses A1 SpeedPolish und SpeedWax gekauft. Was gibt's denn für Alternativen?
Mein Problem ist, dass auf dem Lack heruntergefallene Blätter (Herbstproblem) ihre Spuren hinterlassen, ziemlich hartnäckig. Diese möchte ich so gut es geht entfernen und dann eine Hartwachsversiegelung drauf. Welche Produkte nehme ich da am besten? Wer kann mir etwas empfehlen?

Gruß Stefan :wink:

Ps: Habe ja sonst immer einen Lackpfleger, aber das klappt diesen Herbst nicht.
 

supermario

Guest
also ich habe auch nur gute erfahrung gemacht. bei meinem alten polo hat es wunder gewirkt. der lack glänzte wieder wie neu.

bekommen habe ich das a1 im hela autoteilepark.

mario
 

Benni

Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.487
Zustimmungen
0
Ort
Deutschland; Braunschweig
Würde mich auch für ein gutes Lack Pflege und Konservierungs Produkt interessierten, weiß aber ned wo ich suchen soll und was dafür gut ist.

Auf meinem Schwarzem Fabi ist ein deutlicher Grauschleier zu sehen, ausserdem dind überall thausende pleine Pickelchen (z.B. wenn man unter einer Linde Parkt) die irgendwie nicht weggehen beim normalen waschen, wie bekomme ich die weg?

Ausserdem suche ich eine Bessere Versiegelung als Wachs, eine die ein wenig Länger Hält.

Hier Vieleicht die Frage an Daniel wie sich das Liquid Glass bei dir nun geschlagen hat, hält es das was es verspricht??

liebe Grüsse
Benni
 

tdieter

Guest
Hallo Benni,

habe nun auch schon Erfahrung mit liquid glass gesammelt. Wenn du den relativ hohen Preis nicht scheust, gibt es m. A. nach nichts besseres, um den Lack zu konservieren.
Habe meine Autos seither immer mit Hartwachs gepflegt. Das hält dann vielleicht zwei, drei Autowäschen, höchstens mal ein paar Wochen.
Du musst dir bei liq. gl. nur die Mühe am Anfang machen:
Lack reinigen mit dem im Set enthaltenen Vorreiniger oder mit Silikonentferner, dann 2-3 Schichten liq. gl. drüber, immer alles schön nach Anleitung. Da muss man sich eben mal ein paar Tage Zeit nehmen. Aber es lohnt sich!
Nach 3 Anwendungen Anfang Mai hab ich letzte Woche mal die Motorhaube nachbehandelt. Der Unterschied zu den anderen Flächen ist minimal. Denke, wenn ich den Rest jetzt auch noch mach, kommt der Lack sehr gut über den Winter.
Vor allem begeistert mich immer wieder, wie leicht der Dreck bei der (Hand)wäsche abgeht.
Nicht zu vergessen die Alus!
Hat ausser Daniel und mir niemand das Wundermittel?

Gruss, Dieter
 

Benni

Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.487
Zustimmungen
0
Ort
Deutschland; Braunschweig
Die frage die sich mir dabei Hauptsächlich stellt ist: Wie gut ist denn dieser Vorreiniger?? Weil wie oben erwähnt Plage ich mich schon seit anfang an mit diesen Ekligen Harzpickelchen rum die auch irgendwie nicht abzubekommen sind. Und die dinger möchte ich ja ned mit Glass überziehen damit sie mir auf ewig erhalten bleiben ;-).

Aber danke schon mal.

Wie schaut es denn mit dem Grauschleier aus? Wird die Farbe wieder Satt Glänzend oder Konserviere ich das auch mit?


Danke schon mal
Benni
 

tdieter

Guest
Wichtig ist, dass der Lack vor dem Versiegeln gleichmässig sauber ist, weil er nachher so ausschaut, wie du ihn vorher bearbeitet hast. Wie ist wohl egal. Nur muss der letzte Schliff mit dem Vorreiniger sein, um Wachsrückstände zu entfernen.
Normal wird dein Auto aber, wohl vor allem bei Metalliclacken damit schön glänzen ohne Grauschleier.
Bei dunkleren Lacken solltest du dann zusätzlich nach dem Versiegeln mit nem feuchten Mikrofasertuch drüber,da der Farbton etwas "scheckig" wird. Aber kein Problem. Steht auch alles gut beschrieben.
Wie gesagt: nur zu empfehlen.

Gruss, Dieter
 
Thema:

Erfahrung A1 Speed Polish

Erfahrung A1 Speed Polish - Ähnliche Themen

Langzeiterfahrung nach 135000 km: Da Skoda Rapid und SEAT Toledo vom gleichen Band laufen, passt das hier und ich hoffe auf regen Austausch und jede Menge Infos: Meinen SEAT...
Frühjahrszeit - Autopflegezeit: Hallo, jedes Jahr im Frühjahr stellt sich das gleiche Problem. Wie bringe ich mein Auto auf Hochglanz und beseitige die Strapazen des Winters...
Stimmen/Erfahrungen beim Autokauf/Reparatur Region Mannheim: Hallo zusammen,:knuddel: wir sind aus Mannheim und haben nun seit ca. 3 Wochen unseren Skoda Fabia Combi Excellent. :fahren: Nun gibt es ja...

Sucheingaben

skoda speed polish

,

a1 speed polish erfahrung

Oben