Enyaq iV 80x, Infos und Bestellstart

Diskutiere Enyaq iV 80x, Infos und Bestellstart im Skoda Enyaq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Bestell-Start ab sofort https://www.skoda-media.de/press/detail/3719
B-E-N

B-E-N

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
958
Zustimmungen
613
Ort
Frankfurt am Main
Fahrzeug
ŠKODA KAMIQ - SCOUTLINE 1,5 l TSI ACT DSG
Werkstatt/Händler
https://www.volkswagen-frankfurt.de/

Delf

Dabei seit
05.01.2021
Beiträge
17
Zustimmungen
4
Weiß jemand ab wann das Modell ´22 gebaut wird?
 

deka

Dabei seit
05.03.2021
Beiträge
24
Zustimmungen
9
Ort
HH
Fahrzeug
z. Zt. Q7
Fahrzeug
80X bestellt
Vielleicht hat Skoda Hamburg keine Kontingente mehr frei?
Einen Tag nach der Vorstellung????
Nö, DAS war Unwissen, bzw Uninformiertheit in der reinsten Form.
Ein anderer Hamburger Vertragshändler hat dann auch bestätigt, dass das Modell seit gestern zu bestellen ist.
Ist immer ein "tolles" Gefühl, wenn man von solchen Fachleuten umzingelt ist.
 

Elchbier

Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Hammer - das Ding kostet mit vergleichbarer Ausstattung und ohne Crystal Face genauso viel wie der ID4 GTX. Soll der Enyaq RS dann noch teurer werden 8| Also da muss ich noch mal 2-3 Nächte drüber schlafen, aber die Tendenz geht dann doch nach 30 Jahren einen Skoda nach dem anderen zum GTX (oder IONIQ 5).
Also bei der Leasingrate tun sich Enyaq 80x und ID4GTX gleich ausgestattet nix. Bei mir sind das 10€ unterschied.
Habe jetzt noch den Q4 Etron angefragt, wobei da dann nix mir 0,25% Besteuerung ist, denn bei dem landet man sehr schnell über 60.000€.
Mal schauen, wo da im Vergleich dann die Rate liegt.
 

LE2012

Dabei seit
16.12.2013
Beiträge
247
Zustimmungen
91
Fahrzeug
OIV Combi RS iV
So - sorry für OT, aber um es abzuschließen - ID4 GTX überall nur Listenpreis, lokaler VW-Händler schreibt noch nicht mal ein Angebot, Lieferzeit "vielleicht" 4-6 Monate. Also IONIQ 5 bis auf Solardach in Vollausstattung bestellt, ordentlicher Händlerrabatt und BAFA ergibt Leasing-Faktor von 0,65 und da vom Händler auf Vorrat schon bestellt in gut 2 Monaten da. Mal schauen, was es dann dort für Kinderkrankheiten gibt. Schade, bin immer sehr gern Skoda gefahren, aber die aktuelle Software des VW-Konzerns und die Preispolitik haben es echt vermiest.
 

Elchbier

Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Das wundert mich, Angebote sind bei mir recht fix gekommen, egal ob von VW, Audi oder Skoda.
Der ID GTX und Skoda Enyaq 80x liegen im Mittel wie geschrieben 10€ auseinander. Bei bei einem Bruttolistenpreis von ca. 59.000€.
Der Q4 40 ist 50-80€ teurer, der Q4 50 (den man dann auch mit 0,50% versteuern müsste) ist 100-150€ teurer im Monat.

Mit deinem IONIQ 5 und der kurzen Lieferzeit hast du auf jeden Fall Glück, da gibt es keinen Ärger mit der Bafa-Prämie.

Aktuell beschäftige ich mich nämlich noch mit dem Thema.

Da diese bis dato offiziell am 31.12.2021 endet und es noch keine entsprechende Verlängerung gibt, macht mir das mit der Anzahlung noch etwas sorgen. In meinem Fall bräuchte ich das Auto ja erst in 03/22, da dann der Alte ausläuft.

Hier mal ein Link zu dem Thema:

Volle E-Auto-Prämie bis 2025: Die Förderrichtlinie fehlt noch - ecomento.de

Wenn man da in Vorleistung geht und das dann nicht wiederbekommt, ist das natürlich schon sehr ärgerlich und dann sind die Autos auch gar nicht mehr so günstig.
 

deka

Dabei seit
05.03.2021
Beiträge
24
Zustimmungen
9
Ort
HH
Fahrzeug
z. Zt. Q7
Fahrzeug
80X bestellt
Gibt es evtl. von dem einen oder anderen 80X-Besteller ein Aussage des Händlers, ab wann mit der Auslieferung zu rechnen ist?
Skoda-HH sagt: " Nicht vor dem (kommenden) Jahreswechsel....
Aber die lagen ja auch schon falsch mit dem Datum des Bestellstarts.
 

Elchbier

Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Bestellt habe ich noch nicht, heute Probefahrt mit dem normalen 80er.
Die Aussage habe ich aber auch bekommen!

Mein aktueller läuft in 03/22 aus und von daher passt das auch für mich.
 

PiranhA

Dabei seit
10.09.2020
Beiträge
259
Zustimmungen
95
Hat eigentlich schon jemand Infos zum realen Verbrauch? Also insbesondere wie wirkt sich der Allrad im Vergleich zum normalen Heckantrieb auf der Autobahn aus? Im Zyklus ist die Reichweite ja geringer, aber bei der 1000 km Challenge von Bjørn Nyland gab es keinen Unterschied zwischen dem ID.4 und dem ID.4 GTX.
Rein von der Theorie dachte ich auch, dass der Frontmotor nur bei Bedarf zugeschaltet wird und ansonsten abgekoppelt wird.
 

norman506

Dabei seit
24.02.2017
Beiträge
627
Zustimmungen
179
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb iV
Werkstatt/Händler
Brass
Kilometerstand
16000
Egal wie die Fuhre wird schwerer und deshalb halte ich weniger Verbrauch für schwierig;-)
 
BA1968

BA1968

Dabei seit
06.12.2018
Beiträge
97
Zustimmungen
33
Fahrzeug
Kodiaq L&K | Bestellt: Enyaq iV 80
Egal wie die Fuhre wird schwerer und deshalb halte ich weniger Verbrauch für schwierig;-)
Die Fuhre wird laut Skoda 60 kg schwerer. Das sind 2,87 % Mehrgewicht. Der Mehrverbrauch sollte sich, wenn man die Mehrleistung nicht abruft, in Grenzen halten!
 

PiranhA

Dabei seit
10.09.2020
Beiträge
259
Zustimmungen
95
Das Gewicht sollte wirklich keine Rolle spielen. Traditionell ist das Problem ja glaub eher, dass sich der zweite Antriebsstrang auch bei Nichtnutzung mitdreht. Der Widerstand bremst quasi permanent an der zweiten Achse, wenn auch nur minimal. In Wiki habe ich dazu folgende Passage entdeckt:
weil auch bei nicht angetriebener zweiter Achse sich deren Antriebsstrang mitdreht und deshalb Plansch- und Reibungsverluste auftreten
Ich hatte jetzt nur irgendwie die Hoffnung, dass man bei zwei separaten Motoren das Problem umgehen könnte. Das ist ja gerade der große Unterschied zum Verbrenner-Allrad.
Bei WLTP sind das ja fast 40 km Unterschied. Wenn das bei der Autobahnfahrt dann statt ~320 km nur noch ~280km wären, würde mich das schon stören. Daher hatte mir der Test von Bjørn Nyland etwas Hoffnung gegeben. Vor allem, weil der Enyaq da sowieso etwas besser abschneidet, als der ID.4.

Beim Model S war es anfangs auch so, dass die Allrad-Variante eine größere Reichweite hatte, weil der zweite Motor wohl eine andere Übersetzung hatte und damit weniger auf Performance und mehr auf Effizienz getrimmt war. Aber das scheint wohl ein Sonderfall wegen dem Fokus auf Performance zu sein.
 
BA1968

BA1968

Dabei seit
06.12.2018
Beiträge
97
Zustimmungen
33
Fahrzeug
Kodiaq L&K | Bestellt: Enyaq iV 80
An der Vorderachse kommt eine Asynchronmaschine (ASM) zum Einsatz. Vorteile der ASM sind ihre robuste und günstige Bauart. Außerdem treten keine Schleppverluste auf, sobald der Erregerstrom und somit der Motor abgeschaltet ist. Allerdings ist die Steuerung etwas aufwendiger.
Ich vermute, dass bei "konstant" 130 auf der Autobahn bei ausgeschaltetem Frontmotor, der Verbrauch nahezu identisch ist. Das Mehrgewicht ist bei 130 km/h vernachlässigbar und der Frontmotor bleibt ausgeschaltet und erzeugt keine Schleppverluste.
Das die WLTP Reichweite sinkt ist nicht verwunderlich. Zum WLTP Fahrzyklus gehören auch Beschleunigungsvorgänge. Dort steigt natürlich auch der Verbrauch. Zum einen macht sich das Mehrgewicht bemerkbar und zum anderen wird wahrscheinlich auch die Leistung des Frontmotors abgerufen!
 
Zuletzt bearbeitet:
cdE-Evil-Homer

cdE-Evil-Homer

Dabei seit
26.11.2020
Beiträge
171
Zustimmungen
72
Ort
Ebersbach/Fils
Fahrzeug
Noch: Seat Leon St FR 1,4 ACT, Bestellt: Skoda Enyaq IV80
Der Asynchronmotor hat keine Bremswirkung durch Magnetfelder wie ein Permanentmagnetmotor.
Die Reibungsverluste und auch die (lustiger Name) Planschverluste durch das Getriebeöl treten jedoch immer auf.
Genauso wie die Reibung in den Antriebsgelenken.
Ob das wirklich, zusammen mit dem Mehrgewicht, 40 Km Reichweite kosten wird sich zeigen.
Je sparsamer man unterwegs ist desto mehr wird das auffallen, wenn man auf der Autobahn ist und viel Energie verbraucht werden die Verluste wohl eher im Mehrverbrauch bei der höheren Geschwindigkeit untergehen.
 
Thema:

Enyaq iV 80x, Infos und Bestellstart

Enyaq iV 80x, Infos und Bestellstart - Ähnliche Themen

Skoda Superb iV bestellt - ich bin bald Skoda-hybridisiert: Hallo zusammen, ich presche dann mal vor mit einen eigenen LZ-Thread zum iV (ggf. hat ja ein Mod eine andere Meinung...), aber ich habe mich...
Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...
Von BMW zu Skoda :) -> Brunello-Roter Superb Combi "Der Nasenbär": Guten Tag zusammen, da ich in ein paar Wochen wohl einen S²Combi bekomme, wollte ich mich hier einmal vorstellen und Danke sagen, für die Infos...
Vorstellung, Blabla, Zwischenfazit und Fragen. EDIT: viel Blabla-Gedanken sorry: Hallo, wie der Nick ja schon vermutet lässt, heisse ich Olli, 39 Jahre, geboren in Karlsruhe, wohnhaft nähe Rosenheim. Nach etlichen Jahren BMW...
Oben