Entscheidungshilfe zum Octavia Combi div. Fragen

Diskutiere Entscheidungshilfe zum Octavia Combi div. Fragen im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Abend liebe Forumsmitglieder, Ich möchte mich kurz vorstellen und im Anschluss sogleich ein paar Fragen stellen, die trotz nächtelanger...

richi-75

Dabei seit
02.01.2011
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Guten Abend liebe Forumsmitglieder,

Ich möchte mich kurz vorstellen und im Anschluss sogleich ein paar Fragen stellen,
die trotz nächtelanger Recherche in diesem und im Nachbarforum und der unterstützenden Hilfe der Suche,
für mich nicht ausreichend geklärt werden konnten.

Ich bin 36 Jahre alt, komme aus dem Raum Bremen und fahre bis dato einen 12 Jahre alten Audi A3 Ambition.
Da meine Frau für gelegentliche Ausflüge mit dem Pferd ein Zugfahrzeug benötigt und auch die Kinderplanung im Raum steht,
haben wir - speziell ich, mich schweren Herzens dazu entschlossen, den "heißgeliebten" und 1A laufenden Audi zu veräußern.

Nach langem hin und her soll es der aktuelle Octavia Combi "Ambiente" 1,8 TSI werden.
Derzeit bin ich am kreuz und quer konfigurieren, um den für uns "optimalen" Octavia zusammen zu bauen.

...und genau da setzen meine Fragen an.

Hat jemand aus dem Forum das Dynamik-Paket mit den Sportsitzen - wie ist die Resonanz, Sitzqualität ???
Sie sind mir als Langstreckenfahrer wichtig, da ich sie im Audi ebenfalls habe und sie nicht missen möchte.

Momentan bin ich zwischen dem Fronttriebler mit Schlechtwegepaket und dem 4x4 (nicht Scout) hin und her gerissen.
Der 4x4 hat die etwas höhere Zuglast, wobei die an der Küste eher unwichtig ist und sie auch eher sporadisch unterwegs wäre.
Wie macht sich denn der 4x4 in der aktuellen Jahreszeit - da wir Wintersport betreiben, könnte das wiederum für den 4x4 sprechen,
unabhängig der insgesammt höheren Wartungs- und Verbrauchskosten.
Unsere Jahresfahrleistung liegt um 6-8.000 km. Da ist der letzte halbe Liter auf 100km eher zweitrangig.

Und zu guter Letzt stellt sich mir Frage nach dem Triebwerk-Unterfahrschutz aus Plastik.
Wer hat diesen - gerne auch die Scout-Fraktion. :-)
Dass das Teil nicht unbedingt den aus dem Feldweg ragenden Findling abhält, ist mir schon klar.
Meine Frage zielt eher auf den Schutz beim sanften Aufsetzen auf Schnee/Sand o.ä. und dem Schutz vor Spritzwasser bzw. Streusalz von unten
oder ist das Dinge einfach nur Zierde und erfüllt keinerlei praktischen Schutz ?

Es wäre einfach genial wenn Ihr mir diese drei Fragen beantworten könntet.

Vielen Dank und Allen ein frohes neues Jahr (wenn man das noch sagen darf) und ein unfallfreies Jahr 2011.

Gruß Thorsten
 
skodabauer

skodabauer

Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
4.739
Zustimmungen
398
Ort
Land Brandenburg
Fahrzeug
AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Bora 1,9 TDI 74 KW
Kilometerstand
144600
Willkommen im Forum, richi-75!

Zum Thema Sitze: hab die Sportsitze(leider) nicht habe aber letztens auf dem Weg zum Lehrgang einen O2 mit Dynamic-Paket gehabt.Die Sitze sind sehr gut, die Seitenwangen gut ausgeprägt aber nicht so fest zupackend wie bei RS & Co-die Hüfte wird es danken.

Zum Thema 4X4: In der jetzigen Jahreszeit hat man als Allradler natürlich die bekannten Vorteile und spaß macht es auch mal auf einem freien Parklatz den 4x4 fliegen zu lassen...

Den Plastikunterfahrschutz haben fast alle als Vollunterschutz. Der hilft nur gegen kleine Steinchchen und vielleicht gegen Streusalz. Ansonsten dient der als reine Geräuschdämpfung. Dem richtigen Unterfahrschutz aus Alu kannst du schon ein bischen mehr anbieten wobei immer klar sein muß das du nicht in einem Unimog sitzt ;)

Wie auch immer du dich entscheidest: Viel Spaß und immer kniterfreie Fahrt.
 
fechi

fechi

Dabei seit
27.03.2008
Beiträge
1.345
Zustimmungen
46
also ich bin mit dem 4X4 sehr zufrieden!Fahrleistung bei dem Wetter is supi,so wie man es erwartet!zum Unterfahrschutz kann ich noch nichts sagen!Verbrauch ist minimal höher
 
FabiaOli

FabiaOli

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
21.355
Zustimmungen
1.438
Fahrzeug
Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
Kilometerstand
15000
Der 4x4 ist wirklich top, haben wir als Dienstwagen, sehr schönes Fahrzeug, im Winter echt dienlich.
Schade das es den RS nicht als 4x4 gibt, das wäre perfekt...
 
Atom

Atom

Dabei seit
16.12.2003
Beiträge
677
Zustimmungen
20
Fahrzeug
Skoda Yeti / Skoda Kodiaq / LR Discovery IV
Ich habe mir vor 6 Wochen auch einen Octi Combi mit dem 1.8 TSI gekauft.

Zuerst wollte ich einen Ambiente kaufen. Allerdings war wegen der ganzen Extras, die ich im Ambiente haben wollte, der Elegance nicht viel teurer als der Ambiente.
Deshalb habe ich den Aufschlag bezahlt und nicht bereut.
Vielleicht solltest du dir deinen Wagen einmal als Elegance konfigurieren und dann entscheiden.
 

richi-75

Dabei seit
02.01.2011
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo und einen schönen Guten Abend beisammen.

Vorab vielen Dank an Alle, die mir bereits geantwortet haben.
Die Entscheidung ist heute im Laufe des Tages gefallen.

Es wird ein Ambiente 4x4 mit wenigen Extras.
Im Elegance ist mir schon wieder zu viel Schnickschnack, den ich nicht haben will.

Bis dahin bin erstmal wieder ein stiller Forumsleser.

Gruß Thorsten
 

flomat

Dabei seit
14.01.2010
Beiträge
36
Zustimmungen
0
Du solltest eine Probefahrt machen (Sitze, Geräusch, Anfahrverhalten, etc.). Es sollte Dir auch klar sein, dass ein Skoda kein Audi ist. Auch wenn viele Bauteile identisch sind, meiner Erfahrung merkt beim Fahren man schon, dass ein Skoda eben weniger kostet als ein VW oder gar ein Audi - you get what you pay for. Das trifft insbesondere auf die Geräuschdämmung, aber auch auf die Sitze zu. Allerdings hängt das auch viel von der persönlichen Einstellung ab. Aber bitte das nicht falsch zu verstehen: ein Skoda Octavia ist ein tolles Auto, ich bin damit zufrieden und für den Preis ist es unschlagbar, aber Dir sollte klar sein, dass Du um den Preis eines Octavia Kombis keinen Audi Q5 bekommst.
 

FRNAK

Dabei seit
14.06.2010
Beiträge
28
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Octavia 2 FL 2011, Kombi, 1,4 TSI, DSG, Elegance, Storm blue
Kilometerstand
42000
Kann man einen 12 Jahre alten Audi überhaupt mit einem heutigen Octi vergleichen? Ich schätze mal, dass sich das nicht wirklich etwas schenkt. Und bei gerade mal 8000km im Jahr (!) dürfte sich die Lautstärke neben dem 0,5l Mehrverbrauch in die "so what?" Kategorie einreihen. ;)
 
agneva

agneva

Dabei seit
08.10.2010
Beiträge
2.944
Zustimmungen
190
Fahrzeug
O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
Werkstatt/Händler
ich
Kilometerstand
106000
ich mache mal keinen neuen Fred auf sondern frage hier:
ich interessiere mich auch für die Ambiente Version mit Stoffsitzen in schwarz. Wie sind diese im Vergleich zum Dynamik Paket mit Sportsitzen? Ich finde die Lendenwirbelstütze gut, aber bei den 2min "Sitzungen" im Autohaus kann ich nicht beurteilen wie sich welcher Sitz auf lange Zeit "sitzt". Kenne sonst noch den Fabia RS Sitz, der hat für den Alltagsbetrieb eine zu dicke Seitenstütze finde ich.

Die Sitze des neuen Audi A4 hauen mich jetzt nicht um, haben nicht mal ne Lendenwirbelverstellung (um mal aufs Thema Audi zu kommen).
 
Clemens1

Clemens1

Dabei seit
05.10.2010
Beiträge
641
Zustimmungen
12
Ort
Deutschland
Fahrzeug
Octavia Combi 5E FL 150 PS, Columbus,Panoramadach u.a
Werkstatt/Händler
Fa. Vögler, Bad König
Kilometerstand
550
Also ih habe mir das Dynami Paket mit bestellt. Die Sitze sind super, guter Seitenhalt, aber nicht zu fest und bequem sind sie auch.
 
StegMich

StegMich

Dabei seit
23.11.2010
Beiträge
155
Zustimmungen
0
Ort
FDB
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi RS TDI
Kilometerstand
75000
Ich habe keine Dynamik-Sitze, weil die der Impuls Edition nicht anbietet. Die Std-Sitze sind in Ordnung, man sitzt gut. Manchmal würde ich mir aber wünschen, mehr im Sitz zu sitzen - ich habe oft das Gefühl, auf dem Sitz zu sitzen. Ich hoffe, du verstehst, wa sich meine.
 
Thema:

Entscheidungshilfe zum Octavia Combi div. Fragen

Entscheidungshilfe zum Octavia Combi div. Fragen - Ähnliche Themen

Kaufberatung für gebrauchten Yeti (TSI) und einige Fragen: Hi Community, sorry schon mal für den langen Text, die Fragen sind ganz unten, wer jedoch ein wenig lesen mag: nach einigen Jahren Skoda...
Octavia RS TDI vs Octavia TDI 4x4 - technische Unterschiede?: Hallo zusammen, bin neu hier und möchte grad ein paar Worte über mich verlieren. Vor ein paar Jahren hatte ich noch n Fabia TDI PD 101PS mit dem...
Beratung für neues Auto gesucht (A2/FabiaRS/Octavia/RS/Superb?) viele viele Fragen: einen schönen guten Tag ! da ich Aufgrund beruflicher & territorialer Umstrukturierung (um´s mal so zu nennen) demnächst (wenn alles klappen...
Oben