Entscheidungshilfe Winterreifen Octavia RS TDI

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Devlin, 14.10.2013.

  1. Devlin

    Devlin

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Kilometerstand:
    35000
    Moin moin,
    ich habe schon gelesen, dass die minimale Reifengröße für den RS TDI 205/55 R16 ist. Soweit, so gut... nun zu meinem Anliegen: ich fahre im Monat ca. 3000km; sind da 16 Zöller ausreichend geeignet? Sicher, wenn sie zugelassen sind geht man davon aus, aber ich hab da iwie meine Zweifel.
    Mal vom optischen Aspekt abgesehen, würd ich gern wissen ob in Punkto Fahrsicherheit die 18 Zöller im Winter besser wären (im Vergleich zu 16 Zoll bei gleichem Reifentyp z.B. Conti Winter Contact TS830)!?

    Vielen Dank im Vorraus^^
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nohoff

    nohoff

    Dabei seit:
    18.05.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    18 zoll wären mir zu heikel
    im winter rutsch man doch gerne mal und da versaut man sich reifen mit kleiner flanke eher als welche mit großer flanke
    also meine empfehlung ist immernoch möglichst schmal um bei schneematsch nicht zu sehr zu schwimmen
    von der sicherheit her ist 17 zoll ein gut fahrbahrer reifen der auch nicht zu hart ist allerdings würde ich im winter eher 16 zoll nehmen
     
  4. #3 Joerg53, 15.10.2013
    Joerg53

    Joerg53

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Ich fahre auf etlichen Fahrzeugen im Winter Breitreifen. Hatte damit noch nie Probleme, da ausser im Hochgebirge die positiven Einflüsse überwiegen.

    :)
     
  5. #4 alimustafatuning, 15.10.2013
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    ob 16 17 oder 18 zoll ist primaer mal egal. reifenbreite hat mehr einfluss. allerdings buegeln die reifenhersteller das mit mehr negativprofil aus... einiger nachteil im winter der breitere reifen schiebt mehr schnee vor sich er.
    da winterreifen mut etwas mehr druck gefahren werden soll stellt sich die frage ob es sinn macht 18". da die bremsanlage auch kleinere felgen vertraegt...
     
  6. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.658
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    ich fahre 205/55 16 sowohl im Winter als auch im Sommer und bin zufrieden.
    Die stabile Kurvenlage der 18 Zoll Räder hat man natürlich nicht mehr, dafür etwas mehr Beschleunigung und weniger Verbrauch.
     
  7. #6 Robert78, 15.10.2013
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.484
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    Würde auf keinen Fall mit den 18 Zöllern im Winter rumfahren.
    Von der Fahrsicherheit wirst du quasi keinen Unterschied merken.
    Selbst ein flacher Granitborstein der durch den Schnee bedeckt ist kann z.B. deine 18 Zoll Felgen schrotten während bei den 16" gar nichts passiert.
    Zudem hast du, je nach Felge und ET, auch die Möglichkeit mal mit Schneeketten zu fahren. Auf bestimmten Pässen sind diese Pflicht.
    Vom Preisunterschied gar nicht zu sprechen. Bei den 18 Zoll Reifen musst du bestimmt mit 2/3 mehr rechen, allein bei den Reifen.
     
  8. Devlin

    Devlin

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Kilometerstand:
    35000
    hmm... gut Bergpässe fahr ich eher selten, die gibts in Hamburg nicht :D ! ja preislich ist es halt die sache... Winterreifen in den Dimensionen 205/55 R16 mit Geschwindigkeitsindex V kosten in etwa soviel wie 225/40 R18 (~160€ pro Reifen ohne Felge). Sicherlich würde ein Geschwindigkeitsindex H ausreichen für den Winter, doch sind die Reifen dann Eintragungspflichtig (Aussage Skoda). Das kostet auch wieder. Echt schwierig...
    Ich bin zu 90% auf der Autobahn unterwegs.. da werd ich wohl kaum auf einen Granitbordstein treffen.

    Das ich da keinen Unterschied merken werde glaub ich kaum... ich meine da fehlen von 225 auf 205 insg. 4cm Aufflagefläche, sicherlich 4cm weniger die Aquaplaning provozieren, dennoch haben 225er mehr Grip auf einer festen Schneedecke. Mehr Grip, mehr Seitenhalt... meines Erachtens Punkt für die Großen.
    Dann kommt noch hinzu, dass mein RS mit den 16" 15mm-20mm tiefer liegt als mit den 18". Das sich das nicht auf das Fahrverhalten auswirkt ist für mich unglaubwürdig.

    Wenn ich bei iwelchen Gedankengängen falsch liege korrigiert mich bitte.

    Beispielangebot von Skoda:
    205/55 R16 H auf Alus mit Conti Winter Contact TS850 für 845€ (da kommt dann noch die Eintragung dazu)

    mein persönliches Fazit bisher: da leg ich noch ein paar Euro drauf und nehm die 18" auf Alus für knapp 1000€...

    was meint ihr? noch iwelche Argumente für/gegen 16"/18"??
     
  9. criz

    criz

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis
    Wie kommen die bei deinem Autohaus auf ne Eintragungspflicht?

    Ich habe auch 205/55 R16 H beim Autokauf direkt vom Händler dazubekommen. Bei der Abholung fertig monitert und es musste nichts eingetragen werden.
    Wäre mir auch neu... bin bisher davon ausgegangen, dass so ein kleiner Hinweisaufkleber mit der zulässigen Höchstgeschwindigkeit in dem Fall 210km/h reicht. Wobei man diese Erinnerung ja auch im Boardcomputer speichern kann.

    Die Reifengröße ist ja von Skoda für das Modell zugelassen und auch in den Papieren zu finden, wieso sollte man daher nochmal was eintragen lassen?


    Edit: Hier findest du rechts neben dem Text die zugelassenen Serienbereifungen von Skoda zum download. Schau mal auf Seite 168 (zumindest sind die Daten für meinen dort aufgelistet)
     
  10. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.658
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    das ist natürlich völliger Unsinn mit dem Eintragen :pinch: kannst auch "T" Reifen mit Aufkleber fahren (Aufkleber ist Verbindlich, BC nur zusätzlich)

    Wieso liegt deiner mit 16" 20mm tiefer??
     
  11. criz

    criz

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis
    Ist so ein hässlicher Aufkleber wirklich Pflicht? ;( Strafe dürfte aber doch nicht all zu hoch sein, wenn man sich den Wagen nicht mit so nem Mist versauen will :whistling:



    Verstehe ich auch nicht... die Höhe und somit ja auch der Reifenumfang sind doch immer "gleich". Zumindest ist die Abweichung sehr gering, ansonsten müsstest du ja bei jedem Reifenwechsel den Tacho neu kalibrieren lassen... was du bei 18" mehr an Felge hast wird bei 16" doch durch die Reifen ausgeglichen...
     
  12. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.658
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    lol Strafe bestimmt nicht. Es ist nur nicht vorschriftsmäßig und mittlerweile sogar ein erheblicher Mangel.
    :sleeping:

    P.S. im Wortlaut heißt es:
    d.h. BC Warnung ist doch i.O.
     
  13. criz

    criz

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis
    Wo hastn das her?



    hab mich grad mal wegen den Aufklebern informiert ... der Mist ist
    wirklich Pflicht und kostet wohl 20€ wenn es wirklich mal kontrolliert
    werden sollte :whistling:
    Die Reifen müssen immer mindestens für die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs aushalten, jedoch kann man nur
    bei Winterreifen (M+S) eine Ausnahme machen, wenn man so einen
    dämlichen Aufkleber im Sichtfeld anbringt und dann auch wirklich nicht
    schneller fährt. Hier nochmal zum nachlesen
    . Da alle Anforderungen erfüllt sind, wenn der Aufkleber angebracht ist
    und man nicht schneller fährt als die Reifen aushalten ist eine
    Eintragung, wie schon gesagt, natürlich nicht nötig.


    BC dürfte somit doch leider ausscheiden... aber da ich eh immer im Mai zum TÜV muss wirds da keine Probleme geben :thumbup:
     
  14. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.658
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Mein Zitat ist auf der Verwaltungsrichtlinie zu §29 StVZO (HU)

    §36(1) sagt aber im Prinzip auch nichts anderes
    = BC
     
  15. criz

    criz

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis
    :thumbup:
     
  16. #15 Skoda-Fabia, 15.10.2013
    Skoda-Fabia

    Skoda-Fabia

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia
    Kilometerstand:
    173000
    Eintragung hin oder her 8| (siehe auch Freigabe SAD).

    Bei einem Conti TS850 in 16" hast du einen Testsieger aus der aktuellen Produktion. Der 225/40R18 Reifen von Conti ist nur als TS830 bzw. TS810 erhältlich. Also Profile, welche schon bis 7 Jahre auf dem Markt sind (wenn auch vielleicht erst jetzt hergestellt). Und der Preisunterschied(wahrscheinich um die 50€ pro Reifen + Mehrpreis für 18" Felge) lässt sich somit gar nicht definieren.
    Wenn es nicht anders gehen würde, also 18" vorgeschrieben - o.k., aber so - mehr als unverständlich. Aber jeder wie er mag :pinch: .
     
  17. #16 triscan, 15.10.2013
    triscan

    triscan

    Dabei seit:
    25.04.2013
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeug:
    Skoad Superb 2.0 TDI 190 PS
    Werkstatt/Händler:
    leider
    Kilometerstand:
    20000
    Der Good Year Ultra Performance 2 (Testsieger bei der Sportauto) kostet in der Dimension 205/55/16 94 V noch keine 100.-, beim örtlichen (klienen) Reifenhändler.
    150.- für den Conti ist wohl stark überzogen.
     
  18. Devlin

    Devlin

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Kilometerstand:
    35000
    okay, danke für die Tipps :rolleyes: ... hab in der Zwischenzeit auch nochmal recherchiert. Also iwie scheinen die hier vor Ort im Autohaus nicht kompetent genug zu sein, um so etwas verständlich rüberzubringen. Was dann warscheinlich eingetragen werden muss bzw. abgenommen werden muss sind die Alus aus dem Angebot (müssen ja dann ohne ABE kommen, da diese ja ausreichen würde!?).
    H bis 210km/h reicht auch vollkommen aus... und 16" eben auch. Ja das mit den 15-20mm tiefer sagte der Typ der mir das Angebot gemacht hat... frag mich grade ob das nicht doch der Hausmeister war :thumbsup: .
    So also werd ich mir die 205/55 R16 H auf Stahlfelge besorgen. Ich werd meine Eindrücke dann nach den ersten Kilometern hier mal schildern^^

    Danke für die fundierten Aussagen und Hinweise!
     
  19. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.658
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. R2D2

    R2D2 Guest

    Die Vorgabe zu den M+S Reifen aus § 36 StVZO ist doch klar, die beschränkte Höchstgeschwindigkeit ist im Blickfeld des Fahrers sinnfällig anzugeben; wie das erfolt ist nicht weiter geregelt, also ist die (dauerhafte) Anzeige im BC auch OK, der Aufkleber ist nur die althergebrachte einfache Lösung und halt so etabliert, wei dass man TÜV machen lässt und nicht ne HU.

    Btw. die Änderung der Bodenfreiheit ist doch < 5mm, kann man also den Hasen geben.
     
  22. #20 KleineKampfsau, 16.10.2013
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.993
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Hatte ich auf dem RS auch und war vollkommen zufrieden !
     
Thema: Entscheidungshilfe Winterreifen Octavia RS TDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia rs winterreifen

    ,
  2. winterfelgen skoda octavia rs

    ,
  3. skoda octavia rs winterreifen 16 zoll

    ,
  4. octavia rs winterreifen,
  5. winterräder skoda octavia rs,
  6. winterreifen skoda octavia rs,
  7. winterreifen skoda octavia 3 rs combi,
  8. winterreifen skoda octavia 17 zoll,
  9. winterreifen skoda octavia 3 RS,
  10. winterräder octavia 3 rs,
  11. octavia rs felgen winter,
  12. winterreifen octavia rs,
  13. octavia rs 18 zoll winterreifen,
  14. welche dimension winterraeder benoetigt octavia rs,
  15. winterräder octavia rs,
  16. skoda 17 zoll winterreifen octavia,
  17. Sokda Octavia rs bj 2012 Winterreifen?,
  18. winterreifen für skoda octavia rs,
  19. skoda octavia rs felgen winterreifen,
  20. skoda octavia rs winterräder,
  21. winterreifen skoda-rs,
  22. winterreifen fr skoda octavia vrs,
  23. reifengröße skoda octavia 2 rs,
  24. skoda octavia rs winterkompletträder,
  25. octavia rs III mit 205 oder 225er winterreifen
Die Seite wird geladen...

Entscheidungshilfe Winterreifen Octavia RS TDI - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  2. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  3. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...
  4. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  5. Fabia 2 RS Abgasanlage

    Fabia 2 RS Abgasanlage: Guten Tag Gemeinde Und zwar mein Plan: Ich würde unter meinen gerne den Endschalldämpfer vom Fabia RS anbringen. Die Abgasanlage die ich...