Entscheidungsfindung Fabia Kombi

Diskutiere Entscheidungsfindung Fabia Kombi im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi @ All! Als sehr junges Mitglied der Skodafahrer-Familie (haben unseren Fabia seit 5 Tagen) will ich hier einmal zu unserer Entscheidung für...

  1. maik76

    maik76 Guest

    Hi @ All!

    Als sehr junges Mitglied der Skodafahrer-Familie (haben unseren Fabia seit 5 Tagen) will ich hier einmal zu unserer Entscheidung für unser neues Auto etwas schreiben. Halte das für eine nützliche Sache, weil ich während der Suche nach unserem neuen Auto so einen Bericht durchaus interessant gefunden hätte... und da uns das forum schon klasse geholfen hat, kann ich den Usern so vielleicht etwas zurückgeben...

    Wir suchten ein Auto, das neben einem passablen Platzangebot auch noch schick aussieht und ein vernünftiges Preis-Leistungsverhältnis bietet.
    Aufgrund der (subjektiven) Einschätzung des PL-Verhältnisses und den begrenzten Mitteln waren also gewisse Marken dem Grunde nach von vorneherein aus dem Rennen. Wir schauten uns letztlich noch bei VW, Peugeot, Fiat, Opel und eben Skoda um.

    Meine Freundin liebäugelte aufgrund der Optik schon länger mit dem Fabia (in der Limousinen-Version) und so machten wir uns also auf zu dem einzigen (echten) Skodahaus hier vor Ort. Dort schauten wir zunächst nur ein wenig in der Halle um und dem Grunde nach war es sehr schnell um uns geschehen, als wir den Fabia-Kombi nun in Natura aus der Nähe sahen. Wir hatten zwar schon ne Menge darüber im internet gelesen, doch so aus der Nähe sah er noch netter aus.
    Schnell kam der Inhaber des Autohause auf uns zu und nach einem intensiven Gespräch über Rabatte, Ausstattung, Lieferzeiten, Finanzierung, etc. verabschiedeten wir uns mit einigen Prospekten unterm Arm. Bereits zu diesem Zeitpunkt gefiel uns die überaus freundliche und ehrliche Art des Herrn Voigt. Keine Spur von Überheblickeit oder ähnlichem (was ja in Autohäusern des VW-Konzerns schon gesichtet worden sein soll... :kotzwuerg: ) Hoffentlich ist die Werkstatt genauso gut wie der Inhaber... wir werden's erfahren.

    Zu Hause dann noch mal alles in Ruhe besprochen und abgewägt und dann auch schon drei Tage später wieder hin, Probefahrt machen. Wir schwankten noch zwischen 55kw und 74kw-Maschine, Benziner war wegen geringer jährlicher Fahrleistung schon beschlossen. War leider nur die 55er Variante da. Reingesetzt und ab dafür. Ausführlich rumgecruist und diese Probefahrt war dann gleichzeitig das Ende der Bedenken: Der ist es, nur in der größeren Motorversion mit 74 KW, da er nicht viel teurer ist (sowohl in Anschaffung als auch in den laufenden Kosten) und wir uns etwas mehr Power versprochen haben.

    Da wir von vorneherein eine Klimaanlage im neuen Auto wollten, fiel unser Augenmerk auch sehr schnell auf das Sondermodell Excellent, denn bei dem enormen Aufpreis für eine Klimaanlage und den netten Extras dieses Modells war es für uns überaus attraktiv, so war das also auch geklärt (Insgesamt gefiel uns diese Komposition etwas besser als beim Comfort).

    Etwas schwieriger gestaltete sich die Frage nach der Farbe: Ich fand ihn in silber "schicker" meine Freundin hatte sich in schwarz verguckt, was ich auch nett fand... Nach einigem hin und her und Ratschlägen anderer haben wir uns wegen der Pflegebedürftigkeit des schwarz auf silber geeinigt. Als er dann vor uns stand haben wir das auch nicht bereut... Ich finde die Farbe passt ganz wunderbar zum Fabia Kombi...

    Der Optik halber haben wir als Sonderausstattung noch die Dachreling dazu genommen... wirkte auf uns ohne irgendwie unfertig, ist aber natürlich geschmackssache.

    Finanzierung der Skoda-Bank haben wir dann auch noch mitgenommen... ist ja quasi ein zusätzlicher Rabatt, wenn Skoda einem Geld für 0,9 % gibt...

    Vertragsabschluss und dann hieß es warten... Der Autohändler ging von ca. 4-6 Wochen Wartezeit aus, hatte dabei aber scheinbar die Werksferien oder die steigende Nachfrage nach Sondermodellen nicht berücksichtigt, letztlich wurden es knappe 9 Wochen. War zwar zwischendurch schon etwas schade, dass er noch nicht da war, aber Vorfreude ist doch immer noch die schönste Freude... :-))

    Letzten Donnerstag war es denn soweit: Wir haben ihn von Herrn Voigt übergeben bekommen, wurden ausführlich in die Bedienung und die Funktionen eingewiesen (Flasche Sekt zum Feiern gabs dazu) und schon waren wir unterwegs. Bis heute haben wir ~ 500 km gefahren und sind absolut begeistert, jetzt macht das Auto fahren wieder richtig Spaß. Der Eindruck der bei mir momentan überwiegt: Ne ganze Menge Auto für das Geld, egal ob im Bezug auf Optik, Komfort oder Ausstattung, das passt einfach...
    Und auch wenn einige das vielleicht nicht so gerne lesen: Der typische hervorragende Fahrkomfort, den ich vom Golf IV her kenne, haben wir auch sofort gespürt... Macht einfach tierisch Spaß ihn zu fahren :fahren:

    Wir hoffen, dass er uns lange gute Dienste leistet und werden uns hier im Forum sicher noch häufiger zu Wort melden. Ist echt ne hervorragende Community hier, insbesondere auch wegen der Erfahrungen und technischen Kenntnisse der Mitglieder... Weiter so!

    Nun hoffe ich, dass irgendjemand diesen Bericht auch noch bis zu Ende gelesen hat und er dem einen oder anderen auf seinem weg zum neuen Skoda behilflich ist...

    Greetz
    Maik
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zimmtstern, 22.09.2003
    Zimmtstern

    Zimmtstern Guest

    bei uns steht im moment zwar kein neues auto an,
    aber ich habe deinen bericht bis zum ende gelesen!! :D
    schön geschrieben-und im grunde übereinstimmend
    mit unserer entscheidungsgeschichte!!
    [allerdings comfort/75ps/limo-dafür aber aufgrund
    erfahrungen mit nem schwatten auch silber]
     
  4. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.701
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    @maik76

    :respekt: für den Bericht :beifall:

    Hat mich genau wie Zimmtstern an unsere Entscheidungsfindung erinnert,
    nur hatten wir das Glück, in der Umgebung alle Benziner-Versionen
    probefahren zu können, so das wir dann auf dem 2.0er hängenblieben.

    Zur Farbe: Wir wollten eigentlich das Laser-Blau, hatten dann aber zuoft die Farbe
    auf nem Polo oder A3 gesehen, dann ging es noch um Lemon-gelb oder
    Corrida-Rot. Letzters hat sich durchgesetzt, weil wir bis zur Bestellung
    keinen Lemon-Gelben Combi in Natura gesehen hatten (erst jetzt im Sommer)

    Michael :headbang:
     
  5. #4 Skånepåg, 23.09.2003
    Skånepåg

    Skånepåg Guest

    Gute Entscheidung mit der Farbe. Wir haben damals einen schwarzen gekauft, sieht zwar super aus aber hält einfach nicht mehr alls 5 minuten nach dem waschen dann schaut er schon wiedre staubig aus.
    Unser silberne feli dagegen hält sich wochenlang akzeptabel.
    Wir sind einfach beim Händler reingefallen, ich hab nicht drüber nachgedacht über den waschbedurf und meine reizende kleine frau hats erst nachher gesagt................:verliebt:
     
  6. GueLae

    GueLae Guest

    Hallo,
    Glückwunsch zum kleinen Traum!
    Fahre seit 2Wochen mein Fabia Extra 1,9tdi Combi in Schwarz und bin genauso begeistert.
    Das Forum hier ist auch in Ordnung, mann sollte allerdings nicht gleich Angst bekommen, wenn bei Jemanden ein Fehler auftritt.
    Die Räder musste aber auch ich wuchten lassen, lies mal die Threats.
    Der Fabia ist echt ein schönes und vernünftiges Auto.
    Viel Glück
     
  7. maik76

    maik76 Guest

    meine freundin war gestern beim händler zum auswuchten. die haben den wagen, während sie gewartet hat, zu nem reifen-spezi gebracht und nach 2 stunden konnte meine freundin wieder abfahren... auf der rückfahrt bemerkte sie: es hat sich nichts geändert ! wollte es erst gar nicht glauben, als sie mir das erzählte. gestern abend ins auto, los und... tatsächlich: noch immer unverändert! :fluch: auto zieht extrem nach rechts, bei tempo hundert ist schon extremes vibrieren am lenkrad verspürbar.
    fahre da nachher noch mal hin, mal schauen, was die dazu sagen... :wow: schließlich laufen ja so auch die reifen schief ab... X(

    greetz
    maik
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. GueLae

    GueLae Guest

    Uups, hört sich wirklich nicht gut an. Ich kann natürlich nicht sagen, es würde niemals nix vibrieren bzw flattern am Lenkrad, aber ich verspürte nach dem Wuchten eine deutliche Verbesserung.
    Ich glaube inzwischen, das Problem ist multifaktoriell zu betrachten.
    Zum einen, das was Skoda als Serienstreuung bezeichnet und eine in welchem Rahmen auch immer Toleranz (Spiel) ist, mit dem man Leben soll :veilchen:
    Das kann auch ein Nachbessern der Auswuchtarbeit des Werkes sein.
    Oder diese Geschichte mit Ovalen Originalfelgen.
    Zum anderen schätze ich einen Großteil dieses Phänomens so ein:
    Der Fabia hat wie jeder Körper eine bestimmte Schwingungsfrequenz. Diese Schwingungen werden schätze ich, beim Fabia im Bereich 70-110Km/h spürbar.
    Kommen bestimmte ungünstige Fahrbahn-Unebenheiten dazu, verstärkt sich das ganze.
    Hat man dazu ein Problem mit der Unwucht der Räder, wird es natürlich immer schlimmer.
    Wenn die Kiste allerdings zur Seite zieht und zwar immer, solltest Du mal nachschauen lassen.
    Habe viel getestet und einzelne Streckenabschnitte abgefahren. Ist nur meine Meinung.
    Bin zum Schluß gekommen, das der Fabia hier wohl eine Empfindlichkeit aufweist. Fällt beim Restvergleich auch wirklich auf. :keineahnung:
    Trotzdem viel Spaß und Glück
     
  10. maik76

    maik76 Guest

    so, haben ihn jetzt wieder. er wurde nochmal vermessen und das lenkrad gerade eingestellt (hat der meister gesehen, dass das nicht gerade sitzt).

    das mit der toleranz haben mir heute auch ein geselle und der werkstattmeister jeweils bei einer testfahrt gesagt. der meister hat mir dann auch beim wechsel auf die andere fahrbahnseite gezeigt, dass unser neuer da genauso nach links zieht wie er auf der rechten seite nach rechts zieht.
    insofern hast du da wohl recht guelae: der fabia scheint da etwas anfälliger zu sein als andere autos.
    aber jetzt wo wir wissen, dass das alles seine richtigkeit hat, sind wir beruhigt.

    greetz
    maik
     
Thema:

Entscheidungsfindung Fabia Kombi

Die Seite wird geladen...

Entscheidungsfindung Fabia Kombi - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia Style zu verkaufen!!!

    Skoda Fabia Style zu verkaufen!!!: Hallo liebe Skodianer, verkaufe wegen Neuanschaffung meinen geliebten Fabia Style 11480 € VHB EZ 08/2015 , 110 PS, 15800 km [ATTACH] [ATTACH]...
  2. Skoda Fabia III Combi Reifenkontrollanzeige

    Skoda Fabia III Combi Reifenkontrollanzeige: Guten Morgen zusammen, ich habe bereits die Suchfunktion genutzt aber nicht das richtige Thema finden können. Letzte Woche habe ich meinen neuen...
  3. Suche Winter (Komplett)räder für Fabia III Combi

    Winter (Komplett)räder für Fabia III Combi: Hallo zusammen ! Der Fabia steht noch nicht vor der Tür, aber man kann nie früh genug auf die Suche gehen :) Ich suche einen Satz Winterreifen...
  4. Skoda Fabia lll Combi EZ 12/16 Frage

    Skoda Fabia lll Combi EZ 12/16 Frage: Schönen guten Morgen, ich nur seit gestern stolzer Besitzer des Skoda Fabia Combi 1.2 TSI mit 90 PS. Ich habe das Auto in einem Autohaus gekauft...
  5. Skoda Fabia Fenster ging nicht mehr zu schließen, jetzt Tür nicht mehr auf

    Skoda Fabia Fenster ging nicht mehr zu schließen, jetzt Tür nicht mehr auf: Hallo, bei unserem Skoda ging die Fensterscheibe auf der Beifahrerseite nicht mehr hoch, in der Werkstatt wurde die Scheibe provisorisch...