Entscheidung zwischen Octavia Family 1.8 oder RS :(

Diskutiere Entscheidung zwischen Octavia Family 1.8 oder RS :( im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Tag liebe Skoda Community, ich weiß, erster Post, erster Frage. Zu meiner Person: Komme aus dem beschaulichen Schwabenland und bin ansäßig...

HisAirness

Dabei seit
13.05.2011
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Guten Tag liebe Skoda Community,

ich weiß, erster Post, erster Frage. Zu meiner Person: Komme aus dem beschaulichen Schwabenland und bin ansäßig in Tuttlingen, ist wohl noch das größte, das man vielleicht von einem anderen Punkt aus kennt ;D
Bin 22 Jahre alt und hatte bisher schon 3 Autos (Nein, keinen Unfall gebaut^^) erst einen 3er Golf, Honda Civic BJ 2000 und einen Civic aktuellen Modells seit leider schon 2,5 Jahren. Ich schreibe bewusst leider, da man ja eigentlich von Honda gehobene Qualität gewohnt war, oder sein sollte. Allerdings war ich in den 2,5 Jahren schon sicher 5 mal außerplanmäßig in der Werkstatt. Jetzt habe ich das "Glück", dass der Leasing - Vertrag im Oktober ausläuft und ich nach einem neuen Gefährt schauen darf.

Da meine Schwiegereltern und meine Freundin schon bereits den 2. Fabia haben und immer zufrieden waren, habe ich im Rahmen des Preis / Leistungsverhältnis und nach der Probefahrt gestern endgültig meine Wahl getroffen. Es soll ein Skoda Octavia werden. Und wenn er dann da ist, freue ich mich schon darauf. Bin gestern nämlich auch einen 1.8er Combi gefahren in der Family - Austattung. Gut, der hatte dann keine zusätzlichen Inhalte, aber war allein schon von der Qualität, dem Fahrgefühl einfach noch 2 Klassen über dem Honda.

Habe in der Folge auch fleißig am Konfigurator rumgespielt und auch schon 2 Angebote eingeholt. (Beide als Limousine)
Der Family würde in meiner Konfiguration die schwarze Farbe enthalten, zusätzlich noch das Xenon - Licht, Innenspiegel automatisch abblendbar, Musiksystem Bolero + Soundsystem sodass er ziemlich vollausgestattet ist. AUch den 1.8er TSI Motor mit dann halt knapp 150 PS. Preislich würde ich auf knapp 25.000 EUR rauslaufen. Abzüglich 15% Schwerbehinderten-Rabatt über meinen Vater dann bei Mitte 21.000 EUR

Als Alternative kommt natürlich auch immer der RS 2.0 Turbo in Frage in dem sehr schönen race blau. Über die Austattung muss man dann ja nicht mehr reden. Nur noch das Soundsystem + Musiksystem Bolero. Dann kommen wir halt auf einen Preis von ~28.700, abzüglich Rabatt etwas um die 24-25.000 EUR.

Klar, der RS ist einfach das sportlichere Auto, hat 200 PS, Leder/Stoff-Kombi, Sportsitze, 18" Felgen. Realistisch gesehen wird man wohl auch einen Liter mehr verbrauchen (je nach Bleifuß) und die Steuer wird wohl so ca. 25 EUR mehr fressen als beim 1.8er. (geschweige von der Versicherung) Aber 4.000 EUR sind eben 4.000 EUR.
Würde das ganze mit ner Anzahlung von 10.000 bestreiten, 48 Raten und dann ne Schlussrate.
Von der Fahrgewohnheit bin ich auch nich nur auf Autobahnen unterwegs (eher seltenst) aber trotzdem lässt der RS von mir nicht ab.

Aus diesem Grund wollte ich um eure Mithilfe bitten, könnt ihr mir zusätzliche Argumente für / gegen den RS liefern? :D der Family verspricht ja auch sehr viel Komfort, viel Austattung usw.

Würde mich über eine rege Anteilnahme sehr freuen :)

Liebe Grüße,

Andi
 

FabiaOli

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
21.325
Zustimmungen
1.411
Fahrzeug
Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
Kilometerstand
15000
Ganz eindeutig -> RS!!!!
Traumwagen schlecht hin, Leistung und Platz ohne Ende ;)
ausstattung hat der auch genug und macht auch mal richtig Spaß, wenn ich das Geld hätte, würde der schon in der Garage stehen ^^
 

Anemsis

Dabei seit
25.11.2003
Beiträge
392
Zustimmungen
50
Ort
Kaltenkirchen
Fahrzeug
Skoda Superb III Combi 2.0 TDI 140 kW / VW EOS 2.0 TDI Exclusive
Werkstatt/Händler
Reimers Schenefeld
Kilometerstand
122000
Ich kenne jetzt nicht die Family Ausstattung, liegt die über dem Elegance? Ansonsten würde ich lieber den Elegance noch etwas aufwerten.

Zu dem RS kann ich nur sagen, tolles Auto, ich persönlich nehme das nächste Mal aber lieber einen Superb. Wenn ich schon 30000 Euro hinblättere, dann nicht mehr für einen Octavia. Die Motoren (zumindest der Diesel, weiß ich) bekommt man beim Superb sowieso. Wie du allerdings auf nur 28700 kommen willst, ist mir ein Rätsel. Ich habe meinen nur mit Bolero, Sunset, Trennnetz und Metallic bei 32000 gehabt.

Ah, wußte ich gar nicht, der Diesel ist 1000 Euro teurer. Na das ist ja ein Ding. ;) Mit Bolero, Soundsystem und Metallic liegst du dann aber ganz knapp unter 30000. Das Soundsystem sehe ich im übrigen als unnötig an. Bolero mit den Standard 8 Lautsprechern macht ordentlich Dampf, reicht imho völlig aus.
 

superb-fan

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
9.677
Zustimmungen
635
Ort
PM
Fahrzeug
Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
Werkstatt/Händler
So einige
Kilometerstand
12500
Man kauft ja auch keinen Engländer sonder einen echten japaner wie accord :)

Aber lass mal hatte selber 2 civic vom aktuellen modell, immer nur kleinigkeiten aber trotzdem nervig laufend zum autohaus zu rennen.

Musst du wissen ob es dir 4000euro mehr wert ist mit dem RS. Wuerde lieber nen Elegance mit Licht und design paket plus bolero nehmen als 1.8 TSI. Das war auch meine ueberlegung damals :)

Basty
 
Thema:

Entscheidung zwischen Octavia Family 1.8 oder RS :(

Entscheidung zwischen Octavia Family 1.8 oder RS :( - Ähnliche Themen

Ehemaliger und (hoffentlich) zukünftiger RS-Fahrer stellt sich vor: Hallo Zusammen, nach dem ich schon ein paar Fragen gestellt habe und auch schon nette Kontakte hier im Forum hatte möchte ich mich vorstellen...
Entscheidung für Octavia RS / Fragen zu den Radios: Hallo community! Ich habe mich hier registriert um ein paar Fragen zu Skoda Audiosystemen beantwortet zu bekommen. Ich werde mich nach nunmehr 11...
Privatverkauf Skoda Octavia Combi RS TDI DSG (1Z Facelift mit EZ 05/2010) VOLLAUSSTATTUNG!!!: Hallöle, zuerst möchte ich noch allen hier ein gutes neues Jahr wünschen! Leider hatte ich diese Weihnachten wirklich Pech, weil mir mein RS auf...
Bye bye Fabia, hello Touran: Wer mich hier kennt hat vermutlich schon mitbekommen, dass es zum einen ruhig um mich geworden ist und zum anderen meine Skodazeit bald zu Ende...
Oben