Entlüftungshebel

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Groofy, 11.03.2004.

  1. Groofy

    Groofy

    Dabei seit:
    19.05.2002
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kulmbach
    Fahrzeug:
    Octavia I Kombi 1,9 TDI 110 PS
    Kilometerstand:
    262000
    Der Trick mit dem Entlüftungshebel am Tankeinfüllstutzen müsste ja fast jedem jetzt bekannt sein. Auch ich nutze den zusätzlichen "Tank" oft. Nun meine Frage: Wenn der Tankdeckel fest geschraubt ist, drückt er den kleine Hebel, sodass der Tank entlüftet wird. Könnte man den Hebel irgendwie fest arretieren, damit man beim Tanken nicht immer wieder den Hebel mit der Zapfpistole drücken muss?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 digidoctor, 11.03.2004
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    war da nicht was mit sicherheitsrelevanz beim unfall?
     
  4. #3 Maveshaker, 11.03.2004
    Maveshaker

    Maveshaker Guest

    Ich würde Dir und definitiv jedem empfehlen dieses "übertanken" nicht zu nutzen! Da das ein Sicherheitsrisiko bei einem Unfall darstellen könnte. Und zudem ist das ein Ausgleichsbehälter und kein Reservetank. Der kleine Hebel ist eine Freigabe für den Ausgleichsbehälter. Im Prinzip natürlich auch eine Entlüftung.

    Gruß Jens
     
  5. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    soo um das mal klar zu machen.

    der Pumpe Düse TDI hat nen Kraftstoffrpcklauf, die Pumpe düse elemente werden mit nem diesel überschuss betrieben damit der diesel sie schmiert und kühlt.

    Im sommer kann der Rücklauf irre heiss werden, ich glaub über 70 grad.

    So kann sich allmählich der tank auf gut 50 und mehr grad erhöhen, der krauftstoff braucht dann also ne ecke platz um sich auszudehnen.

    Im kalten winter spricht nicht viel gegen das übertanken, im sommer würd ichs aber lassen.

    Letzten sommer hats beim nachtanken nach 400km autobahn richtig aus dem tankstutzen gequalmt so heiss war die suppe da.

    KKS hab ich auch mal gezeigt wie warm der Rücklaufkühler am unterboden wird, kurz vor seinem leistungstest auf der rolle. Das ist nicht unerheblich.

    Also noch mal, das hat nix mit überschlag oder unfallschutz zu tun.

    Bei anderen Motoren ist es auch nicht soo bedenklich, dennoch würd ich im sommer nicht bis unterkante tanken. Zumindest nicht um gleich danach den wagen in der sonne zu parken.

    Ich hoffe das war verständlich und euch hilfts etwas das auto zu verstehen.

    Benni

    P.S.

    Mir fällt grade noch ein das bei benzienern der nippel eigentlich eh immer runtergedrückt wird durch die abluftabsaugung der zapfpistole, das gibts ja bei nem diesel nicht. Darum kann man auch nie Präziese tanken, es 'klackt' immer wann anders.
     
  6. Groofy

    Groofy

    Dabei seit:
    19.05.2002
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kulmbach
    Fahrzeug:
    Octavia I Kombi 1,9 TDI 110 PS
    Kilometerstand:
    262000
    Also laut meinem Werkstattmeister von Skoda kann ich den Ausgleichsbehälter ohne Bedenken nutzen, solange das Auto nach dem Tanken nicht in der Sonne steht. Und da ich ein Vielfahrer bin, bleibt der Tank eh nicht lange voll. Wie ist das aber mit dem Hebel, kann man den arretieren?
     
Thema: Entlüftungshebel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. entlüftungshebel tank skoda fabia