Entladen der Batterie

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Trommler1, 17.09.2010.

  1. #1 Trommler1, 17.09.2010
    Trommler1

    Trommler1

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Fahrzeug:
    Yeti 4x4 in Rot (ein Superspitzenklasse Auto)
    Hallo Leute,

    ich fahre nen Yeti und mein Schwiegervater nen Fabia Kombi .Er hat das Problem dass sich die Batterie manchmal irgendwie entlädt.In der Skodawerkstatt haben Sie den Kabelbaum schon gewechselt und auch irgendwas neu isoliert . Aber es kommt immer wieder vor.Habe auch nun schon von jemand anderem der Fabia fährt von diesem Problem gehört.
    Weiß jemand davon und weiß ne Lösung????
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hellacopter, 17.09.2010
    Hellacopter

    Hellacopter

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    53545 Nähe Linz am Rhein
    Fahrzeug:
    Yeti 1,8 TSI LPG
    Kilometerstand:
    23000
    hi,
    Hast du ein Multimeter und kannst ein wenig damit umgehen?
    Dann klemm den in Reihe an die Batterie (Batterie, Multimeter, Blattsicherungskasten) und mess mal den Stromverbrauch im Stand. Der müsste eigentlich im milliampere bereich sein. Wenn nicht, dann Messgerät so angeklemmt lassen und einzelnd die Sicherrungen mal Rausziehen und überprüfen ob der Verbrauch dann immer noch so hoch ist. so kommste den Fehler am schnellsten auf die Schliche ;) Haste ein zubehör Radio?
     
  4. #3 pelmenipeter, 17.09.2010
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    kriechstrom am radio ?
    oder einfach mal an paar stellen durchmessen was da so fließt wenn er aus ist
     
  5. Krampi

    Krampi

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,
    denke das kann einiges sein. Eventuell ein Steuergerät welches defekt ist und nicht "schlafen" geht. Würde mal die Türfalle mit nem Stift zu machen, Auto mit Funk zusperren, 30 Min warten. Dann sollte es normal sicher schlafen.
    Vorher Motorhaube auf, wenn DWA an Bord Motorhaubenkontakt schließen, Batterieplus lösen und ein Multimeter mit 2A Bereich ( ca. ) dazwischenhängen. Möglichst erst wenn der Wagen schon keinen Strom mehr zieht.
    Wenn beim Lösen des Plus das Multimeter nicht schon dran ist hat der Wagen kurzzeitig gar keinen Strom mehr - ergo wacht er auf, zieht villeicht über 10A und eure meist Billig Multimeter sind hinüber.
    Also am besten eine schöne Klemme, Draht etc. um dem Pluspol wickeln, dann um die Plusklammer und dann hochheben.
    Nun auf den Strom schauen. Sollte bei ?? k.a. unter 20mA auf alle Fälle. Denke ein Fabia hat so 8 bis 12 mA Ruhestrom.
    Wenn dieser Wert höher liegt - also im bereich von über 50mA dann mal eine Sicherung nach der anderen ziehen ( vorher Position und Wert nortieren ) und wenn der Strom dann fällt wisst ihr welches Steuergerät bzw. welcher Zweig Strom verbraucht. Dann weitere Analyse betreiben - sprich Stg. tauchen oder Fehler beheben.



    Gruß
    Krampi

    Boah mein Beitrag kam nach den anderen beiden - das hat mir mein Browser nicht angezeigt - sry also für den "schlauen" post weil es eigentlich schon so dagestanden hat ^^
     
  6. #5 Trommler1, 17.09.2010
    Trommler1

    Trommler1

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Fahrzeug:
    Yeti 4x4 in Rot (ein Superspitzenklasse Auto)
    Ist soviel ich weiß ein Blaupunkt Radio drin. Batterie ist nach nichteimal 24 Stunden Stillstand leer
     
  7. Fraker

    Fraker

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    S/A
    Fahrzeug:
    Ibiza SC FR 2,0 TDI 143 PS
    Kilometerstand:
    27000
    Sind evtl. die Pins nicht geändert? Bei einem Fremdradio muss da was umgepint werden bzw. ein Adapter rein, da die originale Belegung nicht Din ist. Es muss Pin 4 und 7 getauscht werden(bin da aber nicht 100%ig sicher, dass es diese beiden sind).





    Gruß Frank
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Entladen der Batterie

Die Seite wird geladen...

Entladen der Batterie - Ähnliche Themen

  1. Kühlerlüfter läuft durch, zieht Batterie leer

    Kühlerlüfter läuft durch, zieht Batterie leer: Hallo zusammen, bin neu hier und habe gleich eine Frage zu meinem Skooda Roomster. Angaben zum Fahrzeug: Baujahr 9/2012, Laufleistung 49.000km,...
  2. Problem mit Standheizung S3, 12 Volt Batterie Schwach

    Problem mit Standheizung S3, 12 Volt Batterie Schwach: Hallo Leute, ich habe kleines Problemchen zu melden. Beim Standheizung Einstellen bekomme Fehler 12 Volt Batterie ist Schwach. Skoda Händler hat...
  3. Batterie laden bei Start-Stopp Automatik

    Batterie laden bei Start-Stopp Automatik: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe ein paar Fragen zum Thema Batterie: Mein Yeti ist ein knappes Jahr alt und ständig wenn der Wagen nur...
  4. *Schluck* Elektronik wird immer instabiler aber Batterie ist unschuldig?

    *Schluck* Elektronik wird immer instabiler aber Batterie ist unschuldig?: Der Fabia kam letztens aus der Werkstatt raus, die sich länger mit ihm befasst hatte. Da er dort in letzter Zeit öfter war, beginnen mich...
  5. Fehler P0403 beim Corolla nach Tausch der Batterie

    Fehler P0403 beim Corolla nach Tausch der Batterie: Vielleicht weiß jemand Rat bei meinem Problem mit dem Toyota Corolla. Hoffe, es ist nicht zu "blasphemisch" es hier im Skoda-Forum zu posten, aber...