Enge zugeparkte Straße

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von NewFabianer, 24.09.2014.

  1. #1 NewFabianer, 24.09.2014
    NewFabianer

    NewFabianer

    Dabei seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Best Of 1,2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Authof Reimers
    Kilometerstand:
    300
    Hallo,

    wer kennt es nicht, man wohnt in einer 30er Zone und eine Fahrbahnseite ist immer zugeparkt. Wer hat dort eigentlich Vorrang? Bei mir wohnen immer so nette Leute, die meinen mit ihren tiefergelegten Kisten nicht auf den Fußweg ausweichen zu müssen, könnte ja was kaputtgehen (ja Fußweg ist eigentlich verboten). Aber was soll man machen, wenn man als Autofahrer auf der Gegenspur fahren muss und es kommt einer von vorne und dieser will nicht ausweichen. Hab letztes Mal den Motor ausgemacht und ihm deutlich gemacht er solle doch zurückfahren, da war nämlich mal eine Lücke für mich zum Reinfahren, er nö. Ok, was hab ich gelernt und sogar als pratikisches Beispiel in der Fahrschule gelernt? Wer zu erst kommt, kommt mal zu erst. Sprich der, der zu erst da ist, hat Vorrang. Der nette Herr meinte mich erst mal anschreien zu müssen, dass ich doch zurücksetzen soll. Hab ich schlussendlich auch gemacht, denn mich schreit keiner an, erst recht nicht, wenn ich ein zwei Monate altes Kind im Auto hab. Was macht ihr in solchen Situationen? Oder was ist richtig? PS: Selbst wenn ein Polizeiauto mal von vorne kommt, wird auf den Gehweg ausgewichen, von daher wohl geduldet, da es anders gar nicht machbar...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ThomasB., 24.09.2014
    ThomasB.

    ThomasB.

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 5E 2.0 TSI DSG
  4. #3 Homer J., 24.09.2014
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Soweit ich weiß hat der Vorrang, der KEIN Hindernis, sprich Fahrzeug, auf seiner Fahrbahnhälfte hat.


    Oh, zu spät :)
     
  5. #4 Octarius, 24.09.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    In bestimmten Konstellationen bist Du dann aber Geisterfahrer in einer Einbahnstraße. Was machst Du dann?
     
  6. #5 Homer J., 24.09.2014
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Na das erklär mir mal... in einer Einbahnstraße... da gibt es nur eine Fahrbahn, in eine Richtung oder? Kann mir also auch keiner entgegenkommen ;)
     
  7. #6 NewFabianer, 24.09.2014
    NewFabianer

    NewFabianer

    Dabei seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Best Of 1,2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Authof Reimers
    Kilometerstand:
    300
    Von oben fahre ich in die Straße. Links parken Autos. In der Mitte macht die Straße einen Knick. Dann parken die Autos auf der rechten Seite. Was macht man da? Es hilft der §6 nicht weiter, nur i. V. m. § 1 gegenseitige Rücksichtnahme. Aber dass kennt doch einer mit tiefergelegter Kiste nicht, außer man hat ein Blaulicht oder nennt sich LKW/Müllabfuhr....
     

    Anhänge:

  8. #7 Octarius, 24.09.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Oh shit Homer, hast Du es nicht verstanden?
     
  9. #8 TubaOPF, 24.09.2014
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    6.978
    Zustimmungen:
    2.657
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    Es ist eigentlich ganz einfach: Der mit dem Hindernis auf seiner Seite muss warten (§6 StVO). Hat er aber keinen Gegenverkehr und ist er bereits in der Engstelle, muss ein entgegenkommendes Fahrzeug abwarten, es kann nicht verlangt werden, dass der andere anhält und zurück fährt.

    Ich würde auch das Auto ausmachen, eine Zeitung von der Rückbank nehmen und abwarten. Rückwärts fahre ich da nur noch für ein Einsatzfahrzeug unter Sondersignalen.

    Gruß - Kay
     
  10. #9 TubaOPF, 24.09.2014
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    6.978
    Zustimmungen:
    2.657
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    Ich auch nicht ...
     
  11. #10 Homer J., 24.09.2014
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Nein, nicht in Verbindung mir einer Einbahnstraße. Vielleicht stehe ich heute Abend auch nur auf der Leitung...
     
  12. #11 Octarius, 24.09.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Oh sorry, dann habe ich mich nicht deutlich genug ausgedrückt.

    Wenn rechts nicht nur ein einzelnes Auto steht sondern auf einer längeren Strecke durchgehend Fahrzeuge auf der eigenen Fahrspur abgestellt sind, eben so wie das der TE beschrieben hat kann man bei Gegenverkehr praktisch gar nicht mehr fahren. Dann muss man als Wartepflichtiger eine nie vorhandene Lücke abwarten. Man ist quasi der Geisterfahrer da die eigene Fahrspur ja blockiert ist und man die Gegenfahrspur wegen des Gegenverkehrs eigentlich nicht benutzen dürfte, aufgrund des Wunsches irgendwann am Ziel ankommen zu wollen in der Zwickmühle. Die Straße wird durch die durchgehenden Parker damit zur Einbahnstraße.

    Wie kommt man dann vorwärts?
     
  13. #12 Homer J., 24.09.2014
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Hat aber mit einer Einbahnstraße nichts zu tun.
     
  14. #13 Octarius, 24.09.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Doch. Wenn eine Fahrspur durechgehend zugeparkt ist und dauernd Gegenverkehr kommt wird das zur Einbahnstraße. Dann darf man aufgrund der Hindernisse theoretisch nie reinfahren.
     
  15. Broomi

    Broomi

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schwabenlandmitte
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 TSI-63 mitternachtsdunkelschwarz
    Kilometerstand:
    42000
    wird "QUASI zur in einer Richtung befahrenen Straße..."

    aber nicht zur EINBAHNSTRAßE im Sinne der STVO



    SO müsste man es beschreiben
     
  16. #15 Stollentroll, 25.09.2014
    Stollentroll

    Stollentroll

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Fahrzeug:
    Roomster Ambition Plus 1,2 TSI 63 KW
    Kilometerstand:
    35000
    Das Problem ist: Die Autos sins mittlerweile viel zu breit geworden. Ich habe deshalb auch ständig genau diese Konflikte und meide manche Straßen.
     
  17. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    im Winter 8also es damals noch Winter mit schnee gegeben hat) war bei mir auch mal so ein Erlebnis.

    sehr eng durch die Schneehaufen links und rechts.

    habe gemütlich gewartet und so getan als ob ich nun ne zeitung lese. nach 1 Minute konnte ich weiterfahren weil der Entgegenkommende zurückfuhr.
    (selber muss ich auch mal zurück - als der Busfahrer so getan hat als lese er Zeitung. daher habe ich diesen Trick.

    merke: mit Gemütlichkeit kommst du weiter.
     
  18. Broomi

    Broomi

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schwabenlandmitte
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 TSI-63 mitternachtsdunkelschwarz
    Kilometerstand:
    42000
    DIE Zeit(-ung) hat aber auch nicht jeder

    irgendwie ist man ja unterwegs um zu FAHREN und anzukommen

    also muß DAS auch geregelt werden

    dann mußte Dich an die Stadt wenden, daß die ab und zu Parkverbot als Ausweichstellen einrichtet


    oder wenns geht DIESE Straße meiden

    hat ja noch viele schöne andere....
     
  19. #18 MaddinRS, 25.09.2014
    MaddinRS

    MaddinRS

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    bei Backnang
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Toepner Nellmersbach
    Kilometerstand:
    50000
    Wenn ich in so eine Engstelle eingefahren bin dann hat der Entgegenkommende auch zu warten bis ich durch bin. Auch wenn er die freie Fahrbahn hat. Für mich gilt da, daß der zuerst in die Engstelle einfährt auch Vorfahrt hat.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Woddi

    Woddi

    Dabei seit:
    05.06.2013
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi RS TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Ich habe bei mir im Ort auch so eine Strasse, bei der aufgrund der Enge nur noch in eingezeichneten Parkzonen geparkt werden darf, einfach um hier Lücken zu lassen.
    Was ich aber hier auch immer wieder feststelle, und nicht wirklich für gut erachte ist das Ausweichen auf den Gehweg. Teilweise wird hier bei uns schon generell auf den Bürgersteig ausgewichen, selbst wenn es sich um vermutlich 20 sec. Wartezeit handeln würde um den Gegenverkehr durch zu lassen. Oft passiert das dann noch ohne auch nur ansatzweise die Geschwindigkeit zu reduzieren 8|. Ich frage mich dann immer was wohl passiert, wenn plötzlich ein Kind aus dem Hof auf den Gehweg tritt. Denn eigentlich ist ja der Bürgersteig relativ sicher.....

    Ich warte lieber und lass auch mal, wenn es dann dem Verkehrsfluss beiträgt, einen Entgegenkommenden (z.B. Linienbus) durch auch wenn er das Hindernis auf seiner Seite hat.
    Klar ist hier die Situation auch etwas anders, aber bei deinem Szenario, sehe ich es auch so, wie einige meiner Vorredner. Wer zuerst einfährt, darf auch fahren....

    Woddi
     
  22. #20 Schwarz(b)renner, 25.09.2014
    Schwarz(b)renner

    Schwarz(b)renner

    Dabei seit:
    25.07.2014
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Teltow
    Fahrzeug:
    O³ Combi Elegance 2,0TDI
    Für die STVO gilt das aber nicht. Es fährt ja auch nicht der zuerst, der als Erster an der Kreuzung ist.

    Bei langen zugeparkten Abschnitten ist das sicher schwierig eine Lücke zu erwischen oder überhaupt so weit einsehen zu können. Dann müßte man aber mit dem Straßenverkehrsamt sprechen, ob dort Parkverbote machbar und zumutbar wären.
     
Thema: Enge zugeparkte Straße
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wer zuerst kommt mahlt zuerst fahrbahn hindernis

    ,
  2. wer zuerst in die engstelle fährt

    ,
  3. wer hat vorfahrt wenn man in einer engstelle drin ist

    ,
  4. hindernis auf meiner seite kein gegenverkehr hälfte vom hindernis plötzlich gegenverkehr
Die Seite wird geladen...

Enge zugeparkte Straße - Ähnliche Themen

  1. DSG + Anfahrassistent + Enge Parklücke

    DSG + Anfahrassistent + Enge Parklücke: Ich habe seit paar Tagen einen Superb. Bin von Handschaltung auf Automatik umgestiegen. Jetzt habe ich eine Frage, vielleicht könnt ihr mir Tipps...
  2. Noch ein Fabia III auf Schleswig-Holsteins Straßen - mit ersten Eindrücken

    Noch ein Fabia III auf Schleswig-Holsteins Straßen - mit ersten Eindrücken: Moin moin in die Runde. Nach ein paar Jahren Skoda-Abstinenz und damit auch SkodaCommunity-Abwesenheit musste nun ein Zweitwagen her. Es soll...
  3. Strasse im Navi freischalten?

    Strasse im Navi freischalten?: Guten Morgen allerseits Bei uns in Luzern (Seetalplatz) entsteht momentan eine sehr grosse Veränderung, was die Strassenführung anbelangt....
  4. Dumpfe Geräusche bei unebener Straße? Kofferraum dämmen?

    Dumpfe Geräusche bei unebener Straße? Kofferraum dämmen?: Hallo, bei jeder Querfuge (unebene Fahrbahn) gibt es aus Richtung Kofferraum so eine Art Bass Geräusche, wie wenn ein Subwoofer niedrige...