Endstufe wird Heiß

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Tonii, 11.08.2010.

  1. Tonii

    Tonii

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lychen/Templin 17279 Lychen Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia,1.4 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Gladis
    Guten Nabend

    Ich habe mal ne Frage aber zu der Hi-Fi Technik habe ich nur ahnung wie man es Anklemmt.

    Also,

    Es geht darum wir haben eine Endstufe mit ja 700 Watt
    2 Subwoffer augeteilt in
    1 mit 2 Lautsprechern
    die andere mit einen Großen Lautsprecher .


    Der Große Lautsprecher ist genau der hier

    ~> http://data.motor-talk.de/data/galleries/26162/5227207/unbenannt2-21264.jpg

    Der mit den 2 Lautsprechern ist der aber nur von der Tellergröße ,
    http://pics.hifi-tower.co.uk/L/1593_nmain_01.jpg


    Jetze ist die Frage,

    Kann ich diese beiden an der Endstufe anklemmen weil ich den mit den 2 Lautsprechern auseinander bauen möchte damit im Kofferraum noch eien wenig Platz ist , und wie ich ambesten den ganzen Kabelsalat Verstecke und ggf. Mir mal die Kabellängen aufschreiben die ich Brauche und versteckmethoden :)

    das Auto ?
    Fabia 1.4MPI (kein Kombi)

    LG
    Tonii
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FabiaOli, 12.08.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.149
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Das versteh ich jetzt nicht ganz.
    Du willst diese 3 Woofer an einem 700Watt Verstärker betreiben?
    Was ist denn das für ein Verstärker?! Mono? 2-Kanal? 4-Kanal?
    Das wird auf jeden Fall nicht gut gehen, am besten kommst du, wenn du die Doppelkiste reinstellst und dei an einem Monoverstärker betreibst.
    Da würden sogar die 700 Watt reichen, wenn das der RMS Wert ist. Wenn das nur der max Wert ist der drauf steht kannste das auch wieder vergessen.

    Den Kabelsalat kannst du beim Ersatzradreinwerfen, kannst mal in meinen Umbauthread gucken, ich hab das auch so gemacht, Verstärker und den ganzen Kabelsalat in die Ersatzradmulde, nur das es bei mir sicher deutlich mehr Salat ist ^^
    Und keine Sorge, das ist erstmal nur eine Zwischenlösung, das wird noch ordentlich ^^
     
  4. Tonii

    Tonii

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lychen/Templin 17279 Lychen Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia,1.4 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Gladis
    Mogen,

    Naja kp was das für einer ist,

    Nein ich möchte den einen wo die 2 Lautsprecher ist ja auseinander bauen und in die Ablage Reinbauenweil der zu Schwer ist und Benzin futtert.


    Naja das auto ist noch in der Werkstatt also kann ich leider keine Bilder machen von den Verstärker.
    Aber der hatt 2*2 Cinch kabel eingänge wie das Radio auch.

    Und woran erkenn ich das das ein Mono? 2-Kanal? 4-Kanal? ist.

    LG
     
  5. #4 FabiaOli, 12.08.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.149
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Ach du Scheiße :D
    Du kannst die Teller doch ne in die Hutablage einbauen ^^
    1. springt dir die Hutablage dann nur noch rum, die ist doch nur aus irgendnem Filzzeug und 2. kannst du es dann auch gleich lassen.
    Ne Anlage frisst so oder so Benzin, weil sie einfach mal Strom braucht und der muss ja irgendwoher kommen.
    Meine Kiste wiegt 45kg und das ist nur die Kiste...aber damit muss man nun mal leben, wenn man schöne Musik haben will.
    Wenn du die Woofer Freeair in die Ablage hängst wirst du dich grün und blau ärgern...

    Das steht eigentlich drauf ^^
     
  6. #5 potatodog, 12.08.2010
    potatodog

    potatodog

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Passat CC
    Und bei einem Unfall das Subwoofergehäuse gleich als Sarg verwenden 8)
     
  7. #6 FabiaOli, 12.08.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.149
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Ja, das extra noch, weil die dann 100pro vorkommen.
    Wobei ich eh denk, das die Hutablage die beiden Woofer nicht mal tragen wird.
    Und Klang ist dann auch futsch.
    Die sind nicht umsonst in dem Gehäuse drin.
    Stell dir die Kiste so rein, dann macht die auch Spaß ;)
     
  8. Tonii

    Tonii

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lychen/Templin 17279 Lychen Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia,1.4 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Gladis
    Ist mir klar das denn der Bassdruckreflexx fehlt.
    Wollte die die, inder Hutablage sind auf Hochton stellen, Da ich ja 2*2 Chinc anschlüsse habe.

    Blos anderes Problem beim Anschließen kommt hinten an der Endstufe kein Strom mehr.
    (Alle kabel drann, Remute Kabel wurde Überbrückt.

    Also B+ geht zum Schalter Vom Schalter aus geht´s in das Remutekabel...
    Der Schalter ist mit Licht und das Kabel geht an de Karosse..

    Ist jetze villeicht die endstufe im PO?
    (Sicherrungen sind nicht Defekt und alle dranne.)

    LG
     
  9. #8 FabiaOli, 13.08.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.149
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Du kannst doch keinen Woofer auf Hochton stellen :D
    Ein Woofer ist ein Tieftöner, für Hochton kannst du dir auch paar kleine Hochtöner kaufen ^^

    Naja, da musst du mal messen bis wohin der Strom ist.
    Musste ich letztens bei einem Kumpel auch machen, und dann wars doch die Sicherung, der Bügel war zwar noch drin, aber die war trotzdem kaputt.
     
  10. #9 Schwaneweder, 13.08.2010
    Schwaneweder

    Schwaneweder

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berliner Weg 28790 Schwanewede Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi 1.4 16V, 75PS, in silber
    Kilometerstand:
    121000
    2 sachen mal eben kurz.

    Du willst 2 Subwoofer aus ner Box holen. Das ist schonmal das erste Problem. Du kannst das zwar machen, jedoch ist das Gehäuse auf die Subwoofer angepasst, du erhälst hierdurch den Optimalen Druck. Wenn du diese Lautsprecher einfach in einen Raum hängst, können die nicht mehr genug Druck aufbauen, weil er die nicht genug Schwingen. Das bedeutet, es wird sich schei... anhören. Da kannste soviel Reinhauen wie du willst. Du solltest dir da lieber Subwoofer holen, die dafür gebaut sind. Wenn du die in die Hutablage Basteln willst, mußt du diese verstärken, weil die nicht die Belastung aushält und irgenwann ist die Hutablage kaputt.

    Das nächste ist, ein Subwwoofer hat haben wie alle Lautsprecher einen Bestimmten Frequenzgang. Er ist einzig und allein auf Tiefen ausgelegt. Mitten und Höhen kann er zwar wiedergeben, aber auch dies hört sich schei... an.

    Mein Tip, hol dir nur ein Subwoofer und dafür was vernünftiges. Achte drauf das der Frequenzgang bei 10 bis 15 Hz anfängt.

    Als nächstes der Verstärker. Auch bei diesem mußt du auf den Frequenzgang achten. Bei der Leistung gibt es folgendes zu beachten. Die Leistung des Verstärkers muß deutlich unter der des Subwoofers liegen. Liegt die gleich oder ist Höher, läufst du gefahr, das du den Subwoofer zerschießt. Hierbei gibs 3 Werte, einmal die Sinusleistung (RMS), die ist die Minimalleistung die er erreich, dann die Nennleistung oder auch Musikleistung. Und dann noch PMPO. Wenn du dir ein Verstärker oder Lautsprecher kaufst, wo PMPO drauf steht, ist dies Produkt als Müll anzusehen. PMPO ist eine Theoretische Leistung die nie erreicht werden kann. Du kannst davon ausgehen, wenn zB. 700Watt PMPO drauf steht hast du dann etwa 20 bis 40 Watt Musikleistung.

    Wichtig ist auch der Widerstand. Jeder Verstärker und Subwoofer hat einen Widerstand. Dieser wird als Ohm bezeichnet und sollte gleich sein, da sonst die Klangqualität leidet.

    So wie du schreibst, geh ich davon aus, das du nicht wirklich Ahnung davon hast. Dann noch was extrem wichtiges. Kaufst du dir ein Verstärker mit 700Watt RMS mit dem passenden Subwoofer brauchst du entsprechend dickes Kabel. Das Stromkabel sollte schon ab 2mm" haben. Das Risiko besteht darin, das sich durch die Belastung die Kabel erhitzen und wenn du pech hast, fängt es an zu brennen.
     
  11. #10 FabiaOli, 13.08.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.149
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Naja, also 15 Hz, da fängt es zwar an, aber das ist deutlich zu tief, da schwingt der Woofer nur wie sau und man hört nix, das ist unnötig und braucht nur sinnlos Strom.
    Der Mensch nimmt er Geräusche ab ca. 30Hz wahr...

    Dann muss der Verstärker auch nicht deutlich weniger Leistung haben als der Lautsprecher, gleiche Leistung geht auf jeden Fall und wenn nur etwas weniger.
    Ich kann doch keine 100Wat max auf einen 1000W RMS Woofer lassen, 1. lacht sich da der Woofer kaputt und 2. wird der Verstärker den Geist aufgeben, weil der ständig volle Leistung bringen muss.
    Ich hab an meinem Frontsystem eine 1000W 4-Kanal dran und das funktioniert wunderbar.

    Aber das die Sinusleistung die Minimalleistung ist, ist doch auch Schwachsinn, oder?!
    Meine Woofer haben je 500W RMS, aber das heißt doch nicht das ich minimal immer 1000W laufen hab.

    Und außerdem ist der Ohm-Wert bei Car Hifi kein Widerstand, sondern eine Impetanz.

    Auch das mit dem Kabel ist Schwachsinn, mein Kabel ist 10mm² und das ist schon viel zu dünn, ich müsste mindestens 25 oder 35mm² nehmen...
    Ich hab schon 2,5mm² vom Verstärker zu den Lautsprechern, aber da ärger ich mich auch, denn letztens hab ich 4mm² gesehen...
     
  12. #11 Dieselrenner, 13.08.2010
    Dieselrenner

    Dieselrenner

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zürich Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb L&K 2.5er TDI
    Werkstatt/Händler:
    nur enttäuscht derzeit - selbst Audi CH ist nicht besser
    Kilometerstand:
    93500
    Ich bin mir noc nicht sicher, ob ich hier wirklich was zu schreiben soll :whistling:

    Aber nun gut... woher soll der Junge das auch wissen.....

    Wie meine Vorredner schon geschrieben haben, macht es überhaupt keinen Sinn die beiden Subwoofer
    aus ihrem Gehäuse zu nehmen und in die Heckablage zu verbauen.

    Generell ist die Heckablage nicht dazu geeignet, da bei einem Unfall alle Sachen dort, die mal eben das
    leben kosten können weil die gerne das Fliegen anfangen bei Vollbremsung oder überschlag. Mir ist mal ein
    Atlas ins Kreuz bei ner Vollbremsung von 220 runter...das waren Schmerzen..da will ich keinen scharfkantigen
    Lautsprecher an den Kopf kriegen 8|

    Was geht... wenn die Heckablage verstärkt wurde und auch entsprechend gesichert !!! So 2 Wege Coaxial Systeme.
    Die sind recht gut für diesen Einsatzzweck gedacht und machen dort auch ihren Job recht gut...

    Das ging mit deiner Endstufe sogar sehr gut, wenn es wirklich eine 4 Kanal Endstufe ist. D.d. den Subwoofer (Axton vom Bild)
    gebrückt auf 2 Kanäle und die anderen Lautsprecher auf die beiden anderen Kanäle der Endstufe.

    Und nochwas.. Ein Lautsprecher hat keine Leistung.. Und das dies zusammenpassen sollte.. Och Leute.. sowas
    ist schon lange her... Habe auch schon Subwoofer (10 Zoll) mit 1,5KW angefahren und der freute sich wie nix..obwohl
    er angeblich nur mit 500 Watt belastbar war.. oder Höchtoner mit je 250Watt.. und ? ja.. Alles immernoch heile..

    Ist alles ne Frage.. wie man damit umgeht. usw. Und mal ehrlich... Wer mit einer 99Euro 1000Watt Endstufe "angibt"...
    dessen Bassteller hat vermutlich wirklich Leistung :thumbsup:
     
  13. #12 FabiaOli, 13.08.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.149
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Jo, so hatte ich das ja auch mal mit der 4 Kanal, nicht schlecht für den Anfang ;)
     
  14. Dreas

    Dreas

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Fahrzeug:
    Octavia
    Kilometerstand:
    318000
    Doch natürlich ist das ein Widerstand, auch ne Impedanz ist ein Widerstand nur eben kein fester, die Impedanz des Lautsprechers steigt oder sinkt also, beim db-Drag macht man sich sowas z.B. zum Nutzen, schließlich ändert sich auch der Impedanzverlauf des Lautsprechers im Gehäuse.


    Genau so schauts aus, hab auch schon nen 16er Helix mit 1,5kw angefahren und er hat erstaunlich lange mitgehalten, mein Frontsystem läuft an 2,4kw, meine 3512 damals waren mit 750Watt Belastbarkeit angegeben die haben 4,4kw bekommen und wie sollte es anders sein sie haben auch überlebt.
    Die Angaben der Hersteller sagen eigentlich gar nix aus, nur Bauernfängerei, prinzipiell kann man jeden Lautsprecher um ein vielfaches mehr mit Leistung versorgen solange man es richtig macht, das bedeutet mit "sauberer" Leistung und nicht mit nem Clippingsignal, und genau das entsteht wenn man zuwenig Leistung auf nen Lautsprecher losläßt, die ENdstufe ist überlastet und gibt kein sauberes Sinussignal mehr raus, das SIgnal enthält Gleichstromanteile und die verbrennen dann auch den besten Lautsprecher innerhalb kürzester Zeit, bei zuviel Leistung setzt die Schwingspule vielleicht auf die untere Polplatte auf und macht dann eigentlich automatisch leiser denn das ist ein Geräusch das erkennt jeder als nicht normal.
    Klingt alles recht theoretisch also versuch ich es bildlich zu erklären, ein Trabi kann auch 100km/h fahren aber es fehlt dann die Leistung um noch ordentlich beschleunigen zu können, es wäre Selbstmord auf ner Straße mit sporadischem Gegenverkehr großartig zu überholen, ein GT3 kann auch die 100km/h ganz locker fahrer und er hat null Probleme aber mit nem kurzes Zwischenspurt Hindernisse zu überholen, mit den Endstufen ist es dasselbe, während die eine schon am absoluten Maximum gequält läuft wird die andere gerade mal warm und sagt "los lass die Kuh fliegen". :D

    Mfg Dreas
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Dieselrenner, 13.08.2010
    Dieselrenner

    Dieselrenner

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zürich Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb L&K 2.5er TDI
    Werkstatt/Händler:
    nur enttäuscht derzeit - selbst Audi CH ist nicht besser
    Kilometerstand:
    93500
    Du hast mich gerettet mit dem Spruch.. wie geil 8o
     
  17. Dreas

    Dreas

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Fahrzeug:
    Octavia
    Kilometerstand:
    318000

    Immer wieder gern :thumbsup: .

    Mfg
     
Thema:

Endstufe wird Heiß

Die Seite wird geladen...

Endstufe wird Heiß - Ähnliche Themen

  1. Ladeschale MJ 17 wird heiss

    Ladeschale MJ 17 wird heiss: Moin zusammen, Wie sieht es bei den Leuten aus die auch das induktive Laden an Bord haben. Das Fach wird, selbst wenn das Handy nicht drin liegt...
  2. Trommelbremsen unterschiedlich heiß

    Trommelbremsen unterschiedlich heiß: Hi, bin neu hier Beim Zusammenbau der Hinteradbremsen mit neuem Bremsbackensatz einschl. Bremszylinder durch meinen neuen Schrauber muss etwas...
  3. Wie heissen diese Sportsitze?

    Wie heissen diese Sportsitze?: Auf der Skoda-Seite kann man die nicht konfigurieren, weiß jemand, wie sich diese Sitze nennen? Schauen aus wie die aus dem MC, nur schöner :)
  4. Leerlaufdrehzahl bleibt bei heißem Motor zu hoch - 1.6L 16V

    Leerlaufdrehzahl bleibt bei heißem Motor zu hoch - 1.6L 16V: Moin liebe Gemeinde, in den letzten warmen Tagen beobachte ich bei meinem Roomster 1.6 16V folgendes: Bei warmem Motor und heißen...
  5. Bremsen hinten nach Trommelwechsel heiß

    Bremsen hinten nach Trommelwechsel heiß: Hallo,ich bin neu hier und habe die hinteren Bremstrommeln am Fabia 6y2 Bj.2000 60 PS 1,4 gewechselt und bei der Probefahrt von ca 4 km waren die...