endstufe fuer focal-v2-frontsystem

Diskutiere endstufe fuer focal-v2-frontsystem im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; hallo leute, ich weiss es wird oft die frage gestellt "endstufe - aber welche ist gut - die von magnat oder doch die von jackson mit 1200W 0Ohm...

mauwges

Guest
hallo leute,

ich weiss es wird oft die frage gestellt "endstufe - aber welche ist gut - die von magnat oder doch die von jackson mit 1200W 0Ohm stabil fuer 50 eus" :)

aber mein problem ist, dass ich eine wirklich gute endstufe fuer besagtes focal system in meinem fabia brauche.
ich habe schon sehr viel recherchiert, was sich aber oftmals als schwierig gestaltet - da sich die offiziellen zeitschriften (car&hifi / autohifi) gerne mal sponsorn lassen...

deswegen meine frage: wer kann mir eine top 2KANAL(!)-endstufe empfehlen die klar und praezise klingt und etwa 2x100W RMS hat?

(ich habe an die impulse 520 gedacht - aber schon wieder gelesen dass die recht verwaschen klingen soll. von BRAX gibts so gut wie keine 2kanaeler - von steg auch schwer herzubekommen - DLS hat meistens wenig leistung (2x60W) oder ist todesteuer ...)

thx 4 eventuelle replies :)
 

dan

Guest
Hi!

Was willst du denn max. investieren?

Jackson und Magnat sind nur laut und billig. Die haben mit Klang rein gar nichts am Hut.

Wenn du nur dein Focal-System ansteuern möchtest mach’s doch so wie ich. Ich habe für das Frontsystem eine Helix HXA400MK2 im Brückenbetrieb (2x220W SIN) eingebaut. Die gibt es ab ca. 250 EUR.

CU Danilo
 

Sillek

Dabei seit
16.04.2003
Beiträge
1.327
Zustimmungen
56
Ort
Kamenz/München
Fahrzeug
Skoda Superb Combi, 2,0 TDi 125kw 6-Gang
Werkstatt/Händler
Autohaus Wagner Kamenz
Kilometerstand
169400
Also diese Endstufe die Dan dir empfohlen hat kann ich dir auch nur raten aber du bekommst Sie hier z.B. für den Preis mit angabe das du von mir empfohlen wurdest... (Silvio Octavia RS aus München) jedenfalls mit der Endstufe wirst du glücklich sie ist klein sehr niedrig und wird kaum Heiss und hat dazu noch sehr gute Klangqualitäten... :sieger:

oder eine Preis/Leistungsalternative ist auch eine Zweikanal von Pioneer die sind vom Klanglichen ebenfalls zu empfehlen in einer normalen Preisklasse.... ich habe mit meine alten Auto damit Preise gewonnen bei Sound Offs (im Klang)
 

mauwges

Guest
hi - die helix - ja?

ueber die habe ich bisher wenig gelesen - denkt ihr dass die besser als die impulse ist?

(im uebrigen das mit jackson und co war nur ein scherz :)

viele gruesse,
markus


p.s.: der link funzt nicht
 

fawel

Guest
Auf KEINEN Fall Focal und Helix kombinieren!!!

Wieso? Die Metall HT der Focal sind an sich schon etwas laut, die Helix klingt auch hell, die verstärkt das noch. Hat dann die Folge das der HT Bereicht sehr laut ist was viele nicht m,ögen.

Lieber eine warm klingende Endstufe verwenden, z.B. Steg, Xetec, VRX.... Die passen auch super zu den Focal....
 

zwuba

Guest
Mein erster Gedanke war auch 'ne Steg die sind zur Zeit anscheinend wirklich in Mode und klingen wirklich fein!

Eventuell kannst du auch eine 4-Kanal Steg kaufen und damit dein Focalsystem im Vollaktivbetrieb betreiben - hab das bei meinem Kumpel gemacht und klingt wirklich fein.

mfg zwu
 

Sillek

Dabei seit
16.04.2003
Beiträge
1.327
Zustimmungen
56
Ort
Kamenz/München
Fahrzeug
Skoda Superb Combi, 2,0 TDi 125kw 6-Gang
Werkstatt/Händler
Autohaus Wagner Kamenz
Kilometerstand
169400
Also dieses Symthom mit den Hochtöner kenne ich bei einer Helix in Verbindung mit Focal eigentlich nicht aber eine Steg oder eine Xetec ist auch eine gute Wahl.... aber das beste ist du rufst oder gehst in ein gutes Car&Hifi Geschäft und lässt die Professionell beraten... vorallem bei Leuten die diese Focalsystem haben oder auch schon verbaut haben.... denn gute Endstufen gibt es viele aber jede klingt mit jeden System anders und dann kommt es auch noch auf die verwendeten Kabel an... Mein Tip informiere dich in Geschäften mit Focalhauptvertretung wie z.B. der Link den ich reingesettz habe von diesem Geschäft sind jedes Jahr die Autos auf der Messe Sinsheim bei den jeweiligen Herstellern wie AudioTec Fischer und Focal

Grüsse Sillek
 

fawel

Guest
Wenn du nicht übermäßig laut hörst reicht die kleine 45.4, die 75.2/75.4 ist das gute zwischending oder für richtig Power die 105.4/120.2...

Edit:
Original von Sillek
Also dieses Symthom mit den Hochtöner kenne ich bei einer Helix in Verbindung mit Focal eigentlich nicht aber eine Steg oder eine Xetec ist auch eine gute Wahl....
Grüsse Sillek

In welcher Position / Richtung hast du die HT verbaut?
 

zavage

Guest
Also ich habe die Steq 105.4x drin (Frontsystem DLS PS6) zusammen mit einem Emphaser Sub im GFK-Gehäuse.
Zu der Endstufe: Das Teil klingt nicht nur top! Sondern hat auch richtig Power. Zudem ist das Teil auch noch recht klein und passt (bei mir im Kombi) hinten rechts in das Ablagefach.
Ich werd mal demnächst ein paar Bilder von dem Einbau machen....

Bei deinem Frontsystem würde ich die bedenkenlos empfehlen. Zudem hast Du dann noch "Luft" für nen Sub im Brückenbetrieb.
 

mauwges

Guest
leistungstechnisch haette ich schon gerne 2x100rms (wie gesagt) - alleine schon um NIEMALS in die verlegenheit kommen zu muessen meine endstufe clippen zu hoeren und dann weinen zu muessen :) (tweeter-grillfeier)

das mit den carhifi-geschaefften ist so eine sache; meine erfahrung ist einfach das die versuchen was zu verkaufen und einfach das blaue vom himmel luegen.

oder kennt ihr ein kompetentes geschaeft im nuernberger raum?
 

fawel

Guest
Dann die 120.2 oder 105.4 wenn du vollaktiv / später mit Sub fahren willst...

Die Zahlen geben die Leistung an, sogar die reele, keine gewuchere wie Jackson & Co.

Ansonsten halt noch VRX / Xetec zum Beispiel, die sind etwas teurer...

Die Steg gibts günstig bei www.audiowave.de
 

fawel

Guest
Dem Preis entsprechend sind die gut, klanglich wohl aber nicht auf selber Ebene wie die Steg... wobei die Steg sicherlich auch nicht so High End ist...

Was willst du so ausgeben?
 

Sillek

Dabei seit
16.04.2003
Beiträge
1.327
Zustimmungen
56
Ort
Kamenz/München
Fahrzeug
Skoda Superb Combi, 2,0 TDi 125kw 6-Gang
Werkstatt/Händler
Autohaus Wagner Kamenz
Kilometerstand
169400
@ mauwges

wie gesagt melde dich mal bei diesem Geschäft was ich dir angegeben habe, kann dir auch eine Handynummer geben... der ist wirklich Professionell sonst würden Ihn die Hersteller selber nicht empfehlen und vorallem bei der wichtigsten Messe in Deutschland zu ihren Ständen holen...

Grüsse Sillek

Aber mit Steg machst du auch nichts falsch und GANZ wichtig das richtige Kabel ohne dem nütz dir auch die beste Endstufen nichts

PS: Von Nürnberg bis Germering ist es ein 50 min fahrt....
 

klausi88

Guest
mein tip:

eine next q22

leistungsstark, günstig, und klanglich wirklich immer wieder überraschend.
hab ich schon an focal 165V gehört, klingt richtig gut.

noch ein tip: wenn du das system über ne weiche betreiben willst, meine erfahrung mit den focal-weichen ist nicht so super. wenn du etwas bastlerisch begabt bist, mach dir die weichen selber aus hochwertigen teilen, z.b. von www.mundorf.com

das lohnt sich allemal!
 

mauwges

Guest
bastlerisch begabt???

man nennt mich markus mit den loetkolbenhaenden :)
hast du die bauteile ersetzt, klausi88?
kann mir vorstellen das das ganz schoen teuer ist...


apropos teuer - noch habe ich ja noch keine focals - zu welchen wuerdet ihr mir eigentlich raten,
die:
165-V
165-V2
oder 165-K
? die kommen fuer mich preislich (einigermassen :) in frage
 

zavage

Guest
...jetzt hat der noch gar keine Focals drin und macht hier schon die Pferde Scheu...:)
Mal im Ernst: Ich hatte Gelegenheit Focal mal im Fabia zu hören (bei fast gleicher "Restausstattung) und hab mich dagegen entschieden. Wenn Du die Dinger noch nicht gekauft hast, dann kann ich Dir eigentlich nur die DLS PS6 ans Herz legen. Klingen bei mir im Fabia wohlgemerkt in den Original Spiegeldreiecken super (und passen auch wunderbar).
Preislich sollten da auch keine Welten dazwischen liegen.
In Kombination mit der von mir schon angesprochenen Steq 105.4x bin ich mehr als zufrieden.
 

63Michael

Guest
Hi mauwges!

Ich will dich ja nicht von den Focals abbringen, aber das 165 K hat eine Einbautiefe von 66mm, das 165 V auch und das 165 V2 sogar 68mm. Es ist nicht unmöglich diese Lautsprecher im Fabia zu verbauen, aber ich hatte schon bei meinen Canton CS2.16 zu kämpfen gehabt, daß ich sie anständig unterbringe und die hatten nur 64mm. D.h. dass du die Lautsprecher entweder auf die Türverkleidung setzen musst, oder die Fensterführungsschienen nach hinten versetzen musst, was aber wegen der empfindlichen Fenterhebermechanik und des Garantieverlustes nicht unbedingt empfehlenswert ist. Éine andere Möglichkeit wären noch die Focal 165v Slim mit 56mm ET und einem Listenpreis von 330 ¬. Ob's die irgendwo günstiger gibt weiß ich leider nicht. Der Vorschlag von zavage ist auch nicht schlecht, da ich DLS für eine sehr gute Lautsprechermarke halte (ich weiß, jeder hat einen anderen Geschmack) und das DLS PS6 nur 53mm ET hat und nur 225 ¬ kosten soll. Schau dich halt nochmal um was es sonst noch interessantes für dich gibt und achte auf die Einbautiefe. Mehr als 60mm sollten es wirklich nicht sein, wenn du deine LS möglichst unstressig einbauen möchtest. Ich will dir nicht in die Geräteauswahl pfuschen (mit Focal hab ich vorher auch geliebäugelt :verliebt: ), sondern nur auf zu erwartende Probleme hinweisen.

Grüße aus Unterfranken :D

Michael
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

mauwges

Guest
hi jungs,

das mit der ET weiss ich schon ich illusioniere noch damit, dass ich mit den lautsprechern noch ein bisschen weiter nach vorne (also richtung türverkleidung kann - so 5 bis 8 mm sollten etwa drin sein), weil ich die orginale aufhängung eh suspendieren und mir eine aud mdf reibauen will.

und zu dedn dls - die kenne ich jetzt hal gar nicht (die marke generell schon !!!)- das ist immer das problem, es bist so viel geiles zeug - aber auch so unendlich viel mist...

aber wie es aussieht werde ich mir eine steg 120.2 zulegen. mit den schallwandlern muss ich wohl noch etwas schaun...

@Sillek im bezug auf das chinch-kabel mache ich mir auch so meine gedanken - abgesehen davon das die qualität der leitung eine riessige rolle spielt frage ich mich wo ich denn eigentlich alles verlegen will, denn die opti-optimale lösung sieht ja vor:
* chinchleitung einzeln
* powerleitung(en) einzeln
* lspleitungen einzeln
also nicht nebeneinander - aber wie zum henker mit nur 2 kabelkanälen!? ich habe schon oft gelesen/gehört das die klangperformance enorm gesteigert werden kann, wenn man insbesondere power und lspleitungen getrennt von einander verlegt - könnt ihr dieses wissen teilen (oder habt damit sogar schon erfahrung gemacht?)
 

frommi

Guest
hallo fans,

um noch mal auf das thema endstufe zurückzukommen:
habe selber eine helix 500q. ist an sich schon ein klasse teil. habe mir dann vor längerer zeit ein neues frontsystem zugelegt.
habe dann in der werkstatt mal eine andere endstufe in meinem auto hören können: genesis 4channel.

ich wollte es nicht glauben, obwohl die genesis laut prospekt weniger leistung hatte, war es an klang und dynamik nur gut, und besser als helix.

genesis baut endstufen nach dem motto: viel hilft viel.
jede endstufe wird ausgemessen und bringt mindestens 25% mehr leistung als im prospekt.

wem das immer noch nicht reicht, der kann seine endstufe auch noch ab werk tunen lassen.

mehr infos unter: www.car-hifi-exclusive.de

grüße frommi
 
Thema:

endstufe fuer focal-v2-frontsystem

Oben