Endlich geschafft...TOMTOM ist nahezu fest drin im Wagen

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von Champagner, 30.09.2009.

  1. #1 Champagner, 30.09.2009
    Champagner

    Champagner

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RSK 53913 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,4 16V Style Plus Edition cappuccino-met., Maxi-Dot, Reifendruckkontrolle, Scheinwerferreinigung, XENON-Licht, Navi eingebaut und BMW R 1100 RS (uiii)
    Kilometerstand:
    17000
    Sodele, dann will ich mal berichten und ermutigen zur Nachahmung! smile

    Kurz bevor mein neuer Wagen (Skoda Roomster) ausgeliefert wurde kaufte ich mir auch noch ein aktuelles Navi. Und zwar musste es ein TOMTOM sein - eins aus der GO-Reihe. Insbesondere freut mich dabei, dass da auch eine (gut funktionierende) Bluetooth FSE eingebaut ist die auch tatsächlich mit meinem Smartphone harmoniert! uiii

    Was ich allerdings störend fand war der ganze Kabelsalat...igitt! Eins für die Stromzufuhr zum Gerät und eins was auch noch hinter der Frontscheibe verlegt werden musste für den TMC-Radiodaten-Empfang. und dann noch als i-Tüpfelchen diesen blöden Scheiben-Saugnapf, der auch die Angewohnheit hat sich ab und zu abzulösen. Mal mit mal ohne angestecktes Gerät....grrrr

    Die Lösung:

    Seit gestern habe ich jetzt endlich eine richtig festsitzende Halterung an der Lüftung drin und das Stromkabel wurde durch den Lüftungsschlitz direkt am Fahrzeug-Plus angeklemmt. Dazu kommt erleichternd hinzu, dass der TMC-Empfang nun über die Dachantenne läuft was super gut funktioniert!! Ist zwar nicht ganz billig, aber eine weitausbessere Lösung als vorher.

    Ich denke in den nächsten Tagen werde ich es auch schaffen ein paar Fotos davon hier rein zu setzen...

    Also, gute Sache und zur Nachahmung empfohlen ;)

    Gruß an Alle FRANK
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. smich

    smich

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Hey Champagner,

    danke für Deinen Bericht und die angekündigte Bilddokumentation.

    Welche Zusatzgeräte hast Du zu Deinem Festeinbau verwendet? Sicherlich interessiert insbesondere die Versorgung mit Strom und den Antennensignalen.

    Danke und viel Vergnügen mit Deinem Navi

    Sven
     
  4. #3 Champagner, 30.09.2009
    Champagner

    Champagner

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RSK 53913 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,4 16V Style Plus Edition cappuccino-met., Maxi-Dot, Reifendruckkontrolle, Scheinwerferreinigung, XENON-Licht, Navi eingebaut und BMW R 1100 RS (uiii)
    Kilometerstand:
    17000
    Hi Sven,

    also ich hab mir das ganze einbauen lassen von einem Fachbetrieb und ich bin auf den gestoßen über einen Einbau-Gutschein, welcher direkt beim Navikauf dabei lag. Es handelt sich dabei um eine Kette, die sich auf sowas spezialisiert hat und dafür Einbaupartner in ganz Deutschland bereit hält. Auch in meiner Nähe...smile

    Gebraucht wurde dafür ein Gerätehalter bzw. eine Dockingstation für das TOMTOM GO, ein Brodit ProClip speziell für den Roomster bzw den Fabia II und ein TMC-Splitter, welcher das Signal der serienmäßigen Dachantenne weiterleitet ans NAVI. Alles zusammen macht einen sehr guten Eindruck, ich habe jetzt wieder "freie Sicht" durch meine Windschutzscheibe und das eben ohne den berühmten Kabelsalat. Ach ja, runterfallen is jetzt auch nich mehr...hehe

    Wie gesagt, Bilder folgen

    Gruß Frank @all
     
  5. #4 toaster, 30.09.2009
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Mach doch mal ein Foto...
     
  6. #5 Champagner, 01.10.2009
    Champagner

    Champagner

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RSK 53913 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,4 16V Style Plus Edition cappuccino-met., Maxi-Dot, Reifendruckkontrolle, Scheinwerferreinigung, XENON-Licht, Navi eingebaut und BMW R 1100 RS (uiii)
    Kilometerstand:
    17000
    ok, gesagt getan...Bilder sind anbei...nur schade, dass man die so klein machen muss

    IMG_2692.jpg

    IMG_2694.jpg

    IMG_2695.jpg
     
  7. robinc

    robinc

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südwestfalen NRW
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 Style Plus
    Kilometerstand:
    25000
    Danke für die Bilder, aber ich denke das ist keine richtige Stelle für Tomtom, denn Lüfter ist zum Teil blockiert und Klimatronic Display wird durch das Navi ebenfalls "bedeckt"
     
  8. #7 Champagner, 01.10.2009
    Champagner

    Champagner

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RSK 53913 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,4 16V Style Plus Edition cappuccino-met., Maxi-Dot, Reifendruckkontrolle, Scheinwerferreinigung, XENON-Licht, Navi eingebaut und BMW R 1100 RS (uiii)
    Kilometerstand:
    17000
    Stimmt, da gebe ich Dir recht. Allerdings ist der Abstand des Halters zur eigentlichen Lüftung recht groß, so dass noch genügend Luft zirkulieren kann mit dem schönen Nebeneffekt, dass aus der Lüftungsklappe nie mehr Luft direkt ins Gesicht "Gedrückt" wird. Und zum anderen ist zwar ein Teil des Anzeigefeldes der Climatronic verdeckt, jedoch nur die Angaben, die auch schon im MFA stehen - nämlich die Aussentemperatur. Alles andere ist gut sichtbar...

    Alles in allem wie immer im Leben: Jeder so wie er/sie mag. Mir gefällts jedenfalls besser als vorher und viiiiel günstiger als ein RadioNavi alle mal, hehe
     
  9. tokai

    tokai

    Dabei seit:
    06.11.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Börgerende
    Fahrzeug:
    New Beetle 1.9 TDI und Mercedes /8- beide für immer! und nun auch einen Suberb 1.8
    Kilometerstand:
    15
    @champagner

    ich find das gut! :thumbsup: gibt's die einbauteil auch für andere fahrzeuge?
    und darf man fragen, was man dafür so ca. berappen muß und vor allem, wer hat's denn nun eingebaut?

    danke im voraus
    gruß von der ostsee

    tokai
     
  10. robinc

    robinc

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südwestfalen NRW
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 Style Plus
    Kilometerstand:
    25000
    Mein Traumplatz :) für mein Tomtom ist, neben dem Radio, wo der der Arm für die FSE vom Werk eingebaut wird. Ich habe diesen Arm in meinem Auto und der wird nicht gebraucht.
    Ich arbeite jetzt auch daran, dort mein Tomtom zu befestigen, mit einer passenden Halterung.

    Mal schauen ob es mir gelingen wird und wie teuer das Ganze wird.

    Außerdem deine Lösung ist natürlich besser als, wenn das Navi an der Frontscheibe klebt und man vorher Kabelsalat machen muss.
     
  11. #10 Champagner, 01.10.2009
    Champagner

    Champagner

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RSK 53913 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,4 16V Style Plus Edition cappuccino-met., Maxi-Dot, Reifendruckkontrolle, Scheinwerferreinigung, XENON-Licht, Navi eingebaut und BMW R 1100 RS (uiii)
    Kilometerstand:
    17000
    Ja, den kit gibts für nahezu alle Fahrzeuge und viele mobilen Navi's. Schau doch dazu bitte mal auf folgende Webseite: www.navifit.de Bezahlt hab ich für alles, also inklusive Einbau 170,00 €. Wenn man den Einbau selber machen kann gehts auch für die Hälfte...

    Gruß FRANK
     
  12. #11 OldStyle, 01.10.2009
    OldStyle

    OldStyle

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fabia 1,6 Sportline Mj. 2010
    Ich habe in meinen Mondeo ein Garmin-Navi 'fest eingebaut', ich muß gestehen die BroditClips sagen mir nicht zu, ist irgendwie ein Gefummel und fast immer wird was abgedeckt.
    Dafür sind sie relativ günstig und wieder leicht demontierbar.

    Im meinem Fabia käme eher die Kuda-Lösung fürs Navi zur Anwendung, gut im Sichtfeld und nichts abgedeckt.
    Kuda Navikonsole

    oder die ARAT Halterung links der Lüftungsöffnung, da könnte ich das Navi evtl. ohne die Hand vom Lenkrad zu nehmen bedienen. ( ARAT Seite schwächelt gerade bei mir)

    OldS
     
  13. #12 Dodger77, 01.10.2009
    Dodger77

    Dodger77

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lehrte 31275 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi Style Edition
    Werkstatt/Händler:
    Rindt und Gaida
    Genau das wäre für mich auch die einzig vorstellbare Lösung, wenn ich ein mobiles Navi einbauen wollen würde. :thumbsup:
     
  14. #13 Sgt.Keel, 01.10.2009
    Sgt.Keel

    Sgt.Keel

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Style 1.9 TDI
    Saubere Lösung mit dem Tomtom :thumbup:. Ich häng mal meine Bilder mit dran, weil es dazu passt. Ich habe den Brodithalter zwar seit fast zwei Jahren drin, aber heute endlich mal die letzten Optimierungen vorgenommen. Die Halterung zur Mitte hin verlegt, damit die Lüftungen frei bleiben, habe den Steckplatz für die Kabeldurchführung verlegt und habe eine Gummitülle in mein Kabeldurchführungsloch gestopft, damit es nicht gar so verbastelt aussieht.
    Die Durchführung durch die Blindschalterblende sieht zwar etwas kruder aus, als die Variante des Threaderstellers, ist dafür aber für ein paar Cent spurlos rückrüstbar, außerdem bietet es sich von der Position her beim Fabia 1 mit seiner altmodischen Schalterleiste an der Stelle eben einfach so an. Über das USB-Kabel kriegt das Navi Strom (hängt am Radiostrom, also mit denselben Komfortfunktionen für Zündung/Motor an/aus) und das TMC-Signal über die Fahrzeugantenne. Naviansagen kommen weiterhin über den internen Lautsprecher des Navis, alles andere war mir zu teuer und zu aufwändig.

    Für die Bedienung des Navis ist diese Position optimal, meiner Meinung nach. Zum Ablesen des Navis während der Fahrt wäre die ideale Position eigentlich weit weit vorne direkt unter der Scheibe, dann müsste man weniger Umfokussieren mit den Augen. Aber auch das wäre wieder mit viel Aufwand verbunden und für Touchscreenbedienung sowieso nicht geeignet.
     
  15. #14 Berndtson, 01.10.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Da schliesse ich mich der Aussage von robinc an, allerdings mit dem Gedanken der nicht mehr vorhandenen einfachen und intuitiven Bedienung des Warnblinklichtschalters.
    Sry, aber das gehört in meinen Augen verboten.

    Berndtson
     
  16. #15 Sgt.Keel, 01.10.2009
    Sgt.Keel

    Sgt.Keel

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Style 1.9 TDI
    In beiden Fällen (bei Champagners Tomtom und bei meinem Falk Einbau) ist es doch so, dass mögliche Dritte als Beifahrer den jeweiligen Warnblinkschalter weiterhin genau so in Blickfeld und Reichweite haben, wie vorher. Und als Fahrer meines Wagens weiß ich sowieso, wo der Schalter ist und bediene ihn blind. Sehe also den "Verbotsgrund" nicht so ganz.
     
  17. #16 Champagner, 01.10.2009
    Champagner

    Champagner

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RSK 53913 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,4 16V Style Plus Edition cappuccino-met., Maxi-Dot, Reifendruckkontrolle, Scheinwerferreinigung, XENON-Licht, Navi eingebaut und BMW R 1100 RS (uiii)
    Kilometerstand:
    17000
    Nö, nen Grund für ein Verbot sehe ich auch nicht...aber na ja. Muss eben jeder sehen wie er/sie klar kommt und zu welchen Konditionen. Eine Einbau-7 Zoll Touchscreenlösung mit festeingebautem Navi mit Bluetooth und weiterem Schnickschnack wäre auch nix Schlimmes, dafür ca 20 % des Fz-Preises dafür ausgeben wollte ich auch nicht, sorry. Das gesparte Geld leg ich dann lieber in Benzin an...smile

    Ach ja, interessant wäre es nur noch zu erfahren ob es eine Möglichkeit gibt trotz CanBus die Navi-Ansagen bzw die Handygespräche über die Fz-Lautsprecher zu schalten. Da wurde mir in der Fachwerkstatt nämlich gesagt, dass das nicht ginge. Radio ist übrigens das Dance, wie auf den Bildern zu sehen. Sollte da jemand erfahrungen haben bitte Info an mich. ;)
     
  18. #17 OldStyle, 02.10.2009
    OldStyle

    OldStyle

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fabia 1,6 Sportline Mj. 2010
    Schau Dir das mal an: Fastmute, kostet aber auch etwas ;)


    OldS
     
  19. #18 wrc-experte, 03.10.2009
    wrc-experte

    wrc-experte

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Würde den Halter einfach vor die rechte Luftdüse schieben und schon haste Platz um schnell zum Warnblinker zukommen! Habe in meinem Octavia einen Carcomm-Halter reingebastelt und fand die sache mit Warnblinkschalter mangelhaft aber auf der rechten Seite komme ich ohne Probleme ran!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Scanner, 04.10.2009
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    Jetzt muss ich dem Themenstarter mal eine Verfehlung attestieren.
    Unter fest einbauen verstehe ich, dass das Gerät in die Konsole EINgebaut, nicht aufgesetzt oder über anderen vorteilhaften und wichtigen Funtionen appliziert wird.
    Magst ja mächtig stolz sein, dass Du nen Navi hast, meiner Meinung nach gehört das aber weder an die Windschutzscheibe, noch vor andere Bedieneinheiten VERBASTELT.
    Manche machen das ja ganz vernünftig und platzieren das Teil auf ner Handykonsole etc.

    Wenn ich bei Dir an der von Dir gewählten Stelle einen Festeinbau suchen wöllte (Scheiß Wort)
    müsstest Du zuvor das Lüftungsgitter ausbauen und in den dafür gewonnenen Platz das Gerät INTEGRIEREN oder andere passende Stelle finden.
    Aber das möchtest Du wahrscheinlich auch nicht.
    Somit: Setzen 6

    Heinz
     
  22. #20 pelmenipeter, 04.10.2009
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    dieses Kuda-Teil hat mudders im Fabia drin. Hält sehr gut, aber es sieht, wie ich finde, echt SCHE... aus ^^
    dieses Lederzeugs passt absolut icht zum Plastik aufm Amaturenbrett und es gibt auch eine kleine spalte zwischen dem Halter und der Auflage.
     
Thema:

Endlich geschafft...TOMTOM ist nahezu fest drin im Wagen

Die Seite wird geladen...

Endlich geschafft...TOMTOM ist nahezu fest drin im Wagen - Ähnliche Themen

  1. Will mich dann auch endlich mal vorstellen

    Will mich dann auch endlich mal vorstellen: Angemeldet habe ich mich zwar schon vor einigen Jahren, nachdem ich mir einen Octi 2 1.8TSI Combi zugelegt hatte, da ich den allerdings relativ...
  2. Bremse fest

    Bremse fest: Hallo Skoda-Freunde, bei meinem Skoda Octavia II gibt es ein Problem mit der Bremse hinten links. Vor einem halben Jahr erneuerte ich zusammen...
  3. Bremsen fest nach Komplettausch!!!!

    Bremsen fest nach Komplettausch!!!!: Servus Favoriten. Ich habe einen Favorit LX 1,3 seit ca. 1 1/2 Jahr. Da die Bremskraft immer nach lies, habe ich mir vor kurzem über Mr.Auto neue...
  4. Neuen Wagen "Einfahren"? (Diesel/DSG/140kw)

    Neuen Wagen "Einfahren"? (Diesel/DSG/140kw): Hallo, ist es eigentlich immer noch so, das man neue Autos die ersten 1000km behutsam einfahren sollte, oder betraf das nur die älteren Neuwagen?...
  5. DSG Problem, kein Gang drin und keine Anzeige

    DSG Problem, kein Gang drin und keine Anzeige: Hallo, Leider muss ich nach 110T km nun erste grobe Schwiergkeiten vermelden. Habe schon lange im Internet geforscht und viele Threads gelesen...