Endlich endgültige Klarheit über die Neuerungen beim 1.2l 3-Zylinder

Diskutiere Endlich endgültige Klarheit über die Neuerungen beim 1.2l 3-Zylinder im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Wahrscheinlich haben es die Meisten mitbekommen, aber um es nochmal explizit bekannt zu machen, hier ein Zitat aus der von Robman zur Verfügung...

Murdoc

Dabei seit
15.02.2009
Beiträge
285
Zustimmungen
0
Wahrscheinlich haben es die Meisten mitbekommen, aber um es nochmal explizit bekannt zu machen, hier ein Zitat aus der von Robman zur Verfügung gestellten Pressemappe:

[...]Die Basismotorisierung, der 1,2 HTP Benzinmotor wurde für noch höhere Treibstoffökonomie leicht überarbeitet. [...] Grundlegend überarbeitet wurde der von Škoda Auto entwickelte Dreizylinder-Benzinmotor mit 1,2 Liter Hubraum, der nicht nur in den verschiedenen Versionen des Roomster, sondern auch im Fabia sowie bei den Schwestermarken im Volkswagenkonzern in den VW Baureihen Polo und Fox sowie bei SEAT in Ibiza und Cordoba eingesetzt wird. Zu den grundlegenden Veränderungen gehört der Ersatz des bisherigen Ventiltriebs über eine Hülsenkette durch eine Zahnkette. Diese ebenfalls aus Metall produzierte Gliederkonstruktion zeichnet sich durch Verschleißarmut, vor allem aber leisen Lauf mit geringeren Reibungsverlusten aus.
Nach langem Rätseln ist hier in aller gebotenen Klarheit dargestellt, was sich hinter dem mysteriösen, ins Deutsche (schlecht) übersetzten "Zahnriemen" verbirgt.

Dies betrifft die neuen 1.2er in den 2010er Fabias mit den Motor-Kennbuchstaben CHFA (60PS) und CGPA (70PS)

Wie ihr wisst, war die Info-Abteilung von SAD deutlich schlechter informiert, aber sie hatten sich wenigstens Mühe bei ihrer Antwort auf meine Frage gegeben:

Guten Tag,

vielen Dank fuer Ihre E-Mail. Unsere Recherche hat leider laenger gedauert als geplant. Bitte entschuldigen Sie die spaete Antwort.

Unser Hersteller in Tschechien hat die 1.2 Liter-Motoren zur Produktionswoche 22/2009 ueberarbeitet. Unserem Kenntnisstand nach wurden Aenderungen an der Steuerkette und dem Motorblock vorgenommen. Die neuen Motorkennbuchstaben lauten CGPA und CHFA.

Haben Sie noch Fragen? Wir sind jederzeit gerne wieder fuer Sie da.

Freundliche Gruesse aus Weiterstadt

Murdoc
 

klaus1201

Dabei seit
15.06.2008
Beiträge
691
Zustimmungen
2
In einer ATZ Ausgabe vom Fruehling 2009 hab ich auch einen Kommentar zu den 1.2 Neuerungen im Polo gefunden wo steht dass auch die Kurbelwelle neu sein soll und die Toleranz der Einspritzduesen genauer gemacht wurden. Gemeinsam mit der hoeheren Uebersetzung soll das beim Polo eine Verbrauchsverbesserung von ~0.5Liter (Zahl weiss ich nicht mehr 100%) ergeben.
 

dukatobello

Guest
Dann sollte mein Roomster der in der kommenden Woche gebaut wird schon mit dem überarbeiteten Motor ausgerüstet sein. Bin mal gespannt.
 

hares

Dabei seit
16.09.2009
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Also dann wird mein Fabia (1.2 Liter 70 PS) der erst in einigen Wochen gebaut wird (leider erst!) mit dem überarbeiten Motor ausgestattet sein?
 
Böhser Onkel

Böhser Onkel

Dabei seit
21.02.2009
Beiträge
1.033
Zustimmungen
1
Ort
Haselbachtal 01920
Fahrzeug
VW Golf VI GTI
Kilometerstand
16500
Das waren noch zeiten mit dem guten alten 1.2er 54 ps :rolleyes:
 
SiRo-CoOl

SiRo-CoOl

Dabei seit
07.04.2005
Beiträge
394
Zustimmungen
9
Ort
Darmstadt
Fahrzeug
Skoda Fabia III R5 1.4 TSI 92 KW | EZ: 08/2018
Werkstatt/Händler
Skoda Vertragspartner
Kilometerstand
2500
oder eben mein alter mit 64 Ps. ^^
 
JulianStrain

JulianStrain

Dabei seit
28.07.2008
Beiträge
1.342
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Fabia 2 Kombi, 70Ps Dreizylinder
Waren das noch Zeiten.
Als man bei Opel noch Duplexketten und keine Fahrradketten verbaute. :whistling:
Ich glaube aber, eine etwas vernünftigere Übersetzung, siehe längere Überstzung beim Polo, würde mehr bringen im bereich Spritverbrauch.
Die Kette selber hört man sowieso nicht.
 

Murdoc

Dabei seit
15.02.2009
Beiträge
285
Zustimmungen
0
dukatobello schrieb:
Dann sollte mein Roomster der in der kommenden Woche gebaut wird schon mit dem überarbeiteten Motor ausgerüstet sein. Bin mal gespannt.

hares schrieb:
Also dann wird mein Fabia (1.2 Liter 70 PS) der erst in einigen Wochen gebaut wird (leider erst!) mit dem überarbeiten Motor ausgestattet sein?


Spätestens alle ab ca. August gebauten Fabias mit 1.2er Motor, die offiziell als 2010er Modell geführt werden, haben diesen Motor drin. Könnte auch schon Wochen früher verbaut worden sein, das müsste man mal in einer grossangelegten Aktion von den Mitgliedern erfragen, die ab Juni einen 1.2er bekommen haben. Der aufgeklebte Zettel auf dem linken Motorträger, gut sichtbar im Motorraum, gibt über den Motortyp Auskunft. Fängt die Bezeichnung mit B an, ist es der alte Motor. Steht ein C am Anfang, ist es der neue.

Ergo: euer Fabia wird auch den neuen Motor drinhaben.


Murdoc
 

abc

Dabei seit
02.04.2009
Beiträge
64
Zustimmungen
0
Der "C-Motor" wird schon seid Mitte Juni verbaut, kam mit dem meines Wissens nach mit MJ wechsel.
 

Skoda-Dave

Dabei seit
07.06.2009
Beiträge
129
Zustimmungen
0
Ort
Fontanestrasse 24159 kiel
Fahrzeug
Skoda Fabia COMBI, 1,2 l 70 PS
Werkstatt/Händler
Wagner & Sohn Bernburg, Autohaus baltic Kiel
Kilometerstand
75744
die CLA Motorene sind noch die alten oder ???
 
JHo

JHo

Dabei seit
19.05.2008
Beiträge
175
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi II 1,2 HTP Ambiente
ist denn schon was über die konkreten verbrauchswerte bekannt? bei meinem händler steht immer noch 5,9L an den autos, im netz auch.

aus der pressemappe zur iaa, die oben verlinkt ist, kann man auch herauslesen, dass der fabia combi jetzt doch ein reifendichtmittel statt ersatzrad hat, da sie von 505L kofferraum sprechen. ich dachte, das wäre "abgewählt" worden? hat schon mal jemand nen 2010er gesehen?

gruß, jürgen
 
kaefercabrio

kaefercabrio

Dabei seit
11.09.2009
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Ort
33813 Oerlinghausen
Fahrzeug
Skoda Fabia II CE, Enjoy, ESP, Coming Home, LED Tagfahrlicht, u.v.m
Kilometerstand
4000
Hallo,

vielleicht kann ich hier weiter helfen.

In unserer Familie existieren 2 Fabia 1.2 HTP 44kW CE. Komplett gleich in Motorisierung und Ausstattung. Am gleichen Tag bestellt (Mitte Februar). Der erste Anfang Juni geliefert, also mit BBC Motor und Modell 2009. Der zweite Anfang September geliefert, also CHFA Motor und Modell 2010. Also folgende Unterschiede vom Modell 2009 zu 2010 sind vorhanden:

- Neues Lenkrad

- Keine Verschleißanzeige für die Bremsbeläge

- Massekabel Motor/Anlasser geändert.

- andere Batterieabdeckung mit Sicherungen direkt an der Abdeckung



Diese Unterschiede habe ich bis jetzt finden können.

Nun zum Eindruck des neuen Motors CHFA mit der überarbeiteten Steuerkette. Der Motor ist "leider" nicht laufruhiger, leiser, oder hat sonst einen spürbaren Komfort-Vorteil.

Ich habe extra beide Autos häufig gewechselt, um einen Unterschied auszuloten. Nicht vorhanden. Einzig beim Verbrauch kann es sein, dass der neuere Motor etwas sparsamer ist. Das ist jedoch schwieriger zu beurteilen, da es selten gelingt, selbst auf gleichen Fahrstrecken, exakt gleich zu fahren. Es zeichnet sich jedoch ab, dass der CHFA Motor min. 0,5l sparsamer ist. Das wäre allerdings nicht schlecht, da ich den BBM für viel zu durstig halte.

Ich werde fleißig weiter vergleichen.

Gruß
 

Cage

Dabei seit
11.05.2009
Beiträge
63
Zustimmungen
0
@all

Danke für die Recherche und Informationen.

Ich tippe mal auf einen "offiziellen" Verbrauch von 5,6l beim Fabia (das wären 0,1l mehr als beim neuen Polo) ;)

Schade, dass er nicht leiser geworden ist. Können das noch mehr Leute bestätigen? Ich finde ihn okay so von der Lautstärke her.

Das mit der neuen Übersetzung kann ich mir nicht so richtig vorstellen. In einem anderen Thread wurde berichtet, dass die Drehzahlen identisch mit dem alten Motor sind bei gleicher Geschwindigkeit. Also hat sich da auch höchstens minimal etwas getan.

Aber unterm Strich kann man doch zufrieden sein mit der kostenlosen, unverhofften Überarbeitung des Motors 8)
 

ALWAG

Dabei seit
12.06.2007
Beiträge
3.523
Zustimmungen
9
Ort
Linz, O.Ö.
Fahrzeug
Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
Kilometerstand
12600
Cage schrieb:
Aber unterm Strich kann man doch zufrieden sein mit der kostenlosen, unverhofften Überarbeitung des Motors 8)
Das bedeutet ja, daß VAG beabsichtigt, diesen Motor noch viele Jahre zu produzieren und dieser Motor quasi "zukunftssicher" ist. :thumbup:
 
JHo

JHo

Dabei seit
19.05.2008
Beiträge
175
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi II 1,2 HTP Ambiente
ALWAG schrieb:
Cage schrieb:
Aber unterm Strich kann man doch zufrieden sein mit der kostenlosen, unverhofften Überarbeitung des Motors 8)
Das bedeutet ja, daß VAG beabsichtigt, diesen Motor noch viele Jahre zu produzieren und dieser Motor quasi "zukunftssicher" ist. :thumbup:

dann hoffe ich jetzt aber mal auf einen kapitalen motorschaden innerhalb der garantiezeit um auch in den genuss der überarbeitung kommen zu können ;-))
 

ALWAG

Dabei seit
12.06.2007
Beiträge
3.523
Zustimmungen
9
Ort
Linz, O.Ö.
Fahrzeug
Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
Kilometerstand
12600
JHo schrieb:
dann hoffe ich jetzt aber mal auf einen kapitalen motorschaden innerhalb der garantiezeit um auch in den genuss der überarbeitung kommen zu können ;-))
Na, verschrei's nicht. Wenn's während der Garantiezeit schiefgeht mit deiner "Hoffnung", dann hast du den Schaden nachher und dann kannst du zumindest einen Teil selbst blechen. ;)
 
Burgmacher

Burgmacher

Dabei seit
07.01.2011
Beiträge
888
Zustimmungen
11
Fahrzeug
Skoda Rapid (2012)
Bin den 1.2 HTP mit 70 PS mal Probe gefahren, muss zugeben ich wollte unbedingt den 105 Ps'er mit 1.6 Liter. Nun aber ist es ein 1.2er mit 69 Ps geworden, der scheint ja recht kurz übersetzt zu sein, und das kernige Motorgeräusch macht ihn schneller (akustisch) als er ist. ;-) cool
 
JulianStrain

JulianStrain

Dabei seit
28.07.2008
Beiträge
1.342
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Fabia 2 Kombi, 70Ps Dreizylinder
Och, irgendwann sagen deine Ohren nur noch.
Laut laut laut. :whistling:
Hm naja, der Fabia Dreizylinder hatte vor dem Facelift eine noch deutlich kürzere Übersetzung gehabt.
 
megustaskoda

megustaskoda

Dabei seit
08.04.2012
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Fabia 1.2 HTP 44 kw
Kilometerstand
7000
Also, ich hatte vorher den älteren 1.2 HTP mit 54 PS, der klang schon lauter als der neue CHFA mit 60 PS. Der hatte immer so ein drehzahlabhängiges Heulen, was der neue nicht mehr hat. Keine Ahnung, ob das an der neuen Steuerkette liegt. Ich habe auch irgendwie das Gefühl der neue läuft leichter. Allerdings mache ich mir schon ein wenig Sorgen wegen der Zahnkette. Das ist doch jetzt die gleiche, die im TSI-Motor verwendet wird, und da gab es ja bekanntermaßen einige Probleme damit. Hat jemand von euch damit schon einige Erfahrungen? :?:
 
Thema:

Endlich endgültige Klarheit über die Neuerungen beim 1.2l 3-Zylinder

Endlich endgültige Klarheit über die Neuerungen beim 1.2l 3-Zylinder - Ähnliche Themen

Überarbeiteter 1.2 HTP Dreizylinder - endlich Nachricht von Skoda: Hallo Gemeinde, wie evtl. noch erinnerlich, gab es ja kürzlich ziemliche Verwirrung um einige Pressemeldungen, in denen der Produktionsstart eines...

Sucheingaben

seat ibiza 1.2 69 ps probleme

,

steuerkette Seat Ibiza 1.2 tsi 70 PS

,

motor cgpa probleme

,
seat 3 zylinder probleme
, seat ibiza 1.2 69 ps steuerkette, Suchenskoda fabia 3 zylinder steuerkette seat ibiza 1.2 69 ps probleme, skoda fabia 3 zylinder steuerkette, cgpa probleme, 1.2 69ps Probleme, seat ibiza 3 zylinder steuerkette, seat ibiza 1.2 44kw probleme, seat ibiza motor cgpa, seat ibiza 1.2 3 zylinder 2009 steuerkette probleme, 1 2 69 ps probleme, vw polo 1.2 70 ps 2012 kette oder zahnriemen, steuerkette chfa, cgpa motor probleme, vw polo 69 ps motor steuerkette, skoda fabia cgpa steuerkette, ibiza 1.2 69 ps steuerkette, cgpa motor kettenverschleiß, seat 1 2 69ps Probleme, steuerkettenprobleme Seat Ibiza 1.2 tsi 70 ps, cgpa motor, CGPA Steuerkette
Oben