Empfohlener Reifendruck vs. Eigene Erfahrungen

Diskutiere Empfohlener Reifendruck vs. Eigene Erfahrungen im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; hi fabiafans, möchte den anstoss zu einer hilfreichen diskussion geben. zuerst einmal ein schaubild des von skoda empfohlenen reifenfülldrucks...

  1. #1 SkodFather, 11.10.2002
    SkodFather

    SkodFather Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti und Seat Mii
    Werkstatt/Händler:
    immer der Preiswerteste
    Kilometerstand:
    58000
    hi fabiafans,
    möchte den anstoss zu einer hilfreichen diskussion geben. zuerst einmal ein schaubild des von skoda empfohlenen reifenfülldrucks für die fabiavarianten:
    Reifenfülldruck-Tabelle Fabia (Lim.&Combi)

    jetzt meine persönliche erfahrung.
    bei einem rundum reifendruck von 250kPA (2,5bar) halten sich meine reifen länger und nutzen sich gleichmässig ab. auch empfinde ich die lenkung bei meiner 195er bereifung bei meinem reifendruck angenehmer und leichter.
    trotz allem werde ich oft gefragt, ob ich nen platten reifen hätte, da der reifen parkend bissel weit und "spitz" übersteht und leicht platt scheint. wenn ich da noch weniger druck drauf hätte, wie vom werk empfohlen, auweia...

    was habt ihr für erfahrungen gemacht?
     
  2. Titzi

    Titzi Guest

    Hi fabios,

    ich habe 195/50R15 auf meinem Fabia, und hatte anfangs immer den Eindruck das ich 4x Platfuß habe/hatte! Aber jedesmal wenn ich den Reifendruck geprüft habe (an verschiedenen Tankstellen), entsprach der den Werksangaben :deal: !!!
    Ich habe für mich dann festgestellt, das wenn ich vorne 2,3bar und hinten 2,1bar (unbeladen) drauf habe, die Fahreigenschaften, und der Komfor (Fahrgeräusche) für mein empfinden am besten sind!!!
    Habe aber immer noch den eindruck, die sind Platt!!!
    So machte ich mir gedanken, => ich gehe mal davon aus, das es an den Reifen liegt. Anders kann ich mir das nicht erklären!


    gez.:
     
  3. #3 Chris74, 12.10.2002
    Chris74

    Chris74 Guest

    hi,

    habe auch öfters den Eindruck, dass meine 195 er Sommerreifen platt sind, der Druck ist aber ok. Ich denke das liegt an dem vergleichsweise niedrigem Querschnitt der Reifen.

    Generell habe ich immer mehr Druck drauf als angegeben, dabei aber immer hinten mehr als vorne.
    Der "Comfort" wird natürlich geringer da durch den hohen Druck die Unebenheiten direkt weitergegeben werden.

    Chris
     
  4. #4 LordMcRae, 12.10.2002
    LordMcRae

    LordMcRae Guest

    Ich fahr zwar kein Fabia aber beim Feli sind die reifendruckangaben glaub ich ahnlich.
    Bei meinen 205ern hab ich allerdings auch mehr drauf als das werk sagt. Hab so ca. 2,5-2,7bar drauf. Ist besser da die wie bei den anderen aussehen als ob sie platt wären, ich hatte mal die werksangaben genommen aber das war mir zu wenig, da lies sich mein Feli (ohne servo) ziehmlich schlecht lenken.

    MFG LordMcRae
     
  5. ?

    ? Guest

    Bei meinen 7x15 mit 195/50 R15 fülle ich meist auch 2,5 bis 2,6 Bar rundum auf. Der Reifen wirkt dabei nicht "platt" allerdings liegt der Fabia recht hart auf der Straße. Der Reifenhändler der mir die Reifen montierte sagte der von Skoda vorgegebene Wert wäre ausreichend und auch mit diesem Druck wirkt der Reifen nicht platt, allerdings ist die Straßenlage mit erhöhtem Druck besser und der Verbrauch reduziert sich dadurch ja ebenfalls.

    Allerdings befülle ich die Reifen nur an diesen modernen Anlagen, bei denen die Lufttemperatur im Reifen gemessen wird und die Anlage dann den von Fahrer vorgegebenen Wert je nach Lufttemperatur erhöht oder vermindert (gibt es soweit ich weis momentan nur bei Aral). Das Gerät funktioniert super einfach, an der Kotrollstation wählt man den gewünschten Druck aus und bestätigt mit okay, dann kommt der Schlauch auf das Reifenventil. Die Anlage mißt die Temperatur und den vorhandenen Druck und erhöht oder reduziert dann nachdem der korrekte Druck berechnet wurde, wenn der Vorgang abgeschlossen ist ertönt ein Piepton.
     
  6. fenris

    fenris Guest

    Ich habe noch die original Bereifung drauf. Nachdem ich beim Feli schon immer 0,2 Bar mehr drauf gemacht habe, hab ich das beim Fabia auch von Anfang an gemacht. Die erste Messung nach dem Kauf ergab aber schon 2,5 bar rundrum. Im Autohaus war man also auch der Meinung das ein bißchen mehr nicht schaden könnte. Trotzdem werde auch ich immer mal wieder gefragt ob zu wenig Luft auf den Reifen wäre. Sieht in unserer Einfahrt bei den Vorderreifen auch immer so aus. Hab mir schon überlegt ob ich noch mehr drauf machen sollte. Muß allerdings dazu sagen das ich das immer auf dem Heimweg nach 60 km Landstraße kontrolliere.

    Bei unserer Aral gibts glaub ich immer noch diese "Gießkannen". Aber wenn die mal auf so ein hypermodernes System umstellen könnte ich dort auch mal wieder zum Luft tanken hin. :zwinker:
     
  7. #7 toaster, 12.10.2002
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Fahre meine Serienbereifung (195er, 15 Zoll) auch mit 2,6 Bar... bisher absolut problemlos.
     
  8. #8 Torfnase, 12.10.2002
    Torfnase

    Torfnase

    Dabei seit:
    14.06.2002
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Fahre meine nachgerüstete Serienbereifung (195/50 R15) mit 2,5 bar rundum - lediglich bei voller Beladung kommen hinten 2,8 bar drauf.
    Ist etwas unkomfortabler als der empfohlene Luftdruck - dafür verbessert sich (subjektiv) die Straßenlage und der Verschleiß verringert sich.
     
  9. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    gibt leider nur noch Schusterbuden
    Kilometerstand:
    82000
    Habe auf meinen Reifen auch immer "nur" 2,3 Bar draufgehabt (205 55 R16) und mir nie etwas dabei gedacht !

    Ist ja auch so vorgegeben.

    Und nun habe ich sehr ungleichmäßigen Verschleiß festgestellt, außen und innen je 1mm mehr als in der Mitte , weil er ja mittig nicht voll "mitlief".

    Der Meister des Skoda - Autohauses hat mir nun mindestens 2,6 Bar empfohlen - so werde ich es auch immer tun jetzt, ist zwar etwas "rumpeliger", aber schont die Reifen.

    Im Frühjahr kommen bei mir Neue drauf, insofern ist mir jetzt kein großer Schaden entstanden (2,8mm Restprofil)...damit komme ich noch gut hin den einen Monat.

    Übrigens diese "Luftdruckstation, die Mickey beschreibt, gibt es auch bei DEA , ist eine schöne Sache !

    Kein Vergleich zu den anderen sehr ungenauen Geräten !!! (teils bis 0,3bar Abweichung!!!)

    Gruß Michal
     
  10. #10 willywacken, 05.06.2007
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    hm...ich hab 3 Jahre lang 205/55r16 mit 2,3bar gefahren, da war die Abnutzung in der Mitte höher als außen, also zuviel Druck...

    Hat jemand ne Vorstellung wieviel Druck auf 225/40R18 kommt? hab von 2,3 Bar bis 3,5 Bar schon alles gehört und würde gern mal ne konkrete Aussage hören...
     
  11. #11 shorty2006, 06.06.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    nach mehreren herumprobieren, mit 0,2 bis 1bar mehr, hab ich festgestellt: mit 2,5 ringsum fährts sichs am besten, bei den 195er serien-alus


    egal wie voll oder leer die karre ist
     
Thema:

Empfohlener Reifendruck vs. Eigene Erfahrungen

Die Seite wird geladen...

Empfohlener Reifendruck vs. Eigene Erfahrungen - Ähnliche Themen

  1. Octavia III Columbus im vFL vs im FL

    Columbus im vFL vs im FL: Hallo Community, im OIII vFL war ja alles ganz einfach mit dem Columbus: die Navikarten waren auf irgendeinem internen Medium, ich vermute mal ne...
  2. Fragen zur Motorisierung (TSI), Ausstattung, Drive vs. Style.

    Fragen zur Motorisierung (TSI), Ausstattung, Drive vs. Style.: Liebe Gemeinde, die Bestellung (m)eines Octavias wird immer konkreter. Eigentlich schiele ich stark auf den RS TDI. Es kann aber arbeitsbedingt...
  3. Variabler Ladeboden - Bilder/Erfahrungen etc

    Variabler Ladeboden - Bilder/Erfahrungen etc: Hallo ihr Lieben, ich such mir nun schon den ganzen Tag die Finger wund und war auch schon beim Freundlichen - leider haben Sie aktuell kein...
  4. Octavia FL Unterschied Unterboden Oct FL vs Oct vFL

    Octavia FL Unterschied Unterboden Oct FL vs Oct vFL: Hallo, gibt es am Unterboden einen Unterschied zwischen dem vFL und dem FL. Meiner Meinung nach nicht, oder bin ich da falsch informiert worden
  5. Speedlimiter vs. vorausschauende Geschwindigkeitsregelung

    Speedlimiter vs. vorausschauende Geschwindigkeitsregelung: Hallo zusammen, was ich ja immer beim OIII schmerzlich vermisse, ist die nicht vorhandene Kopplung der Verkehrszeichenerkennung mit dem...