Empfindlicher Lack - Kratzer zu reparieren?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Athlon, 14.01.2002.

  1. Athlon

    Athlon Guest

    Mein dynamikblauer Skoda Fabia hat einen ziemlich empfindlichen Lack. Nach fast einem Jahr hat er nun schon einige Kratzer , bei denen sich weiße Grundierung zeigt. An zwei Stellen schimmert auch schon eine schwarze Grundierung durch. Wie kann man die Kratzer wegpolieren? Hilft ein Lackstift? Geht das noch auf Garantie, wenn der Lack sich als zu empfindlich herausstellt? Sind metallic-Lacke wirklich fester?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Daniel

    Daniel Guest

    Ich glaube mal das ist einfach ein Problem der Einschichtlackierungen.

    Bei meinem Händler steht seit 5 Monate eine Limo in Petrolgrün und im Licht des Showroom sieht man das das ganze Auto über und über mit kleinen Kratzer übersäht ist.

    Jetzt kommt es natürlich drauf an wie massiv Deine Kratzer sind ... wenn Dir Dein Auto es Wert ist solltest Du vielleicht zu einem Car-Finisher gehen. Die haben professionelle Mittel, und Möglichkeiten die einen mit den normalen Produkten nicht offenstehen.

    Vielleicht kann Dir aber unser Autopflegeguru Mickey noch ein paar Tipps dazu geben, wie Du selbst ein bissel was machen kannst.
     
  4. ?

    ? Guest

    Da die Kratzer bei deinem Fabia bis auf die Grundierung gehen, ist es wirklich am besten wie Daniel schon sagte dich an einen professionellen Autopflegedienst zu wenden. Das wird nicht ganz billig werden, allerdings siehst du danach auch von den Kratzern nichts mehr, was beim arbeiten mit einem Lackstift nicht der Fall wäre.
    Wichtig ist das die beschädigten Stellen vor Feuchtigkeit und Struesalz geschützt werden, damit die Feuchtigkeit nicht unter den Lack "kriecht" und dieser dann aufplatzt, dazu reicht einfaches Klebeband.


    Um Kratzer die nur in der Lackoberfläche sind zu entfernen gibt es eine Möglichkeit, die allerdings sorgfälltiges arbeiten erfordert. Diese Methode sollte nicht angewandt werden um das ganze Fahrzeug zu behandeln, sondern eignet sich nur für kleinere Schrammen, die z.b. durch einen "von Geisterhand bewegten" Einkaufswagen oder einer unachtsam in der Garage geöffneten Tür herrühren. Wobei der Kratzer nicht bis auf die Grundierung durchgehen darf, sondern wirklich nur die Lackoberfläche betroffen ist!!!

    Du benötigst Polierpaste (z.b. Rot Weiss Polierpaste) oder Lackreiniger (1z Extra Lackreiniger), Fleckenentferner (1z Fleckenwasser oder handelsübliches Waschbenzin), Nitroverdünnung, Polierwatte und weiche Tücher.
    Achtung!!! Nitroverdünnung und Fleckenentferner enthalten Lösungsmittel, zu behandelnde Materialien sind vorher immer an geeigneter Stelle auf Verträglichkeit zu überprüfen.

    Das Fahrzeug vor der Behandlung waschen, ohne Konservierungsmittel, Schaumwachs oder anderen Pflegeprodukten. Dann die zu behandelnde Fläche mit Polierwatte und wenig Nitroverdünnung abwischen. Anschließend mit dem Fleckenwasser nachwischen. Falls ein Kratzer von einem fremden Fahrzeug herrührt, lösen sich die fremden Lackspuren.
    Nun die Polierpaste (Anmerkung dazu unten) oder den Lackreiniger auf die Watte geben. Mit kreisenden Bewegungen und leichtem Druck die Schrammen und Kratzer behandeln. Anschließend mit einem weichen Tuch die Paste abreiben. Falls nun die Schrammen oder Kratzer noch zu sehen sind, muß der Vorgang wiederholt werden. Arbeite großflächig über die beschädigte Stelle hinaus, dadurch gelingt es dir, einen sauberen Übergang zu den umliegenden Lackflächen zu schaffen.
    Danach behandelst du die gesamte bearbeitete Fläche noch mit einer Lackversiegelung (z.b. Stockmeier Hochglanzversiegelung) und falls erforderlich noch das ganze Fahrzeug mit einer Lackpolitur(Cartec Perfect Polish, 1z Lackpolitur). Das ergibt einen gleichmäßigen und Schattenfreien Glanz.

    Wenn du eine Polierpaste mit ziemlich fester Konsistenz benutzt, behandel die Fläche mit etwas Wasser und halte sie auch während der arbeit immer etwas feucht. Auf keinen Fall mit zuviel Druck arbeiten, denn die 100stel Millimeter die der Lack dick ist, sind schnell "wegradiert" und dann könnte nur noch der Lackierer helfen.


    Übrigens habe ich an meinem dynamikblauen Fabia bisher keine großartigen Kratzer (13 Monate alt), wenn möglich versuche ich das Fahrzeug alle 14 Tage zu waschen und wähle immer die sogenannten Komfort oder Komplettwäschen. Die sind zwar nicht billig, allerdings wird inklusiver Unterboden alles gereinigt und der Lack wird bei jeder Wäsche neu versiegelt.
     
  5. #4 alex2002, 14.01.2002
    alex2002

    alex2002 Guest

    Wer einen Lack haben will, der wenig Pflege braucht und trotzdem nach vielen Jahren noch gut aussieht, der sollte sich für Silber - Metalliclack entscheiden.
    Sicher, es gibt schönere Farben. Unempfindlicher ist jedoch keine.
     
  6. Daniel

    Daniel Guest

    Naja, vielleicht ist das bald nichtmehr ganz richtig...

    angeblich sollen in ein paar Jahren Matte Lacke in den Trend kommen. Da is das ganze kein Problem... einfach in den Baumarkt gehen... Farbe kaufen und drüberrollern :narr:
     
  7. Armin

    Armin

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmelz
    zu den matten Lacken kommt auch noch irgentwann lack mit Lotus-Effekt dreckiges auto nur noch abspühlen und schon ist alles sauber
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Empfindlicher Lack - Kratzer zu reparieren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia kratzer grundierung

    ,
  2. skoda lackkratzer

Die Seite wird geladen...

Empfindlicher Lack - Kratzer zu reparieren? - Ähnliche Themen

  1. Nach Monaten langem Streit platzt jetzt auch noch der Lack vom Dach...

    Nach Monaten langem Streit platzt jetzt auch noch der Lack vom Dach...: Tach Leute, ich bin erst seit Heute Gast hier und sage einfach mal Hallo. :) Erstmal ein bisschen zu disem Scenario, habe den Wagen März 2014...
  2. Kratzer Mittelkonsole

    Kratzer Mittelkonsole: Hallo zusammen, ich habe ein paar dünne lange Kratzer in der Mittelkonsole oberhalb der Drehknöpfe der AC festgestellt. Braucht man zum Entfernen...
  3. Lack Versiegelung?

    Lack Versiegelung?: Schönen guten Abend Wisst ihr ob der Lack vom Werk aus schon versiegelt ist. LG
  4. Lack

    Lack: Hallo! Habe bei meinem S3 in Corrida-Rot bestellt. Es geht mir um die Lackqualität, habe ein leicht schlechtes Gewissen, weil ja...
  5. Kratzer an Felge - Woher?

    Kratzer an Felge - Woher?: Hi zusammen, hatte meinen RS am Donnerstag von der Inspektion abgeholt und heute zwei dicke Kratzer an der Felge hinten links gefunden. Bin mir...