Empfehlung Sommerreifen gesucht - rollwiderstandoptimiert

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Yazid, 18.12.2013.

  1. Yazid

    Yazid

    Dabei seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe meinen MC nun seit 15.000km. Im Sommer bin ich meist mit 6,5 Litern gefahren. Nun habe ich statt der 205er 185er Winterreifen drauf.

    Trotz der kälteren Temperaturen und der nicht so guten Werte der Winterreifen ist mein Verrbauch auf 5,8 Liter gefallen.

    Welche Sommereifen habt Ihr den als 185er und welche Erfahrungen im Verbrauch habt Ihr damit gemacht?

    Danke Thomas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Muthig_GbR, 18.12.2013
    Muthig_GbR

    Muthig_GbR

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hammerschmidt Allee 24, 51789 Lindlar
    Fahrzeug:
    ŠKODA Fabia II Greenline 1.4 TDI & ŠKODA Octavia III Combi Elegance 1.4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: Fabia: AH Fleischauer, Köln Süd; Octavia: AH Schneider, Siegen; Wartung: AH Heitmeyer, Lindlar
    Kilometerstand:
    Fabia: 190.000; Octavia: 80.000
    vorab, ich kann nur für 165er sprechen da nur diese auf meinem Greenline zugelassen sind.

    Bis letztes Frühjar war ich mit der Werksbereifung von Dunlop unterwegs. Leider gab es diese nicht mehr als die Reifen bagefahren waren.
    Im Frühjahr habe ich mir dann die Continental EcoContact 5 zugelegt und bin sehr zu frieden. Die Verbräuche im ersten Sommer waren gut, ähnlich der spezeillen Spritsparreifen der Werksaustattung.
     
  4. #3 dünnbrettbohrer, 18.12.2013
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    106000
    Der Gedanke auf einem MC 185er als SR zu fahren ist gar nicht so abwegig. Was ohne Eintragung geht sieht man hier: http://www.skoda-auto.de/service/se...fung/Documents/Serienreifen_Skoda_2013_11.pdf

    Ich gebe zu bedenken, dass bei einer Umrüstung SR/WR von 205/40/17 auf 185/55/15 schon mal die ersten 2% Spritersparnis dadruch vorgegaukelt werden, dass der Tacho mit diesen WR im Verhältnis zu jenen SR zusätzlich ca. 2% mehr voreilt.

    Ansonsten würde ich bei der Umrüstung auf 185er auf (wirklich) leichte Felgen mit wenig ET achten, da sie beim Beschleunigen Energie sparen. Die niedrige ET stellt die Spurweite aussen auch mit den schmalen Rädern einigermassen wider her. Mit den üblichen verdächtigen Spritsparreifen macht man bei diesem Vorhaben dann auch nichts verkehrt.
     
  5. Yazid

    Yazid

    Dabei seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich meinte mit Verbrauch nicht was der BC ausspuckt, sondern immer was ich nachtanke und wie weit ich damit kommen. Gemittelt über mehrere Tankfüllungen. Nur das zählt, weil ich dafür zahle. Der BC liegt meist so 3-5% daneben.

    Was mich wundert ist, das es schon mit erheblich längerer warmfahr Phase bei 0-5 Grad trotzdem noch so ein Ersparnis bleibt.

    Meine Strecke ist fast jeden Tag 16m Stadt, bei wenig Verkehr & 45km ATB bei 110km/h und wieder zurück. Deshalb kann ich recht gut vergleichen.

    Gibt es denn schon Reifen mit Energie label "A"?


    Danke TA
     
  6. #5 dünnbrettbohrer, 18.12.2013
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    106000
    Michelin energy saver+ und Dunlop blue response haben Label "C"

    Bei meinen Serien-SR 205/40/17 (Skoda Gigaro mit Dunlop) war der Gewichtsunterscheid zu den Conti 185/55/15 WR auf Borbet CA 19 Kg zu 15,3 Kg. Da es sich bei dem Gewichtsunterschied um einen Unterschied in der rotierenden Masse und zudem um weit von der Rotationsachse entfernte Masse handelt, hat man einerseits bei gleicher Leistung mehr Performance oder anders bei gleicher Performance weniger Verbrauch.
     
  7. #6 TubaOPF, 18.12.2013
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    6.989
    Zustimmungen:
    2.669
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    Wenn Sommer- und Winterräder unterschiedlich groß sind (Abrollumfang), zählt auch der Wegstreckenzähler unterschiedlich weit bei identischen Strecken. Also rechnet sich auch ein unterschiedlicher Verbrauch aus, obwohl sich womöglich (außer den Radumfängen) gar nichts geändert hat.
     
  8. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    klick mich

    von 16 oder 17" auf 14" macht schon ordentlich was am Massenträgheitsmoment aus.

    Ich fahre auf beiden den Conti EcoContact 5 und bin zufrieden.

    P.S. du fährst 2,3% schneller und verbrauchst somit auf 100km auch 2,3% weniger ;) in deinem Fall 0,15l
     

    Anhänge:

    • rr.jpg
      rr.jpg
      Dateigröße:
      198,9 KB
      Aufrufe:
      34
  9. #8 Citigofahrer, 18.12.2013
    Citigofahrer

    Citigofahrer

    Dabei seit:
    12.05.2013
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 60PS Active 5Türer; Skoda Fabia II Combi 1,6 TDI 90 PS Active Schlechtwegepaket AHK
    Ich werde mir in 2014 4x Sommerreifen 185/60 R15 88 H XL TOYO NanoEnergy 2, Reifenkraftstoffeffizienz A, besorgen.
    Ideal wäre auf Stahlfelgen, die sind leichter als Alufelgen!
     
  10. #9 alimustafatuning, 18.12.2013
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    würde ich mir genau überlegen, bin zwar auch für Eco Reifen oder Green, aber wenn dann schon die mit sythetischem Kautschuk von Lanxess.. Deutsches Dax Unternehmen.
    Gerade Bridgestone und Toyo sind nur auf Spritsparen getrimmt, und somit eventl. große Schwächen im Test.
    Manchmal ist dann der Reifen mit Energielabel B vielleicht besser. Bridgestone oder Pirelli haben auch gute Eco Reifen!
     
  11. #10 dünnbrettbohrer, 18.12.2013
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    106000
    Welche Stahlfelge in 6x15 wiegt weniger als 5 Kg?

    Auf 5 Kg kommt die Audi A3 / 8L Schmiedefelge, genannt Gullydeckel oder auch Wählscheibe (10-Loch).

    Das Märchen von den leichteren Stahlfelgen kommt nur daher, weil ca. 80% der auf dem Markt befindlichen Alufelgen totaler Blendermurks sind. Ausserdem werden regelmäßig 5x14 Stahl mit 7x17 Alu (in dieser Größenordnung der Abweichung) verglichen.

    Eine hochwertige Alufelge in gleicher Größe ist auf jeden Fall leichter als eine Stahlfelge.
     
  12. cY

    cY

    Dabei seit:
    15.07.2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Fahrzeug:
    Fabia² Monte Carlo 1.2 TSI 105 PS, Modell 2014
    Kilometerstand:
    1600
    Reifen mit dem Label B, egal ob nun bei Schalldruck oder Energieeffizienz sind im Großen und Ganzen schon der Stand der Technik. Ich habe mir jetzt nicht jeden Reifen auf dem Markt angeschaut, aber "A" ist quasi die Reserve für die Innovationen der Zukunft...
     
  13. #12 dünnbrettbohrer, 18.12.2013
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    106000
    Habe gerade div. Dimensionen bei reifen.com durchgeguckt. Bei der Energieeffizienz (das Logo mit der Zapfsäule im EU-Label) hat die Masse der Reifen "F" und "E", hab nur einige wenige "C" gefunden, "B" überhaupt keinen.
     
  14. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    F II Combi TDI 75PS Family
    Werkstatt/Händler:
    VW
    Kilometerstand:
    230000
    1. Das Reifenlabel ist freiwillig die Angaben dürfen frei erfunden oder richtig sein, gibt keine Prüfstelle dafür und keine Strafe bei Nichteinhaltung.
    2. welcher Reifen ist der effizenteste für mich? kann doch keiner sagen, auch wenns die Werbung gern hätte, es ist schier unmöglich dies rauszufinden. Reifenfülldruck und Achsgeometrie kann sich auf den Rollwiderstand und Verbrauch auswirken, je nach Herstellervorgabe kommt das eine Profil und das Zusammenspiel der einzelnen Faktoren wie Fahrverhalten und Reifenbauart (Karkassenaufbau etc.) effizenter weg als das andere, man müsste alle Reifenhersteller auf genau seinem Auto mit genau der übers Jahr durschnittlichen Last bewegen auf einer Strecke die genau die übers Jahr gemittelte Durchschnittsgeschwindigkeit inkl. Kurvenradien etc. beinhaltet und mit den herstellerseitigen Luftdruckvorgaben zum jeweiligen Karkassenaufbau sowie Lastprofil vergleichen um wirklich zu wissen welcher Reifen für genau diese Last beim eigenen Auto am effizientesten ist. Das ist glatt unmöglich.
     
  15. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    Fabia II TDI 66kw Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    105000
    Bei welcher Motorisierung?
    Ganz wichtig ist auch der Luftdruck. Eine Erhöhung von 0,3 bar über Werksangabe ist nicht schädlich und senkt den Verbrauch enorm. Winterreifen sollten generell sowie Sommerreifen bei schneller Autobahnfahrt mit 0,2 bar über Werksangabe gefahren werden.
    Aus persönlicher Erfahrung kann ich berichten, daß Reifen von MICHELIN uneingeschränkt zu empfehlen sind. Das bei Verbrauch, Fahrleistung sowie Verschleiß. Eine Investition, die sich IMHO für Vielfahrer durchaus rechnet.

    EDIT: Je nach Motorisierung ist eine Verwendung von 14" Felgen nicht möglich, da die Bremsanlage nicht in das Rad passt.
     
  16. #15 sprinter54, 20.12.2013
    sprinter54

    sprinter54

    Dabei seit:
    25.09.2013
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Fresh Combi 1.2 TSI DSG 77 KW BJ: 07/13
    Werkstatt/Händler:
    Volkswagen Automobile Berlin
    Kilometerstand:
    33000
    Zu hoher Reifendruck verlängert den Bremsweg,
    was zu Versicherungsproblemen, bei einem Unfall führen kann.
    Dennoch fahre ich auch 0,2Bar mehr. :)
     
  17. #16 TubaOPF, 20.12.2013
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    6.989
    Zustimmungen:
    2.669
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    Das wäre mir neu. Kannst Du einen Fall belegen, in dem die Versicherung deshalb die Regulierung verweigert hätte?

    Gruß - Kay
     
  18. #17 Citigofahrer, 21.12.2013
    Citigofahrer

    Citigofahrer

    Dabei seit:
    12.05.2013
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 60PS Active 5Türer; Skoda Fabia II Combi 1,6 TDI 90 PS Active Schlechtwegepaket AHK
    Nach meiner Kenntnis gibt es die Energiesparreifen (mit "A")nicht in allen Größen.
    Je breiter der Reifen und geringer der Querschnitt desto geringer ist das Angebot der Energiesparreifen.
    Reifen der Spritsparfahrzeuge wie z.B. Greenline, bluemotion, 3L usw. werden mit Reifengrößen ausgestattet, die eher schmal sind, z.B. 185/60 R15.
    Für meinen Fabia Combi TDI 1,6 90 PS wäre diese Größe nach TÜV-Eintragung möglich (der Tacho zeigt geringfügig weniger an, liegt aber laut TÜV innerhalb der Toleranz). Bisher fahre ich noch 185/60 R14, Sommer und Winter.
     
  19. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    F II Combi TDI 75PS Family
    Werkstatt/Händler:
    VW
    Kilometerstand:
    230000
    das wäre mir auch neu, der angegebene Reifendruck in der Herstellertabelle ist immer nur eine Empfehlung.
    Solange der auf dem Reifen aufgeruckte zul. Druck nicht überschritten wird, müsste es rein rechtlich keine Grundlage geben dies auch nur annähernd bei der Regulierung negativ zu berücksichtigen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 sprinter54, 21.12.2013
    sprinter54

    sprinter54

    Dabei seit:
    25.09.2013
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Fresh Combi 1.2 TSI DSG 77 KW BJ: 07/13
    Werkstatt/Händler:
    Volkswagen Automobile Berlin
    Kilometerstand:
    33000
    Kam kürzlich im Fernsehen.

    Kay, ich fand es auch hart.
    Wie gesagt, ich fahre auch mit mehr.

    Gruß Eckart
     
  22. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    F II Combi TDI 75PS Family
    Werkstatt/Händler:
    VW
    Kilometerstand:
    230000
    Das hat sich jemand aber mächtig übers Ohr hauen lassen, mal gut ich hab eine Verkehrsrechtsschutz. Das dürfte vor keinem Richter bestand haben, weil wie gesagt die ANgaben der Hersteller Empfehlungen sind, nichts Verbindliches.
     
Thema:

Empfehlung Sommerreifen gesucht - rollwiderstandoptimiert

Die Seite wird geladen...

Empfehlung Sommerreifen gesucht - rollwiderstandoptimiert - Ähnliche Themen

  1. dunkle Sonnenblende gesucht

    dunkle Sonnenblende gesucht: gibt es für den Rapid dunkelgraue bzw. schwarze Sonnenblenden? Danke...
  2. Suche Skiträger/Skihalter für 3-4 Skier gesucht

    Skiträger/Skihalter für 3-4 Skier gesucht: Hallo, Vielleicht habe ich ja Glück und jemand hat einen gebrauchten Skiträger (für ca. 3-4 Skier) von Thule o.ä. abzugeben. Mein Grundträger...
  3. Elektronisches Fahrtenbuch Empfehlung

    Elektronisches Fahrtenbuch Empfehlung: Hallo Leute, Vielleicht hat jemand Erfahrungen mit Elektronisches Fahrtenbuch hier. Ich bin selbstständig und muss mich endlich darum kümmern....
  4. Hundedecke für Citigo gesucht

    Hundedecke für Citigo gesucht: Hallo zusammen ich suche für meinen Citigo eine Hundedecke für die Rückbank, die man an den Kopfstützen befestigt. Eine UNIVERSELLE, die ich...
  5. FL Greenline Fahrer gesucht

    FL Greenline Fahrer gesucht: Hi, ich bin mal ganz unbürokratisch auf der Suche nach jemandem mit einem 1Z Facelift Greenline. Zwei Fragen dazu: 1) Thema "Anlassen": ist es...