Modellübergreifend Emergency Call - hat da jemand Infos dazu?

Diskutiere Emergency Call - hat da jemand Infos dazu? im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Zusammen auf der Skoda Webseite überschlägt sich mittlerweile alles mit Skoda Connect. Einer der Dienste dabei ist der Emergency Call. Was...

HHYeti

Dabei seit
07.05.2016
Beiträge
2.069
Zustimmungen
826
Fahrzeug
Kodiaq Soleil TDI 140kW 01/20 - "Bärchen"
Werkstatt/Händler
Auto Götz / Beilngries
Kilometerstand
noch nicht nennenswert
Hallo Zusammen

auf der Skoda Webseite überschlägt sich mittlerweile alles mit Skoda Connect. Einer der Dienste dabei ist der Emergency Call. Was ich dabei aber nicht verstanden habe und auch nirgends nachlesen konnte, ist die Frage ob dieser Dienst auch ohne Skoda Connect funktioniert und woher er seine Standortdaten bekommt? Vorstellbar wäre, dass über die Standortfreigabe am Handy die Positionierung erfolgen kann, aber wie wäre es dann, wenn kein Handy gekoppelt ist? Würde das Notrufsystem dann nicht funktionieren, obwohl es inzwischen gesetzliche Pflicht ist?

Hintergrund der Fragen ist, dass ich beim nächsten Fahrzeug aus persönlichen Gründen weder Infotainment Online, noch Connect noch ein Onboard Navi kaufen / nutzen werde. Einzig den Emergency Call fände ich als nützliche Erweiterung
 

jens.f

Dabei seit
16.04.2018
Beiträge
397
Zustimmungen
182
Fahrzeug
Skoda Superb 3 Combi
Kilometerstand
150000
a) ja, der Emerency Call funktioniert auch ohne Skoda Connect
b) Die Standortdaten kommen denke ganze einfach vom GPS/Gallileo.
Siehe:
https://de.wikipedia.org/wiki/ECall
Die Einführung von eCall bedingt unter anderem die Ausstattung von Fahrzeugen mit einem Galileo-[23] und GSM-Modul,
 

HHYeti

Dabei seit
07.05.2016
Beiträge
2.069
Zustimmungen
826
Fahrzeug
Kodiaq Soleil TDI 140kW 01/20 - "Bärchen"
Werkstatt/Händler
Auto Götz / Beilngries
Kilometerstand
noch nicht nennenswert
b) Die Standortdaten kommen denke ganze einfach vom GPS/Gallileo
dazu müßte Skoda dann aber bei Fahrzeugen ohne Navi trotzdem eine Positionsortung und ein GSM Modul mit einbauen.

Und dunkel ist mir erinnerlich, dass die Automobilhersteller nicht zwangsläufig eCall verwenden müssen, sondern auch eigene Systeme zulässig sind
 

jens.f

Dabei seit
16.04.2018
Beiträge
397
Zustimmungen
182
Fahrzeug
Skoda Superb 3 Combi
Kilometerstand
150000
dazu müßte Skoda dann aber bei Fahrzeugen ohne Navi trotzdem eine Positionsortung und ein GSM Modul mit einbauen.

So wird es sein - aber wenn man bedenkt, das auch ein GPS-Empfänger mittlerweile im EK schon fast ein Cent-Artikel ist, spielt das keine große Rolle mehr.
Auch GSM wird nicht viel teuer sein.
 

kofel

Dabei seit
02.02.2009
Beiträge
446
Zustimmungen
63
Ort
Wien
Fahrzeug
Skoda Superb Combi 1.4 TSI ACT DSG
Kilometerstand
18500
So weit mir bekannt ist, hat jeder Skoda Superb 1 Jahr Connect inkludiert. Zudem kommuniziert das Auto mit einer eigenen SIM Karte (wahrscheinlich eSim) mit einem Server in Germany.

Dh: ob der Notruf geht, siehst du am grün leuchtenden Lämpchen am Dachhimmel. Da ist es unerheblich, ob du Connect verwendest oder nicht.
Du brauchst das Auto natürlich auch nicht mit einem Handy koppeln. Der Notruf wird trotzdem funktionieren!

Ich habe mir zwar das Amundsen genommen, das war aber mein letztes Einbaunavi! Dank Smartlink fahre ich oft und gern mit WAZE (oder Google Maps/Apple Maps). Lediglich das Kabelanstecken ist manchmal mühsam; manchmal muss man (bei mir) 2-3x ab- und anstecken, bis das Handy erkannt wird. Dann geht es aber bestens.
 
Thema:

Emergency Call - hat da jemand Infos dazu?

Emergency Call - hat da jemand Infos dazu? - Ähnliche Themen

Octavia III Vernetzer Skoda Kodiaq als Vorbild für neuen Octavia: Skoda fördert im neuen Octavia die Konnektivität. Entwicklungsleiter Martin Sodomka rechnet bei der tschechischen VW-Tochter mit einem höheren...
1 Jahr und 50.000 km Superb 3 Kombi - Erfahrungsbericht: Hallo allerseits, Ich habe meinen Superb 3 Kombi jetzt 1 Jahr und 51.000 km. Für alle die es Interessiert, hier mal mein Erfahrungsbericht...
Oben