elvah LadeApp / Erfahrung

Diskutiere elvah LadeApp / Erfahrung im Skoda Enyaq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi, ich habe diesen Monat die elvah Ladeapp ausprobiert und wollte meine Erfahrungen damit mit euch teilen, für die bei denen ein ähnliches...

Blaub

Dabei seit
27.08.2021
Beiträge
26
Zustimmungen
11
Hi,
ich habe diesen Monat die elvah Ladeapp ausprobiert und wollte meine Erfahrungen damit mit euch teilen, für die bei denen ein ähnliches Szenario ansteht. Vorab, ich kriege nichts dafür, das ich hier die App bewerte/beschreibe.
Wir sind von NRW nach Südfrankreich (nähe St Tropez) gefahren.

elvah ist ein Anbieter welcher unter anderem Ladeflatrates anbietet und z.Z. auch das Laden in Europa im Beta-Status anbietet.
Für den Skoda Enyaq iV60 kostet die Flat 159€, ich hatte im Netz noch einen 15% Rabattcode gefunden und lag somit bei ca. 135 € für die Ladeflat. Die Flat ist monatlich kündbar. Die Kündigung kann man easy und bequem über sein Benutzerkonto auf der Internetseite vornehmen.
Es gibt für die Flatrate eine "Fair Use" Regel, diese liegt bei dem Tarif bei 850 kWh. Allerdings muss diese wohl paar mal gerissen werden, bis Konsequenzen folgen.
Die App bietet auch eine Übersicht der Ladevorgänge.

Genutzt habe ich für die Routenplanung die App ABRP, diese hatte 7 Ladestopps ermittelt. Da wir auch noch das Gratisjahr für den Powerpass hatten, habe ich zur Sicherheit in der ABRP App angegeben nur IONITY Ladestationen zu berücksichtigen. Der Gedanke dabei war, das falls es Probleme mit der App gibt ich zur Not noch mit dem Powerpass für 0,30€/kWh bezahlen kann.

Das Laden funktioniert so, das man die Station anfährt und diese dann in der elvah App raus sucht und über die App dann den Ladevorgang startet.
Dies hat überraschenderweise immer super funktioniert, ab und zu war eine Ladesäule ausgegraut aber dann hat man einfach eine andere benutzt, falls man sich ausgerechnet an diese gestellt hatte. IdR waren immer genug Ladesäulen vorhanden. Die Ladefunktion für das Ausland befindet sich noch im Beta Status aber auch dies hat ohne Probleme funktioniert.
Insgesamt haben wir 17 Ladevorgänge (insgesamt 596 kWh) über die App getätigt, 14 davon im Ausland und nie Probleme gehabt.
Ich kann nichts schlechtes sagen und für den Urlaub hat sich die Ladeflat definitiv gelohnt. Hätten wir per Powerpass getankt wären wir bei ca. 178€ gelandet, also eine Ersparnis von knapp 40€.
Für den alltäglichen Gebrauch ist der Preis der Flat leider zu hoch, zumindest für meine monatliche Fahrleistung. Daher habe ich sie jetzt auch wieder gekündigt. Für eine Urlaubsreise ins Ausland mit dem Auto kann ich die App aber wärmsten empfehlen, sofern man mehr als 2400km insgesamt an Strecke zurück legt.

Was ich ebenfalls super fand was aber nichts mit der App zu tun hat war, das die IONITY Stationen super über die Autobahn erreichbar waren.
Insgesamt bin ich echt überrascht und begeistert, wie gut das alles funktioniert hat und das die Stationen so einfach und bequem erreichbar waren.
Da ich sowieso kein Sitzfleisch habe und wir beim Hinweg über Nacht gefahren sind, hat es mich gar nicht gestört alle 1,5-2,5 Stunden eine Pause zu machen :D

Am Ende hatten wir einen Durschnittverbrauch von ca. 19,5 kWh/100km laut Verbrauchsanzeige im Auto. Wenn ich allerdings die geladenen kWh zur Berechnung ran ziehe hatten wir einen Verbrauch von ca. 22,7 kWh/100km
Wir sind hauptsächlich Autobahn gefahren mit max. 130km/h
 

Thomas1981

Dabei seit
22.06.2015
Beiträge
55
Zustimmungen
17
Am Ende hatten wir einen Durschnittverbrauch von ca. 19,5 kWh/100km laut Verbrauchsanzeige im Auto. Wenn ich allerdings die geladenen kWh zur Berechnung ran ziehe hatten wir einen Verbrauch von ca. 22,7 kWh/100km
Ich denke mal die Verbrauchsanzeige berücksichtigt keine Ladeverluste was evtl den Unterschied erklären könnte? Kommt das hin oder wären das doch zu viel Verlust? Keine Ahnung :)

Danke für den Bericht, ich hoffe mein Enyaq kommt bald und ich kann das dann mal nachtesten, Südfrankreich klingt top! ;D
 
Thema:

elvah LadeApp / Erfahrung

elvah LadeApp / Erfahrung - Ähnliche Themen

EU-Neufahrzeug erster Bericht nach guten 8000 Km und 4 Monaten (Mängel/BAFA/Lieferung usw.): Liebe Community, auch auf die Gefahr das dies der 10.000 Beitrag ist bei dem sich jemand vorstellt und das es hier Dopplungen gibt zwecks...
Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...
Eine rote Limo im hohen Norden - Erfahrungen und Umbauten: Hallo Fangemeinde, ich habe meine Superb 3 Sportline Limo heute 1 Jahr und 22.400 km. Für alle die, die es interessiert, hier mal mein...
Erfahrungen: Skoda Octavia II Limousine, Elegance, 2.0 CR TDI: Mein Octavia II hat vor Kurzem die 140.000 km erreicht und ich wollte meine bisherigen Eindrücke schildern. Bestellt habe ich den Wagen Mitte...
Erste Erfahrungen Roomster 1,2 TSi 77kW DSG: Hallo, seit 9 Tagen und 600 km habe ich nun meinen Roomster 1,2 TSi 77 kW DSG Comfort Plus Edition in Moccabraun mit einigen Extras (aber kein...
Oben