Elektronische Zündung Fulmax

Dieses Thema im Forum "Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum" wurde erstellt von OldieDriver, 24.05.2010.

  1. #1 OldieDriver, 24.05.2010
    OldieDriver

    OldieDriver

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Škoda 120LS 1981, Jawa-555 1962
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Beyer
    Kilometerstand:
    108000
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Modestia01, 24.05.2010
    Modestia01

    Modestia01

    Dabei seit:
    08.10.2009
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    3
    warum nimmst du keine original skoda teile.zündverteiler vom favorit u-kat sollte sich doch wohl auftreiben lassen.
     
  4. codo

    codo

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kasten 3072 österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Bj 61; Skoda 100 Bj 1972; Skoda 110r Bj 74; Skoda 110L Bj 74; Skoda 110 Ls Bj 76;Skoda 120L Bj 79; Skoda 105 S Cabrio Bj 1984; Skoda 135 Gli Bj 1989
    Werkstatt/Händler:
    Meine Garage
    ich habs mir besorgt

    fazit man muss das loch zum befestigen auf der ankerplatte etwas erweitern, die kabel verlängern und die gummibuchse vom alten system nehemn dann passt alles. da ich noch keine zeit zum kabelverlängern hatte bleibts beim einbauversuch. fahrversuch folgt in 2 wochen

    lg

    codo
     
  5. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    Also aus meiner Sicht ist der Effekt nicht besonders groß. Naja, der Unterbrecherkontakt fällt weg und kann nicht mehr abbrennen. Das Hauptproblem der Zündung sind meiner Meinung nach aber die mechanischen Komponenten des Verteilers. Also schwergängige Unterdruck- und Fliehkraftverstellung, vor allem aber das Spiel im Verteilerantrieb. Wer mal mit dem Stroboskop schaut, sieht, wie sehr der Zündzeitpunkt schon im Leerlauf springt und nicht konstant bleibt.
    Wenn Umrüstung auf eine elektronische Anlage dann nur eine, die dieses Problem auch behebt. Also Abgriff der Kurbelwellenposition am Schwungrad oder so.
     
  6. codo

    codo

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kasten 3072 österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Bj 61; Skoda 100 Bj 1972; Skoda 110r Bj 74; Skoda 110L Bj 74; Skoda 110 Ls Bj 76;Skoda 120L Bj 79; Skoda 105 S Cabrio Bj 1984; Skoda 135 Gli Bj 1989
    Werkstatt/Händler:
    Meine Garage
    JA das stimmt, kann ich so auch nur betätigen. Das Problem mit dem springenden Zündzeitpunkt habe ich bei meiner feli (bj61) und dort kommt heuer desshalb auch eine neue steuerkette samt zahnrädchen hinein, weil sonst ist da nichts mehr mit genauem zündzeitpunkt. die elektronische komponente ist halt eine nette spielerei.
     
  7. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    Hallo Codo,

    die Steuerkette müsste schon relativ großes Spiel haben (und somit auch die Nockenwelle!), wenn der Zündzeitpunkt springt. Und die ist doch bei der Feli sogar Triplex? Die Schrägverzahnung für den Antrieb könnte schon eher, viel mehr vermute ich aber den Mitnehmer vom Zündverteiler als Grund des Übels. Bin da aber auch noch am analysieren.
     
  8. codo

    codo

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kasten 3072 österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Bj 61; Skoda 100 Bj 1972; Skoda 110r Bj 74; Skoda 110L Bj 74; Skoda 110 Ls Bj 76;Skoda 120L Bj 79; Skoda 105 S Cabrio Bj 1984; Skoda 135 Gli Bj 1989
    Werkstatt/Händler:
    Meine Garage
    Hi
    tja das spiel ist schon froß, man hört die kette auch deutlich rasseln, aber da ich eh eine revisionmache werd ich den rest auch überprüfen dazu die modifizierte kupplung, neue eventuelle modifiziertes lankgetriebe.......
     
  9. codo

    codo

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kasten 3072 österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Bj 61; Skoda 100 Bj 1972; Skoda 110r Bj 74; Skoda 110L Bj 74; Skoda 110 Ls Bj 76;Skoda 120L Bj 79; Skoda 105 S Cabrio Bj 1984; Skoda 135 Gli Bj 1989
    Werkstatt/Händler:
    Meine Garage
    gestern kam der felimotor raus. Spiel der Kette >1cm aber zum thema elektronische zündung wäre folgendes noch interessant:

    http://www.123ignition.nl/id/50.html

    ich hab jetzt nich im kopf ob der verteiler bei den heckmotor skodas passt (für felic ist er sicher zu groß) aber durch die frei programmierbare zündung wäre das schon eine nette spielerei
     
  10. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    Ja die 123ignition interessiert mich auch. Löst aber das Problem mit dem Zündzeitpunkt nicht vollständig, da OT nicht direkt an der Kurbelwelle abgegriffen wird. Ich meine aber irgendwo gelesen zu haben, dass sich das auch machen lässt. Ist ja auch nur ein Sensor im "Zündverteiler", den man auch irgendwo in die Nähe der Schwungscheibe oder der Riemenscheibe verlegen kann. Die wichtigsten Maße der Verteiler passen, der Škoda-Verteiler ist ja auch nur ein Bosch-Klon.
     
  11. codo

    codo

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kasten 3072 österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Bj 61; Skoda 100 Bj 1972; Skoda 110r Bj 74; Skoda 110L Bj 74; Skoda 110 Ls Bj 76;Skoda 120L Bj 79; Skoda 105 S Cabrio Bj 1984; Skoda 135 Gli Bj 1989
    Werkstatt/Händler:
    Meine Garage
    Ich hab ja da nopch den 135gli und einen ersatzmotor mit elektronik. Und dort wird ( auch wieder nur so aus dem gedächtnis) der Zündzeitpunkt mittels sensor von der schwungmasse abgenommen. Muss ich mir mal wieder genauer ansehen.
     
  12. t2-603

    t2-603

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    Tatra 2-603 (1961), Š130 Rapid (1984)
    Hab eben gesehen, das es bei Limora momentan 20% Preisnachlass auch auf alle Bestellungen bis zum 28.02.2011 gibt.
    Die verkaufen da auch die 123ignition Zündspule. Kollege hat gestern eine für seinen Mini bestellt.

    Vielleicht ist das ja für jemanden hier von Interesse.

    Gruß,
    Jan
     
  13. #12 OldieDriver, 04.02.2011
    OldieDriver

    OldieDriver

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Škoda 120LS 1981, Jawa-555 1962
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Beyer
    Kilometerstand:
    108000
    Als Alternative zu Fulmax gibt es auch E-Zündung von Fessler. Jemand beim skodateam.de hat das empfohlen.

    www.fessler.biz
     
  14. #13 OldieDriver, 19.04.2011
    OldieDriver

    OldieDriver

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Škoda 120LS 1981, Jawa-555 1962
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Beyer
    Kilometerstand:
    108000
    Und welche von diese 2 Marken würdet Ihr empfehlen?

    Fulmax oder Fessler????

    Ich muss zwischen die 2 entscheiden.
     
  15. #14 rapid 136, 20.04.2011
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda 120 L Bj 1982
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Hallo OD,

    Kannst auch die Zündanlage vom Favo einbauen,mußt aber die Feder in der Unterdruckdose vom alten Verteiler in den Favo-Verteiler übernehmen,da sie etwas straffer ist.

    Das funtzt seit vielen Jahren in meinen beiden Wagen und auch in weiteren 120-er´n.

    Moritz.
     
  16. codo

    codo

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kasten 3072 österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Bj 61; Skoda 100 Bj 1972; Skoda 110r Bj 74; Skoda 110L Bj 74; Skoda 110 Ls Bj 76;Skoda 120L Bj 79; Skoda 105 S Cabrio Bj 1984; Skoda 135 Gli Bj 1989
    Werkstatt/Händler:
    Meine Garage
     
  17. #16 rapid 136, 04.09.2011
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda 120 L Bj 1982
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Hallo,

    Da ich noch 2 Werksneue Zündverteiler liegen hatte und der eingebaute vom Favo nun mehr als 100000Km gelaufen und auch verschlissen war,
    habe ich mir die Fulmax Zündung eingebaut und bin seit 1500Km recht zufrieden.

    In dem Beiblatt der Anlage steht geschrieben das es Kabelverlängerungen giebt falls die Leitungen zu kurz sind.....die werden schon wissen das die Dinger nicht reichen,nichtmal ansatzweise....

    der Einbau gestaltet sich aber recht einfach und ist in ca 15 min erledigt.
    Leider passt die Gummidurchführung nicht richtig und es muß an der Kappe etwas nachgearbeitet werden außerdem würde ich noch nen Isoschlauch über die beiden Drähte ziehen da sie sonst leicht am Kopf scheuern.

    Nach dem Einbau habe ich mit dem Strobo den Zündzeitpunkt eingestellt und gesehen das die Markierung deutlich ruhiger ist als vorher.

    Die 1500Km habe ich in den letzten 4 Tagen geschruppt teilweise flott auf der Autobahn und auch etwas langsamer auf Landstrassen zuletzt ne runde durch den Harz.
    Es hat nix ausgesetzt auch bei hohen Temperaturen.

    Fazit, es funktioniert gut,das System.

    Grüße Moritz.
     
  18. #17 rapid 136, 27.12.2011
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda 120 L Bj 1982
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Hallo In die Runde,

    habe nun eine eher schlechte Nachricht zum Thema Fulmax.

    Nach eine Laufleistung von ca.6000Km hat die Fulmax ihren Dienst quittiert. :wacko:

    Erst waren es nur Aussetzter bei niedrigen Drehzahlen wenn der Motor noch kalt war, danach extreme Startschwierigkeiten.

    Zündkabel und Verteilerkappe waren trocken, Kerzen auch trocken und schön sauber und trotzdem dauerte es lange bis überhaupt ne Regung beim Starten zu verspüren war.....
    Probeweise hab ich die Spule getauscht, keine Änderung.

    Wenn der Motor dann aber einmal lief,konnte man überall rütteln und ziehen, keine Mängel.... ?(

    Nun machte sich während der Fahrt sporadisch ein starkes klingeln bemerkbar und kurz vor Weimar machte es nochmal recht heftig Peng aus dem Auspuff und Ruhe war.

    Hab den alten Unterbrecherkontakt mit Kondensator wieder eingebaut und frei Schnautze eingestellt....siehe da, der Motor läuft ohne Probleme.

    heute hab ich die Favo-Zündanlage wieder eingebaut mit nem neuen Verteiler und siehe da,alles wieder prima und auch der Zündzeitpunkt steht ordentlich im Strobo-Licht.

    Ob da was mit Garantie geht weiß ich nicht,da ich die Kabel ja verlängert hab (angelötet und in einen Schlauch gezogen).

    Es ist also warscheinlich doch die bessere Wahl den Unterbrecher beizubehalten wenn nur wenige Km im Jahr gefahren werden oder eben die komplette Anlage vom Favo wenn das Auto doch noch regelmäßig genutzt wird.

    grüße Moritz.
     
  19. #18 SkodaSteffen, 05.01.2012
    SkodaSteffen

    SkodaSteffen

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    S 100 Bj.1976, S 120L mit G-Kat Bj. 1985, Skoda Praktik EZ 2013
    Werkstatt/Händler:
    Selber schrauben, Autoklinik LE, AC Weber
    Kilometerstand:
    45000
    Hallo,

    wo war denn das +Kabel an der ZS angeschlossen? Am Vorwiderstand oder direkt an Klemme 15? Der Ablauf des Kaputtgehens entspricht exakt dem meiner EBZAn, die ich im 120er eingebaut hatte, was ich nicht hätte tun dürfen, da sie nicht für den großen Verteiler/ bzw. ZS mit Widerstand gebaut wurde. Aber durchgeschossen hab ich sie sehr wahrscheinlich, weil ich den Vorwiderstand ignoriert habe. (Er ging wie die Hölle [also Hölle mit 52 PS], dann machte es plötzlich peng und er war aus - und ich natürlich auf der linken Spur... Gott sei Dank fand ich ne Lücke und ne geeignete Ausfahrt. Mit Unterbrecherkontakt und s 100 Verteilerfinger sprang er sofort wieder an.

    Und bei der Anlage von Fessler, die momentan verbaut ist, wird in der Anleitung auch extra drauf hingewiesen, bei ZS mit VWS vor diesen zu gehen.

    LG

    Steffen
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 rapid 136, 05.01.2012
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda 120 L Bj 1982
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Hallo Steffen,

    Ich hatte eine Boschzündspule ohne Vorwiderstand eingebaut.
    In der Beschreibung der Fulmax war das auch beschrieben mit dem Widerstand und der Hinweis gegeben, die Spule darf primär nicht weniger als 3,3 Ohm haben.
    da hab ich mir halt eine passende rausgesucht.

    Was da nun genau mit ist....keine Ahnung, muß der Sache mal auf den Grund gehen.

    Bei der EBZA 4n sollte der Vorwiderstand absolut keine Rolle spielen, da die Transistoren die dort verbaut sind locker 10Ampere wegstecken und auch durch die große Kühlfläche genügend Reserven haben. Die Transistoren waren auch in Fernsehgeräten für die Hochspannungserzeugung verbaut.
    Hatte bei den Dingern immer Probleme mit den dünnen Drähten am Geber zur Steckerleiste....Vibrationsbrüche.

    Bitte die EBZA 4n nicht wegwerfen, A ist das Ding reperabel und B sehr selten gewurden.
    Hatte so ein Steuerteil der EBZ mal umgebaut und mit dem Unterbrecherkontakt angesteuert....da geht mit ner modernen Zündspule richtig die Post ab und selbst mit abgezogenem Hochspannungskabel der Zündspule in einem Abstand von ca 1-2cm lief der Motor weiter.

    Zuverlässig geht auf jeden Fall die Zündanlage aus den alten Favo´s mit der entsprechenden Spule oder mit einer ZS aus einem Golf o.ä.

    Hab das ja nun wieder eingebaut und der Wagen geht zuverlässig und gut. (Wie Hexe mit den ca 75-80 PS... 8o 8o )

    Das Tanzen der Markierung im Strobolicht ist bei allen Verteilern fast gleich aber auch egal mann muß halt einen Mittelwert finden und erproben wie weit früh es geht ohne zu klingeln.

    Moritz.
     
  22. #20 SkodaSteffen, 05.01.2012
    SkodaSteffen

    SkodaSteffen

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    S 100 Bj.1976, S 120L mit G-Kat Bj. 1985, Skoda Praktik EZ 2013
    Werkstatt/Händler:
    Selber schrauben, Autoklinik LE, AC Weber
    Kilometerstand:
    45000
    Hallo Moritz,

    nein, dass mach ich mit Sicherheit nicht, die werd ich reparieren lassen.


    Naja, aber für den großen Verteiler war sie trotzdem nicht geeignet - obwohl sie bis zum Tag X gut funktionierte. Ich werde dem Hinweis (Vibrationsbrüche) mal nachgehen. Danke dafür.

    LG

    Steffen
     
Thema: Elektronische Zündung Fulmax
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. felicia elektronischer verteiler

    ,
  2. elektronische zündung

    ,
  3. fulmax einbauanleitung

    ,
  4. fulmax online,
  5. kontaktlose zündung skoda105,
  6. umrüstung zündverteiler fulmax,
  7. skoda oldtimer elektronische zündung ,
  8. elektronische zündung nachrüsten,
  9. fulmax funktion,
  10. fulmax widerstand,
  11. skoda 125 l zündverteiler anklemmen
Die Seite wird geladen...

Elektronische Zündung Fulmax - Ähnliche Themen

  1. VW RCD210 im Fabia - Schaltet sich nicht mit Zündung ein

    VW RCD210 im Fabia - Schaltet sich nicht mit Zündung ein: Hallo Zusammen, das originale Dance-Radio in unserem Fabia 2, EZ 08/2008 war leider defekt und musste getauscht werden. Ich bin günstig an ein...
  2. Elektronisches Fahrtenbuch Empfehlung

    Elektronisches Fahrtenbuch Empfehlung: Hallo Leute, Vielleicht hat jemand Erfahrungen mit Elektronisches Fahrtenbuch hier. Ich bin selbstständig und muss mich endlich darum kümmern....
  3. *Schluck* Elektronik wird immer instabiler aber Batterie ist unschuldig?

    *Schluck* Elektronik wird immer instabiler aber Batterie ist unschuldig?: Der Fabia kam letztens aus der Werkstatt raus, die sich länger mit ihm befasst hatte. Da er dort in letzter Zeit öfter war, beginnen mich...
  4. Warnlampen im Kombiinstrument blinken bei ausgeschalteter Zündung

    Warnlampen im Kombiinstrument blinken bei ausgeschalteter Zündung: Hallo, da mir schon viele Beiträge in Foren wie diesen geholfen habe, will ich auch mal etwas Hilfe Leisten. Mit folgenden Beitrag: Das Auto:...
  5. Kessy und Funktionen (analog 'Zündung eingeschaltet')

    Kessy und Funktionen (analog 'Zündung eingeschaltet'): Hallo zusammen, bevor jemand fragt ;): Habe Forum und BDA durchsucht, aber nicht Adäquates gefunden: Mein neuer S3 wird für mich die...