elektronikprobleme

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von Moldas, 20.07.2010.

  1. Moldas

    Moldas

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1,8t Bj. 2003
    Kilometerstand:
    142000
    ich und mein kfz mechaniker wir stehen vor einen riesengroßen phänomen und zwar fahre ich einen superb 1.8 T auf autogas umgerüstet bj. 2003 130tkm auf der uhr aber seit einiger zeit macht er seltsam dinge,anfang des jahres bekam ich eine neue lichtmaschine,vor etwa 8 wochen aber fing die gesamte beleuchtung an zu flackern endstufe oder sonstige verbraucher hab ich nicht im auto,aber nicht nur abblendlicht (kein xenon) sondern die gesamte beleuchtung sogar die fensterheber haben bei diesem rythmus mitgemacht,also ab in die werkstatt ganz klar lichtmaschine erneuern,für 1000 km war das problem behoben mit der neuen lichtmaschine dann fing das wieder an also alles durchmessen massepunkte kontrollieren auf kabelbruch überprüfen usw. desweiteren wurde die batterie getauscht brachte auch nix,seltsam ist auch das bei einer geschwindigkeit von 240 laut tacho die batteriekontrollleuchte aufflackert das auto im kalten zustand schlecht anspringt und zuletzt während der fahrt einfach die servo ausfiel,ich bitte darum wenn jemand so ein problem hatte und es auf irgendwas zurückzuführen war mir zu antworten

    lg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Boerni64, 20.07.2010
    Boerni64

    Boerni64

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63694 Limeshain-Rommelhausen Dolmenring 2 63694 Li
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Limo V6 3,6 4x4
    Werkstatt/Händler:
    AWG Ortenberg - Freie Werkstatt
    Kilometerstand:
    113000
    habt ihr mal die spannung der batterie gemessen ? hört sich so an, als ob die nur 11 volt bringt
     
  4. Koppe

    Koppe

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Worms 67549
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.8 V6 L&K
    Kilometerstand:
    156000
    Hi,

    wenn Batterie und LiMa neu sind, dann glaub ich nicht das es an der Batterie liegt. Es muss ja irgend n Bauteil sein welches im zusammenhang von Licht und Fensterhebern steht. Ich weiss jetzt zwar nicht genau ob das Komfortsteuergerät ( unterm Fahrersitz - unterm Teppich ) auch was mit dem Licht ( Scheinwerfern )zu tun hat, aber ich würd das mal überprüfen ob da vielleicht n Wackler vorliegt.
    Ok, hab eben mal in die Stromlaufpläne geguckt, Komforsteuergerät hat nix mit Scheinwerfern zu tun, nur Innenbeleuchtung.
    Ich find jetz aber auch keinen Zuammenhang zwischen Fensterheber und Beleuchtung, war denn noch irgendwas anderes auffällig?
     
  5. Moldas

    Moldas

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1,8t Bj. 2003
    Kilometerstand:
    142000
    also aufgefallen ist mir nichts weiter,außer das gestern morgen bei einer geschwindigkeit von etwa 100 km/h die batterieleuchte anging dauhaft brannte ca 4 sekunden und genauso lange die servo ausgefallen war,von meiner wekstatt wurde mir aber bestätigt das alles durchgemessen wurde und nix festgestellt wurde,mit der neuen lichtmaschine hab ich jetzt ca 550 km runter,ebenfalls war ich dabei wo die batterie überbrückt wurde und musste dann mit ansehen das sich das flackern mit fortwerdender dauer wieder einpegelte :(,das flackern der gesamten beleuchtung ist aber nur dann zu sehen wenn der motor läuft im stand bei eingeschalteter zündung ist alles normal also wenn der motor nicht an ist,das die stecker an der lichtmaschine hinten lose sind kann ich mir auch nicht vorstellen bei der 3. lichtmaschine dieses jahr,bei vw sagte man mir das steuergerät aber wenns das steuergerät wäre dann würde mein auto a nicht anspringen und b würde er es auch im stand machen bei ausgechalteten motor weil genau da das steuergerät auch schon angesteuert wird denke ich mal,es kommt einen fast so vor als das alle elektrischen verbraucher die oberwelligkeit von der lm abbekommen quasi so wie sich die licht maschine dreht flackert es wie bei nem alten auto,erhöhe ich im stand die drehzahl geht es weg und pegelt sich dann später aber wieder ein,genau das gleiche auf der autobahn mit tempomat regelmäßiges flackern aller verbraucher am licht sieht man es halt am ehesten weil auch abblendlich nebelscheinwerfer bremslicht usw. alles flackert,

    lieben dank schonmal für die antworten
     
  6. Moldas

    Moldas

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1,8t Bj. 2003
    Kilometerstand:
    142000
    anzumerken ist das die jetzige lm noch nicht flackert wie gesagt bei der letzten hat es auch ne woche gedauert bzw. 1000 km
     
  7. Brandl

    Brandl

    Dabei seit:
    18.08.2003
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kollnbrunn 2222 Österreich
    Kilometerstand:
    229000
    Hallo Moldas, hatte ähnliche Symtome bei meinem 1,9 TDI Superb Bauj.2003
    das Massekabel welches am Motor an der Unterseite befestigt ist war vom Werk aus schlecht verpresst (Kupferlitzen waren bei der Montage des Kabelschuhes durchtrennt worden so das nur mehr ca.20% des Kabelquerschnittes vorhanden waren, das ganze war schön korrekt mit Schrumpfschlauch überzogen so das es optisch nicht ersichtlich war).
    Mache Dir eine neue Massekabelverbindung vom Minuspol der Batterie zum Motor.

    Die Spezialisten tippten alle auf Elektronik und Steuergeräte, no na, damit kann man Kohle machen.

    Aber als Elektrotechniker denkt man eben auch an die einfachsten Dinge wie Kontaktprobleme und das wars dann auch,Materialkosten 50 Cent.
    mfg
    Gerhard
     
  8. #7 scroll tdi, 21.07.2010
    scroll tdi

    scroll tdi Guest

    denke auch dass es ein Masseproblem sein kann. Messen bringt da wenig! Es sie denn man hat das richtige Messinstrument. Mit Multi oder OHmmeter kannst das vergessen
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. JoshDD

    JoshDD

    Dabei seit:
    31.05.2008
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II
    also für mich hört sich das deutlich nach nem Masseproblem an. Es kann auch einfach ein defekter Kabelbaum sein. In meinem alten Audi hatte ich sowas schon mal, da war es der Kabelbaum an der Heckklappe welche am Gelenk durchgewetzt war. Da passieren dann die merkwürdigsten Lampelleuchtvariationen (Warnlampen flackern, Blinker statt Bremslich usw.) :thumbsup:
     
  11. Moldas

    Moldas

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1,8t Bj. 2003
    Kilometerstand:
    142000
    danke erstmal für die hilfe soweit,ich hatte auch gedacht masseproblem,aber wieso hat die alte lichtmaschine dann damit eine woche bzw. 1000km aufgehört bin heute wieder nachhause gefahren also hin 500 km zurück 500km also die magische tausend die meiner alten licht maschine den garaus gemacht hatten,bis jetzt konnte ich nichts merkwürdiges feststellen auch bei einer geschwindigkeit von 240 laut tacho nix mit batterieleuchte nix licht flackern,aber abwarten es ist erst dann vorbei wenns vorbei ist :)

    kann es denn sein es war ja der ein und selbe zulieferer das evtl. ein serienfehler bestand ich hatte vom aussehen her die ersten beiden lichtmaschinen optisch gleich,die jetzige ist etwas klumpiger,aber wie hoch ist denn die wahrscheinlichkeit das zwei lichtmaschinen defekt sind????? ich denke gen 0 oder

    wie gesagt danke nochmal für die antworten
    hoffe das dieses problem von mir wegbleibt
     
Thema:

elektronikprobleme

Die Seite wird geladen...

elektronikprobleme - Ähnliche Themen

  1. Elektronikprobleme Skoda Octavia 1u5 Bj. 2003

    Elektronikprobleme Skoda Octavia 1u5 Bj. 2003: ich brauche dringend Hilfe! Mein Skoda Octavia 1u5 spielt verrückt. zum Problem: Es ist sporadisch und tritt nicht immer in der gleichen Form auf!...
  2. Getriebe repariert und wieder 1A, nun sind auch die Elektronikprobleme behoben.

    Getriebe repariert und wieder 1A, nun sind auch die Elektronikprobleme behoben.: Hallo Leute, die neue Woche beginnt leider nicht so toll. Fahre heute morgen los zur Arbeit und alles ist gut wie immer. Paar Stunden später will...
  3. Elektronikprobleme Fabia RS Bj:10/2006

    Elektronikprobleme Fabia RS Bj:10/2006: Servus Leute, habe große Probleme mit der Elektronik meines Fabia RS... sporadische Spannungsabfälle beim einschalten verschiedenster...
  4. Merkwürdiges Verhalten meines Superb's (Eigenleben, Elektronikprobleme)???

    Merkwürdiges Verhalten meines Superb's (Eigenleben, Elektronikprobleme)???: Hallo alle zusammen, auf diesem Weg würde ich einfach nur einmal gerne in Erfahrung bringen, ob einer von euch vielleicht schon einmal etwas...
  5. Elektronikprobleme

    Elektronikprobleme: Hallo! Ich habe seit ca 1,5 jahren einen Skoda mit Elektronikproblemen! Gerade habe ich eine Garantieverlängerung gekauft, da ich mich spätestens...