Elektronik Problem beim Neuwagen

Diskutiere Elektronik Problem beim Neuwagen im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen! Habe am Donnerstag meinen neuen Octavia 1,6 TDI CR abgeholt und bin bis heute morgen 500 km gefahren! Ein Tolles Auto (bis heute...

  1. #1 PurestyleMKK, 26.04.2010
    PurestyleMKK

    PurestyleMKK

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDI 1.6 Ambiente Bj. 2010
    Hallo zusammen!

    Habe am Donnerstag meinen neuen Octavia 1,6 TDI CR abgeholt und bin bis heute morgen 500 km gefahren! Ein Tolles Auto (bis heute morgen)!!
    Das Problem war allerdings heute Morgen der Regen... vorne ging der Wischer, aber hinten ging er nicht!
    Seit dem geht die Zentralveriegelung nicht mehr (abschließen), Tagfahrlicht links ist defekt, Bordcomputer und Uhr war auf null zurück gesetzt!

    Zurück zum Händler und Leihwagen bekommen... Die kennen das Problem nicht und haben sich alle fragend angeschaut ?( (Montagsauto?)

    Bin jetzt frustriert... schade! :thumbdown: ;(
     
  2. buzz

    buzz

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia II Combi, 1,8 TSI, 160 PS, Xenon, Abbiegelicht, var. Ladeboden
    Kilometerstand:
    22500
    Du hast doch die volle 2 Jahresgarantie drauf, da muss dein Händler drauf reagieren!!!!
     
  3. #3 PurestyleMKK, 26.04.2010
    PurestyleMKK

    PurestyleMKK

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDI 1.6 Ambiente Bj. 2010
    Ja das stimmt, da ist noch 2 Jahre Garantie drauf, aber ich finde es trotzdem sehr enttäuschend! Vorallem weis ich leider nicht wie lange die Reperatur dauern wird!
    Ich rufe da gleich morgen früh an!! So nen misst!
     
  4. Fuzzy

    Fuzzy

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Yeti 1.4 TSI (150 Pferdchen)
    Kilometerstand:
    9000
    Hallo,

    hört sich nach Software an. Ist blöd aber nicht verzagen. Solange der Motor nicht rausfällt (so denke ich mittlerweile). Die müssen das korrigieren. Wenns dir hilft, schau mal in den Foren der anderen Hersteller und was die für Probleme haben, dann gehts dir gleich wieder besser ;) .
    Wäre schon, wenn du nen kurzes Feedback gibst, wenn das Problem behoben wurde - also was sie die erzählt haben :thumbsup:
     
  5. #5 PurestyleMKK, 27.04.2010
    PurestyleMKK

    PurestyleMKK

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDI 1.6 Ambiente Bj. 2010
    Er steht noch auf dem Hof und man konnte sich den Wagen noch nicht ansehen! Bin aber gespannt!
    Sobald ich etwas höre, werde ich es hier mittweilen!

    gruss und Danke für die Antworten!
     
  6. #6 PurestyleMKK, 28.04.2010
    PurestyleMKK

    PurestyleMKK

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDI 1.6 Ambiente Bj. 2010
    Jetzt muss die Vertragswerkstatt sich die Freigabe bei Skoda holen um sich mein Wagen überhaupt anzusehen!?!
    Wie lange kann soetwas dauern?

    Es ist ein EU Importfahrzeug, ist dieser Vorgang üblich bei einem Garantieanspruch??

    Es kann mir auch keiner sagen wie lange das dauern kann...

    HIIILLLFFEEEEEEEE ?(
     
  7. #7 roque_nr24, 05.05.2010
    roque_nr24

    roque_nr24

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Elegance 1,6TDI CR DPF
    freigabe? hm? weiß nicht genau.

    jedenfalls ist es so, dass man prüfen muss, ob der service ordungsgemäß durchgeführt wurde (skoda/vw partner ...) . Nur dann hast du einen Anspruch auf Garantieleistungen.
    Da deiner aber gerade mal ne Woche alt ist bzw. noch nicht in den servicebereich läuft, fällt das ja raus.
    Ich jedenfalls hatte meinen (jetzt 8 Monate alt) auch schon in der werkstatt, um Mängel beheben zu lassen. Von einer allg. reparaturfreigabe bzw. sichtungsfreigabe habe ich noch nichts gehört. allerdings kann ich mit vorstellen, dass sie sich die freigabe einholen müssen, wenn sie etwas bestimmtes austauschen wollen. War bei mir bei der Lordosenverstellung so.
    Zudem hat man bei mir schon das Kombinstrument ausgetauscht. hier war es nötig, die kompletten daten (serviceanzeige, km-stand ect.) zu überspielen. Dazu hat man eine onlineverbindung zu skoda benötigt.

    am besten du fragst mal ganz genau nach, was, warum gemacht werden muss und wie lange dies jeweils dauert.

    nur um sich dein fahrzeug anszuschauen braucht man wohl keine freigabe, warum auch? möchte dann jedenfalls nicht wissen, wieviele anfrage dann bei skoda auflaufen.
     
  8. Fuzzy

    Fuzzy

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Yeti 1.4 TSI (150 Pferdchen)
    Kilometerstand:
    9000
    Oh je, die berühmte Freigabe. Wenn du dein Auto wenigstens fahren könntest! Ich warte zur Zeit auch auf die Freigabe für die Korrektur meines Lackschadens (3te Woche), fahre aber weiterhin durch die Gegend. Wahrscheinlich hat man dir gesagt, dass das dauern kann. Kann ich leider nur bestätigen. Bei meinem nagelneuen Octi musste auch was ausgetauscht werden und das hat 8 Wochen gedauert. Ich finde sowas übelst übel, weil es gar keine Diskussion über die Reperatur geben kann. Selten dämlich - so wird man Kunden los. Da hilft nur Geduld bewahren und ab und zu mal dein Auto besuchen fahren ;)
     
  9. #9 CR-Diesel, 06.05.2010
    CR-Diesel

    CR-Diesel

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    22
    Ist die Freigabe nicht eigentlich eine Frage der Kostenübernahme oder der Erstattung, von Skoda, an den ausführenden Händler?
     
  10. #10 PurestyleMKK, 07.05.2010
    PurestyleMKK

    PurestyleMKK

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDI 1.6 Ambiente Bj. 2010
    Bei Problemen die das Autohaus nicht kennt, wird Skoda kontaktiert und um Lösungsvorschläge gebeten! Wenn Skoda das Problem kennt (weil das Problem irgendwo schonmal auftauchte), wird der Lösungsvorschlag schnell weiter gegeben und der Schaden kann repariert werden. Das funktioniert in der Regel innerhalb von 24 std. (Aber nur wenn die Zentrale das Problem kennt).

    Wenn der freundliche einfach alle Steuergeräte austauscht und nen riesen Kostenaufwand betreibt, bleibt er evtl auf seinen Kosten sitzen wenn Skoda einen besseren Vorschlag gehabt hätte!

    Nun ja, ich habe jetzt 11 Tage gewartet und die Werkstatt mal gebeten wenigstens nach den Sicherungen zu schauen! Den Scheibenwischer haben sie vorweg Angelernt (wurde wohl beim Werk vergessen!!!!)...

    10 Min später war mein Wagen wieder komplett repariert, es war ne Hauptsicherung verutscht! Lächerlich und ich warte 11 Tage und würde warscheinlich in nem Jahr immer noch warten :-)

    Jetzt ist wieder alles Fit!

    Danke für die Tips und Ratschläge!
     
Thema:

Elektronik Problem beim Neuwagen

Die Seite wird geladen...

Elektronik Problem beim Neuwagen - Ähnliche Themen

  1. Elektronischen Spannungsregler verkabeln

    Elektronischen Spannungsregler verkabeln: Hallo Leute, kann bitte mir jemand sagen, wie man den Hella-Spannungsregler "5DR 004 243-04" anstatt des originalen mechanischen Spannungsreglers...
  2. Problem mit der Heckklappe

    Problem mit der Heckklappe: In letzterZzeit geht die Heckklappe nur noch halb zu öffnen, also der vordere Teil. Es geht weder die Anzeige an noch funktionirt das Öffnnen der...
  3. Problem mit Trommelbremse 1.2 HTP

    Problem mit Trommelbremse 1.2 HTP: Guten Abend alle miteinander! Ich bin Daniel,neu hier und komme auch gleich mit meinem ersten Problem. Selbstverständlich habe ich Forum und Netz...
  4. Anhängelast beim 7-Sitzer

    Anhängelast beim 7-Sitzer: Hallo zusammen, ich stehe gerade kurz vor der Bestellung eines Kodiaq mit dem 190PS-Diesel, 4x4 und DSG und muss 2,5 Tonnen Anhängelast ziehen...
  5. Benzin läuft beim volltanken raus

    Benzin läuft beim volltanken raus: Seit dem letzten volltanken (hab davor auch immer vollgetankt) läuft aus der rechten Seite irgendwo Benzin raus. Hatte den Tankeinfüllstutzen...