Elektrisches Schiebedach Vollöffnung?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von OlliNRW, 21.10.2005.

  1. #1 OlliNRW, 21.10.2005
    OlliNRW

    OlliNRW Guest

    Hallo zusammen,

    eine einfache Frage mit einfacher Antwort?

    Bei meinem Octi Combi Facelift (04/2002) ist ein originales elektrisches Schiebedach eingebaut.
    Stellt man den Drehregler auf Komplettöffnung (letzter dicker Punkt auf der "Drehskala", Position C), so geht das Dach zwar auf, aber nur ca. 3/4, so dass der Sonnenschutz nicht im Dach verschwindet. Laut Handbuch ist dies die "Position mit den geringsten Windgeräuschen", wobei es auf der Autobahn + Dachreling schon ziemlich laut wird!
    Also wollte ich mal den Lärmpegel mit ganz geöffnetem Dach testen, laut Handbuch und dortiger Skizze ebenfalls "stufenlos bis in Position B (Autosymbol mit offenem Dach)" einstellbar.
    Jedoch muss man den Drehregler auf Position B halten, damit das Dach ganz öffnet, beim Loslassen springt er wieder auf Position C zurück und das Dach geht wieder auf seine 3/4 Stellung zurück!
    Ist das Verhalten beim Facelift normal? Bei einem Vorfacelift Modell habe ich das Dach schon mal ganz geöffnet gesehen!

    Ich frage mich, welchen Sinn dieses Feature macht?? Es kann doch nicht sein, dass man das Dach in Pos. B ganz öffnet und den Drehregler festhalten muss, dabei die Zündung ausmachen und die Tür öffnen muss, damit das Dach anschliessend in der Vollöffnungsposition verharrt!


    Gruß
    Olli
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Master-S, 22.10.2005
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    hmm... komische Sache!

    weiß nur das meinem Vorfacelift modell das Schiebedach ganz aufgeht wenn der Schalter genau richtung heck zeigt!

    Vielleicht nen Fehler?!?!?
     
  4. Sharky

    Sharky

    Dabei seit:
    20.04.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS
    Werkstatt/Händler:
    Autogalerie Würzburg
    Kilometerstand:
    75000
    Hallo,
    das dein schiebedach wieder in 3/4 stellung zurückfährt (wenn du den schalter loslässt), kann nur ein fehler sein!

    Ich habe mich von dem originalen drehregler getrennt (mich hat das halten auf position C genervt!
    Habe einen drehregler vom passat verbaut, der hat auch die position B und C, aber ich kann sofort auf C drehen und der regler bleibt in C und das schiebedach öffnet ganz!

    grüße sharky
     
  5. sonsi

    sonsi Guest

    Hi,

    also bei meinem Octavia (11/2001) bleibt der Regler in jeder Position stehen und das Dach ebenfalls. Würde mal tippen, da ist der Regler im Eimer...
     
  6. #5 Zimmtstern, 22.10.2005
    Zimmtstern

    Zimmtstern Guest

    oder einfach mal neu justieren.....
    dach ganz auffahren, dann den knopf ein paar sekunden reindrücken, fertig.
    sollte dies nicht klappen:
    mittels imbus, der in der klappe vom dach steckt (notschlöüssel) dach ganz aufdrehen, dann den drehknopf reindrücken, fertig.
    geht das alles net-ab in die werksstatt.
    hatte das mal bei meinem ersten octavia, danach war alles gut.
     
  7. #6 OlliNRW, 23.10.2005
    OlliNRW

    OlliNRW Guest

    Hallo zusammen,

    zunächst vielen Dank für Eure Antworten. Um zunächst einmal die Unterschiede zwischen Position B und C noch einmal klarzustellen:

    Position B = senkrecht Richtung Heck
    Postion C = dicker Punkt, schräg links.

    Was mir aufgefallen ist, in meinem Handbuch (Druck 2001 also noch Vorfaceliftmodell) sind auf der Skizze zwischen Pos. C und B auch noch die kleinen "Zwischenpunkte" für die einzelnen Rastpunkte eingezeichnet, bei meinem "Faceliftdrehshalter" fehlen diese Markierungen zwischen Pos. C und Pos. B, da ist so eine Art durchgezogene Linie aufgemalt. Auch das Zurückschnacken des Reglers Richtung Pos. C wirkt auf mich so, als ob das gewollt wäre und weniger ein Defekt!
    Oder gibt es einen besonderen Trick (Drücken, Ziehen, etc.), um den Regler dazu zu überreden in Pos. B zu verharren?

    Wer hat denn noch ein Faceliftmodell mit elektr. Schiebedach?

    @Zimmtstern:
    Wie meinst Du das genau mit dem neu justieren? Der Drehregler bleibt ja nicht auf Pos. B stehen sondern sschnappt auf Pos. C zurück!

    Ich befürchte bei meinem Freundlichen pralle ich wieder auf komplette Inkompetenz..
    :schiessen: :schiessen: :schiessen: :kotzwuerg: :kotzwuerg: :kotzwuerg:

    Gruß
    Olli
     
  8. #7 Geoldoc, 23.10.2005
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Ich hab zwar einen Fabia, aber beim Golf IV ist es genauso, also geh ich mal davon aus, dass es beim Octi I auch so ist.

    Der Schalter rastet auf C nicht ein, sondern man muss ihn so lange halten, bis das Schiebedach ganz geöffnet ist, wenn man ihn losläßt geht er wieder auf B, allerdings bleibt das Schiedach ganz offen, wenn das bei Dir nicht so ist, sehe ich da eigentlich nur 2 Möglichkeiten. Entweder das Schiebedach ist falsch justiert und Du mußt die oben beschriebene Prozedur durchführen oder der Schalter ist deffekt.

    Mal ganz davon abgesehen ist diese sog. Komforöffnung das Eingeständins, dass man bei VW (bzw. Webasto) nicht in der Lage war, selbst ein so kleines Schiebedach so zu kondtruieren, dass man es mit noch erträglichen Geräuschen ganz öffnen könnte. Das konnten andere Hersteller schon vor 20 Jahren deutlich besser.
     
  9. #8 Zimmtstern, 23.10.2005
    Zimmtstern

    Zimmtstern Guest

    hmmmm-was verstehe ich denn da nicht?
    bei mir bleibt er auch nicht in C stehen.
    bis B lässt er sich nach wunsch verstellen, dann ist schluss.
    laut handbuch ist dies die position, die die geräuschkulisse klein hält.
    will man das dach GANZ ausmachen und den sonnenschutz komplett in den himmel schicken, dann muss man die nennen wir sie mal "sperre gegen versehentliches ganz-öffnen"überwinden und C halten bis dach ganz auf.
    hoffe man kann es auf dem bild erkennen.
    freihändig mit paint schreiben ist nicht ganz meine stärke.
    (bild ist vom fabia, aber dasselbe prinzip wie beim 1U)
    so ist es bei mir beim fabia und octavia 1.
    aktuell hab ich den facelift und davor den davor-beides dasselbe dach+mechanismus.

    geht das alles net siehe zimmtstern's erstes post und das von geoldoc.
     

    Anhänge:

  10. #9 OlliNRW, 23.10.2005
    OlliNRW

    OlliNRW Guest

    Hallo Zimmtstern,

    ok für dich ist Pos.C GANZ auf, laut Handbuch ist dies Pos.B. Ist aber auch egal, auf deinem Foto sieht man zwischen Pos.B und C noch einen "Rastpunkt", wie ich bereits vorher schrieb, ist bei mir dort eine durchgezogene Linie eingezeichnet! Vielleicht muss ich doch mal ein Foto schiessen, damit meine Erklärungsversuche verständlicher werden... ?(

    Wir sind uns einig das auch bei dir in senkrechter Stellung, also auf "GANZ auf" der Drehregler nicht einrastet sondern wieder auf "auf" zurückspringt?

    So ist es bei mir, da rastet nix und das Dach schliesst wieder ein Stück!

    Somit wäre laut deinem und Geolocks Post nach das Dach falsch justiert oder der Regler defekt.

    Leider bin ich wohl schwer von Begriff, aber könntest du deine "Justageanleitung" etwas detaillierter ausführen?


    In welcher Position "reindrücken"? In der Stellung "GANZ auf" lässt sich der Regler definitiv nicht reindrücken, ich habs aber trotzdem versucht, nach loslassen springt der Regler wieder auf "auf" zurück und schliesst das Dach auf 3/4!

    Und in welcher Drehreglerpostion soll man das Dach mit dem Imbus ganz öffnen um dann den Drehregler reinzudrücken? Wie schon beschrieben, lässt er sich in Pos. "GANZ auf" nicht reindrücken.

    Fahr ich ein Spezialmodell oder bin ich nur zu dumm?


    ?( ?( ?(
     
  11. #10 Zimmtstern, 23.10.2005
    Zimmtstern

    Zimmtstern Guest

    nein, bei mir ist C ganz auf-nachdem man auf B stellt, wartet und dann auf C, dabei den knopf kurz hält bis das dach ganz auf ist.
    C lässt sich beim fabia+octavia nur halten, B bleibt alleine.
    oder versteh ich hier nix??

    dein o-ton:
    Wir sind uns einig das auch bei dir in senkrechter Stellung, also auf "GANZ auf" der Drehregler nicht einrastet sondern wieder auf "auf" zurückspringt?"

    ja-so ist es und so soll es sein!!
    der knopf springt auchzurück-nur sollte das dach dann aufbleiben-ganz!

    ich vermute mal stark, dass dein regler defekt ist.
    aber justieren dauert nicht mal 10 sec.....

    dach mittles "imbus" ganz aufdrehen, dann den drehknopf auf C halten und gleichzeitig reindrücken, paar sec halten und gut.
    mein problem damals war, dass das dach beim drehen auf A ->zu wieder auffuhr, da half das justieren.
    wenn das alles nichts bringt musst du doch mal zur werkstatt.... ;-)
     
  12. #11 anti-neuwagen, 12.11.2005
    anti-neuwagen

    anti-neuwagen

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rastatt
    Fahrzeug:
    octavia combi TDI 4x4, 74kW
    Kilometerstand:
    140000
    ich würde auch sagen, daß mit dem Regler was nicht stimmt. Das Schiebedach geht wirklich ganz auf und der Regler "rastet" auch am Ende des Drehbereiches. Habe auch ein ab Werk Scheibedach, leider war der Rahmen bereits 2 mal gebrochen.

    A propo Windgeräusche, die bekommt man nur mit den fest montierbaren Windabweiser (Zubehör) in den Griff. Auch die Zugluft nimmt deutlich ab. Leider ist die Montage diese Windabweisers keine 1 Mann Sache, da man die Klammern auf beiden Seiten gleichzeitig einhängen muß, sonst sitzt der Abweiser unsymmetrisch.
     
  13. #12 OlliNRW, 29.11.2005
    OlliNRW

    OlliNRW Guest

    Hallo zusammen,

    ich war heute wegen des Problems bei meinem Freundlichen. Dort sagte man mir, dass der Schalter defekt sei. Allerdings gäbe es den Schalter nicht Einzeln sondern nur zusammen mit dem Motor, Materialkosten ca. 300 €.

    Da bei mir die Lifetime Zusatzgarantie greift wäre ich anteilig bei den Materialkosten dabei, Arbeitslohn wird komplett von der Garantie getragen.

    Ich habe der Reparatur zugesagt, allerdings kommen mir langsam Zweifel ob es den Regler nicht doch Einzeln gibt. :schiessen: Schliesslich ist ein einfacher Schaltertausch billiger und ich könnte Geld sparen.

    Weiss jemand ob es den Regler tatsächlich nicht doch Einzeln gibt, und falls doch, die Teilenummer damit ich meinen Freundlichen beim gründlicheren Recherchieren helfen kann? :nudelholz:
    Oder bin ich doch zu misstrauisch? :-(

    Gruß
    Olli
     
  14. #13 anti-neuwagen, 29.11.2005
    anti-neuwagen

    anti-neuwagen

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rastatt
    Fahrzeug:
    octavia combi TDI 4x4, 74kW
    Kilometerstand:
    140000
    über die mir augenblicklichen Möglichkeiten nachzuforschen konnte ich leider keine andere Alternative finden, als eben diesen Tausch. Habe im ETOS nachgesehen und da wird der Drehschalter nicht separat aufgeführt sondern nur der Motor mit Getriebe. Ein Preis hierfür wird seltsamerweise für diesen Artikel nicht angegeben. Vermute, daß der Antriebsblock komplett zerlegt werden müßte, um den Defekt zu beheben. Das wäre dann wegen des Aufwandes nicht lohnend.

    habe beim Golf nachgesehen. Dort wird ein Preis angegeben, der liegt so inder Größe wie dir der Händler genannt hat.
     
  15. #14 OlliNRW, 02.12.2005
    OlliNRW

    OlliNRW Guest

    Hallo zusammen,

    neue Infos zum Thema:

    Ich habe bei einem anderen (kleinen aber feinen der mich sogar nach kurzem Suchen zurückrief damit "meine Handykosten nicht explodieren") VW/Skodahändler erfahren, das es den Regler sehr wohl einzeln gibt, die Teilenummer variiert je nach Farbe der Innenausstattung. Kostenpunkt 47,97 Euro.

    Ich habe meinen Termin bei dem anderen (grossen) Skodahändler natürlich sofort gecancelled und warte ausserdem immer noch auf den versprochenen Rückruf des Meisters zu dem Thema. :blabla:

    Es kann sich jetzt jeder seine eigenes Bild zu dem Thema machen, ich habe zumindest jetzt einen neuen Freundlichen meines Vertrauens. :]


    Gruß
    Olli
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Master-S, 02.12.2005
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    hmmm....

    also bei meinem Schiebedach kann ich auch sofort in die "Ganz Öffnung" Schalten ohne irgendwie festhalten und warten....
     
  18. #16 OlliNRW, 04.12.2005
    OlliNRW

    OlliNRW Guest

    Hallo Master-S,

    es gibt wohl 2 Ausführungen des Drehschalters, ich weiss nicht ob dieser Wechsel mit dem Facelift kam.
    Im Handbuch ist auch der "alte" Schalter beschrieben.

    Gruß
    Olli
     
Thema: Elektrisches Schiebedach Vollöffnung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia 2 schiebedach einstellen

    ,
  2. octavia 1u schiebedach falsche stellung

    ,
  3. schiebedach anti dröhn stellung

    ,
  4. golf 4 schiebedach anlernen,
  5. webasto schiebedach einstellen
Die Seite wird geladen...

Elektrisches Schiebedach Vollöffnung? - Ähnliche Themen

  1. Problem in der Elektrik / Leuchtenausfall

    Problem in der Elektrik / Leuchtenausfall: Hey Leute, Ich habe ein Problem. Fahre einen Octavia II 1,6l TDI von Oktober 2011. Seit einigen Tagen leuchtet Beleuchtungskontrolllampe und im...
  2. Elektrik Probleme mit Anhängerkupplung

    Elektrik Probleme mit Anhängerkupplung: Hallo Community Wir haben seit 5 Jahren einen Skoda Fabia 1.2 TSI mit einer abnehmbaren Anhängerkupplung. Die Anhängerkupplung wurde bei der...
  3. Nachrüsten Elektrische Sitze Klemmbelegung

    Nachrüsten Elektrische Sitze Klemmbelegung: Hallo zusammen, ich weiß das dieses Thema etwas älter ist nur bin ich jetzt auch in die Situation gekommen und woltle fragen ob jemand zufällig...
  4. Elektrischer Zuheizer im Rapid verbaut?

    Elektrischer Zuheizer im Rapid verbaut?: Hallo Leute, mir ist aufgefallen, das bei derzeitigen Außen Temperaturen (5-10 Grad) der Innenraum ziemlich schnell warm wird. Also nach ca. 500m...
  5. Elektrische Fensterheber

    Elektrische Fensterheber: Hi, heute in der Früh hatte ich den komischen Fehler, dass das vollständige Öffnen/Schließen des Fahrerfensters nicht funktionierte: beim...