Elektrische Heckklappe öffnet nicht immer

Diskutiere Elektrische Heckklappe öffnet nicht immer im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin, ich hatte das Problem auch. Erst wurde mir gesagt, die Taste muss besonders tief gedruckt werden und das ist alles. Nach einigen Tagen haben...

DB2000

Dabei seit
10.10.2020
Beiträge
7
Zustimmungen
2
Moin,
ich hatte das Problem auch. Erst wurde mir gesagt, die Taste muss besonders tief gedruckt werden und das ist alles. Nach einigen Tagen haben sie das Problem selber gehabt. Das Auto stand wegen einem von der Rückfahrkamera ausgelösten Kurzschluss und dem Update 5 Wochen in der Werkstatt.

Es wurde dann nach Aussage der Werkstatt das Schloss und das „zuständige“ Steuergerät getauscht. (+ die Kamera)

Das Problem, dass die Klappe nur mit Glück sofort öffnet und nicht beim 2. oder 3. mal ist seit dem nicht mehr aufgetreten. Hoffentlich bleibt das auch so ;) und es hilft euch vielleicht weiter.

(Mj21)
 

Rene78

Dabei seit
07.08.2017
Beiträge
25
Zustimmungen
0
Die Aussage, dass ich die Taste zu sanft drücke kam auch am Anfang. Wenn es nur der Kick währe, der nicht 100%ig funktioniert währe es mir egal. Alles andere ist aber störend. Mal sehen wie sich der Händler positioniert nachdem das Problem immer noch besteht.
Vielleicht gebe ich den Tip mit dem Steuergerättausch und Kamera?
 

DB2000

Dabei seit
10.10.2020
Beiträge
7
Zustimmungen
2
Schaden kann es eigentlich nicht. Der Diagnosetechniker war bei mir für jeden Hinweis dankbar und wir haben bei der Übergabe alles im Detail besprochen. Das erleichtert ihm nach seiner Aussage die Diagnose. Keiner fährt das Auto so intensiv wie der Besitzer :) Trotzdem konnte er das mit der Klappe nicht gleich glauben. Meiner hatte das Verhalten auch beim öffnen mit dem Schlüssel. Durch das Gespräch bei der Annahme hat er es dann auch so versucht wie es bei mir immer Aufgetreten ist. Meist morgens wenn das Auto die Nacht oder tagsüber länger gestanden hat.

Die Werkstatt hatte für die Fehler nach ihrer Aussage immer Kontakt zu Skoda und die haben gesagt das das Steuergerät zusätzlich zu tauschen ist. Bei der Kamera bin ich nicht sicher ob sie einen Einfluss hat. Hab sie erwähnt weil sie auch in der Klappe verbaut ist. Ausschließen kann man bei sowas eigentlich gar nichts.

Auch wenn es vielleicht hier nicht passt wurde zusätzlich zur Kamera auf anraten von Skoda noch das Steuergerät des MIB getauscht.
 
rome.f

rome.f

Dabei seit
24.08.2020
Beiträge
99
Zustimmungen
58
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Skoda Octavia IV 2.0 TDI 110KW First Edition (MJ'21)
Kilometerstand
4990
Ich vermute die Dichtungen sind noch zu "frisch" und klebrig, sodass der Widerstand (durch Vakuum in den Dichtungen) den Kofferraumdeckel zu sehr festhalten, dass die Motoren es beim ersten Versuch nicht schaffen diesen zu öffnen. Als würde man den Deckel beim Öffnen zudrücken. Entweder das erledigt sich bei steigenden Temperaturen oder man schmiert etwas Hirschtalg an die Dichtung.
 
Jim Knopf

Jim Knopf

Dabei seit
15.07.2020
Beiträge
220
Zustimmungen
76
Ort
bei Augsburg
Fahrzeug
Škoda O4 2.0 TDI 110kW, DSG in Moon-Weiß (Bj. 09/2020)
Kilometerstand
3000
Ich vermute die Dichtungen sind noch zu "frisch" und klebrig, sodass der Widerstand (durch Vakuum in den Dichtungen) den Kofferraumdeckel zu sehr festhalten, dass die Motoren es beim ersten Versuch nicht schaffen diesen zu öffnen. Als würde man den Deckel beim Öffnen zudrücken. Entweder das erledigt sich bei steigenden Temperaturen oder man schmiert etwas Hirschtalg an die Dichtung.

Hatte ich gestern auch. Kofferraumklappe (Combi) öffnete nur einen Spalt...den Rest musste ich leicht nachhelfen (Knopf gedrückt und leicht angehoben) da hat man leicht das kleben gehört...der Gedanke mit dem Hirschtalg ist gut...werde ich bald nachholen.
 

indiamike

Dabei seit
20.09.2020
Beiträge
99
Zustimmungen
35
Ort
BaWü
Fahrzeug
Octavia 4 Combi, 150PS TDI, DSG
...man schmiert etwas Hirschtalg an die Dichtung.
Das habe ich eben gleich mal gemacht. Danke für den Tipp!
Mir ist zusätzlich noch aufgefallen, dass es öfter passiert, dass die Klappe nicht aufgeht, wenn ich rückwärts bergauf parke, also das Heck zeigt bergauf. Vermutlich ist dann mit verklebten Dichtungen die Anfangskraft zu hoch und er bricht den Öffnungsvorgang ab.
 

beeeen

Dabei seit
30.12.2020
Beiträge
142
Zustimmungen
21
Kann es sein, daß der Kofferraum nicht mit Fußkick aufgeht wenn der Motor läuft?
Geht nur wenn Motor aus ist.
Per Hand geht er immer auf.
So gewollt?
 

indiamike

Dabei seit
20.09.2020
Beiträge
99
Zustimmungen
35
Ort
BaWü
Fahrzeug
Octavia 4 Combi, 150PS TDI, DSG
Kann es sein, daß der Kofferraum nicht mit Fußkick aufgeht wenn der Motor läuft?
Geht nur wenn Motor aus ist.
Per Hand geht er immer auf.
So gewollt?
Ja, macht auch Sinn. Da würde evtl schon leichtes Anrollen reichen, dass der aufmacht.

Mir ist schon ein zwei Mal passiert, dass beim "etwas von ganz tief im Kofferraum rausholen" der Standfuß unter dem Sensor stand, grade wenn man einen Schritt dahin macht und sich reinbeugt. Und dann hat der Kofferraum angefangen zu schließen. :-)
Das ist nicht so geil. Und wenn du nicht aufpasst, frisst das Monster dich auf. Klappe zu.
 

beeeen

Dabei seit
30.12.2020
Beiträge
142
Zustimmungen
21
Fahrt ist klar.. Da sollte das Ding nicht reagieren. .. Jeder Stein würde das ja auslösen.

Ist auch nur aufgefallen weil ich oft jemand abhole und derjenige was in Kofferraum tun will.
Voll stolz von der Funktion erzählt, und nix ging dann am nächsten Tag. . Dabei hab ich noch ganz brav an entriegeln gedacht..
 
rome.f

rome.f

Dabei seit
24.08.2020
Beiträge
99
Zustimmungen
58
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Skoda Octavia IV 2.0 TDI 110KW First Edition (MJ'21)
Kilometerstand
4990
Nachdem ich die komplette Dichtung eingeschmiert habe funktioniert es nun - auch wenn das Auto länger stand. Heute morgen bei 3 Grad getestet :thumbsup: mal schauen, ob es das war.
Dennoch sollte man immer genug Abstand zum Auto haben, wenn man per Kick öffnet und den Kick so gut es geht gerade ausführen um folgendes zu verhindern:

Klappenbewegung stoppen/wiederherstellen

Die Klappenbewegung kann durch eine zügige
Schwenkbewegung mit dem Fuß gestoppt werden.
Durch eine anschließende Schwenkbewegung mit
dem Fuß wird die Klappenbewegung wiederhergestellt.
(Bedienungsanleitung 07/20)
 
Zuletzt bearbeitet:

DieBen

Dabei seit
01.05.2020
Beiträge
170
Zustimmungen
57
So heute mal probiert mit Hirschtalg ohne Erfolg, egal ob über Schlüssel oder Fuß drunter halten, man hört ein Klick das ganze geht ein Stück auf und das war es, erst beim zweiten mal geht er auf. Am Donnerstag habe ich Termin bei meinen freundlichen, mal schauen was dabei raus kommt.

Soll bei der Gelegenheit auch noch testen wie es sich verhält, wenn Sitzheizung und Lenkradheizung gleichzeitig an ist, bisher hatte ich beides nie in Betrieb gehabt. Im Dezember habe ich die Updates auf die 1668 erhalten, ist Modell aus 07/2020 und mit B am Ende, seit dieser Zeit kommt auch öfters schnell hintereinander die Meldung "Travel Assistent steht nicht zur Verfügung", obwohl der gar nicht aktiviert ist, drücke ich auf den Schalter am Lenkrad funktioniert dieser aber sofort anstandslos.
 

mtoss

Dabei seit
24.08.2019
Beiträge
189
Zustimmungen
57
So heute mal probiert mit Hirschtalg ohne Erfolg, egal ob über Schlüssel oder Fuß drunter halten, man hört ein Klick das ganze geht ein Stück auf und das war es, erst beim zweiten mal geht er auf. Am Donnerstag habe ich Termin bei meinen freundlichen, mal schauen was dabei raus kommt.

Soll bei der Gelegenheit auch noch testen wie es sich verhält, wenn Sitzheizung und Lenkradheizung gleichzeitig an ist, bisher hatte ich beides nie in Betrieb gehabt. Im Dezember habe ich die Updates auf die 1668 erhalten, ist Modell aus 07/2020 und mit B am Ende, seit dieser Zeit kommt auch öfters schnell hintereinander die Meldung "Travel Assistent steht nicht zur Verfügung", obwohl der gar nicht aktiviert ist, drücke ich auf den Schalter am Lenkrad funktioniert dieser aber sofort anstandslos.
Schon geprüft ob die maximale Öffnungshöhe vielleicht auf minimal konfiguriert ist?

Heckklappe manuell ganz öffnen und dann den Schalter gedrückt halten bis das vom Auto quittiert wird.
 

DieBen

Dabei seit
01.05.2020
Beiträge
170
Zustimmungen
57
Schon geprüft ob die maximale Öffnungshöhe vielleicht auf minimal konfiguriert ist?

Heckklappe manuell ganz öffnen und dann den Schalter gedrückt halten bis das vom Auto quittiert wird.
Nein noch nicht aber Danke für den Tip, werde dies mal probieren. Obwohl wir dies am Anfang mal eingestellt haben, aber evtl. wurde dies damals durch die Updates auf die 1668 zurückgesetzt, waren insgesamt 7 Maßnahmen, Meldung folgt.
 

Rene78

Dabei seit
07.08.2017
Beiträge
25
Zustimmungen
0
Bei mir selbiges Problem. Klappe öffnet eigentlich immer erst nach dem zweiten Mal von Tasterbetätigung oder des Kicks. Schloss wurde bereits getauscht, aber ohne Besserung. Habe nächste Woche wieder Termin.
 
Hobo2k

Hobo2k

Dabei seit
04.01.2020
Beiträge
2.176
Zustimmungen
576
Ort
90768 Vach
Fahrzeug
Superb 3V5 - MJ16-2.0TDI-4x4
Werkstatt/Händler
beide: Graf & Pillenstein
Kilometerstand
111.111++
Fahrzeug
Golf 5, 2.0TDi
Kilometerstand
200.000++
Drückt ihr evtl. einfach zu Kurz, was ist wenn ihr so ca ne Sekunde gedrückt haltet?
So ist das bei mir...
 
Manticore

Manticore

Dabei seit
10.10.2020
Beiträge
543
Zustimmungen
252
Ort
Ostwestfalen
Fahrzeug
Octavia IV Combi iV Hybrid
Kilometerstand
0
Wichtig ist auch, einen Schritt zurück zu machen. Der Sensor erkennt dich sonst als Hindernis und stoppt das Öffnen oder er ist defekt.
Mal mit dem Schlüssel neben dem Wagen stehend versucht?
Die maximale Öffnungshöhe wird es kaum sein, weil man dann diese ja dann in Position "fast zu" mit dem Taster programmieren.müsste.
 
Benni1982

Benni1982

Dabei seit
09.09.2019
Beiträge
1.115
Zustimmungen
325
Fahrzeug
O4 RS TSI, FE, Kombi, DSG - Kodiaq 1.4 TSI, 4x4, DSG - Davor: O3 FL TSI 4x4, L&K, Kombi
habe das mal getestet, bei mir funktioniert es auch ohne Zurücktretetn, der Sensor scheint da nix zu erkennen und die Klappe dotzt mich an :D
 

DieBen

Dabei seit
01.05.2020
Beiträge
170
Zustimmungen
57
Also alle Maßnahmen ohne Erfolg, interessant ist, wenn das Auto erst komplett geöffnet geht es meistens bei 2 oder 3 mal, mache ich das Auto zu, entferne mich 5 Meter und probiere es wieder, geht es nicht, egal ob über Schlüssel (lange gedrückt), Fuß oder Schalter, am Kofferraum, für mich klingt es immer so als wenn das Schloss nicht ganz aufgeht und dann hängt. Mal schauen was am Donnertag in der Werkstatt raus kommt.

Bei den Test den ich noch machen sollte, Sitzheizung und Lenkradheizung beides an, passierte nichts, alle Assistenz Systeme haben funktioniert, auch wenn ich beide Sitzheizungen an hatte.

Danke aber mal mal für die Tipps.

Werde mal berichten was am Donnertags raus gekommen ist.
 
Thema:

Elektrische Heckklappe öffnet nicht immer

Elektrische Heckklappe öffnet nicht immer - Ähnliche Themen

Elektrische Heckklappe stoppt Schließvorgang nicht bei Hindernissen: Hallo wieder mal.Habe heute wieder ein neues Problem entdeckt.Ich habe die Taste zum Schließen der Heckklappe gedrückt und meine Frau wollte noch...
Mikroschalter defekt?: Hallo zusammen, bei meinem Superb Combi funktioniert das automatische Öffnen des Rollos beim Öffnen der Heckklappe nicht mehr. Außerdem leuchtet...
automatisches Schließen der Heckklappe deaktivieren: Hallo zusammen, ich habe einen Octavia Combi (2020) First Edition u.a. mit elektrischer Heckklappe und Komfortöffnung. Für den Alltag ist das...
Heckklappensteuerung: Hallo Community, Bei meinem Skoda Oktavia lll 5e wenn ich di Elektrische Heckklappe öffnen will (unabhängig von vorne, knopf hinten oder beim...
Heckklappe, Soundprofil (Canton), Geschwindigkeitswarnung: Hallo, habe meinen jetzt 2.000 km (First Edition, alles ausser Pano). Hab ne Weile gebraucht, alles auszuprobieren. Bin eigentlich sehr...
Oben