Elektrifizierung der Autobahn - Teststrecke

Diskutiere Elektrifizierung der Autobahn - Teststrecke im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Laut nachfolgendem Link soll wohl im Norden des Landes eine etwa 10km lange Teststrecke für elektrisch angetriebene Lkw errichtet werden....

  1. corona

    corona

    Dabei seit:
    23.07.2013
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    221
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS245
    Kilometerstand:
    41xxx
    Laut nachfolgendem Link soll wohl im Norden des Landes eine etwa 10km lange Teststrecke für elektrisch angetriebene Lkw errichtet werden.

    https://www.tag24.de/nachrichten/re...strecke-verkehr-forschung-energiewende-651463

    Auf der A5 bei Frankfurt ist es wohl schon im Gange und soll Anfang 2019 mit 3 Speditionen getestet werden.

    http://www.damit-deutschland-vorne-...2/Artikel/Autobahn-unter-Strom-fuer-Lkw/04302


    Ich kann mich dunkel erinnern, dass es das früher schon mal gab. Das nannte sich dann - glaube ich - Eisenbahn mit Oberleitung. ?(
    Aber warum sollte man ein bestehendes System nutzen und ausbauen, wenn man für mehrere Millionen/Milliarden was "neues" Erfinden kann.
     
  2. #2 Robert78, 22.06.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    3.218
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Ohne jetzt den Bericht gelesen zu haben weil das vor einigen Wochen schon mal bei uns in der Tagespresse stand.....
    Das ist schon noch was anderes. Schließlich geben ja keine Schienen die Strecke vor.

    Wenn du es mit bekannter Technik vergleichen willst dann schon eher mit den Oberleitungsbussen wie es sie z.B. in Esslingen schon recht lange gibt.
     
  3. corona

    corona

    Dabei seit:
    23.07.2013
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    221
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS245
    Kilometerstand:
    41xxx
    Grundsätzlich stimme ich dir zu. Ich hab mich da allerdings mehr auf den Güterverkehr mittels elektrisch angetriebenen Fahrzeugen bezogen.
    Hätte ich wahrscheinlich dazu schreiben sollen :)
     
  4. #4 Robert78, 22.06.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    3.218
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Ist schon klar das es um den Güterverkehr geht,
    Dennoch ist die Technik eher mit den Bussen als mit Zügen vergleichbar.

    So einfach ist es auch nicht die Bahnstrecken zu erweitern. Dazu braucht man Oberleitungen und Schienentrassen. Dabei betragen die Kosten für die Oberleitung nur ein Bruchteil im Vergleich zu den Schienen (inkl. Brücken, Tunnel, Bahnübergängen). Da ist es doch allemal günstiger nur eine Oberleitung an bestehenden Straßen nachzurüsten.
    Und zugleich kommt die Ladung dann auch direkt ohne Umladen ans Ziel. Denn nicht jedes Industriegebiet kann an die Schienen angeschlossen werden. Das ist allein schon wegen den Höhenlagen nicht machbar.
     
  5. corona

    corona

    Dabei seit:
    23.07.2013
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    221
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS245
    Kilometerstand:
    41xxx
    Das Umladen von Schiene auf Strasse und Umgekehrt ist aber heute auch schon existent und funktioniert meiner Meinung nach recht gut. Wobei immer was verbessert werden kann. Da gibt aber die Logistik noch eine Menge Potential her.
    Viele Bahnstrecken lassen einer höhere Taktung von Zügen zu, sodass dort mit z.B. einem Zug in der Stunde mehr schon einiges erreicht werden kann.
    Ein Bahnnetz gibt es in allen europäischen Ländern, somit auch wieder für den internationalen Versand interessant.
    Die Oberleitungs-Lkw werden sicher auch nur auf Autobahnen aktiv sein und den Rest der Strecke mit einem optionalen Antrieb zurücklegen müssen.
    Und dessen Reichweite ist dann sicher auch arg begrenzt, oder geht massiv auf die Zuladung und die damit verbundene Einbuße von Beförderungskapazität.
    Andere Länder der EU sind -aktuell- (und sicher auch in Zukunft) nicht interessiert an einem Oberleitungsausbau der Autobahnen - sofern diese überhaupt vorhanden sind.

    Was wird dann in Städten...kann ich als Trucker dann einfach meinen Abnehmer hoch fahren und mich in die Oberleitung der Busse einklinken?
     
    Herbs gefällt das.
  6. #6 Robert78, 22.06.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    3.218
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Und genau diese Verbesserung soll ja erreicht werden.
    Das auch das letzte Stück auf der Straße eben mit Hybriden LKW teilweise elektrisch transportiert wird.
     
  7. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.012
    Zustimmungen:
    3.236
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    80000
    Ich habe neulich das betroffene Stück der A5 befahren. Vom Umweltnutzen her bringt das einiges, ist der Teil der Strecke doch jetzt auf 100 km/h limitiert.
     
  8. Herbs

    Herbs

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback Sport
    Komisch, Diesel und dessen Gesundheitsgefährdung wird hochgepusht. Wer redet von Gummiabrieb und dessen Feinstpartikel, insbesondere von LKW und Bussen? Wo befindet sich der Gummi der tonnenweise abgefahren wird...? Wo?
     
  9. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    KIA Rio UB (2015) 1.4 CRDI Fabia II TDI 66kw (R.I.P.) Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    39000
    Wenn du mal den Gockel bemüht hättest, wüsstest du, wo der Abrieb bleibt!
    Der wird regelmäßig entfernt, weil er dich am Rand sammelt und somit das abfließen des Regenwasser verhindert. Es gab mal, glaube Vox Automobil, einen Beitrag darüber.
    *Satire* Oberleitung für Brummis geht garnicht, die können sich ja dann garnicht mehr überholen.
     
  10. Herbs

    Herbs

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback Sport
    Aha... https://www.google.it/amp/s/www.srf.ch/sendungen/article/6791008/amp
     
  11. #11 Robert78, 23.06.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    3.218
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Was denkt man sich eigentlich dabei in einer neuen Diskussion, über ein bestimmtes Thema, bei seinem ersten Post dazu, über etwas völlig anderes zu schreiben? :wacko:
     
    Tuba gefällt das.
  12. Herbs

    Herbs

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback Sport
    Naja, entfernt hat es ja trotzdem damit zu tun, denn warum will man von Diesel auf E-Betrieb umstellen, wenns denn mit der Flexibilität komplizierter wird? Es ist eigentlich nur das Abgasproblem gelöst, jedoch andere nicht. Und so überlaufen ist der thread ja auch noch nicht, dass tangierende Schadstoff-Probleme nicht angesprochen werden sollten.. ;-)
     
  13. #13 Octarius, 23.06.2018
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.579
    Zustimmungen:
    1.448
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Echt? Seit vielen Jahren diktiert uns die EU unseren Stromverbrauch, verbietet Glühbirnen mit ausreichender Leuchtkraft, Staubsauger die auch Staub saugen und überall müssen diese Energieeffizienzzettel drauf. Dann kommt jemand und jagt viele Megawatt Strom auf die Autobahn.

    Sorry, über soviel Schwachsinn kann ich nur noch den Kopf schütteln. Wir haben bereits ein elektrifiziertes Netz und nutzen es einfach nicht weil die Bahn zu doof ist es zu bedienen.
     
    Herbs gefällt das.
  14. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.012
    Zustimmungen:
    3.236
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    80000
    Hast Du mein komplettes Posting gelesen?
     
  15. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    KIA Rio UB (2015) 1.4 CRDI Fabia II TDI 66kw (R.I.P.) Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    39000
    Und gleichzeitig werden immer mehr Parkplätze an den Autobahnen gebaut, damit die Junx auch ihre vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten einhalten können. Die Flächen, die dafür verbraucht werden sind auch nicht ohne. Der Strom kommen dann auch nur aus der Leitung und wie der erzeugt wurde....wenn‘s dumm läuft aus Braunkohle oder Kernkraft.
    Warum fühle ich mich bei jeder Nachricht, die den Verkehr betrifft, verarscht?
     
    Herbs gefällt das.
  16. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.012
    Zustimmungen:
    3.236
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    80000
    Kernenergie ist zumindest CO2-frei.
     
Thema: Elektrifizierung der Autobahn - Teststrecke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. elektrifizierung autobahn

    ,
  2. autobahn elektrivizierung

    ,
  3. autobahn elektrifizieren

    ,
  4. autobahn elektrifizierung,
  5. elektrifizierung autobahn a5,
  6. elektrifizierung auf der autobahn,
  7. autobahnelektrifizierung frankfurt
Die Seite wird geladen...

Elektrifizierung der Autobahn - Teststrecke - Ähnliche Themen

  1. Auto geht auf Autobahn unter der Fahrt in Notbetrieb, Vorglühkontrolleuchte geht an

    Auto geht auf Autobahn unter der Fahrt in Notbetrieb, Vorglühkontrolleuchte geht an: Hallo zusammen, am Wochenende war ich auf dem Rückweg von meiner Heimat. Beim Irschenberg bergbauf beschleunigte ich etwas auf ca. 60 Km/h...
  2. Sehr enge Situation auf der Autobahn, was hätte ich anders machen können?

    Sehr enge Situation auf der Autobahn, was hätte ich anders machen können?: Hallo, ich war heute mit einem O1 bei Hannover auf der A2 unterwegs, 3 spurig, sehr voll und durch das elektronische System auf 120 geregelt....
  3. Seltsames Erlebnis auf der Autobahn

    Seltsames Erlebnis auf der Autobahn: Hi Leute, heute war ich unterwegs und da hat mein Fabia plötzlich begonnen einen irrsinnig lauten dröhenenden Heulton von sich zu geben, bei...
  4. Knall u. Verbrennungsgeruch im Innenraum auf Autobahn

    Knall u. Verbrennungsgeruch im Innenraum auf Autobahn: Moin, erstmal großes Lob an die Community, dir mir bisher bei vielen (fast teuren) Problemen helfen konnte! Heute war ich bei ~20-25°C auf der...
  5. Fahrregeln auf der Autobahn

    Fahrregeln auf der Autobahn: Etwas Lustiges aus den 70ern in dieser grauen Jahreszeit: http://www.chilloutzone.net/video/fahrregeln-auf-der-autobahn-1972.html Viel Spaß beim...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden