elektr. Beifahrersitz tot

Diskutiere elektr. Beifahrersitz tot im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, bei meinem Superb 3 Limousine L&K Ausstattung ist der Beifahrersitz tot. Habe heute mal ein bisschen den Winterdreck ein bisschen...

  1. #1 fahrradbasti, 11.02.2017
    fahrradbasti

    fahrradbasti

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, bei meinem Superb 3 Limousine L&K Ausstattung ist der Beifahrersitz tot.
    Habe heute mal ein bisschen den Winterdreck ein bisschen rausgesaugt. Dabei den Fahrersitz (elektrisch) ganz zurück fahren lassen. Danach ging nichts mehr. Weder die Neigung noch andere Optionen gehen nicht mehr.
    Hat jemand eine Idee?
     
  2. #2 dathobi, 11.02.2017
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    30.273
    Zustimmungen:
    2.350
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Schon mal unter den entsprechenden Sitz geschaut?
    Thema Stecker dürfte hier sicherlich vorhanden sein.
     
  3. addy75

    addy75

    Dabei seit:
    19.06.2016
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Frankfurt
    Fahrzeug:
    S3 Combi, 1.4 TSI DSG Style
    Klassiker Sicherung?
     
    MrMaus gefällt das.
  4. Didi62

    Didi62

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    VCDS im Raum Hannover
    Fahrzeug:
    Style DSG 4x4 190PS TDI Combi seit 30.05.2016
    Werkstatt.
     
    dslmtm gefällt das.
  5. #5 dathobi, 12.02.2017
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    30.273
    Zustimmungen:
    2.350
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Im Zweifelsfall bleibt nur das...wenn die Stecker noch alle dran sind.
     
  6. #6 fahrradbasti, 12.02.2017
    fahrradbasti

    fahrradbasti

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also erstmal danke für die Antworten ...
    Sicherung ... klar logisch; nur welche? Habe im Bordbuch keine gefunden, die sich mit den Sitzen beschäftigt.
    Stecker ... vermute ich auch; habe allerdings keine Lust auf dem Boden zum zu kriechen --> Werkstatt

    Hatte schon einmal irgendwer ähnliche Probleme?
     
  7. #7 ottensener, 12.02.2017
    ottensener

    ottensener

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    726
    Fahrzeug:
    Fabia II - 1,4
    Kilometerstand:
    130.000+
    Köstlich.
     
    Keks95, dslmtm und Streiko gefällt das.
  8. #8 Octavinius, 12.02.2017
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.281
    Zustimmungen:
    835
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Warum erst groß rumoperieren. Hast doch sicher noch Garantie. Also lass den :) ran.
     
  9. #9 Josch66, 13.02.2017
    Josch66

    Josch66

    Dabei seit:
    20.11.2014
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    132
    Fahrzeug:
    S3 Limo Style 140kw TDI, DSG
    Die Garantie greift sicher auch, wenn ich den Schaden selbst verursacht habe ;(
     
  10. Rapid

    Rapid

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    483
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeug:
    SKODA Superb Combi 2.0 TDi L&K 4x4 DSG, 140 kW
    Werkstatt/Händler:
    AMAG Autowelt
    Kilometerstand:
    Immer einige mehr, als gestern
    Sitzverstellung ist die Nr. 45 (siehe Bedienungsanleitung Seite 221/222). Wenn du den Schalter betätigst, gibts da noch ein Klackgeräusch? Wenn ja, ist die Sicherung i.O.. Evt. hilf es den Sitz bei betätigten Schalter etwas mit der Hand nach vorne zu schieben. Kann aber auch der Stecker was abbekommen haben. Wäre auch möglich, dass er sich unten in der Sitzschiene verfangen hat und so nicht ganz die Strecke abdecken konnte, wie der Sitz bis zur Endstellung gebraucht hätte.
     
  11. #11 fahrradbasti, 13.02.2017
    fahrradbasti

    fahrradbasti

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten!

    Die Antwort von Rapid war die hilfreichste!
    Bin morgen beim Händler, der soll sich das anschauen.
    Ich wollte eigentlich nur wissen ob andere auch Probleme damit hatten.
     
  12. #12 Octavinius, 13.02.2017
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.281
    Zustimmungen:
    835
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Wodurch denn selbst verursacht? Durch das Verschieben der Sitze? Dafür ist die Sitzverstellung doch da. Er wird die Stecker (falls es die sind) doch nicht selbst abgesteckt haben.
     
  13. Hoinzi

    Hoinzi

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    599
    Ort:
    MKK
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III 2.0 TSI 4x4 DSG (ich), Skoda Yeti 1.4 TSI 4x4 Drive (sie)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Lohr am Main
    Da kann man mit einem Staubsauger sicher so allerlei anrichten. Oder von mir aus auch ausrichten. ;)
     
    Josch66 gefällt das.
  14. Rapid

    Rapid

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    483
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeug:
    SKODA Superb Combi 2.0 TDi L&K 4x4 DSG, 140 kW
    Werkstatt/Händler:
    AMAG Autowelt
    Kilometerstand:
    Immer einige mehr, als gestern
    Ich meinte nur, dass der Sitz über den Anschlag hinausgefahren ist. Da kann man mit Knopfdrücken und etwas schieben ihn wieder zum verstellen zu bewegen. Der Sitz ist in evt. in einer Notaus-Situation. Dagegen spricht aber, dass es sich auch nicht in der Neigung und Lendenwirbelstützenverstellung betätigen lässt. Dan bleiben eben nur noch die Möglichkeiten, das er entweder beim erreichen der jetzigen Position die Sicherung gekillt hat, oder das Kabel sich durch Überdehnung den Steckverbinder gelöst bzw. den Steckverbinder abgerissen hat. Da muss der TE nicht mal selber schuld sein. Kann ein Kabelbinder im Werk falsch angebracht worden sein (zu wenig Kabel mis zum Endpunkt) oder das Kabel eine Schlaufe um die Sitzschiene gebildet haben. Sowas merkt man erst, wenn man mal alle Extreme bei der Verstellung ausprobert. Alle die noch nichts am WE vor haben, können ja mal iehren Beifahrersitz ganz nach vorne fahren. Das knistert schön und wenn dann die Überlastschaltung kommt, geht da auch nichts mehr, garantiert. Der Sitze fährt wirklich mit der Seitenkante voll in die Mittelkonsole. Warum den Beifahrersitz... damit ihr wenigstens zum :) fahren könnt. Und mit dem Staubsauger kann man da auch nichts zerstören. Es sei denn, es ist ein Rasentrimmer, weil der Teppichflor zu hoch war:thumbup:
     
  15. acwob

    acwob

    Dabei seit:
    25.09.2016
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    S3,Style 1,4. 110 KW Act DSG Laser White Combi
    Geht denn die elektrische Lordose noch?
    Das sind nämlich zwei separate Stecker, Sitzverstellung und Lendenwirbel Verstellung.
    Geht die auch nicht ist die Stromzufuhr in Form von Sicherung oder Sitzkoppelstelle unterbrochen
     
  16. #16 Octavinius, 14.02.2017
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.281
    Zustimmungen:
    835
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Darf eigentlich gar nicht passieren. Damit: Garantiefall.

    Genau das meine ich doch.
     
  17. #17 fahrradbasti, 14.02.2017
    fahrradbasti

    fahrradbasti

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also es war der Stecker, ungünstig verlegt.
     
  18. #18 dathobi, 14.02.2017
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    30.273
    Zustimmungen:
    2.350
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Siehe Beitrag 2...
     
    Streiko gefällt das.
  19. #19 Octavinius, 16.02.2017
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.281
    Zustimmungen:
    835
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Und? Auf Garantie?
     
  20. Rapid

    Rapid

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    483
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeug:
    SKODA Superb Combi 2.0 TDi L&K 4x4 DSG, 140 kW
    Werkstatt/Händler:
    AMAG Autowelt
    Kilometerstand:
    Immer einige mehr, als gestern
    Kann passieren, dass es nicht 100%ig zusammengesteckt war. Halt bis es auseinander fällt. Hat mal so ein Problemfall mit einem Stecker der Zentralverrieglung in den 1990ern. Da stand das Auto immer mal offen und ab und zu ging die damit gekoppelte Alarmanlage noch an. Immer nachts zwischen 2 und 4 Uhr. Da kommt Freude auf. Und die umständliche Fehlerdiagnose ohne OBDII... . Upps OT...
    Gut das der TE noch in die Werkstatt fahren konnte. Man stelle sich vor, wegen dem Sitz hätte man einen Abschlepper holen müssen, weil der Sitz unterm Lenkrad festsitzt.
     
Thema:

elektr. Beifahrersitz tot

Die Seite wird geladen...

elektr. Beifahrersitz tot - Ähnliche Themen

  1. Niki Lauda ist tot.

    Niki Lauda ist tot.: Am Montag ist Niki Lauda 70-jährig verstorben. ---------- Formel-1-Legende Niki Lauda ist tot. Der 70-jährige dreifache Formel-1-Weltmeister und...
  2. Drehbarer BeifahrerSitz

    Drehbarer BeifahrerSitz: Hi, gibt es eine Moglichkeit wie beim VW Caddy den Beifahrersitz zu drehen? [MEDIA] Danke und Gruss Chris
  3. Problem mit der Elektrik der Anhängerkupplung

    Problem mit der Elektrik der Anhängerkupplung: Hallo zusammen! Ich habe an meinem Yeti eine abnehmbare Westfalia AHK mit fahrzeugspezifischem Kabelsatz von Jaeger (13-polig) nachrüsten lassen...
  4. Suche Hilfe wegen elektrischer Heckklappe

    Suche Hilfe wegen elektrischer Heckklappe: Hallo zusammen, Ich suche jemand der mir mit meinem Problem der elektrischen Heckklappe helfen kann siehe auch mein Beitrag...
  5. elektrische Heckklappe funktioniert nicht!

    elektrische Heckklappe funktioniert nicht!: Hallo Leute, habe da ein ziemlich makaberes Problem mit meiner elektrischen Heckklappe. Immer öffter öffnet sich diese beim betätigen der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden