Eintragung 185/60 R15 1.6 TDI (AJS, CAYB) wirklich notwendig?

Diskutiere Eintragung 185/60 R15 1.6 TDI (AJS, CAYB) wirklich notwendig? im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, hat jemand Erfahrungen mit der Eintragung von einer Serienbereifung die aber eben laut CoC für genau mein Fahrzeug nicht "serienmäßig"...

felo1104

Dabei seit
09.01.2016
Beiträge
105
Zustimmungen
13
Ort
Taucha / Dresden
Fahrzeug
Skoda Fabia 5J 1.6 TDI
Kilometerstand
155.000
Hallo,

hat jemand Erfahrungen mit der Eintragung von einer Serienbereifung die aber eben laut CoC für genau mein Fahrzeug nicht "serienmäßig" zulässig sind?
Hintergrund ist folgender: Bin heute zur HU gewesen, technisch soweit alles i.O., der Prüfer hat aber die Reifengröße beanstandet. Laut System sind für 15 Zoll bei meinem Fahrzeug 185/55 und 195/55 zulässig. Nun habe ich ja wie oben beschrieben die 185/60 als Winterreifen drauf, da diese halt eben auch in dem Dokument zur Serienbereifung von Skoda stehen & vorher auch schon so darauf waren (Habe im November neue Winterreifen draufziehen lassen). Hab dem Prüfer genau dieses Dokument auf dem Handy auch nochmal rausgesucht, er meinte aber trotzdem die müssen halt extra eingetragen werden.

VG
felo1104
 

Anhänge

  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    221 KB · Aufrufe: 17

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
4.103
Zustimmungen
1.361
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
Du hast den CAYB Motor?
Dann gelten alle dort genannten Einschränkungen
upload_2021-2-17_19-10-2.png
upload_2021-2-17_19-10-38.png
upload_2021-2-17_19-10-59.png
upload_2021-2-17_19-11-27.png
Also nur Greenline/Scout (was ist die CO2 Version?)

Oder mal im CoC nachsehen was dort für Größen eingetragen sind.

Ist es denn eine Skoda-Felge oder eine aus dem Zubehör?
 

felo1104

Dabei seit
09.01.2016
Beiträge
105
Zustimmungen
13
Ort
Taucha / Dresden
Fahrzeug
Skoda Fabia 5J 1.6 TDI
Kilometerstand
155.000
Du hast den CAYB Motor?
Dann gelten alle dort genannten Einschränkungen
Anhang anzeigen 189039
Anhang anzeigen 189040
Anhang anzeigen 189041
Anhang anzeigen 189042
Also nur Greenline/Scout (was ist die CO2 Version?)

Oder mal im CoC nachsehen was dort für Größen eingetragen sind.

Ist es denn eine Skoda-Felge oder eine aus dem Zubehör?

Sind die originalen 15 Zoll Skoda Alufelgen. CoC steht die Größe nicht drin, da stehen exakt die Größen drin, die auch die Dekra im System hat (würde mich auch wundern, wenn die Dekra da falsche Datensätze hätte, 185/60 R14, 185/55 R15, 195/55 R15, 205/45 R16). Ich hab's nicht so eindeutig geschrieben, ich gehe davon aus, dass ich das eintragen lassen muss. Da die Größe ja aber auch auf dem baugleichen Scout/Greenline gefahren werden darf müsste da dann eigentlich kein Tachogutachten notwendig sein, oder?
 

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
1.781
Zustimmungen
692
Ort
Dresden
Fahrzeug
Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
200000
Hallo Felo

Ganz einfach:
JA! Du musst diese Reifengröße eintragen lassen, wenn du sie legal fahren willst.
Ob du ein Tachogutachten brauchst hängt vom Goodwill des Prüfers ab, eigentlich ja, weil du größere Räder montiert. Aber es sind nur 2,6 % und der Greenline, sowie die 105 PS Versionen dürfen alle den Reifen 185/60R15 fahren und die haben die gleichen Tachos drin. Ich hatte einen Greenline und hab da extra die Reifen 195/55R15 eintragen lassen, weil ich die vom Vorgänger noch hatte, aber der Greenline an sich nichts anderes als die 185/60R15 fahren darf (sonst passt wohl der 88 g CO2 Wert nicht, Greenline = CO2 Modell), dass ist aber die Richtung von Größer zu Kleiner. Das hat der Prüfer, der immer hier in der Werkstatt in DD Nord kommt, problemlos gemacht.

Wenn dir die Eintragerei zu viel Stress ist, kannst du mich aber gerne mal anschreiben, ggf. kann ich dir einen Satz Winterreifen in 185/55R15 auf passenden Felgen anbieten / tauschen.

Gruß
Heiner
 

felo1104

Dabei seit
09.01.2016
Beiträge
105
Zustimmungen
13
Ort
Taucha / Dresden
Fahrzeug
Skoda Fabia 5J 1.6 TDI
Kilometerstand
155.000
Danke @HeinerDD für das Angebot des Tausch. Wäre ich wohl darauf zurück gekommen, wenn ich die Reifen nicht erst im November 2020 neu gekauft hätte, doppelt ärgerlich, da vorher auch 185/60 R15 drauf waren und es beim letzten TÜV den Prüfer nicht gestört hat/Aufgefallen ist.

Der Prüfer meinte zu mir eintragen würde mich um die 50€ kosten bin aber nicht so recht schlau daraus geworden, ob ich nun ein Tachogutachten brauche oder nicht. Ohne Tachogutachten würde ich dann ja noch günstig wegkommen. Bei meinem Glück bekomme ich ja wieder den selben Prüfer beim nächsten mal, ich habe den Herren letztes Jahr auch bei Theorie und Praxisprüfung für den A Führerschein gehabt.
 

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
4.103
Zustimmungen
1.361
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
Dann fahr nochmals vorbei und besprich es. Wenn dann all Anforderungen geklärt sind die Reifengröße abnehmen lassen. Ist für die Reifengröße vermutlich nur ein Formalismus und Skoda versteht man da auch nicht immer.
 

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
1.781
Zustimmungen
692
Ort
Dresden
Fahrzeug
Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
200000
Machst du die Eintragung in Taucha oder in Dresden?
Du kannst ja im ersten Anlauf mit dem Auto zum Prüfer und die Zettel von Skoda mitbringen. Trägt er es ein, ist es erledigt. Sonst lässt du bei Tachodienst ein Messprotokoll machen, so teuer ist das nicht.
Ich hab ja an meinem Fabia 6Y RS die Bereifung 215/40R17 eintragen lassen. Tachodienst Lischke hat die Messungen gemacht und der Zettel hat dem Prüfer gereicht. Und hier waren die Räder wirklich größer als das, was Skoda vorgesehen hat.
 

felo1104

Dabei seit
09.01.2016
Beiträge
105
Zustimmungen
13
Ort
Taucha / Dresden
Fahrzeug
Skoda Fabia 5J 1.6 TDI
Kilometerstand
155.000
Machst du die Eintragung in Taucha oder in Dresden?
Du kannst ja im ersten Anlauf mit dem Auto zum Prüfer und die Zettel von Skoda mitbringen. Trägt er es ein, ist es erledigt. Sonst lässt du bei Tachodienst ein Messprotokoll machen, so teuer ist das nicht.
Ich hab ja an meinem Fabia 6Y RS die Bereifung 215/40R17 eintragen lassen. Tachodienst Lischke hat die Messungen gemacht und der Zettel hat dem Prüfer gereicht. Und hier waren die Räder wirklich größer als das, was Skoda vorgesehen hat.

Das mache ich in Dresden. Ich muss das jetzt nochmal mit dem Käufer auskaspern wie er es haben will, den Fabia hat doch tatsächlich jemand zu meinem Wunschpreis gekauft. Halt eben mit der Bedingung neuer TÜV, daher werde ich das wahrscheinlich eintragen lassen müssen oder fahre halt mit den 205/45 R16 Sommerreifen zur Nachprüfung.
 

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
1.781
Zustimmungen
692
Ort
Dresden
Fahrzeug
Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
200000
Du hast deinen schönen Fabia verkauft? Schade. Dem Käufer wissentlich Räder verkaufen, die nicht eingetragen sind, ist wirklich nicht so klug.

Gibt es schon einen Nachfolger?
 

felo1104

Dabei seit
09.01.2016
Beiträge
105
Zustimmungen
13
Ort
Taucha / Dresden
Fahrzeug
Skoda Fabia 5J 1.6 TDI
Kilometerstand
155.000
Ist zwar ne Möglichkeit, aber dann musst Du das Thema mit den Winterreifen dem Käufer sagen.

Der Käufer weiß Bescheid er will das Auto ja sowieso nochmal in der Werkstatt seines Vertrauens checken lassen und die darauf nochmal ansprechen. Ich denke es wird darauf hinauslaufen, dass ich die Winterreifen eintragen lasse, dann zur Nachprüfung und gut ist.
 

felo1104

Dabei seit
09.01.2016
Beiträge
105
Zustimmungen
13
Ort
Taucha / Dresden
Fahrzeug
Skoda Fabia 5J 1.6 TDI
Kilometerstand
155.000
Du hast deinen schönen Fabia verkauft? Schade. Dem Käufer wissentlich Räder verkaufen, die nicht eingetragen sind, ist wirklich nicht so klug.

Gibt es schon einen Nachfolger?

Ich habe da schon Vorstellungen aber noch nichts konkretes, bin ja nicht aufs Auto angewiesen. Ich war mir bis heute selber nicht bewusst, dass die Reifenkombination so nicht zulässig ist. Habe dem Käufer vorhin schon eine Nachricht deswegen geschrieben.
 

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
1.781
Zustimmungen
692
Ort
Dresden
Fahrzeug
Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
200000
Eintragung und Nachprüfung wäre dann aber ein Aufwasch, oder?
 

Andi-NRW

Dabei seit
08.07.2014
Beiträge
23
Zustimmungen
5
Hallo,
beim Kauf unseres Fabias (Neuwagen bei großer Niederlassung) hatten wir Winterreifen "rausgehandelt" und auch diese Größe bekommen. Ein Jahr später rief der Händler an, dass wir mit dem Wagen zu ihm kommen sollten, weil die Reifen als zusätzliche Größe vom TÜV abgenommen und dann eingetragen werden müssten. Ob eine Tachoangleichung gemacht wurde, kann ich nicht sagen.
Die Abnahme macht der TÜV, der eine Bestätigung für das Straßenverkehrsamt vo, die die Eintragung vornimmt. Das kann aber m. W. z. B. der Käufer zusammen mit der Anmeldung erledigen lassen.
Grüße
Andi
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
4.103
Zustimmungen
1.361
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
Tachoangleichung vermutlich nicht, evtl. eine Überprüfung. Bei einer Tachoangleichung werden im Normalfall alle Seriengrößen gestrichen und das will man ja auch nicht ;).
 

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
1.781
Zustimmungen
692
Ort
Dresden
Fahrzeug
Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
200000
Der Tacho wird nicht voreilen. Dazu ist der Unterschied des Abrollumfangs zu klein. Aber wenn der Prüfer (hier im Osten der Republik kommt der von der DEKRA) kleinlich ist, kann er ein Prüfprotokoll verlangen.

Aber irgendwie kommt es ziemlich oft vor, dass Fabia 2 mit 185/60R15 ausgestattet werden, obwohl nur einzelne Modell diese Größe ab Werk fahren dürfen.
 
Thema:

Eintragung 185/60 R15 1.6 TDI (AJS, CAYB) wirklich notwendig?

Eintragung 185/60 R15 1.6 TDI (AJS, CAYB) wirklich notwendig? - Ähnliche Themen

Winterreifen auf welcher Felge zulässig? / 6Jx16H2 vs. 7Jx16H2 / M+S im Serienbereifungsdokument?: Hallo liebe Skoda-Freunde, ich wollte euch eigentlich nicht mit einem weiteren Winterreifen-Thema belästigen, aber meine ganze Recherche im...
Sommerreifen in 185/55 R15 zulässig oder nicht? (im CoC nur M+S): Hallo zusammen, Die Frage mag banal erscheinen, aber widersprüchliche Aussagen zu dem Thema haben mich nun doch verunsichert. Ich würde an...
Erfolgreiche Eintragung von Audi A3 Schmiedefelgen 6Jx15 ET38 mit 185/60 15 Zoll Bereifung auf Fabia: Unser Skoda Fabia Combi 1,6 TDI Active 66KW wurde mit 185/60 14 Zoll Rädern auf Stahlfelge vor ca. 14 Monaten bestellt und 13 Monaten...
185/60 R15 für den Fabia Combi mit Schlechtwegepaket?: Liebe Skoda-Gemeinde, ich habe ein Skoda fabia Combi 1,6 TDI mit Schlechtwegepaket, das Fahrwerk entspricht dem Scout. Ausgeliefert wurde das...
FAQ: Welche Felgen und Reifen darf ich fahren ?: Da immer wieder die gleichen Fragen auftauchen „darf ich diese Rad/Reifenkombination auf meinem … fahren“ habe ich dieses FAQ geschrieben...
Oben