Einstiegsfragen... (Achtung viel!)

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von phabia, 19.07.2005.

  1. phabia

    phabia Guest

    Hallo an die Fabia-Gemeinde,

    wie man vllt. unschwer erkennen kann, bin ich neu hier im Forum. Da meine Freundin und ich auf der Suche nach einem Vernunftauto sind (z.Z. fahren wir einen Opel Corsa 33kW), sind wir auf den Fabia aufmerksam geworden:
    Ich denke, daß wir in Zukunft wohl >50% AB bei Tempo 100-130km/h fahren werden. Evtl. könnte es sich auch auf >80% AB steigern. Aber das kann ich jetzt noch gar nicht so richtig abschätzen...

    Ich habe mal ein wenig im Forum quergelesen und will mal mein Zwischenergebnis darstellen (alles Benziner):
    Der 1.2 (40kW) ist im Vergleich mit dem 1.2 (47kW) nicht schlechter, da man den Leistungszuwachs bei 47kW nicht wirklich bemerkt. Da kommt der kleinere evtl. sogar günstiger weg.
    Der 1.4 (55kW bzw. 74kW) genehmigt sich schon deutlich mehr Sprit? (Ich habe das jetzt nicht mehr so im Kopf).
    Was hängen geblieben war: Der kleine 1.2er hatte durchaus seine Reize, allerdings ist es ein 3-Zyl., wobei hier wohl nicht viel über einen unrunden Lauf geklagt wurde (dazu fehlt mir noch die Übersicht).

    Scheinbar sieht es so aus, daß man entweder zufrieden mit dem Auto ist - oder ihn doch letzten Endes lieber abgibt. Oder was meint ihr?
    Dazu kommt etwas, was nicht direkt mit dem Auto zu tun hat, sondern mit dem Service von Skoda:
    - bzgl. Service bzw. Kulanz hat man bei Skoda wohl kaum etwas zu erwarten
    - allg. scheint man innerhalb des VAG-Konzerns Kunde der unteren Klasse zu sein (Motto: billige Autos - billige Kunden, um es mal böse auszudrücken)


    Jetzt habe ich natürlich noch einige Fragen bzw. Unklarheiten - und vielleicht könnt Ihr mir dabei behilflich sein:

    Garantie:
    - Es gibt eine sog. Long-LIfe-Garantie, mit entspr. Long-Life-Öl, was aber beim Fabia Unsinn ist, da da das beim Fabia nicht unterstützt wird.
    - Was sagt die Life-Time-Garantie tatsächlich aus? Irgendwo gab es mal einen Zusammenhang mit Klimaproblemen (ich krieg's aber nicht mehr richtig hin).
    - Wofür gibts Mobilitätsgarantie? Wofür steht die?
    - Ebenso die Neuwagen-Anschlußgarantie bzw. es gab auch das Stichwort Gebrauchtwagen-(Anschluß-?)-Garantie? Handelt es sich hier um eine Art Garantieverlängerung? Angesichts der schlechten Kulanz bei Skoda wäre das ja eine durchaus überlegenswerte Investition.


    Zum Auto selbst:
    - Hat der Zahnriemen? Wie häufig muß der gewechselt werden?
    - Trotz des soliden Aussehens, scheint es manchmal im Inneren zu klappern? (Darunter muß ich schon beim Corsa leiden, denn da klappert es im Armaturenbrett auch manchmal gewaltig - beim nächsten Auto kann ich gerne darauf verzichten)
    - Kann man selber (ohne Spezialwerkzeug auftreiben zu müssen)
    - Zündkerzen
    - Luftfilter (habe da etwas von 11 (!) Schrauben gelesen! Das ist ja Wahnsinn! -> also umständlich, aber möglich)
    - Glühbirnen
    wechseln?
    Das wäre nämlich das Minimum, von dem ich meine, daß ich dafür kein extra teures Geld ausgeben möchte.

    Gerade die Glühbirnen scheinen bei einigen anderen Herstellern so versteckt zu werden, daß es teilweise ohne Spezialwerkzeug nicht geht...Sowas muß wirklich nicht sein.

    Wenn das geht, könnte man ja bei den Inspektionen die Sachen selber vornehmen, inkl. vielleicht Ölwechsel, so daß man schon zur Inspektion sagt, was alles nicht mehr gewechselt werden braucht.


    ... So ich glaube, das reicht erst mal - ich befürchte eh, daß es zuviele Fragen auf einmal sein werden. Aber vielleicht kann ich mir mit Eurer Hilfe ein gutes repräsentatives Bild machen...

    Danke und allseits gute Fahrt!
    phabia
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaufmaennchen78, 19.07.2005
    Kaufmaennchen78

    Kaufmaennchen78 Guest

    :hihi: Mann oh mann, echt viel auf einmal.
    Vorab: Seid ihr schon beim Freundlichen gewesen?
    Denn wenn ja, dann seid ihr schlecht informiert.
    Wenn nein, dann hier mein Bericht über den Fabia 1.4 16V Combi:

    Mein Auto hat nun 26.000 Kilometer gelaufen. Ist zur Zeit 1,4 Jahre alt.
    Davon mal abgesehen, dass das 2004-Jahr für mich der Reinfall war (denn: August 2004 neues Facelift des Fabia, 01.01.05 Garantie statt Gewährlesitung) muss ich schon sagen, dass ich kaum im neuen Auto saß dieser auch wieder alt war. Naja, was solls. Süß is er ja.

    Ich habe den Combi gewählt, 500,00 EUR mehr sind bestens angelegt und dann sollte es auch der 1.4er sein mit 75 PS sein. Alles andere für einen Combi zu schwach (gerade für euch wegen AB). Ansonsten mehr PS.
    Der Wagen schluckt innerstädtisch ca. 7,5-8 Liter, außerorts 5-6 Liter und im Schnitt habe ich so 6,8 Liter laut Computer. Alles verträglich, bei Normalbenzin.

    MIt dem Klappern ist das so eine Sache. Manche haben es, manche nicht.
    Bei klappert so nichts, einmal war für eine Stunde während der Fahrt ein Klappern in der Mittelkonsole, ging weg und kam nie wieder.

    Diese Log-Life-Garantie kenne ich nicht...gilt die nicht nur für Diesel???
    Wie dem auch sei, du hast ja 2 Jahre Garantie und darüber hinaus ist eine Garantieverlängerung sinnvoll, als Anschlussgarantie. Beim Neukauf unbedingt kostenlos mit einrbingen. Bei Finanzierungen ist diese meist eh schon automatisch drin. Sie gilt wie die normale Garantie auf die wichtigsten Bauteile, Bedingung ist der Besuch beim Freundlichen oder einem dem Hersteller akzeptierten autorisierten Händler. Also auch ATU z.B., aber dann will ich net wissen, wie die im Falle des Falles reagieren.

    Der Fabia hat keine Steuerkette, daher Zahnriemen und dieser Wechsel ist glaube ich bei 90.000 Kilometern fällig, so laut Inspektionsheft. Ist dieser aber vorher angenagt, dann auch vorher. DIe Garantie von Skoda basiert ja auf VW, jedoch hat Skoda auch eigene Garantien aufgestellt, die nicht immer sich mit der VW-Garantie decken. Das kann ich immer wieder in der Auto Bild nachlesen. Jedoch muss dies das nicht von Nachteil sein.

    Ja, was ist eine Mobilitätsgarantie. Genaue Definition weiss ich net, aber sagen wir es mal so: Du fährst mit deinem Auto, hat dann einen Defekt und kommst net weiter. Dann rufst du die Hotline an und es naht Hilfe. Ähnlich wie die Pannenhelfer ADAC und ACE, senden diese sogar manchmal raus. Jedoch gibt es diverse Einschränkungen, so dass ich die Pannenhilfe vom ACE in Anspruch nehme mit einer Rechtschutzversicherung, falls mal mein Freundlicher versucht, mich über den Tisch zu ziehen.

    Die Mobi-Garantie erhälst du immer bei regelmäßigen Insoektionen, sonst verfällt diese. Aber ATU macht ja auch sowas.

    Mit dem Luftfilter keine Ahnung, Glühbirne musste ich eine austauschen nach 18.000 Kilometern (verblüfft war), diese auch ATU umsonst wechselte als Service und meines erachtens nicht schwer war.

    Alles in Allem hatte ich mit dem Wagen keinerlei Probleme, ich weiss auch net welche Ausstattungslinie du wählen willst, aber beachte doch so manche Nachteile, die ich zwar net bereue, aber später nicht missen mag:

    - mehr Seitenhalt bei den Sitzen (man wird regelrecht mit in die Kurve genommen)
    - Wenn kein Leder, dann auf das Kunsstoff achten. Meines ist echt kratzanfällig und das ist echt blöd. Da war ich blind.

    Ansonsten ein toller Wagen, mag vor allem abend und nachts die angenehme Nachtbeleuchtung der Instrumententafel (grün hinterlegt). Angenehm und nicht blendend. Die Klimaanlage gut, Clmatic. Das Radio gut, nur die Boxen könnten mehr leisten.

    Sofern es keine Garantie-Probleme gibt, empfehle ich ein EU-Fabia. Ich habe es verpasst, werde das aber demnächst machen. Fabia mit bester Ausstattung in Leder für 11.000 Euros. Oh mann...
     
  4. gijan

    gijan

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt 06112 Halle
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1.6
    Kilometerstand:
    68000
    hm, du scheinst ein recht negatives bild bekommen zu haben, hier im forum.

    ich hab mich vor dem kauf auch hier umgeschaut, und ich habe wohl eher die positiven stimmen wahrgenommen.

    zum motor:

    fahre den 1,4 (75PS) Benziner, und ein verbrauch von 7l ist nicht so schlecht. anziehen tut er besser als der 1,6 aus dem octi meines vaters und nicht schlechter als der 1,6 im fiat stilo meines schwagers.

    zum service:

    schlechten service gibt es überall. wie mein vater damals mit seinem vectra verschaukelt wurde, dass ist nicht mehr feierlich. überhaupt hat das viel mit dem autohaus zu tun.
    kulanz? hm, wenigstens gibt es bei skoda kulanz. bei meinem letzten suzuki oder dem ford ka meiner frau sah es mit kulanz extrem schlecht aus. da bin ich bei skoda gut bedient.

    garantie:

    "long-life" und "life-time" haben nichts miteinander zu tun.
    bei der "life-time"-garantie hab ich noch nicht durchgeblickt
    "long-life" ist ein variabler wartungsrhythmus, den es (eigentlich) im fabia wirklich nicht gibt.

    die neuwagenascnhlussgarantie ist eine recht preiswerte "kulanzgarantie", die zumbeispiel in den ersten beiden jahren nach der neuwagengarantie einen großteil der schäden übernimmt. die selbstbeteiligung liegt am anfang bei 10%, mindestens 50 Eu max 250 Eu.

    selbermachen:

    ich denke, während der garantie solltest du vom selbermachen die finger lassen.

    zumindest die glühbirnen sehen aber gut erreichbar aus.
     
  5. #4 Fabia-Tigger, 19.07.2005
    Fabia-Tigger

    Fabia-Tigger

    Dabei seit:
    03.07.2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg / Berlin
    ich empfehle dir bei 50% AB und mehr (130kmh) den Diesel :) - unter 5 liter
    und bei mehr als 10.000km im jahr lohnt sich das aufjedenfall - und wenn er dir in deutschland zu teuer ist importier dir doch einen :) --> www.autoprice.de

    wenn du fragen hast, wende dich vertrauensvoll an mich :) ich hab gerade einen importiert

    btw bin von corsa 33kw auf fabia 74kw TDI umgestiegen... ich sag nur geil, und klappern tut er auch nich (mehr)
     
  6. #5 pietsprock, 19.07.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    nur angeflogen und folgendes....

    voll und ganz zufrieden mit dem wagen.... auch nach 336.600 km

    service und leistungen meines autohauses: ganz deutlich eine 1+
    sowas hab ich noch bei keiner marke erlebt..... einfach klasse!!!!!

    und ich würde sofort wieder einen skoda kaufen....
     
  7. phabia

    phabia Guest

    Vielen Dank für Eure Antworten,

    inbes. Kaufmännchen78 für seine sehr ausführliche Antwort, aber auch die von gijan war sehr informativ.
    Vielleicht war es doch ein wenig viel auf einmal gefragt...

    Es ist nicht so, daß ich einen sehr negativen Eindruck vom Fabia bekommen hätte, nachdem ich das Forum etwas gelesen hatte. Sonst würde ich mich nicht dennoch für den Wagen interessieren. :-)
    Aber in Foren werden allg. ja eher Probleme diskutiert und außerdem schaue ich noch verstärkt auf Fehler/Probleme mit dem Auto resp. Autohaus, um soz. die Fälle der Fälle zu kennen (m.a.W.: "Worauf muß ich mich bei Problemen wohl gefaßt machen?").

    Bei EU-Importwagen von autoprice scheinen ja echt gute Angebote dabei sein zu können. Eigtl. hatten wir an den Kauf eines Gebrauchten gedacht, wenn es max. hochgeht bis vielleicht 7.000€. Aber Neupreis um die 10.000€ sind natürlich auch verlockend. Wie gesagt: Wir haben noch Zeit und wollen uns (v.a. in Foren) erst noch gründlich weiter informieren, bevor die Entscheidung fällt.

    @pietsprock:
    Was für eine Laufleistung! Kannst Du auch am Auto/Motor selber Kleinigkeiten reparieren, daß du auf so eine Laufleistung kommst? Wenn das eine Laufleistung im oberen Durchschnitt der Fahrer sein sollte, dann wäre Skoda, bzw. Fabia, ja unschlagbar...
    Aus welcher Gegend kommst Du (viell. hab ich ja Glück und ich kann auf ein bekannt gutes Autohaus setzen)? Btw: Ich komme aus NRW.

    Gruß,
    phabia
     
  8. noi76

    noi76 Guest

    Die Laufleistung von pietsrock ist wohl unschlagbar, aber als Referenz würde ich sie nicht nehmen. Pietsrock geht mit seinem Auto sehr bewußt um und hatte sicher auch eine Portion Glück.

    Generell solltest Du beim Fabia "vorsichtig" bei der Wahl eines TDI sein. Vom Motor her ist es ein tolles Auto, aber er rechnet sich nicht so leicht. Wenn Du Dir mal den Inspektionsthread anschaust, wirst Du merken, dass alle 15.000 km oder einmal im Jahr eine Inspektion dran ist und diese ist gerade beim TDI manchmal richtig teuer. Da muss man schon sehr viel fahren ;-)
     
  9. #8 Master-S, 20.07.2005
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    hallo,

    also die Life-Time Garantie funktioniert so:

    1. du gehst zu deinem Freundlichen und der lässt den Wagen von einem Prüfer Checken!
    2. Anschließend bekommst du die Versicherung oder nicht, das Fahtrzeug darf aber nicht älter als 6Jahre sein oder nicht mehr als 150Tkm runter haben!!
    3. Sie kostet dich einmalig im jahr ca 100-280€ (glaub ich), das hängt von der leistung des Fahrzeuges ab und ob er Scheckheft gepflegt ist! Das heisst wenn du die Versicherung haben willst, musst du mit jedem Service zu deinem freundlichen!
    4. Wenn ein Schade auftritt zahlst du mind. 50€ max 250€! Die summe die du zahlen musst entspricht 10% vom Schadenswert allerdings nicht mehr als 250€!
    5. Welche Teile beinhaltet die Versicherung? Alle nicht verschleissbaren Teile, wie Getriebe, Motor, Turbolader, komplette elektrik, usw.
    Alles genaue erfährst du beim Händler!

    So denke das ist alle, solltest du noch etwas wissen wollen oder ist die etwas unklar, dann meld dich einfach!

    MfG
    Master-S
     
  10. #9 Eishockeyfreak, 20.07.2005
    Eishockeyfreak

    Eishockeyfreak Guest

    Hallo,

    ich kann deiner Aussage nicht ganz zustimmen.

    1. Der TDI ist ein sehr solider Motor der prima läuft.
    2. Jeder andere Fabia (Benziner) wird meines wissen auch alle 15.000km oder einmal im Jahr zu Inspektion müssen.
    3. So viel teurer kann die Inspektion nicht sein. Denn Scheibenwischer, Birnchen oder sonstiges wird genau gleich sein wie bei jedem anderen Fabia.
    Bis auf das Motoröl das teurer ist!!
     
  11. #10 Fabia SDI, 20.07.2005
    Fabia SDI

    Fabia SDI

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Elegance 1,9 TDI, Skoda Fabia Classic 1,9 SDI
    Kilometerstand:
    218000
    Wenn mich nicht alles täuscht sind die beiden 1,2ltr 3 Zylinder Benziner von VW und die haben eine Steuerkette anstelle des Zahnriemens.

    MfG Lars
     
  12. noi76

    noi76 Guest

    Da habe ich ja auch nix gegen gesagt ?!

    Klar, die Intervalle sind gleich. Aber Zahlriemen und PD-Öl sind für einige schon überraschend. Das erzählt einem ja vorher niemand. Das Versicherung und Steuer wohl auch noch etwas drüber liegen, tut noch sein übriges dazu, dass sich der Diesel nicht so ohne weiteres wirklich rechnet.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. phabia

    phabia Guest

    Inspektionsintervalle von 15tkm hört sich doch arg kurz an. Auf der Skoda.de Seite stehen entweder 15tkm oder 30tkm bzw. 1x jährlich. Wonach richtet sich die Länge des Intervalls?

    @Master-S:
    Danke für die Aufschlüsselung mit der Life-Time-Garantie. Jeder Service beim Freundlichen, ist aber doch nur auf die Inspektionsintervalle bezogen, oder?
    Wenn aber mal Reparaturen durchgeführt werden müssen, bzw. Öl- und Filterwechsel, muß ich dann auch zum selbigen? (Es gibt ja immer wieder Angebote von ATU etc.) Wenn dem so wäre, muß man sich mal genau durchrechnen, was alle möglichen Serviceleistungen kosten...

    Steuerkette:
    Nach Aussage von Kauffmännchen78 sollen alle Fabias ZR haben... demnach sind die 1.2er Motoren von VW und Skoda wohl doch unterschiedlich...

    Diesel:
    Eigtl. war ein Diesel nicht auf unserer Rechnung...was meint Ihr, ab welcher jährlichen km-Laufleistung sich ein Fabia-Diesel lohnt? Zumal hatte ich immer im Kopf (vielleicht ein Vorurteil), daß die Turbos (irgendwie scheinen alle Diesel Turob zu haben) eine weitere Defektquelle sein können...

    Gruß,
    phabia
     
  15. #13 SKODA DOC, 20.07.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Die Versicherung und Steuer des TDI liegt sogar erheblich höher als bei den Benzinern. Dazu kommt das der 1.2er keinen Zahnriemen hat und nur 2.4 Liter Motoröl hineinkommen. Der kleine 3 Zylinder geht von untenheraus wesentlich besser als die lahmen müde wirkenden 1.4er Für 130 auf der Bahn ist der 1.2er absolut ausreichend.
    Als Skoda Mechaniker fahre ich jeden Tag alle Motorisierungen und weiß wie welcher Motor ist. Den 1.4er :müll: würde ich auf keinen Fall nehmen.
    Mein Favorit: 1.2er 40 KW oder nen 2 Liter wers eillig hat.Unter 20000Km /Jahr rechnet sich ein TDI auf keinen Fall.
     
Thema:

Einstiegsfragen... (Achtung viel!)

Die Seite wird geladen...

Einstiegsfragen... (Achtung viel!) - Ähnliche Themen

  1. Ausbau Heckleuchten Limousine > ACHTUNG FEHLER IM ONLINE - BEDIENHANDBUCH!!<

    Ausbau Heckleuchten Limousine > ACHTUNG FEHLER IM ONLINE - BEDIENHANDBUCH!!<: Guten Abend, hat schon mal jemand die Heckleuchten bei der 03-Limousine zwecks Lampenwechsels abgebaut? In der Anleitung steht, nach Lösen der...
  2. Achtung: Aktuelle neue Masche der unbeschädigten Öffnung von VW,Skoda, Audi, Seat ohne sichtbare Spu

    Achtung: Aktuelle neue Masche der unbeschädigten Öffnung von VW,Skoda, Audi, Seat ohne sichtbare Spu: Falls jemanden sein Fahrzeug aufgebrochen wurde oder er sich wundert, dass seine Fenster "unten" sind, bzw. die Türen offen stehen, obwohl er sich...
  3. ACHTUNG KFZTEILE24 Rabattaktion 35% - WARNUNG !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    ACHTUNG KFZTEILE24 Rabattaktion 35% - WARNUNG !!!!!!!!!!!!!!!!!!!: Hallo, es gibt momentan für jedes Tor der Deutschen 5 % Rabatt bei KFZTeile24. Also seit gestern 35 PROZENT !!!! GLEICHZEITIG WURDEN ABER DIE...
  4. ACHTUNG! Einbrecher mit neuem Gaunertrick

    ACHTUNG! Einbrecher mit neuem Gaunertrick: In den vergangenen Tagen stellte die Polizei eine neue Masche bei Vorbereitungshandlungen zu Wohnungseinbrüchen fest. Bei mehreren...