Einstellung des E-Gas

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Pusch Thomas, 07.08.2003.

  1. #1 Pusch Thomas, 07.08.2003
    Pusch Thomas

    Pusch Thomas Guest

    Hi !

    Hat schon jemand von euch das E-Gas etwas "direkter" einstellen lassen, damit der Wagen "besser am Gas" hängt und diese blöde Verzögerung weg ist (habe irgendwo gelesen, das man das programmieren lassen kann :frage: )
    Wäre für Erfahrungsberichte dankbar !

    Viel Grüße aus dem "tropischen" Wien
    tom
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 olbetec, 07.08.2003
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Wenn du bei deinem Gerät Gas gibst, dann wird zunächst mehr Diesel eingespritzt. Der Turbo nutzt dann die höhere Abgasenergie aus und läuft aus seiner "Leerlaufdrehzahl" hoch und pumpt Dir die Ansaugluft auf den doppelten Druck auf (ca. 2bar absolut). Das dauert halt eine Gedenksekunde. Mit zunehmendem Druck wird dann noch mehr Diesel eingespritzt usw. bis die Begrenzung durch das maximal zulässige Drehmoment des Antriebstrangs niedriger liegt als durch die Begrenzung durch den vom Turbo zur Verfügung gestellten Ansaugluftmassenstrom (Luftmasse pro Zeit). Ladedruck und damit große mögliche Einspritzmenge bedeuten halt Drehmoment / Leistung. Der Turbo bei unseren heutigen Kisten hat (bei den TDI's größtenteils, beim Fabia immer) eine Einrichtung zur Verstellung der Leitschaufeln, so das auch bei niedrigen Abgasenergien beim Beginn der Beschleunigung das maximale an Ladedruck erzeugt werden kann (VTG-Turbo). Bei den alten (Wastegate) war das Turbo-Loch noch größer, da diese nur für einen Betriebspunkt optimal ausgelegt werden können (der Überschuß im oberen Leistungsbereich wird einfach Abgeblasen daher der Name).
    Das ist also keine Einstellungssache, sondern konstruktionsbedingt bei Turbo-Motoren so...
    Wenn es mal anders gewesen sein sollte, dann könnte evtl. ein Fehler vorliegen...
    Munter dem Turbo gelauscht
    OlBe

    PS.: Oder meinst du mit Einstellen Chip-Tuning? Das ändert nur unwesentlich etwas an dieser Verzögerung, danach kommt es dann halt um so brachialer...
     
Thema:

Einstellung des E-Gas

Die Seite wird geladen...

Einstellung des E-Gas - Ähnliche Themen

  1. Lüfter 'vergisst' Einstellung

    Lüfter 'vergisst' Einstellung: Hallo Zusammen, seit kurzem kann sich mein O3 (BJ 3/2015) die Lüftereinstellung nach dem Ausschalten der Zündung wohl nicht mehr merken. Egal...
  2. Transport von E- Bike mit Fahrradhalterung

    Transport von E- Bike mit Fahrradhalterung: Hallo Ich besitze einen Fabia III Combi und wollte gerne einmal wissen ,ob jemand 2 E-Bikes mit der Serienmäßigen Fahrradhalterung von SKODA für...
  3. E-Mail-Benachrichtigung

    E-Mail-Benachrichtigung: Hallo, dumme Frage aber wie kann ich die E-Mail-Benachrichtigung deaktvieren. Die Hinweise (oben rechts) möchte ich behalten. Danke Basti
  4. Tempomat Einstellungen codieren?

    Tempomat Einstellungen codieren?: Hallo zusammen, ich habe vor kurzem erfolgreich einen Tempomat in meinem Octavia II FL (EZ 2012) nachgerüstet. Das funktioniert soweit auch alles...
  5. Problem E-Satz AHK

    Problem E-Satz AHK: Hallo liebe Leute, hab den Superb meines Neffen hier stehen und benötige soweit möglich Hilfe/eine Info. Die AHK war schon verbaut und der E-Satz...