Einrichtung Connect / Hauptbenutzer

Diskutiere Einrichtung Connect / Hauptbenutzer im Skoda Kamiq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Zum Hauptnutzer Problem gibt's wohl sogar eine TPI, damit nicht mehr gleich die entsprechende Unit getauscht wird. Schlüssel in Datenbank neu...

ljg9999

Dabei seit
30.01.2021
Beiträge
10
Zustimmungen
7
Ort
Lpz.
Fahrzeug
Skoda Kamiq Clever 1.5 DSG
Werkstatt/Händler
ACW Lindenthal Lpz.
Zum Hauptnutzer Problem gibt's wohl sogar eine TPI, damit nicht mehr gleich die entsprechende Unit getauscht wird. Schlüssel in Datenbank neu hinterlegen, bis es auch im Conect ankam hat ca. einen halben Tag gedauert. In der Zeit hat das AH meinen Conect Account verifiziert. Seit dem geht alles soweit...
 

B-E-N

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
718
Zustimmungen
348
Ort
Frankfurt am Main
Fahrzeug
ŠKODA KAMIQ - SCOUTLINE 1,5 l TSI ACT DSG
Werkstatt/Händler
https://www.volkswagen-frankfurt.de/
Nachdem ich gestern nichts mehr vom Autohaus gehört habe,
habe ich heute morgen noch die Fehlermeldung
"Keine Lizenz vorhanden. Bitte wenden sie sich an ihren Händler"

wenn man den "Panne" oder "Info" Knopf drückt per E-Mail nachgemeldet. :D

Vertriebler hat sich dann telefonisch gemeldet, ich soll heute nachtmittag nochmal vorbeikommen, da sei ein Kollege da, der sich gut mit Skoda-Connect auskennt. :!:
Wenn Skoda selbst an den Daten bisher nichts geändert hat, wird es dann sicherlich auch nicht funktioneren. ;(
Am Montag beim Termin im Autohaus hatten wir alles bereits mehrfach durchgespielt und man hatte mir bestätigt ich würde nichts falsch machen bei der Registrierung. - ist ja eigentlich auch nichts schwer - 8o
Habe es heute vormittag auch nochmal probiert, da war das Fehlerbild unverändert :wacko:
Ich bin gespannt wie es heute nachmittag endet :whistling:
 

bluelion

Dabei seit
29.03.2021
Beiträge
15
Zustimmungen
5
Ort
München
Fahrzeug
Kamiq Style 81 DSG (2021)
Kilometerstand
1400
Ich drück die Daumen und freue mich auf den Bericht, damit ich damit meinen freundlichen auf die richtige Spur führen kann, falls er nicht so im Bilde ist.
 

B-E-N

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
718
Zustimmungen
348
Ort
Frankfurt am Main
Fahrzeug
ŠKODA KAMIQ - SCOUTLINE 1,5 l TSI ACT DSG
Werkstatt/Händler
https://www.volkswagen-frankfurt.de/
Leider keine Entwarnung.
Man hat die Sicherung 15 gezogen, leider ohne Erfolg.

Heute hatte auch die Skoda-Kundenbetreuung zurückgerufen und bestätigt, dass mein Auto online ist, die Anfrage zur Anmeldung als Hauptnutzer auch beim Server ankommt, allerdings der Time-Stamp der Nachricht fehlt. Er meinte die OCU (Online-Communication-Unit) müsste reseted werden.
Das hatte ich den Herren im Autohaus heute Nachmittag gesagt, aber die schauten nur etwas verständnislos.
(Waren die Vertriebler und einer davon neu, der andere Firmenkundenbetreuer mit mehr Erfahrung....)

Next step - Termin Werkstatt zur Fehlerdiagnose.
Vertriebsmitarbeiter meldet sich wegen einem Termin.
Ich war gegen 16:00 Uhr dort , warum man nicht gleich im Terminkalender geschaut fand ich auch merkwürdig.
Eigentlich hätte ich auch gedacht, dass man direkt mal jemanden aus der Werkstatt mit einem Diagnose-Gerät dazu holt.

Ist dann der 3. Besuch im Autohaus wegen diesem Thema!

Vielleicht bin ich ja altmodisch, aber wenn man einen Neukunden von einer anderen Marke gerade erst abgeworben hat und sich so wenig ins Zeug legt, dann braucht man sich nicht zu wundern, wenn der Neukunde zumindest beim nächsten Autokauf woanders vorstellig wird.

Leider hat der Vertriebsmitarbeiter, bei dem ich den Vertrag unterschrieben habe, das Unternehmen verlassen und der Nachfolger hat jetzt die Fahrzeug-Übergabe übernommen, vielleicht ist die Motivation daher etwas gedämpfter.

Je nachdem wie die ganze Geschichte weitergeht, gibt es nochmal ein deutliches Feedback zu meiner Serviceerfahrung an das Autohaus.

Die Kundenbefragung von Skoda Deutschland kam bereits und die habe ich am Wochenende ausgefüllt.
Da hatte ich auch das Feedback gegeben, dass gerade im Übergabeprozess Cross-Selling Chancen bereits verpasst wurden. Das in Corona-Zeiten die KFZ-Übergabe vielleicht etwas kürzer und weniger umfangreich ausfällt ist verständlich, aber man kann doch mal Fragen ob man noch neue Wünsche hat.
z. B. Garantie-Verlängerung, KFZ-Versicherung, oder Zubehör, welches man noch hätte haben wollen.
Bestellung ist ja schließlich ein halbes Jahr her gewesen. Ladekantenschutz war z. B. ein Thema.

Das Auto ist jedenfalls auch ohne Skoda-Connect einfach super und ich habe in den letzten zwei Wochen wirklich noch nichts gefunden was mich abschreckt. :rolleyes:

Nur die Serviceerfahrung mit dem Autohaus besorgt mich so langsam :S

Werde berichten, sobald sich das Problem „ŠKODA CONNECT“. bei mir gelöst hat :whistling:
 

Skod390

Dabei seit
15.11.2020
Beiträge
154
Zustimmungen
73
Fahrzeug
Kamiq MC 1.0
eigentlich gab es das alles schon mehr als ein mal umfangreich beschrieben!
..
Reset/Neustart/Initialisierung des zugehörigen Steuergerät.
..
Das macht die „Werkstatt“, die tollen Verkäufer (sorry, nicht böse sein) sind da mal sowas von.......
 

B-E-N

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
718
Zustimmungen
348
Ort
Frankfurt am Main
Fahrzeug
ŠKODA KAMIQ - SCOUTLINE 1,5 l TSI ACT DSG
Werkstatt/Händler
https://www.volkswagen-frankfurt.de/
eigentlich gab es das alles schon mehr als ein mal umfangreich beschrieben!
..
Reset/Neustart/Initialisierung des zugehörigen Steuergerät.
..
Das macht die „Werkstatt“, die tollen Verkäufer (sorry, nicht böse sein) sind da mal sowas von.......

Das ist ja richtig, das hier alle unterschiedlichen Lösungsoptionen beschrieben sind,
aber es ist ja auch klar, dass das Autohaus erstmal mit den einfachen Optionen anfängt.
Wenn das Sicherungsthema gereicht hätte - was bei manchen Usern ja durchaus der Fall war - wäre das Thema ja heute erledigt gewesen, ohne die teueren Ressourcen der Werkstatt zu bemühen.
Soweit ich die Mitarbeiter verstanden habe, zahlt den Aufwand für die Fehlersuche keiner, das muss da Autohaus dann so leisten.
 

Skod390

Dabei seit
15.11.2020
Beiträge
154
Zustimmungen
73
Fahrzeug
Kamiq MC 1.0
ja neee...
Unserer ist eine tschechische Tageszulassung,
gekauft bei einem Grossisten als „Gebrauchtwagen„ mit 6 Km Laufleistung.
... das Problem wurde vom lokalen Skoda-Servicepartener^
“auf Werksgarantie“ bearbeitet..
ohne WennUndAber!
 

B-E-N

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
718
Zustimmungen
348
Ort
Frankfurt am Main
Fahrzeug
ŠKODA KAMIQ - SCOUTLINE 1,5 l TSI ACT DSG
Werkstatt/Händler
https://www.volkswagen-frankfurt.de/
In meinen Fall ist es das Autohaus bei dem ich gekauft habe.
Vielleicht vertritt Skoda die Auffassung, dass dieses Thema zum Funktionstest der Übergabeinspektion gehört.
Üblicherweise soll der Kunde ja mit einer funktionieren „ŠKODA CONNECT“ Verbindung vom Hof fahren.
Dies wurde in der Kundenbefragung auch so abgefragt.

Am Ende ist es mir auch egal, die Hauptsache es funktioniert gelegentlich mal. ^^
 

bluelion

Dabei seit
29.03.2021
Beiträge
15
Zustimmungen
5
Ort
München
Fahrzeug
Kamiq Style 81 DSG (2021)
Kilometerstand
1400
Danke für deinen Erfahrungsbericht, der wird mir dabei helfen nicht mit irgendwelchen "Firstlevel-Support"-Fragen (Ist die Zündung an?) abgespeist und hingehalten zu werden. Die Spielchen mit Sicherung ziehen und Amundsen-Neustart hab ich schon selbst gemacht. Das ist auch in Ordnung und ich bin ja gerne bereit solche Tätigkeiten selbst durchzuführen.

Wenn ich dann aber die Werkstatt aufsuche, habe ich den Anspruch, dass die Sachen, die ich nicht selbst erledigen kann und darf (Reset, bzw. Neuinitialisierung eines Steuergerätes) gemacht werden und sich nicht mit Scheinaktivität aufgehalten wird.

Hier scheint der Informationsfluss seitens Skoda aber nicht zu funktionieren, sonst wüsste jede Vertragswerkstatt sofort, was in diesem Fall zu tun ist. Allein der Vorschlag meines Autohauses einen Zweitagestermin einzuplanen zeigt, dass er nicht im Ansatz eine Lösung für das Problem in petto hat. Und das war kein Verkäufer, sondern der Werkstattleiter! Sollte ja eigentlich im Interesse aller Beteiligten sein solche Angelegenheiten flott abzuarbeiten. Minimaler Aufwand seitens der Werkstatt, positive Reputation des Herstellers und zufriedener Kunde.

Meiner ist auch eine slowakische Tageszulassung, verkauft als Gebrauchtwagen mit den 6km auf der Uhr. Insofern habe ich leider keine Gelegenheit diesen Missstand bei einem Neuwagenkauffeedback anzubringen. :evil:
 

B-E-N

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
718
Zustimmungen
348
Ort
Frankfurt am Main
Fahrzeug
ŠKODA KAMIQ - SCOUTLINE 1,5 l TSI ACT DSG
Werkstatt/Händler
https://www.volkswagen-frankfurt.de/
Insofern habe ich leider keine Gelegenheit diesen Missstand bei einem Neuwagenkauffeedback anzubringen. :evil:

Hier hätte ich eine E-Mail Adresse für Dich. :whistling:
[email protected]

mit irgendwelchen "Firstlevel-Support"-Fragen
Diesen Textbaustein muss ich mir für mein Feedback an das Autohaus merken :D
Es fehlt da schon so etwas die Empathie einzuschätzen habe ich es mit einem technisch versiertem Kunden zu tun oder jemand der technischen Prozessen eher unaufgeschlossen ist.

Allein der Vorschlag meines Autohauses einen Zweitagestermin einzuplanen zeigt, dass er nicht im Ansatz eine Lösung für das Problem in petto hat. Und das war kein Verkäufer, sondern der Werkstattleiter!
Das ist erschreckend, man sollte ja meinen, das Skoda eine Checkliste zur Verfügung stellt, welche Punkte nacheinander abgearbeitet werden sollten um das Problem einzugrenzen.
Bei der Hotline hatte ich auch sehr unterschiedliche Skills in der Leitung.
Eine Mitarbeiterin behauptete doch tatsächlich ich müsste das Auto per HotSpot mit dem Smartphone verbinden, weil das Auto ja dafür eine Internetverbindung benötigt. ?(
Ist völliger Blödsinn:
Das mit der Internetverbindung ist zwar richtig, die kommt aber von der eSim im Auto und muss nicht via Smartphone für die Connect-Dienste hergestellt werden.
Nur gestern der Mitarbeiter beim Rückruf wirkte kompetenter.

Dann bin ich ja mal gespannt, woran es bei Dir am Ende liegt ;)
 

Skod390

Dabei seit
15.11.2020
Beiträge
154
Zustimmungen
73
Fahrzeug
Kamiq MC 1.0
Bin überzeugt das Problem zur Problembeseitigung
liegt in der Bandbereit der „Qualität„ der jeweiligen Servicepartner bzw. der entsprechend geschulten Mitarbeiter in der Werkstatt!

Habe seinerzeit direkt mit einem seit längerem, bekannten und gewohnt kompetent Ansprechpartner der Serviceannahme gesprochen,
der hat sofort auf die Kenntnisse des geschulten Kollegen in der Werkstatt verwiesen und 1 Stunde nach Annahme “war dieKiste online“
 

B-E-N

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
718
Zustimmungen
348
Ort
Frankfurt am Main
Fahrzeug
ŠKODA KAMIQ - SCOUTLINE 1,5 l TSI ACT DSG
Werkstatt/Händler
https://www.volkswagen-frankfurt.de/
liegt in der Bandbereit der „Qualität„ der jeweiligen Servicepartner
Das mag schon so sein, oder es war einfach ein Glücksfall ;)

Ich bin direkt bei der VW Niederlassung und nicht bei einem Partner, die sollten sich eigentlich auch gut auskennen.
Die hier geschilderten Probleme mit dem Hauptnutzer Anmeldungen finden sich regelmäßig auch bei anderen Modellen aus dem VW Konzern. :S
Die Gründe für den Fehler scheinen aber offenbar doch vielschichtiger zu sein, als es sich aus den Beiträgen in den Foren herauslesen lässt. :whistling:

Egal, habe vorhin die Rückmeldung erhalten das man ein Support Ticket direkt bei Skoda erföffnet hat und nach Rückmeldung der Lösung einen Termin mit mir vereinbart.
Ich werde berichten sobald ich Hauptnutzer bin 8o
 

Tufftuff

Dabei seit
15.04.2021
Beiträge
3
Zustimmungen
1
Ort
01558 Großenhain
Fahrzeug
Skoda Kamiq 1.5 TSI ACT Drive 125 (Clever)
Werkstatt/Händler
AH Skoda Krause
Kilometerstand
über 2000
Ich bin direkt bei der VW Niederlassung und nicht bei einem Partner
die sollten sich eigentlich auch gut auskennen.
Die Betonung würde ich auf sollten beschränken. Bei der Schlüsselübergabe muß es schon funktionieren. Zumindest war es bei mir so. Und ich war nicht bei VW sondern beim Skoda-Vertragshändler, die Einrichtung ging ganz flott. Man muß halt den Richtigen finden! 🚂
 

B-E-N

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
718
Zustimmungen
348
Ort
Frankfurt am Main
Fahrzeug
ŠKODA KAMIQ - SCOUTLINE 1,5 l TSI ACT DSG
Werkstatt/Händler
https://www.volkswagen-frankfurt.de/
Die Betonung würde ich auf sollten beschränken. Bei der Schlüsselübergabe muß es schon funktionieren. Zumindest war es bei mir so. Und ich war nicht bei VW sondern beim Skoda-Vertragshändler, die Einrichtung ging ganz flott. Man muß halt den Richtigen finden! 🚂

Das mag schon so sein, oder es war einfach ein Glücksfall ;)

Das mit dem "Glücksfall" bezog sich auf die Fehlerursache, dass die möglicherweise einfach zu finden war,
Die Lösgungskompetenz der Skoda-Partner wollte ich mit der Aussage nicht anzweifeln. Sorry wenn das so rüber kam. :whistling:

Und sicher! Du hast vollkommen Recht, dass man vor Übergabe nicht prüft, ob die Module funktioneren und eine Einrichtung als Hauptnutzer möglich ist, ist schon unverständlich und
nicht gerade serviceorientiert.
Gerade von einer VW Niederlassung hatte ich ich da mehr erwartet.

Das Auto ist auf jeden Fall Super, beim "Service" gibt es noch Luft nach oben! :S

Das werde ich auch zu gegebener Zeit an angemessener Stelle platzieren. 😈
 

HHYeti

Dabei seit
07.05.2016
Beiträge
2.319
Zustimmungen
963
Fahrzeug
Kodiaq Soleil TDI 140kW 01/20 - "Bärchen"
Werkstatt/Händler
Auto Götz / Beilngries
Kilometerstand
noch nicht nennenswert
Ich werde berichten sobald ich Hauptnutzer bin 8o
was mich in dem Zusammenhang dann auch interessieren würde ist, wie Skoda oder das Autohaus mit der vergeudeten Connect-Laufzeit umgeht - die 1 bzw 3 Jahre beginnen ja mit dem Erstkontakt zu laufen und das ist bei dir soweit ich mich erinnere bereits 2 oder 3 Wochen her - wird diese Zeit der "Nicht-Nutzbarkeit" hinten angehangen oder bekommst du je ein Jahr Verlängerung für den Ärger, der dir von Skoda verursacht wurde?
Und wie verhält sich das, wenn die Dienste störungsbedingt mal wieder nicht zur Verfügung stehen - gibts auch da eine Nachbesserung der Laufzeit? Immerhin sind die Dienstlaufzeiten Vertragsbestandteil.

Hier gehts immerhin um eine Leistung, die du regulär bezahlen musst, bzw im Kaufpreis integriet bereits vorab bezahlt hast, die aber Skoda nicht geliefert hat. Würdest du eine Verlängerung buchen, müßtest du die ja auch bezahlen.

Dass ich für mein Auto diese Konnektivität nicht nutzen werde und explizit keine Registrierung wünsche, ist ein anderes Thema, aber wenn mir das so wichtig wäre, wie es hier bei vielen der Fall zu sein scheint, würde ich auf Nacherfüllung bestehen. Und eigentlich sollte das bei einem Hersteller der auf sich hält, auch gar kein Thema sein.
 

B-E-N

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
718
Zustimmungen
348
Ort
Frankfurt am Main
Fahrzeug
ŠKODA KAMIQ - SCOUTLINE 1,5 l TSI ACT DSG
Werkstatt/Händler
https://www.volkswagen-frankfurt.de/
umgeht - die 1 bzw 3 Jahre beginnen ja mit dem Erstkontakt zu laufen und das ist bei dir soweit ich mich erinnere bereits 2 oder 3 Wochen her
Übergabe war am 31.03.
Sobald ich Hauptnutzer bin, werde ich sehen wann die Laufzeit beginnt.
Soweit ich hier im Forum schon gelesen haben, läuft die Lizenz ab der erfolgreichen Registrierung als Hauptnutzer.
Wenn nicht, werde ich das jedenfalls gegenüber Autohaus und Skoda thematisieren.;)

Immerhin hatte ich 100,00 EUR von der VW AG am Freitag auf meinem Konto.
Als Dankeschön für meine Teilnahme an der ŠKODA Kundenbefragung, das entschädigt ja schonmal etwas. :rolleyes:

Bei der Befragung habe ich auch schon deutlich kommuniziert, dass ŠKODA-Connect, weder bei Übergabe eingerichtet wurden, bzw. seit dieser Zeit auch nicht funktioniert, mal sehen ob man darauf auch nochmal reagiert. :whistling:
 

Power

Dabei seit
04.02.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Ort
Gaggenau
Fahrzeug
Skoda Kamiq Style 85 kw
Kilometerstand
650
Ich hatte ja auch 2 Monate Stress mit dem Problem.
1. das Jahr Connect zählt ab Aktivierung Hauptnutzer
2. es hängt wirklich auch von der Erfahrung/Qualität des zuständigen
Servicemitarbeiter vor Ort ab.
3. natürlich wäre es besser bei Abholung vom Fahrzeug erst vom Hof zu fahren wenn der Hauptnutzer geht, aber wer weiß das zu dem Zeitpunkt.
4. Empfehlungen, wöchentlich Skoda Händler und Skoda mit dem Problem schriftlich nerven, a) zur Doku. b) sonst dauerts
 

ossi

Dabei seit
13.08.2010
Beiträge
20
Zustimmungen
7
Ort
HH
Fahrzeug
ŠKODA KAMIQ - Monte Carlo 1,5 l TSI
Nach fast vier Wochen bin ich jetzt auch glücklicher Hauptnutzer. Nach ca. 26 Stunden im Autohaus wurde mit
Hilfe der TPI Skoda Connect aktiviert.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Einrichtung Connect / Hauptbenutzer

Einrichtung Connect / Hauptbenutzer - Ähnliche Themen

1 Jahr und 50.000 km Superb 3 Kombi - Erfahrungsbericht: Hallo allerseits, Ich habe meinen Superb 3 Kombi jetzt 1 Jahr und 51.000 km. Für alle die es Interessiert, hier mal mein Erfahrungsbericht...
Offroad- und Fahrsicherheits-Training im Yeti: Erlebnisbericht von einem spannenden und lehrreichen : Am vergangenen Wochenende habe ich an einem zweitägigen Training im Skoda Yeti teilgenommen, das sowohl ein normales Fahrsicherheitstraining als...
Endlich ist Schneewitchen angekommen + LPG Bericht: Hi, was lange währt (dauert), wird endlich gut? Ich hoff's auf jeden Fall. Geplant war die Anschaffung eines Fabia RS Kombis für Anfang Februar...
Leihwagen-Abzocke mit falscher Rechnung! War wohl der erste und letzte Wagen von dem AH: Hallo zusammen, habe heute von meinem Skodahändler Post bekommen, die ich als absolute Frechheit empfinde. Hier kurz die Vorgeschichte: Im März...
Mein Roomster Tagebuch: Es handelt sich um 8004/AFF000092. Zu Deutsch: 1,2 51KW Benziner mit 55 Liter LPG Tank. Der Zusatz-Tank schließt nicht ganz bündig in der...

Sucheingaben

skoda connect mehrere benutzer www.skodacommunity.de

,

skoda connect hauptnutzer anlegen scala

,

vw arteon hauptnutzer lässt sich nicht einrichten

,
Ich kann mich nicht mehr als hauptnutzer im skoda anmelden
, vw mehrere hauptnutzer, skoda scala connect hauptnutzer, Skoda zweiten haupt Benutzerprofil anlegen, hauptnutzer vw infotainment lässt sich nicht löschen, skoda hauptnutzer neueinrichtung , kamiq Aktualisierung ewig, ich kann mich bei meinem scoda qamic nicht als Hauptnutzer anmelden, Skoda kamiq app Benutzer, Skoda Kamiq Update dauert ewig, skoda scala hauptbenutzer connect, vw arteon hauptnutzer lässt sich nicht einrichten vw connect, scoda Conect, skoda VALIDIEREN NICHT AKTIV, Skoda scala haupnutzer läst sich nicht einrichten nach Update, www.skoda-connect.com benutzerkonto, skoda hauptnutzer ist www.skodacommunity.de, skoda scala Benutzer anlegen, hauptnutzer connect skoda geht nicht, skoda connect kamiq, vw hauptbrnuter konnte nichtregistriertwerden
Oben