Einparkhilfe BEA 700 001

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Seldiman, 26.10.2013.

  1. #1 Seldiman, 26.10.2013
    Seldiman

    Seldiman

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O2 FL 1.8TSI Elegance
    Kilometerstand:
    93000
    Hallo alle Zusammen,

    erstmal vielen Dank für den tollen Forum, ich bin noch neu hier, aber werde bestimmt noch viel Zeit hier verbringen :)
    Jetzt zu meinem Problem: ich hab mir die original Einparkhilfe von http://www.skoda-parts.cz gekauft, heute ist die gekommen. Leider hat der gute Mann die Einbauanleitung nicht mit reingelegt, also nur den STG, die Sensoren mit dem Kabel und den letzten Kabel, was an die Boardelektrik angeschlossen wird. Meine Frage: ist überhaubt in der Schachtel die Anleitung dabei? Falls ja, hat vllt jemand von Euch die Anleitung rum liegen? das wäre super, wenn Ihr die kopieren könnt :thumbsup:

    Hoffe auf positiven Antwort!

    Vielen Dank schon mal.

    Gruß
    Seldiman

    Edit: wie ich es rausgefunden habe, hat der Verkäufer nicht diesen Zuberhörsatz BEA 700 001 verkauft, sondern es sind alles Originalteile. Ist aber nicht relevant. Meine Frage bezieht sich auf den Kabelbaum mit dem braunen Stecker, genau gesagt auf die 4 Kabeln mit vorisolierten Enden. Ein Kabel is braun, ich vermute Masse, ein Kabel ist violett/schwarz, vermutlich Zündspannung und die anderen 2 sind miteinander verdreht, orange/braun und orange/schwarz, die sind CAN H und CAN L. Aber wo muss ich die Kabeln anschliessen? kurz über mich: ich war selber erst vor kurzem ein KFZ-Mechanicker, nur halt nicht in VW-Group. Wenn ich den Schlatplan bekomme, dann werde ich bestimmt schlauer. Und wen jemand mir sagen kann, was welche Kabel macht, also welche Farbe ist CAN H und CAN L, sind meine Vermutungen über Masse und Zündplus richtig?

    So, hoffe hab ein wenig mehr Info gegeben.

    Danke und Gruß

    Seldeman
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. j-g-s

    j-g-s

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Pin 8 bekommt Masse, braun
    Pin 1 bekommt KL 15 über 5A Sicherung, schwarz/blau
    Pin 3 bekommt Kl 30 über 5A Sicherung, rot/grün
    Pin 7 is CanLow, orange/braun ist der CAN-Bus wie hinterm Radio
    Pin 14 is CanHigh, orange/grün
    Pin 2 und 10 ist die Tröte in der B-Säule, grün und braun/grün


    für CAN am besten ne verdrillte Leitung nehmen,
    ne dünne Netzwerk-Patchkabel oder Klingelleitung ???
    für Plus und Minus braucht man auch nur 0,5 qmm

    die Sensoren sind:
    schwarz/xxx
    lila/xxx
    braun/xxx
    xxx ist je gelb, grün, blau oder grau

    ohne Gewähr und schießen
     
  4. j-g-s

    j-g-s

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    zum Can-Bus

    den Can-Bus kann man nicht irgendwo in der Mitte abzweigen, aber verlängern geht in der Regel.
    am einfachsten wird der passende CAN-Bus am Serien-Radio zu finden sein,
    (oder eben am Steuergerät)
    am Radio endet der CAN-Bus-Zweig, von da würde ich den dann einfach verlängern.

    Das CAN-Bus-Signal ist zwar recht robust, aber man muss sich ja keinen Fehler mit schlechten Kabel einbauen.


    Deshalb würde ich empfehlen ein Netzwerk-Patchkabel (10 bis 20m ) in der Bucht zu kaufen und
    die Stecker abzuschneiden.
    Dann hast du ein 200% Can-Bus-Kabel.

    Du brauchst davon nur ein Paar der verdrillten Leitung,
    Schirm eh nicht, UTP CAT 5 reicht

    Es bleibt sogar noch ein Paar evtl. für die Tröte in der B-Säule über.

    dann hättest Du alles sauber in einem Kabel.


    So würde ich es machen...

    Masse findest Du ja sicher in der Nähe des linken Rücklicht.


    Zum Einbau musst Du ja eh die Verkleidung im Kofferraum "ausziehen"
    die Stoßstange abnehmen (beide Rücklichter auch)
    und das Kabel entlang des linken Schweller legen

    Wenn Du eine Anhängerkupplung mal einbauen willst, kannst Du das gleich mit machen,
    ist die gleiche Arbeit

    Wenn Du ein Swing hast, kann man es nachher codieren lassen, dann geht da auch die Anzeige


    ---

    Edit:

    beim Fabia Klemme 15 ist Sicherung SB1 bis SB 16
    Klemme 30 ist SB20 bis SB24 und SB 42 bis SB52
    bitte prüfen
    vielleicht ist da ja noch was frei ??
     
  5. #4 Seldiman, 30.10.2013
    Seldiman

    Seldiman

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O2 FL 1.8TSI Elegance
    Kilometerstand:
    93000
    Hallo zusammen,

    so, heute habe ich die EPH angeschloßen, die Can-Bus Leitungen habe ich direkt an den Komfortsteuergerät, schwarzer Stecker XS2 mit nur diesen 2 Can-Bus Leitungen Pin9 und 12, angeschloßen. Beim Kabelbaum, was an die Bordelektrik angeschloßen wird, war der Pin 3 Kl.30 gar nicht drin ?( , den habe ich extra besorgt. Desweiteren waren die die Can-Leitungen an den Pins 7 und 15! Irgendwie was der Kabelstrang von Anfang an der falsche. Ok, ich hab dann die Pins umgesteckt, sollte kein Problem sein. Das Einparkhilfe-STG war nicht von Fabia, sondern von Octavia, 1Z0 919 283 B! Die Sensoren sind von Fabia FL, 4H0 919 275!

    Jetzt zu meinem Problem: die Einparkhilfe funktioniert nicht!!! Es kommt kein Piepton beim Gang einlegen, keine akustischen Signale bei der Annäherung, es passiert gar nchts! Hab dann mit VCDS den Fehlerspeicher ausgelesen, es kommt die Meldung, "Das Steuergerät antwortet nicht". Liegt es an dem falschen STG? Hab die Spannung direkt am Stecker des STG überprüft, alles ist da, KL 30 und 15. Muss ich vllt erst den Komfort-STG freischalten?

    Falls Ihr Ideen habt, bitte alles anbieten, werde ausprobieren!

    Danke schon mal.

    Gruß
    Seldiman
     
  6. #5 datscha, 31.10.2013
    datscha

    datscha

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe das selbe Problem und bisher herausgefunden, dass das Steuergerät das falsche ist. Das richtig Steuergerät ist 5J0-919-475 (lt. http://www.vagcomforum.de/index.php?showtopic=20689). Anbei noch der Schaltplan von Skoda Parts für die gelieferte PDC wahrscheinlich auch falsch, weil für den Octavia 2 und 8K?

    Gruß Datscha
     

    Anhänge:

  7. #6 Seldiman, 31.10.2013
    Seldiman

    Seldiman

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O2 FL 1.8TSI Elegance
    Kilometerstand:
    93000
    Hallo Datscha,

    genau gleichen Sch...ß habe ich von dem Kerl auch bekommen!!! Ich bin beinah am Explodieren! Falsches Kabelbaum, falsches STG, die Sensoren sind vom FL. Ist der Mann überhaupt in der Lage das verkaufen, was auch gekauft wurde?! ich hab doch ausdrucklich einen Satz für Fabia 2 vor Facelift geortet und nicht Octavia!. Anscheinend hat der Aleš Pražákvon skoda-parts.cz die Teile willkürlich ausgesucht, das was grad vor die Hand war hat er verschickt! Da bin ich leider selber schuld, wollte halt sparen! Na ja, der Geiziger zahlt doppelt. Ok, genug gejammert, sorry, mir platzt einfach der Kragen.

    Hast Du jetzt vor das richtige SGT zu kaufen? Hab grad nachgeschaut, das kostet so um 45-50 € gebraucht. Wenn danach funktionieren wird, dann ist mir das Wert, zurückgeben kann ich sein Mist eh nicht mehr. Könntest Du mich bitte am laufendem halten? Das wäre super!

    Vielen Dank noch mal für die Aufklärung, ich dachte mir schon, ich sei blöd und nicht in der Lage solch ein Klacks anzuschließen.

    Gruß
    Seldiman

    P.S.: Eine Anfrage an Mods: Könntet Ihr bitte den Threadtittel ändern? Z.B in " Nachrüst-PDC von skoda-parts.cz"? Wie sich rausgestellt hat, handelt es sich gar nicht um den Zubehörartikel BEA 700 001. Somit ist der jetztige Tittel irreführend. Danke.
     
  8. #7 datscha, 03.11.2013
    datscha

    datscha

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    So,

    ich hab das richtige Steuergerät verbaut und jetzt läuft an meinen Fabia die PDC. Das Kabel war übrigens auch bei mir falsch gepinnt. Richtige Pinbelegung anbei.

    Stecker an dem Steuergerät für Einparkhilfe J791



    Steckerverbindungen:



    1 - Steuergerät für Parklenkassistent -J791- Steckverbindung:





    A - Steckverbindung, 16fach -T16j-

    B - Steckverbindung, 12fach -T12v-

    C - Steckverbindung, 12fach -T12n-





    Steckerbelegung A - Steckverbindung, 16fach -T16j-



    Steckerbelegung:



    1 - Plusverbindung 1 (15) im Leitungsstrang Innenraum -A217-

    2 - Warnsummer für Einparkhilfe hinten -H15-

    3 - nicht belegt

    4 - Taster für Einparkhilfe -E266-

    5 - nicht belegt

    6 - Diagnose-Interface für Datenbus -J533-Verbindung 1 (CAN-Bus Antrieb High) im Hauptleitungsstrang -B383-

    7 - nicht belegt

    8 - Maseverbindung 10 im Haupleitungsstrang -375-

    9 - Kontrollleuchte für Parklenkassistent -K241- 2

    10 - Warnsummer für Einparkhilfe hinten -H15- 1

    11 - nicht belegt

    12 - nicht belegt

    13 - Kontrollleuchte für Einparkhilfe -K136-

    14 - nicht belegt

    15 - Diagnose-Interface für Datenbus -J533-Verbindung 1 (CAN-Bus Antrieb Low) im Hauptleitungsstrang -B390-

    16 - Taster für Parklenkassistent -E581-





    B - Steckverbindung, 12fach -T12v- Steckerbelegung:





    1 - Geber vorn links für Parklenkassistent, linke Fahrzeugseite -G568- 3

    2 - Geber vorn links für Parklenkassistent, linke Fahrzeugseite -G568- 1

    3 - Warnsummer für Einparkhilfe vorn -H22- 2

    4 - Warnsummer für Einparkhilfe vorn -H22- 1

    5 - Geber für Einparkhilfe vorn links -G255- 2

    6 - Geber für Einparkhilfe vorn Mitte links -G254- 2

    7 - Geber für Einparkhilfe vorn Mitte rechts -G253- 2

    8 - Geber für Einparkhilfe vorn rechts -G252- 2

    9 - Geber vorn links für Parklenkassistent, linke Fahrzeugseite -G568- 2

    10 - Geber vorn rechts für Parklenkassistent, rechte Fahrzeugseite -G569- 2

    11 - nicht belegt

    12 - nicht belegt





    C - Steckverbindung, 12fach -T12n- Steckerbelegung:





    1 - nicht belegt

    2 - Geber für Einparkhilfe hinten Mitte rechts -G205- 2

    3 - Geber für Einparkhilfe hinten Mitte links -G204- 2

    4 - Geber für Einparkhilfe hinten rechts -G206- 2

    5 - Geber für Einparkhilfe hinten links -G203- 2

    6 - nicht belegt

    7 - nicht belegt

    8 - Geber für Einparkhilfe hinten links -G203- 3

    9 - nicht belegt

    10 - nicht belegt

    11 - Geber für Einparkhilfe hinten links -G203- 1

    12 - nicht belegt









    @Seldiman Mir ist noch aufgefallen das wir zwei unterschiedliche Fabia 2 haben. Du hast eine vor Facelift und ich habe einen nach Facelift (aktueller Fabia 2). Meine Informationen bezüglich Steuergerät beziehen sich auf den Fabia nach Facelift.

    Gruß Datscha
     
  9. j-g-s

    j-g-s

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Der Schaltplan ist für Sensoren vorne und hinten.
    Ich nehme an Du willst nur hinten einbauen?
    Dann lass die vorderen Sensoren (T12V )und den Taster (4 und 13 auf T16j) weg

    Ob das Steuergrät mit 1Z oder 5J anfängt, ist doch alles aus dem VW-Regal und vom selben Hersteller!
    Bei den Sensoren musst Du schauen, gibt es da wirklich Unterschiede?

    Einzigstes Problem könnte sein, das die Kabellänge nicht passt.
    Dann müsste man die Kabel nach einander durchschneiden und was dazwischen löten/grippen

    Klemme 30, Klemme 15 und Masse solten zu finden sein

    Wer ein älteres Fahrzeug hat kann sich mal in der Bucht umschauen....
    Vom Gebrauchtteilehändler dürfte OK sein oder man tauscht es noch mal
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Seldiman, 05.11.2013
    Seldiman

    Seldiman

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O2 FL 1.8TSI Elegance
    Kilometerstand:
    93000
    Hallo,

    sorry, dass ich erst jetzt antworte, komme leider zur Zeit nicht dazu.

    Als erstes möchte ich beschreiben, was ich alles bekommen habe und was ich bereits gemacht hab:

    1. Steuergerat 1Z0 919 283 B - nach meinen Recherchen ist für Octavia II 1Z vor FL (2004-2008)
    2. Sensoren 4H0 919 275 - sind von vielen Modellen, z.B Fabia ab 2010, also FL
    3. Sensorhalter außen 2x 1Z0 919 491 G - Octavia II 1Z vor FL vorne links innen
    4. Sensorhalter innen 2x 1Z5 919 491 B - Octavia II 1Z vor FL hinten innen
    5. Kabelbaum Sensoren ohne Nummer, jedoch Pinbelegung wie von datscha beigefügten Schaltplan NEW Parking, also Pin 8 gemeinsame Masse und Pin 11 gemeinsame Spannungsversorgung.
    6. Kabelbaum Bordelektrik auch ohne Nummer, ursprungliche Pinbelegung auch wie im Schaltplan, CAN-L or/br Pin 15 und CAN-H or/sw Pin 6. Dazu fehlte Pin 3, Dauerplus. Wie Ihr sieht, unterscheiden sich die Kabelbäume von der Pinbelegung enorm von j-g-s Beschreibung.

    Was ich bereits gemacht habe:

    Als erstes habe ich die Pinbelegung von CAN-Leitungen auf H Pin 14 und L Pin 7 geändert. Den fehlenden Pin 3 Dauerplus habe ich extra besorgt. Die Länge des Kabelbaumes war übrigens ausreichend, hat locker bis zum Sicherungsträger unter dem Lenkrad gereicht. Das Steuergerät wird hinter dem linken Rücklicht montiert, es sind sogar 2 Gewindebolzen vorhanden. Befestigt wird es mit 2 schwarzen Plastikmuttern, gleichen wie von der Kofferraumabdeckung beim Reserverad. Den Dauerplus und den Zündplus habe ich direckt hinter der Sicherungen abgezampft. Masse ist gleich hinten an der C-Säule zu finden. Weil meine Kabelfarben von den CAN-Leitungen anders sind, habe ich als CAN L(or/br am Auto) - or/sw und H(or/gr) - or/br genommen. Oberhalb dem Sicherungsträger ist das Komfort-SGT zu sehen, da habe ich den Stecker XS2 mit nur diesen 2 CAN-Leitungen abgesteckt und dort meinen beiden Kabeln angebracht (keine Stromdieben, abgezwickt und mit den Quetschverbindern wieder zusammengequetscht. Mehr war da nicht! Aber leider ohne Funktion. Dann habe ich die Pins wieder umgesteckt, also CAN H Pin 6 und L 15, Pin 3 raus. Leider auch nichts! X(

    Was meint Ihr, wo ich ein Fehler gemacht habe? Hätte ich lieber die CAN-Leitungen hinter dem Radio abgezapft? Spielt es eine Rolle? Oder ist die Zusammensetzung von den verschickten Komponenten schon von Anfang an die falsche?

    @datscha: ja, ich hab den Fabia vor FL. Hab aber bei der Bestellung genau geachtet, dass das richtige ausgewählt war! Ich hab übrigens den Verkäufer auch kontaktiert, ich hat sich entschulding und schickt " a good one" raus. In meiner Mail habe ich auch das SGT 5J0 919 475 angefordet. Es ist aber für Fabia FL, wird wahrscheinlich gar nicht zu mir passen?

    Ich bin jetzt mit meinem Latain am Ende... Wenn Ihr noch Ideen, Fragen habt, bitte gerne. Anscheinend gibt es zwei verschiedene Schaltpläne, welches ist für mich der richtige? Dass die Kabeln fest angeklemmt (gequetscht) sind bin ich mir 100%ig sicher. Kann es sein, dass das SGT einfach kaputt ist?

    Danke Euch noch mals für die Hilfe :thumbsup:

    Gruß

    Seldiman
     
  12. #10 Seldiman, 12.11.2013
    Seldiman

    Seldiman

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O2 FL 1.8TSI Elegance
    Kilometerstand:
    93000
    Hallo zusammen,

    hier eine kurze Rückmeldung von meinem Problem:

    Der Verkäufer hat sich zwar entschuldigt und gesagt, dass er mir einen "guten" rausschickt, passiert ist aber bis jetzt nix. Auf meine Mail antwortet er mittlerweile auch nicht. Na ja, egal, ich habe mir einen gebrauchten besorgt, 5J0 919 283 A, kommt am Donnerstag, das SGT sollte diesmal von Fabia 2 vor FL sein.

    Jetzt bitte ich noch mal um Eure Hilfe:

    1. Wird dieses SGT überhaupt mit den "falschen" Sensoren 4H0 919 275 arbeiten? Gibt es Unterschiede in den Sensoren zwischen den Vor FL und nach FL? Ich denke, die arbeiten alle nach Ultraschall-Prinzip, oder?

    2. Für den Anschluß an die Bordelektrik muss ich nach der Pinbelegung Stecker A von j-g-s arbeiten (siehe Post 2)? Die Pinbelegung vom datscha im Post 7 ist für den Fabia nach FL und für SGT 5J0 919 475, oder? Ich bin mittlerweiler durcheinander, sorry :S

    3. Mein Anschluß an die CAN-Bus Leitungen am Auto (habe ich oben beschrieben) ist doch so in Ordnung? Oder könnte da der Hund begraben sein? Kann man das SGT kaputtschießen, wenn die CAN-Leitungen falsch im Stecker gepinnt waren?

    Ich würde mich über jeden Hinweis/Hilfe freuen.

    Danke schon mal.

    Gruß

    Seldiman
     
Thema: Einparkhilfe BEA 700 001
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bea 700 001 skoda

    ,
  2. steuergerät fuer parkinghilfe 1z0 919 283 c

    ,
  3. bea 700001

    ,
  4. eph 001 Fehler,
  5. sicherung sb1 octavia 2
Die Seite wird geladen...

Einparkhilfe BEA 700 001 - Ähnliche Themen

  1. Einparkhilfe hinten nachrüsten

    Einparkhilfe hinten nachrüsten: Guten Tag zusammen, wir haben uns am WE einen Octavia 3 Ambition als EU-Reimport mit Tageszulassung gekauft (Lagerfahrzeug), der leider keine...
  2. Einparkhilfe/PDC - Radio Lautstärke

    Einparkhilfe/PDC - Radio Lautstärke: Hallo! Bei meinem Skoda Octavia (1Z; Bj. 2012) war es am Anfang so, dass sich der Radio, beim Einlegen des Rückwärtsganges (bzw. Aktivieren der...
  3. Problem Aktivierungston Einparkhilfe

    Problem Aktivierungston Einparkhilfe: Hey Leute, Bei dem nagelneuen Fabia meiner Sis kommt es hin und wieder vor, das wenn der Rückwärtsgang eingelegt wird, das kein Quittierung der...
  4. Einparkhilfe

    Einparkhilfe: Hallo Habe eine Frage zur Einparkhilfe. Wenn ich vorwärts an ein Hindernis heranfahre, wie stelle ich dann ein, dass im Display die Anzeige...
  5. Suche: Variabler Ladeboden im Kofferraum, 3 teilig ( DAA 770 001 003 )

    Suche: Variabler Ladeboden im Kofferraum, 3 teilig ( DAA 770 001 003 ): Suche: Variabler Ladeboden im Kofferraum, 3 teilig ( DAA 770 001 003 ) oder ähnlich