Einige Probleme mit Octavia

Diskutiere Einige Probleme mit Octavia im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin liebe user, ich habe seit einiger Zeit ein paar Probleme mit meinen Octavia 1.9TDI BJ. 2001. Ok fangen wir mal an: -Wenn ich die Scheibe...
MX18

MX18

Dabei seit
06.01.2011
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Octavia 1.9 TDI
Kilometerstand
120000
Moin liebe user,

ich habe seit einiger Zeit ein paar Probleme mit meinen Octavia 1.9TDI BJ. 2001.
Ok fangen wir mal an:

-Wenn ich die Scheibe Fahrerseite hochmachen will geht sie manchmal einfach wieder runter nachdem ich Öffner betätigt habe.
-Wenn ich auf der Fahrerseite die Tür offen habe kommt keine Meldung mehr, dass die Tür offen ist (Rote Leuchte in der Tür geht nicht an und Licht im Innenraum auch nicht).
-"Blinkergeräusch"(schnell und oft) kommt aus richtung Warnblinkanlage aus heiterem Himmel ohne das ich zuvor geblinkt habe(Relais kaputt?).

Ich wäre für eure Hilfe sehr dankbar. MfG MX18
 
Naserot

Naserot

Dabei seit
04.01.2009
Beiträge
526
Zustimmungen
0
Ort
55437 Ockenheim
Fahrzeug
Fabia Sport 1.6 16V , umgerüstet auf LPG & Kia Sportage 2.0 HP CRDi AWD & Trekkingrad & Pedes & Mistral 680
Werkstatt/Händler
Fleischhauer
Kilometerstand
75000
also zumindest Punkt 2 ist leicht zu lösen:

Schau mal im Holm. Da müsste ein "Stift" / "Taster" rausschauen. Gib diesem ein wenig Schmiere, sodass er wieder beweglich ist.

zu Punkt 1:

keine Lösung

zu Punkt 3:

Ist evtl ein Birnchen hinüber?
 
MX18

MX18

Dabei seit
06.01.2011
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Octavia 1.9 TDI
Kilometerstand
120000
Hi danke für die Antwort aber die Birnen sind alle i.o.
 
Smokie51

Smokie51

Dabei seit
12.08.2010
Beiträge
132
Zustimmungen
0
Ort
Meschede 59872 Deutschland
Fahrzeug
Octavia I RS 1.8T 20V 154 KW+
Kilometerstand
236000
Hey,

also...

Punkt 1: Prüfen ob Scheibe freigängig ist, sobald der widerstand zu groß ist beim hochfahren geht die wieder runter. Hat mit dem Einklemmschutz zu tun. Kann auch sein das die Plastikführungen an der Schiene nicht mehr die besten sind, ist eine bekannte Kinderkrankheit. Eine Plastikführung kostet um die 2€, du brauchst für vorne davon 2.
Gibt es ein Knarzen wenn die Scheibe hoch oder runter fährt? Wenn ja dann verschwindet die das Fenster irgendwann mal in der Tür.

Punkt 2: Microschalter im Türschloss, habe ich selber zur Zeit. Nur bei so einem Wetter habe ich keine Lust zum Schrauben, aber sollte über die Suche gefunden werden.

Punkt 3: Blinkerrelais tauschen, hatte das selbe Problem. Bei mir hat sich allerdings noch der Blinkerschalter verabschiedet. Habe dann Tempomat nachgerüstet.
 
MX18

MX18

Dabei seit
06.01.2011
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Octavia 1.9 TDI
Kilometerstand
120000
Smokie51 schrieb:
Gibt es ein Knarzen wenn die Scheibe hoch oder runter fährt? Wenn ja dann verschwindet die das Fenster irgendwann mal in der Tür.


Hi, danke erstmal für die hilfreiche Antwort. Genau das tut es. Werde Montag gleich mal in die Werkstatt.
 

Westfale

Dabei seit
26.10.2010
Beiträge
17
Zustimmungen
0
Hallo
Zu Punkt 1 kann ich dir nur sagen. Hatte ich auch schon mal.
Bei mir hat es gereicht indem ich die Endpositionen für die Fensterheber neu programiert habe.
Mein Händler wollte mir damals einen neuen Fensterhebermotor für über 200 Euro einbauen.... War aber skeptisch und habe bei einem anderen Händler nachgefragt. Dieser erklärte mir wie man die Fensterheber Endpositionen neu anlernt.
Das habe ich gemacht und siehe da es ging alles wieder wunderbar und das bis ich den Wagen ein paar Jahre später verkauft habe.
Ich bin mir zwar nicht mehr ganz sicher wie es genau ging aber ich meine man muss sich ins Auto setzen und die Tür schließen.
Dann die Zündung anschalten das Fenster mit gedrücktem Knopf runterfahren und den Knopf noch 5 sekunden gedrückt halten.
Dann mit dem Knopf hochfahren und dabei gezogen halten und oben auch noch ca. 5 sekunden halten. Danach müssten die Endpositionen wieder stimmen.
Meist ist das nur der Einklemmschutz der das Fenster nach dem hochfahren wieder zu 2/3 runterfährt. Wenn das Fenster eher oben zu ist als es die Programmierung gespeichert hat dann denkt die Programmierung es wäre etwas eingeklemmt und fährt das Fenster wieder zu 2/3 nach unten.

Zum Blinker kann ich nur sagen das ich auch einmal das Relais wechseln musste. Leider sitzt das Relais und er Warnblinklichtschalter in einer Einheit und kostet ca. 35 Euro. Ist ärgerlich aber dafür kann man es leicht selber wechseln. Einfach den Rahmen vorsichtig mit einem Schraubendreher aushebeln und die Einheit rausziehen. Stecker abziehen, auf neue Einheit aufstecken. Einheit einstecken, Blende draufsetzen. Fertig.
 
Thema:

Einige Probleme mit Octavia

Einige Probleme mit Octavia - Ähnliche Themen

Fehler, Probleme, undurchdachte neue und gefährliche Änderungen: Hallo, ich besitze seit nun 3 Wochen einen Skoda Octavia 4 als Firmenfahrzeug und habe aktuell einen mehr als dicken Hals auf die ganze...
Zentralverriegelung macht sich immer mehr selbständig: Hallo. Ich habe einen Octavia 1 (BJ 2001, 2.0, 116PS). Seit längerem habe ich Probleme mit der ZV. Es fing als erstes mit der FFB an. Ein...
3. Bremsleuchte, Kofferraumbeleuchtung, Heckwischerwasser funktionieren nicht.: Hallo, bei meinem Octavia 2 (Baujahr 2007, 1.6 Liter, 102 PS, 8004/AEB) habe ich folgende Probleme: Dritte Bremsleuchte geht nicht...
Skoda Yeti ZV Probleme: Guten Morgen :( Seitdem ich beifahrerseitig einen leichten Unfall an der vorderen Tür hatte spinnt meine Zentralverriegelung rum. Trotzdem kann...
Windgeräusche an A-Säule / Fahrertür: Hallo, ich weiß, es gibt x-Einträge zu diesem Thema. Deswegen möchte ich hier ganz präzisiert noch einmal die Lösungen zusammentragen. Und hoffe...
Oben