Einige Probleme, die plötzlich beim 2.0TDI FL auftreten

Diskutiere Einige Probleme, die plötzlich beim 2.0TDI FL auftreten im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich habe einige Probleme (meist elektrisch), die bei einem Superb II Facelift auftreten. Verbaut ist der 2.0TDI (140PS) und das DSG...

jangruber19

Dabei seit
01.01.2020
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Superb II FL Combi 2.0 TDI 140PS DSG
Kilometerstand
211000
Hallo,

ich habe einige Probleme (meist elektrisch), die bei einem Superb II Facelift auftreten. Verbaut ist der 2.0TDI (140PS) und das DSG. Wunderlich ist, dass die meisten Probleme in den letzten ca. 5.000km erstmals auftraten. Der Combi hat ca. 211.000km. Die Diesel-Update-Software wegen dem Dieselskandal ist seit längerem installiert.
  1. Der Motor ist viel zu kalt. Der Diesel wärmt sich ja generell nicht besonders schnell auf. In diesen leicht winterlichen Temperaturen (um die 0°C Außentemperatur) kommt die Anzeige bei relativ zügiger Fahrt jedoch nicht über 50°C hinaus, 90°C kommen wenn überhaupt im Stau vor; ansonsten maximal 70°C. Selbst die Öltemperatur kommt selten über 60°C. Heute bin ich wegen Nebel nicht schneller als 50-70km/h auf der Landstraße gefahren, mit sehr sachter Bedienung des Gaspedals, doch nach 30min Fahrt lief der Kühler bei ausgeschaltetem Motor noch ca. 5 min weiter (Kühlertemperatur war bei Ankunft bei 50°C). Die Heizung war trotzdem sehr warm.
  2. Das Start-Stopp-System ist nicht aktiv. Ich habe im Forum erfahren, dass dies an der niedrigen Temperatur liegen kann. Vorher habe ich vermutet, dass es am Anlasser lag. Dieser wurde wegen Startproblemen ausgetauscht (zusammen mit dem Kraftstofffilter), die Startprobleme bestehen weiterhin. Der Motor startet bei ca. 0°C sehr unruhig (es klingt wie ein trockener Husten), manchmal dreht er wenige Umdrehungen und geht sofort wieder aus. Er bleibt dann erst nach dem dritten oder vierten Versuch an. Dazu sei vielleicht erwähnt, dass das Auto das KESSY-System hat (Schlüsselloser Start). Auch ist besonders bei niedrigen Temperaturen und Standzeiten mit eingeschaltetem Motor (z.B. an einer Ampel) ein strenger Dieselgeruch zu bemerken.
  3. Startprobleme und Dieselgeruch. Siehe Punkt 2
  4. Die Türen schließen nicht automatisch. Kein Problem für mich, aber dennoch ein Mangel. Das Auto schließt sich nicht automatisch bei ca. 10km/h wie es dies normalerweise tat. Ich glaube, das Problem trat direkt nach Austausch von Anlasser und Kraftstofffilter auf, bin mir aber nicht sicher.
  5. Der Motor ist teilweise sehr laut. Wobei dies glaube ich bei Dieselmotoren mit über 200.000km normal ist.
Ich freue mich auf eure Antworten, weitere Informationen zum Fahrzeug kann ich natürlich gerne geben falls nötig.
 

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.169
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
1. Probleme mit den Thermostaten, am ehesten DSG? Gibt es über die Suche viel zu finden. Oder besser googeln. :D

4. Hörst du, dass sie sich schließen wollen oder gar nix? Wenn gar nix, ist der Punkt eventuell nicht mehr in der MFA gesetzt. Einfach neu setzen, ggf. vorher alles resetten.
 

jangruber19

Dabei seit
01.01.2020
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Superb II FL Combi 2.0 TDI 140PS DSG
Kilometerstand
211000
Wurde einmal der Fehlerspeicher mit einem brauchbaren Gerät ausgelesen?

Der Fehlerspeicher wurde für diese Probleme noch nicht ausgelesen, weil die meisten ja erst nach der Wartung mit dem Anlasser auftraten (da wurde er ausgelesen). Vielleicht sollte ich das mal machen lassen.

1. Probleme mit den Thermostaten, am ehesten DSG? Gibt es über die Suche viel zu finden. Oder besser googeln. :D

4. Hörst du, dass sie sich schließen wollen oder gar nix? Wenn gar nix, ist der Punkt eventuell nicht mehr in der MFA gesetzt. Einfach neu setzen, ggf. vorher alles resetten.

Sie schließen sich überhaupt nicht. Auch das symbol auf der Taste in der Tür (das Schloss) wird nicht mehr orange, so wie normal, sondern bleibt grün. Ich probiere das mal aus.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Darkking

Dabei seit
08.09.2007
Beiträge
1.866
Zustimmungen
234
Ort
Lippe
Fahrzeug
Octavia III FL Combi, Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
Der zweite Punkt klingt für mich nach mindestens einem defekten Glühstift. Bei Punkt vier kannst du schauen, ob die Autoverriegelung im Auto auch eingeschaltet ist.
 

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.813
Zustimmungen
5.320
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Defekte Glühkerzen sollten aber samt leuchtender MIL im Fehlerspeicher stehen.
 

Gast54203

Guest
Also im Octavia 2 stand es im Speicher aber Kontrollleuchte ging keine an beim Kumpel seinem O2 FL
 

McHotte

Dabei seit
27.10.2016
Beiträge
153
Zustimmungen
48
Kilometerstand
453000
Defekte Glühkerzen sollten aber samt leuchtender MIL im Fehlerspeicher stehen.
Nicht unbedingt Fireball, bei mir waren zwei defekt und das stand auch im Fehlerspeicher, aber es leuchtete keine Mil...Hab meine heute alle vier gewechselt, jetzt springt er wieder sauber an.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.813
Zustimmungen
5.320
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Hm ok... Ich war der Meinung dass ab Euro 5 die Signalisierung Pflicht ist, weil abgasrelevant - war zumindest beim VW Bus so...
 

mrbabble2004

Dabei seit
10.08.2010
Beiträge
6.913
Zustimmungen
2.125
Ort
Bad Lobenstein
Fahrzeug
Polo AW GTI
Werkstatt/Händler
Autohaus Räthel
Kilometerstand
17t
Bei meinem Fabia 1 von 2006 kam schon die Kontrollleuchte bei defekten Glühkerzen... ;)

zu 1.:
Thermostat defekt? Mal überprüfen lassen...

zu 2.:
Batterie schwach? Könnte auch 3 erklären...

zu 3.:
Wie gesagt Glühkerzen mal checken

zu 4.:
Mal schauen ob das im Bordcomputer noch aktiviert ist... könnte sein, dass er das beim Batterie abklemmen „vergessen“ hat..

zu 5.:
Könnte an der Kälte liegen und daran, dass er nicht richtig warm wird. Siehe 1.


Mit freundlichen Grüßen
 
Thema:

Einige Probleme, die plötzlich beim 2.0TDI FL auftreten

Einige Probleme, die plötzlich beim 2.0TDI FL auftreten - Ähnliche Themen

Vorboten einer leeren Batterie, oder doch mehr?: Guten Morgen Gemeinde, ich bitte mal wieder um Eure Einschätzungen. Es geht um folgendes Fahrzeug: Skoda Superb Combi, 2.0TDI 170PS DSG. EZ...
Extrem unruhiger Motorlauf nach Start, Motor aus beim Gasgeben: Hallo zusammen, mein Octavia 2 mit 2.0 TDI (CFHC) aus dem Modelljahr 2013 hat mir heute Mittag große Sorgen bereitet. Nachdem ich das Auto...
Climatronic funktioniert, aber schaltet verzögert ein: Hallo miteinander, ich bin zwar langjähriger Octavia-Fahrer, aber neu hier im Forum und wende mich an euch, weil ich bei meinem Octavia ein...
Start/Stop Problem - "maximale Startdauer überschritten" im Motorsteuergerät: Hallo Liebe Gemeinde! Unser Skoda hat Probleme mit dem Start/Stop System. Das Problem ist auch schon recht oft aufgetreten (1,4 L Diesel; 105 PS...
Schadet dem 150 PS TDI-Motor eine Dauerfahrt mit Tempomat?: Mein TDI wird nicht immer im besten Regime gefahren. Habe allgemein etwas viel Kurzsstrecke in meinem Fahrprofil. Nachdem ich einiges über...
Oben