einige fragen zu thema hifi

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von lunee, 26.10.2006.

  1. lunee

    lunee Guest

    ja hallo, bin auch einer der neuen hier, hab mich schon ein paar stunden durchs forum gelesen aber ein paar fragen hab ich da noch; wie ich das stromkabel von der autobatterie in den innenraum bekomm weis ich jetz schon...

    also mal zu meinen plähnen: 4x3wege boxen mit jeweils 100W sinus wo je eine pro türverkleidung (skode felicia) reinkommen soll... 1. frage:
    kann ich mit 100W sinud über die orig kabeln fahren und einfach nur die boxen austauschen oder müssen da neue kabel ran?

    ein weiteres prob is, das ich 3enstufen hab, einmal 4x100W sinus für bereis genannte boxen sowie 2endstufen, die jeweils 2x300Wsinus für subs bringen
    2. frage is nun, 3enstufen an eine batterie? soweit ich weis braucht ja jede 12V; bin nicht so das physik genie, kann man das in Ah umrechnen?
    hätte vor ein 50mm² kabel von batterie in den kofferraum zu legen und dort dann entweder eine zweite batterie oder ein 12bzw 25Farrad cap einsetzten bevor es zu den endstufen geht; bringen die Farrad da was oder soll ich lieber doch in eine gel batterie investieren?

    zum thema subs: will eig. keine sub-box, weil mir das zu viel platz verbraucht, wollte eig die subs in die "hutablage" einbauen (ja, ich weis, verstärken muss ich die sicher) is der sound bei so einer einbauart wirklich viel schlechter als in einer sub-box? ich hätte 2x 300W kickbässe 12" und einen 15" 600W sub reinhauen wollen (vorrausgesetzt es geht sich aus)...
    achja, zu meinen musikgewohnheiten, bin eher rock-alternative ec hörer also auch mal längere bässe, ev hat da wer empfählungen

    nochmal kurz:
    1.:100W sinus auf orig kabel?
    2.: 3endstufen auf eine batterie? funkt das?
    3.: 2. batterie oder reicht ein kondi mit 12 oder 25farrad?
    4.: subkiste wirklich so viel besser als hutablageneinbauten?
    5.: die 3woffer oder doch lieber nur 1er mit mehr power?
    6.: ev. andere/bessere vorschläge? bin für ales offen...

    hoffe, ich nerv jetz niemanden hier, hab bis jetz kein beispiel gefunden, wo mehrere endstufen angeschlossen wurden, oder is das egal? ich schätz mal nicht...

    ach ja, mein budget für das system sind 2000€ weniger is wünschenswert...

    danke im vorhinein für die mühe den ganzen schmarrn hier zu lesen :peace:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JensK_79, 26.10.2006
    JensK_79

    JensK_79

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberaula / Hessen 36280
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1.9TDi, Skoda Fabia 1.4 Sport
    Werkstatt/Händler:
    AMS Skoda Autohaus Augsburg
    Kilometerstand:
    100
    Hallo

    Am allerbesten fährst du zu jemanden hin, der sich auskennt.
    Dem kannst du sagen was du haben möchtest, und der sagt dir was möglich ist.

    2000 Euronen sind ne menge Kohle, da geht einiges.
     
  4. lunee

    lunee Guest

    ja, naja, das prob is wen zu finden, von dem man unabhängige und kompetente beratung bekommt, anderes prob is, ich bin österreicher und da is die auswahl etwas eingeschränkt; conrad gibts zwar aber dort kennen die sich auch nicht aus, so nach dem motto, wenn 3000watt drauf steht dann hat der das auch...
    ja, sinus warens dann 800... also naja....
     
  5. #4 tdi-power, 26.10.2006
    tdi-power

    tdi-power Guest

    schon mal was von Orthographie gehört?

    Dann lässt es sich viel leichter lesen!
     
  6. #5 Frank V., 26.10.2006
    Frank V.

    Frank V.

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund / NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia SLX 20V Turbo
    Werkstatt/Händler:
    SBB Skoda Dortmund
    Kilometerstand:
    173000
    Gutes Frontsystem ordentlich in den Türen verbauen. Hier reicht ein Zweiwegesystem bestehend aus Hoch- und Mittelton, der dritte Weg ist ja der Subwoofer. Den Subwoofer (für Deine Musikrichtung reicht ein 12"er) in ein geschlossenes Gehäuse bauen, die fallen in der Regel recht kompakt aus, 30 Liter sind nicht allzu groß. Das Vorhaben mit der Hutablage solltest Du Dir aus dem Kopf schlagen, da es zum einen nichts bringt, einen Woofer ohne Gehäuse laufen zu lassen und zum anderen ist es sehr gefährlich, wenn der Woofer samt Hutablage bei einem Unfall wie eine Sense durch den Innenraum fliegt...
    Viel Audio ist nicht gleich audiophil, zwei Zweikanalendstufen sollten allemal reichen. Eine für das Frontsystem, die andere für den Woofer. Manchmal ist halt weniger mehr, noch mehr Endstufen an eine Batterie zu klemmen bringt nicht viel, da ihr irgendwann die Puste ausgeht. Auch eine Zusatzbatterie bringt nur bedingt Linderung, sie muß ja auch von der Lichtmaschine geladen werden. Wenn die gesamten Amperestunden der Anlage die Ladekapazität der Lichtmaschine überschreiten, hat man am Ende auch nichts gewonnen. Eine zusätzliche Batterie soll nur puffern, nicht versorgen! Was Du auf jedenfall verbauen kannst sind die Kondensatoren. Einen mit maximal kurzen Kabeln vor die Endstufen gesetzt stabilisieren die Stromversorgung erheblich.
    Das Frontsystem sollte stabil verbaut werden, je stabiler desto besser. Am besten den Plastikring gegen eine Konstruktion aus Holz austauschen. Zudem sollte die Tür ordentlich gedämmt werden.

    Frontsystem um 250 Euro (nach persönlichem Geschmack aussuchen)
    Woofer um 200 Euro (z.B. Hertz HS300)
    zwei Zweikanalendstufen je um 300 Euro oder
    eine Vierkanalendstufe um 500 Euro (die Hifonics Olympus XI gibts sehr günstig, hat reichlich Power und ist komplett ausgestattet)
    Kondensatoren je 100 Euro
    Batterie um 250 Euro (z.B. Optima Blue)
    Kabel und Dämmung um 150 Euro

    Damit Du mal eine Vorstellung hast, was Du in etwa ausgeben mußt. Mehr muß nicht sein.
     
  7. #6 Chrisman, 26.10.2006
    Chrisman

    Chrisman Guest

    Frank V. hat das schon ganz gut erklärt. Wenn du deine 3 Endstufen schon hast, dann bau die ein. Ansonsten würd ich mir lieber nur 2 einbauen. Wenn du in meine Galerie schaust, siehst du, dass ich auch 2 Endstufen verbaut habe. Eine für den Woofer und eine für die 4 Lautsprecher. Ich habe beide an die Batterie angeschlossen und davor nen 1F Kondensator. Ist ein bischen dünn, ich weiß, aber mal in Zahlen ausgedrückt. Gesamte Leistung der Amps ca. 1360W, pro 0,1F kommen ca. 100W. Aber ich dreh die ja nieeeee voll auf. Für das Powerkabel habe ich eins mit 35mm² verwendet. Ich hab zwar Lautsprecher von Pioneer, aber es gibt wesentlich bessere mit einem wesentlich besserem Wirkungsgrad wie z.B Focal.
    Wenn du unbedingt 3 Amps verbauen willst (kommt auf die Leistung der einzelnen an), überprüfe, wie viel Strom die saugen. Ansonsten größere Batterie und stärkere Lima :LOL: Ich ärgere mich aber nen bischen, da ich nur ein 1F Cap genommen habe. Naja, ist trotzdem schon nicht schlecht. Nimm auf alle Fälle für vorne ein richtig hochwertiges 2-Wege-System. Der Sound ist nicht mit den 3-Wege-LS zu vergleichen. Ich hatte vorher auch welche drin und nun sind se bei ebay drin. :pssst:
    Für die hinteren Türen reichen 13cm 3-Wege-LS allemal. Berichte mal, wie du die da eingebaut bekommen hast.....

    MfG
    Christian

    Edit: Achso, wegen den originalen Kabeln! Eigentlich würden die ausreichen, ich glaube aber nicht, dass die so qualitativ hochwertig (Goldkontakte) sind. Wenn du dir die Mühe ersparen willst, neue Kabel durch die Türschläuche zu Fummeln, kannst die ja lassen. Bei nem 2-Komponenten-System musst du das aber eh machen. Ich würd neue velegen! Dabei kannst du die Türen gleich mit Bitumenband dämmen. Hab ich auch gemacht. Einmal rund um die Tür das Band aufgeklebt und die Türverkleidung wieder ran.
     
  8. #7 Frank V., 26.10.2006
    Frank V.

    Frank V.

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund / NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia SLX 20V Turbo
    Werkstatt/Händler:
    SBB Skoda Dortmund
    Kilometerstand:
    173000
    In den hinteren Türen habe ich nix verbaut und würde ich auch niemals machen, denn der Klang soll ausschließlich von vorne kommen! Das Gehör des Menschen ist darauf ausgelegt, von vorne zu hören.

    Wenn Caps mit 1 Farad nicht reichen, dann sollte man nicht größere nehmen, sondern mehrere kleine zusammen schalten. Kleine 1 Farad Caps reagieren schneller als große mit mehreren Farad. Und den Strom schnellstmöglich liefern, das ist doch das, was Caps machen sollen.

    Frank
     
  9. gelig

    gelig

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Nordhessen
    So nun hier ein paar Tipps. Habe auch viel falsch gemacht bei der Komponentenauswahl usw, wie (fast jeder).

    Wenn du es leicht haben willst, nimm dir ein 13 cm Frontsystem, bau das originale aus und mach die neuen rein, 16 er (sind wesentlich)besser aber umständlich, weil du da die Seitentaschen der Türen komplett ummodellieren musst. bin gerade dabei, wenn du da nicht so fit drin bist, nimm die 13 er, aber ein gutes muss es dann schon sein. Kauf dir eine Zeitung bsp Car+Hifi oder Auothifi .
    Da hast du als Anregung schonmal einige Modelle der Hersteller mit Preisangaben drin.
    Schau auf den Seiten der Hersteller was die im Angebot haben und überleg dir was du ausgeben willst.
    In die Hutablage musst du nichts reinmachen, ist ja für Hüte. :schlumpf:
    Einen Subwoofer solltest du schon nehmen, muss ja kein großer sein, aber ein 25cm Bass sollte es schon sein, der ist wesentlich besser als die in ner Hutablage.

    Zu den Endstufen, 2 genügen dann, schreib mal was du für welche hast, die 3te kannst du dann verkaufen....

    Zu den Kabeln, kannst du die originalen nehmen, welche mit größerem Querschnitt sind aber immer besser. Ich würde neue ziehen, 2,5mm² von der Endstufe zur Tür.

    Eventuell kommen 2 Kabelsets mit je 25mm² günstiger als ein 50mm² mit Verteiler usw.


    Kondensator würde ich erst kaufen wenn du weißt wie laut die Anlage werden soll, bei 100 Watt Front + nem kleineren Sub ist das nicht unbedingt nötig.



    MfG

    gelig
     
  10. lunee

    lunee Guest

    hey, wow, danke für die aufführlichen und raschen antworten

    ich hab mom noch nix, am dienstag wirt geschoppt...

    bin mom auch bei der 2endstufen lösung angekommen...

    das mit dem 2wege system war ne super idee, hab da nämlich voll nicht dran gedacht...

    das mit dem tür umbau lass ich wohl lieber, hab zu wenig zeit/talent dafür...

    und bei den woofern seid ihr eher für kiste? brauch ich die dann einfach nur reinstellen oder sollt ich die irgendwie (wie?) befestigen?

    auf die kiste könnt ich dan wenigstens gleich die endstufen dran machen, sollte klangtechnisch eigentlich egal sein oder?

    ach ja und zum thema batterie, ich hab mir überlegt, einfach die normale batterie gegen eine bessere auszutauschen, kennt jemand eine gute von der firma varta? die bekomm ich recht günstig...

    und zum letzten post: mehrere 1F sind besser als welche mit mehr F?
    is da nicht das prob, dass da eine verzögerrung, und durch die ganzen kabeln vorallem ein zu grßer wiederstand, die leistung nimmt?



    p.s. für die gans genauen: rechtschreibfehler sind mein persöhnlicher eigentum und dürfen nur von mir in dieser weise verwendet werden;
    legasteniger@work ;-)




    ach ja, hab noch was vergessen, wie habt ihr die hochtöner bei der A-säule montiert? und vorallem wie habt ihr die kabel verlegt?
     
  11. #10 Chrisman, 26.10.2006
    Chrisman

    Chrisman Guest

    Ich würde immer wieder ne Bassbox nehmen (und hab auch eine :hihi:) Da du ja mehr so der Rocktyp bist, sind 25cm ideal. Bei schnellen Tönen wie Techno wären 20er besser.
    Du kannst auch ruhig 2 Kabel mit jeweils 20mm² ziehen und an jedem ein 1F Cap ranhängen. Das mit der Verzögerung ist kein Problem, da das Musiksignal ja vom Radio durch die Chinchkabel kommt.
    Und daran denken!!!!! Stromkabel auf der einen und Lautsprecher und Chinchkabel auf der anderen Seite, sonst gibs durch elektrische Felder Störgeräusche. Ich hab auch noch nen extra Remotekabel gelegt. 1. weil die an den Chinchkabeln zu dünn sind und da keine Kabelschuhe ranmachen kann und 2. weil (jedenfalls mein Cap) über Remote geladen wird. 1,5mm² reichen da völlig aus!!

    MfG
    Christian

    Edit:
    Hochtöner hab ich einfach ins Spiegeldreieck geschraubt, die Kabel durch die Türschläuche und das ganze dann unter der Verkleidung von den Eintritten verlegt. Viel Spaß bei 3 Chinchkabel+ LS-Kabel oder 2x 25mm² Powerkabel..... :tanzen:
     
  12. #11 JensK_79, 26.10.2006
    JensK_79

    JensK_79

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberaula / Hessen 36280
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1.9TDi, Skoda Fabia 1.4 Sport
    Werkstatt/Händler:
    AMS Skoda Autohaus Augsburg
    Kilometerstand:
    100
    Meine Frau hat sich mit meinem O1 Kombi überschlagen. :wall:
    Die Basskiste war hinten im Kofferaum mit Gummibändern befestigt. :gitarre:

    Die Bänder sind gerissen, und die Basskiste hat die Heckscheibe durchschlagen beim überschlag. :kotzwuerg:

    Also auf jeden Fall gut befestigen, ansonsten kann das Ding zum Todschläger werden. :lmaa:
     
  13. gelig

    gelig

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Nordhessen

    Oder groß genug wählen, damit die sich nicht bewegen kann..... :headbang:

    Habe meine Hochtöner im Spiegeldreieck dinr, wird aber nur gehen, wenn du elektrische Aussenspiegel hast, weiß ich ja nicht...

    @chrisman.

    Wie wird denn dein Cap über n Remote Kabel geladen.. das kann ich mir zu 99,999 % nicht vorstellen.
    Dann würde deine Endstüfe nämlich auch mit dem Strom aus der remote- Leitung versorgt (Klingeldraht ist besser). :cowboy:

    Endstufe können an die Kiste, aber dran denken, wenn du die Kiste mal rausmachen willlst, müssen alle Kabel ab... :fingerheb: Darum wandern bei mir die Endstufen nun in die Reserveradmulde.



    MfG

    gelig
     
  14. #13 Frank V., 26.10.2006
    Frank V.

    Frank V.

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund / NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia SLX 20V Turbo
    Werkstatt/Händler:
    SBB Skoda Dortmund
    Kilometerstand:
    173000
    Kleine Bässe müssen nicht immer schneller als große Woofer spielen, das ist ein weit verbreiteter Irrglaube. Ausschlaggebend für die Impulsivität ist die bewegte Masse und der Antrieb. Der DD9917 hat eine bewegte Masse von 130 Gramm, das ist für einen 18"er phänomenal. Hinzu kommt eine brettharte Zentrierung, ich habe kaum einen schnelleren 46cm Bass gehört. Hinzu kommt die Colossus mit ihrer Power und Dämpfung, da ist nix träge. Kleine Woofer müssen für höheren Schalldruck ungleich mehr Auslenkung machen, was sie wiederum träge macht.
    Wenn mein Woofer bei einem Überschlag meine Heckscheibe zerschlägt, wäre das mein kleinstes Problem. Nach einem Überschlag fällt eine kaputte Scheibe mehr oder weniger nicht weiter auf...

    Frank
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Dreas

    Dreas

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Fahrzeug:
    Octavia
    Kilometerstand:
    318000
    Dein Woofer passt doch auch nicht durch die Heckscheibe.:pfeifen: :pfeifen:

    Mfg Dreas
     
  17. #15 Frank V., 28.10.2006
    Frank V.

    Frank V.

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund / NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia SLX 20V Turbo
    Werkstatt/Händler:
    SBB Skoda Dortmund
    Kilometerstand:
    173000
    Dein Woofer passt doch auch nicht durch die Heckscheibe.:pfeifen: :pfeifen:

    Mfg Dreas[/quote]

    Wenn man sich oft genug überschlägt... :umfall:

    Frank
     
Thema:

einige fragen zu thema hifi

Die Seite wird geladen...

einige fragen zu thema hifi - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Klimamenü

    Frage zum Klimamenü: Hallo, in der Anzeige (siehe Foto) steht links oben und unten "Auto" bzw. "Man.". Das oben korrespondiert mit der LED auf dem Drehrad, d. h. ob...
  2. Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen

    Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen: Hallo, im Moment fahre ich noch einen Sharan VR6 Bj 98 als dieser dann wusste, dass ich am Samstag meinen Roomster Bj2012 1,6 TDI holen werde,...
  3. Frage zum Parklenkassistenten

    Frage zum Parklenkassistenten: Hallo Zusammen, hab meinen dicken seit diesen Freitag und bin gerade dabei alles zu entdecken was es zu entdecken gibt. Dabei stellt sich mir...
  4. Frage: Leuchtmittel Superb SL

    Frage: Leuchtmittel Superb SL: Hallo, wer weiss welche Leuchmittel im Superb SL verbaut sind. Nebellampen vorne = H8 ? Nebelschlussleuchte = ? Blinker vorne = ? Blinker hinten =...
  5. Hallo und direkt mal ein paar Fragen

    Hallo und direkt mal ein paar Fragen: Hallo Zusammen, Ich bin seit heute stolzer (und verzweifelter) Besitzer eines silbernen Superb 1 pre Facelift 03.2006. Ich liebäugel schon länger...