Eingesperrt

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Fabium, 10.01.2004.

  1. Fabium

    Fabium Guest

    Hallo,

    hab heute aus versehen meine Freudin auf dem Parkplatz eingeschlossen (Sie wollte sitzenbleiben und ich habe aus Reflex mit der FB abgeschlossen).
    Da Sie sich dabei nicht wohlfühlte, hat Sie versucht die Tür wieder zu entriegeln........ hat aber nicht geklappt

    meine Frage:
    Warum lässt sich das Auto von innen nicht öffnen????
    Beim letzten Fabia musste man den Türöffner 2 mal ziehen und schon entriegelte er sich. Das klappt bei diesem aber scheinbar nicht (weder auf Fahrer - noch Beifahrerseite). Liegt das am Exact - Modell ??


    Gruß

    Fabium
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Abductee, 10.01.2004
    Abductee

    Abductee Guest

    servus,

    das liegt am "safe"-system das sich einschaltet wenn du von außen zusperrst. soll verhindern das man mit einem gebogenen draht (oder wie auch immer) durch den türgummi hindurch mit dem türöffner die türen aufsperren kann.

    wenn du von innen mit dem zentralverriegelungsknopf zusperrst kannst du mit dem türöffner auch wieder aufsperren.
    oder du sperrst von außen 2mal zu, dann ist das "safe"-system deaktiviert.
    (erkennt man an der rot blinkenden led)

    mfg
    Abductee
     
  4. #3 Nebukadnezar, 10.01.2004
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Hi,

    liegt an der Zentralverriegelung, die eine Safe Funktion besitzt. Wenn man das Auto von außen abschließt, kann man die Türen nicht mehr von innen öffnen, um Einbrechern das Leben schwer zu machen. Durfte ich schon selber in einem VW Bora erleben, der allerdings noch eine Alarmanlage mit Innenraumüberwachung hattet und immer sofort losgetrötet hat, wenn man sich bewegt hat.
    Zieht man am Hebel, verschwindet der Knopf nach dem Loslassen sofort wieder in der Verkleidung. Du kannst diese Funktion durch 2 maliges Abschließen hintereinander in kurzer Zeit für einmal deaktivieren. Beim nächsten mal ist sie dann wieder aktiv. Erkennbar auch am roten Blinkelämpchen. Wenns blinkt ist Safefunktion an, wenn nicht, ist sie aus und man kommt auch von innen raus.
    Steht aber auch sehr ausfürlich alles in der Bedienungsanleitung, die scheinbar die wenigsten mal gründlich durchgearbeitet haben. Also RTFM .:buch:

    MfG Sönke
     
  5. Fabium

    Fabium Guest

    Bedienungsanleitung habe ich gelesen :verliebt:

    allerdings kann ich mir nicht vorstellen, das so etwas mit dem Segen des deutschen TÜV vor sich geht.
    Was soll eine Person denn mahcen wenn Sie im Fahrzeug eingesperrt ist. Kann man die Türen wieder entriegeln, wenn man die Knöpfe von innen runterdrückt ?? Wenn nicht wäre das denn der SuperGAU. Man selber sitzt im auto und kommt nicht mehr raus, obwohl man den Schlüssel hat.

    Gruß

    Fabium
     
  6. #5 Abductee, 10.01.2004
    Abductee

    Abductee Guest

    servus,

    also wenn du mit schlüssel im auto eingesperrt bist würd ich mal probieren ob das safe sich nicht ausschaltet wenn du zündung anmachst.

    sonst kann ich so einen kleinen notfallhammer sehr empfehlen 8-)

    mfg
    Abductee
     
  7. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    Der TÜV geht wahrscheinlich davon aus, dass der Fahrer so intelligent genug ist, eine blinkende LED von einer nicht blinkenden LED zu unterscheiden.
    Das hat schon seinen Sinn und lässt sich wie schon oben von andern erklärt auch abschalten
     
  8. Fabium

    Fabium Guest

    @Draco Darum geht es mir nicht; lies mal den Anfang des Thema und melde dich dann wieder...

    Ich finde es nicht sicher, das sich eine Person nicht aus einem geschlossenem Fahrzeug befreien kann....meine Freundin bekam Platzangst und hätte daraufhin fast mein Auto demoliert (..inzwischen lacht sie wieder)

    gruß

    Faium
     
  9. #8 Abductee, 10.01.2004
    Abductee

    Abductee Guest

    @Draco

    wahrscheinlich wird sich das motorsteuergerät sperren, die warnblinkanlage einschalten, der innenraum wird mit reizgas gefüllt und es wird automatisch die single vom daniel kübelböck lautstark abgespielt um den fälschlicherweise angenommenen autodieb abzuschrecken :LOL:

    mfg
    Abductee
     
  10. Mic

    Mic Guest

    @Fabium
    Wenn du die Bedienungsanleitung gelesen hast, dann sicher auch den Hinweis:

    Der Hinweis ist da, obwohl er eigentlich durch die Erklärung des Safe-Systems nicht notwendig wäre. Nun weisst du ja das deiner Freundin das eingesperrt sein nicht gefällt, also beim nächsten mal dran denken, damit es keine Haue mehr gibt. :narr:

    Aber sag mal warum schliesst du deine Freundin eigentlich im Auto ein, das interessiert mich nun doch :achtungironie: :LOL:
     
  11. Fabium

    Fabium Guest

    @Mic

    Du bekommst auch gleich haue von Ihr...

    ... zu welcher Kategorie zählst Du sie denn ??? Kinder oder Tiere (schau mal in dein Zitat) :aetschbaetsch:

    Eingesperrt habe ich sie eigentlih nur weil ich so gemein und hinterhältig bin (Originalzitat) :hihi:

    Fabium
     
  12. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    jojo habs Thema etwas verfehlt :kitty:

    Dass deine Freundin ungern eingesperrt war, kann ich bestens nachvollziehen. Selbiges hat mein Dad ma mit mir in seinem Octi gemacht. Und ich habs auch nich so mit engen Räumen, wo ich nich rauskann, wann ich will...
    war auch kurz vorm Scheibe einschlagen. Aba nur weiss er es
     
  13. Fabium

    Fabium Guest

    @Draco

    Sie hat dann zum Glück die Scheibe runtergekurbelt. Allerdings hat sie noch berichtet das Sie kurz davorstand die Tür einzutreten.

    Mein schönes Auto :heul:


    Fabium
     
  14. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    Mein Dad hat rundum el. FH´s, da is nix mit runterkurbeln :verwirrt:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Mic

    Mic Guest

    Ich denke mal einfach das das Safe-System in Richtung Diebstahlsicherung geht und das wird der TÜV als positiv betrachten, die Türen sind ja nicht während der Fahrt über das Safesystem verriegelt, also kann im Falle eines Unfalles auch das Fahrzeug geöffnet werden.

    Die Sache entspricht also voll den Zulassungsbestimmungen, das Fahrzeug muß laut Gesetz vom Fahrer gegen unerlaubte Benutzung gesichert werden (können), das wird durch das Safe-System unterstützt, aber das Fahrzeug kann nach einem schweren Unfall ohne Probs geöffnet werden, da das System bei der Fahrt nicht aktiviert ist.

    @Fabium
    Deine Freundin zähle ich zu den "Personen", die kommen in meinem Zitat auch vor :fahren: :prost:
     
  17. Fabium

    Fabium Guest

    @Mic

    ..ich meint unbeaufsichtigt (... das sollte man meine Freundin aber auch nicht) ;-)
     
Thema: Eingesperrt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia innen eingesperrt

    ,
  2. skoda eingesperrt

    ,
  3. im Skoda eingeschlossen

    ,
  4. skoda fabia safe-system
Die Seite wird geladen...

Eingesperrt - Ähnliche Themen

  1. Safe-Sicherung - hab meine Schwiegermuttter eingesperrt/Kollaps

    Safe-Sicherung - hab meine Schwiegermuttter eingesperrt/Kollaps: Servus, für alle, die ihre Schwiegermutter nicht mögen, lasst sie im Auto, sperrt das Auto ab und geht eine Weile einkaufen. Ich mag meine...