Eingefrorene Heckklappe

Diskutiere Eingefrorene Heckklappe im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, bei meinem Skoda Yeti ist in diesem Winter bei strengem Frost wiederholt die Heckklappe eingefroren. Ursache dafür war jedes Mal eine dicke...

Yens

Dabei seit
29.01.2011
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Ort
Berlin Deutschland
Fahrzeug
Skoda Yeti 1.8 TSI 4x4 Experience PLUS Platin-Grau Metallic
Hallo,
bei meinem Skoda Yeti ist in diesem Winter bei strengem Frost wiederholt die Heckklappe eingefroren. Ursache dafür war jedes Mal eine dicke Eisablagerung auf der
hinteren Stoßstange. Diese bildete sich durch neu gefrierendes Schmelzwasser und war mechanisch nur schwer zu entfernen. So mußte ich das Auto zum Auftauen
mehrmals in eine beheizte Tiefgarage stellen. Begünstigt wird die Eisbilung m.E. durch die Mulde im hinteren Bereich der Stoßstange. In der kann sich das Wasser so
richtig schön sammeln. Dazu kommt das (optisch natürlich sehr schöne) geringe untere Spaltmaß der Klappe. Anfangs hat mich das Einfrieren bei einem
"besonders wintertauglichen" Skoda Yeti nur geärgert. Im Nachhinein ist mir eingefallen, daß ich in einer Notsituation ja auch nicht an die Sicherheitsausrüstung
(Verbandkasten etc.) gekommen wäre. Ich habe mich daher mit einer Anfrage an Skoda Deutschland gewandt. Bislang mauert man dort aber nur und fühlt sich nicht für
das Wetter zuständig. Ansonsten bin ich mit meinem Yeti sehr zufrieden.

Wer hatte das Problem mit einer eingefroren Heckklappe ebenfalls?
 
#
schau mal hier: Eingefrorene Heckklappe. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Herne_1

Guest
Die Eisschicht auf der Stoßstange kenne ich auch. Schnee fege ich weg, auf die Eisschicht klopfe ich mit einem kleinen Besen, dann bricht es weg.
 

Yens

Dabei seit
29.01.2011
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Ort
Berlin Deutschland
Fahrzeug
Skoda Yeti 1.8 TSI 4x4 Experience PLUS Platin-Grau Metallic
Ok. Darauf herumgeklopft habe ich nicht. Hatte Angst etwas kaputt zu machen
 

ralfkh

Dabei seit
22.06.2010
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ort
06809 Roitzsch
da kann man ruhig etwas klopfen, so zart ist unser Yeti nicht :) . Ich achte auch immer auf die Schnee- und Eisfreiheit auf der hinteren Stoßstange.
 

Donau8

Dabei seit
07.02.2010
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Ort
4113 Österreich
Fahrzeug
Yeti 4x4 Experience TDI CR D-PF 110 PS
Werkstatt/Händler
Skoda Kirchberger, Ottensheim
Kilometerstand
111000
Das Problem mit der Vereisung der Heckklappe hatte ich auch - nicht nur diese sondern die Scheeablagerung bei den Scheibenwischer. Meine Lösung war das Auftragen eines Teflonspray auf die Stoßstange und vorne in die Plastikmulde der Wischerarme. Der Vorteil es war keine fixe Haftung zwischen Kunststoff und Schnee oder Eis mehr - kann man ganz leicht abwischen und man sieht vom Teflonspray nichts.

Donau8
 
Thema:

Eingefrorene Heckklappe

Sucheingaben

superb elektrische heckklappe eingefroren

,

eingefrorene Heckklappe

,

skoda octavia kofferraumklappe vereist

,
skoda heckklappe frost
, elektrische heckklappe vereisung
Oben