Eingefrohrene Scheibenwaschanlage

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von marcolli, 01.01.2009.

  1. #1 marcolli, 01.01.2009
    marcolli

    marcolli

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Remscheid
    Fahrzeug:
    Octavia 2.0TDI Scout 135kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei " Gottfried Schulz " Werkstatt: VW Scheider Remscheid
    Kilometerstand:
    4800
    hallo,

    und ein frohes neues jahr erst einmal,

    habe seit ein paar tagen große probleme mit der scheibenwaschanlage. sie gibt ihren geist auf!!

    habe schon frostschutz bis -30C eingefühlt aber auch das hilft nichts.gestern auf der autobahn habe ich ein blind flug gemacht. jede möglichkeit raus und die scheiben gewaschen.zuhause angekommen bin ich direkt zum freundlichen gefahren. und dieser meinte das wäre baulich bedingt.

    habt ihr auch dieses problem und wenn ja was kann man da gegen machen.

    marc
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Russellmobil, 01.01.2009
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    Immer in der Nähe eines Funkmastes parken.... :D oder heizbare Waschdüsen einbauen (lassen).

    JR
     
  4. #3 quakks72, 01.01.2009
    quakks72

    quakks72 Guest

    Hallo,

    wie meinst du das mit baulich bedingt??? Kommt aus den Düsen überhaupt noch Wasser bzw. hörst du den Motor von der Reinigungsanlage???

    René
     
  5. #4 homer_ce, 01.01.2009
    homer_ce

    homer_ce

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia ² Combi Sport
    Kilometerstand:
    27000
    Hallo,
    genau das selbe Problem habe ich auch und bekomme das wischwasser auch nicht aufgetaut.
    Wo gibt es denn beheizbare Wischdüsen?
    Gruß Homer-ce
     
  6. #5 tschack, 01.01.2009
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.796
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Gibt es als Extra, kostet bei Bestellung beim Neuwagen 20€...

    Mir wurde für den O2 empfohlen, ja nur immer Konzentrat einzufüllen, da durch die blöde Position des Wasserbehälters das Wischwasser sonst gerade bei vielen Autobahnfahrten einfrieren könnte.
    Vielleicht solltet ihr einfach nur mal das komplette Wischwasser ausspritzen und dann mit Konzentrat auffüllen?!
     
  7. #6 timerider, 01.01.2009
    timerider

    timerider

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nen Reimport aus Italien. Dort konnte man die beheizbaren Wischdüsen einzeln für 20,- Euro dazubestellen.
    Ich hab die Wischdüsen und hab keinerlei Probleme mit eingefrorenem Wasser(zumindest bis jetzt) :rolleyes:

    Gruss

    Timerider
     
  8. #7 grinch111, 01.01.2009
    grinch111

    grinch111

    Dabei seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1,9 TDi
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Favorit Stalsund
    Kilometerstand:
    70000
    kann man das auch nachrüsten ??? 8|
     
  9. #8 Willy Bully, 01.01.2009
    Willy Bully

    Willy Bully

    Dabei seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saar-Pfalz-Kreis Saarland
    Fahrzeug:
    Skoda VRoomster 5J 1,2 l 51 kW
    Kilometerstand:
    45000
    Mit diesem Problem machte ich mittlerweile auch Bekanntschaft.

    Dessen Lösung lag darin, ein seit vielen Jahren bewährten Trick minimal zu erweitern.

    Vereiste Scheiben bringe ich picobello klar und eisfrei, indem ich eine 1 - 1,5 l Getränkeflasche mit warmen Wasser langsam und gleichmäßig auf die vereisten Scheiben träufele. Das Wasser soll so warm sein, dass es auf den Händen noch erträglich ist. Das hält dann so lange vor, bis die Heizung genug bringt, um die Scheiben klar zu halten.

    Etwas von dem warmen Wasser auf die Waschdüsen wirkt im gleichen Sinne.
     
  10. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    die Postion des Waschwasserbehälters ist unbedenklich, da passiert auch bei autobahnfahrt nichts wesentliches! Aber: es gibt einen "Düseneffekt" - das Wasser kommt mit leichtem Druck bei der Düse an und kann nach der Düse frei expandieren. Durch das Expandieren kühlt aber das Medium ab und obendrein verflüchtigt sich der Frostschutz schneller wie das Wasser - die Düse vereist auch schon bei geringeren Außentemperaturen, weils eben unterkühlt. Hatte ich bei meinem Corolla einige male erlebt und dem Rppmy daher das Kreuzerl bei den beheizbaren Düsen gegönnt. Kann unr jetzt nicht auswändig sagen, WANN die genau immer heizen und wann mal nicht.
    Die Lösung der Scheinwerferreinigunsanlage z.b. find ich besch....eiden..... (jedes 5. Malwenn Scheibenwaschanlage > 1s betätigt) - immer irgendwelche kuriosen Abhängigkeiten... so ein Schmarrn.....
     
  11. #10 trubalix, 01.01.2009
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde nicht mit heißem Wasser überteiben.
    Schon was von Spannung gehört. Die Scheibe wird auch gern Platzen.
    In deinem Fall das Auto im Warmen abstellen und dann mit Frostgeschützten Wasser durchspülen.
    Es ist evtl. noch altes Wasser drinn.
    Hat auch verschiedene Fahrzeuge und die Düsen direkt sind bei mir nicht eingefroren.
     
  12. #11 quakks72, 01.01.2009
    quakks72

    quakks72 Guest

    Hallo Mexxin,

    habe folgendes gefunden, geltend für Skoda:

    Die Scheibenwaschdüsen werden über einen Heizwiderstand geschalteten Strom beheizt. Das bedeutet, dass an kalten Tagen (bei ca. +3 Grad und darunter) automatisch ohne Betätigung eines Schalters die Scheibenwaschdüsen beheizt werden. Die Funktion ist bei "Zündung ein" bzw. gestartetem Motor aktiv. Dies ermöglicht auch bei niedrigen Temperaturen immer eine freie Sicht.


    René
     
  13. #12 grinch111, 02.01.2009
    grinch111

    grinch111

    Dabei seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1,9 TDi
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Favorit Stalsund
    Kilometerstand:
    70000
    Gibt es denn nun die Möglichkeit des Nachrüsten ?(
     
  14. #13 klaus1201, 02.01.2009
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Kann es vielleicht an Deinem Frostschutz liegen ?
    Ich hatte beim Fabia 1 noch nie Probleme mit der Scheibenwaschanlage und wir haben hier wirklich sehr kalte Winter..
    Bei meinem aktuellen Frostschutzkanister steht drauf "speziell fuer Faecherduesen geeignet" und in der Liste hinten steht auch der Fabia mit drinnen.
    Denke mal dass es mehr ein Werbegag ist aber vielleicht bringt's ja wirklich ein bischen was bei Dir ....
     
  15. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    Hi Rene!
    Danke fürs Raussuchen, hast meiner Faulheit einen Gefallen getan :thumbsup:
     
  16. #15 turbo-bastl, 02.01.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Probiert's nicht zu oft, durch die zugefrorenen Düsen zu spritzen, da fliegt auch gerne mal die Sicherung (und Achtung, davon gibt es zwei) raus, an der auch die Scheibenwischer dranhängen. Ich durfte deshalb mal einen Blindflug über die A3 unternehmen - nach anwendungs-, nicht bauartbedingtem Zufrieren der Düsen, Ausfall der Wischer und Wechseln der falschen Sicherung.
     
  17. #16 SuperB280, 02.01.2009
    SuperB280

    SuperB280

    Dabei seit:
    19.09.2008
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Vanuatu
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 1.0 MPI
    Kilometerstand:
    20
    hab ich nicht,ich denke es liegt am verwendeten Frostschutz wenn die Scheibenwaschanlage einfriert
    Wichtig ist das man es konzentriert und nicht verdünnt aufkippt​
    Und von der Methode mit dem warmen Wasser aus der Flasche,würde ich persönlich Abstand nehmen,außer ich brauche eine neue Frontscheibe

    Gruß Heitzerrr
     
  18. #17 FabiaOli, 02.01.2009
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Ich denke eher es liegt am Auto.
    Wir kaufen immer das für -70° und da kann mir keiner erzählen das das unverdünnt da rein muss, so kalt wirds bei uns eh nie, also 50/50 und es sind immer noch über -30°.

    Paar Kollegen von mir haben aber das Problem auch im Polo bzw. Ibiza, die können ganz normal sprühen und nach einer Weile Autobahn kommt nix mehr.
    Das liegt dann an zugefrorenen Düsen, wüsre ich mal sagen.

    Denn die verdünnen nicht, ich verdünne, die haben unbeheizte Düsen, meine sind beheizt und ich habe nie Probleme, bei mir ging bis jetzt alles immer super.
     
  19. #18 marcolli, 02.01.2009
    marcolli

    marcolli

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Remscheid
    Fahrzeug:
    Octavia 2.0TDI Scout 135kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei " Gottfried Schulz " Werkstatt: VW Scheider Remscheid
    Kilometerstand:
    4800
    hey,

    hatte meinen roomster heute zum freundlichen gebracht.er sollte mir den wagen auftauen!!!wozu er auch den ganzen tag gebraucht hat.es ist nicht die düse die zufriert sondern die pumpe.diese liegt im linken radhaus und wird auch noch vom fahrtwind gekühlt, was man zu dieser zeit auch unbedingt machen sollte!der rat des freundlichen nur noch scheibenreiniger bis -60/-70C pur verwenden. ich werde mich dann mal an den rat halten mal schauen wie weit wir damit kommen.

    marc
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    @FabiaOli: täusch dich nicht! -70° Mittel 1:1 mit Wasser ist nicht -30° oder besser! Verwende selber einen -70er, aber 1:1 gibt der grad mal -24 her, 1:2 dann -12... die Dinger haben keine lineare Mischungsverhältniskurve !

    @marcolli: auch der im Radkasten eingebaute Motor kann durch den Fahrtwind nur auf Außentemperatur heruntergekühlt werden und nicht weiter. Also außen -20°, Frostschutz -30° gibt keine Probleme. Eine Unterkühlung eines Bauteiles ist nur dann möglich, wenn Wasser draufspritz (dazu müßte die pumpe frei im Spritzwasser hängen) und das dann durch ordentlich Fahrtwind verdu nsten kann - dann kann die entzogene Wärmeenergie ("Verdunstungskälte") das Nauteil auch tiefer kriegen. Ich nehm aber nicht an, daß der Pumpenmotor permanent von außen befeuchtet und wieder trockengeblasen wird.

    es schreckt mich immer, wie wenig physikalischen Grundverständnis die :) haben, und wieviel dem Kunden dann eingeredet wird..... der das ungeschaut auch glaubt.......

    im übrigen zum besser erkennen: 1) Die Düsen fallen wohl nicht völlig synchron aus (binnen 1/100tel Sekunde), zuerst eine, dann auch die andere - Sekundenabstand minimum. Damit scheidet die Pumpe als Schuldiger aus. 2) eine eingefrorene Pumpe blockiert und macht demzufolge auch keine Laufgeräusche mehr (sondern wirft evtl. sehr schnell die Sicherung)..... Denke, daß noch keiner eine gefrorene Pumpe hatte, sondern nur Düsen - und wenn ich mir die bisherigen Meldungen anseh: Wer beheizte Düsen hat, hatte noch keine Probleme - demzufolge eine Pumpe, die anderswo eingebaut wurde und nicht vom Fahrtwind gekühlt ??? Wohl nicht X( ......
     
  22. Fraker

    Fraker

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    S/A
    Fahrzeug:
    Ibiza SC FR 2,0 TDI 143 PS
    Kilometerstand:
    27000
    Hi,

    also mischen oder nichtmischen...ich hole immer das fertig gemischte bis - 30 °C, aber immo ist meine hintere Düse auch eingefroren. Aber vorne, wo man in dieser Jahreszeit auch öfter mal spritzt habe ich eigentlich nie Probleme. Man sollte nur nicht vergessen, wenn Frostschutz aufgefüllt wird, diese Gemisch dann auch mal durchzupumpen und so auch in die Schläuche und Düsen zu bekommen.

    Mal noch ne andere Frage. Habe bei ATU neulich Düsen gesehen, die auf den Wischerarm kommen. Hat sowas jmd und funzt das?




    LG aus dem Harz...Frank
     
Thema: Eingefrohrene Scheibenwaschanlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia scheibenwaschdüsen auftauen

    ,
  2. sommerscheibenfrostschutz in winter?

    ,
  3. citigo scheibenwaschanlage eingefroren

    ,
  4. wischwassertank skoda fabia 6y position,
  5. skoda roomster scheibenwaschanlage,
  6. scheibenwaschanlage eingefroren vw polo,
  7. scheibenwaschanlage eingefroren skoda,
  8. vereiste scheibenwaschanlage skoda,
  9. scheibenwischanlage eisfrei bekommen
Die Seite wird geladen...

Eingefrohrene Scheibenwaschanlage - Ähnliche Themen

  1. Mangelhafte Scheibenwaschanlage hinten

    Mangelhafte Scheibenwaschanlage hinten: Hallo allerseits, ich fahre meinen Superb jetzt seit vier Monaten und bin mit dem Fahrzeug sehr zufrieden. Aber es gibt eine Sache, die mich...
  2. Scheibenwaschanlage hinten Limousine

    Scheibenwaschanlage hinten Limousine: Hallo zusammen, die Scheibenwaschanlage hinten in meinem Octavia 1u2 macht nichts mehr. Vorn geht einwandfrei und auch wenn ich hinten sprühen...
  3. Scheibenwaschanlage hinten, schlauch undicht

    Scheibenwaschanlage hinten, schlauch undicht: Hallo, wenn ich die Scheibenwaschanlage hinten betätige läuft im Fahrer Fußraum Wasser über die Füße. Ungefähr in der Mitte kommt das Wasser von...
  4. kein Wischwasser an Heckscheibe, jetzt auch keins an Frontscheibe

    kein Wischwasser an Heckscheibe, jetzt auch keins an Frontscheibe: Hallo zusammen, beim Fabi meines Vaters (Bj 2002) kam gestern kein Wischwasser an der Heckscheibe an, dafür rinnte es irgendwo im Motorraum links...
  5. Frostschutzmittel Scheibenwaschanlage

    Frostschutzmittel Scheibenwaschanlage: Hallo an alle, da ich das erste mal Fächerdüsen am Auto habe wüsste ich gern ob alle Hersteller geeignet sind, oder nur wo extra drauf steht...